Morgen erscheint die April-Ausgabe des LEGO Star Wars Magazins. Mit dabei ist unter anderem ein U-Wing Mini-Modell (37 Teile) mit verstellbaren Flügeln. Der Verlag, Blue Ocean Entertainment aus Stuttgart, hat uns freundlicherweise das Heft vorab schon zukommen lassen, so dass wir bereits einen ersten Blick hineinwerfen können. Das Modell stellen wir allerdings zu einem späteren Zeitpunkt vor.

Die Mai-Ausgabe des LEGO Star War Magazins erscheint laut Vorschau-Seite ganz hinten im Heft am 27. April 2019. Als Extra winkt dieses Mal der Attentäter-Droide IG-88 mit zwei Blaster-Waffen. In den Filmen tauchte die „Figur“ erstmals in Star Wars Episode V The Empire Strikes Back auf.

Werbung

9 Kommentare

  1. Bei Xizor bin ich voll bei Dir. Am liebsten 10 – 15 Sets zu Shadow of the Empire. Das wären mal neue Sachen im doch eher ausgelutschten Lego Star Wars Bereich…

  2. IG 88 ist ein kauf Wert. Es gab ja auch Sets zu Knights of the Old Republic.
    Allerdings ist ja Shadows of the Empire jetzt Legends-Material. Die Chancen stehen dafür ziemlich schlecht.

  3. Obwohl ich bei der Figur wahrscheinlich auch nochmal zuschlagen werden, aber gefühlt ist IG-88 mittlerweile kaum noch etwas besonderes als Figur. Als Figur war er ja zu haben in dem Bounty Hunter Battle Pack, dem 2018er Kalender und auch bei der „Cloud City“, was nicht bedeuten soll das ich die überflüssig finde, aber irgendwie habe ich den Eindruck das LEGO den in zu großer Masse produziert hat.

    Was das Heft mit der Figur aber wieder lohnend macht sind die Blaster, ob nun als Ersatz für die Stud Shooter oder für kleine Waffenschränke in den MOCs, die sind immer brauchbar.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here