LEGO Star Wars Magazin März 2020: R2-D2, MSE-6 und Heft-Vorschau

Die aktuelle Ausgabe ist mit zwei verschiedenen Sammelkarten im Verkauf.

StarWars Magazin 57 mit R2-D2 (Foto: PROMOBRICKS)
StarWars Magazin 57 mit R2-D2 (Foto: PROMOBRICKS)

Der letzte Samstag war wieder einmal Stichtag für das neue LEGO Star Wars Magazin. Für 3,99 Euro bekommt ihr im Februar neben dem Heft als Zugabe gleich zwei Droiden und eine Maxi-Sammelkarte.

Bevor ihr nun gleich zu eurem Zeitschriftenhändler lauft, noch eine wichtige Info. Das Heft ist wieder in mehreren Versionen im Verkauf. Zusätzlich zu den beiden Droiden liegt nämlich eine von zwei großen Sammelkarten im Design des Star Wars Sammelkartenspiels bei. Ihr bekommt entweder R2-D2, was ja auch zum Heftthema passt oder Chewbacca.

Die Abonnenten bekommen dann wohl eine zufällige Karte. Wer von euch ein Abo hat, kann ja mal in den Kommentaren hinterlassen, welche Karte dabei war. Blue Ocean bleibt damit seinem Ruf treu, öfter mal für Überraschungen zu sorgen, was den Umfang oder den Preis seiner Publikationen angeht.

R2-D2 und MSE-6 aus LEGO Steinen

Für die beiden Droiden sind nur 13 Teile nötig. Kein Wunder, R2-D2 besteht ja nur aus vier großen Einzelsteinen. Der Maus-Droide in dieser Farbkombination kam bisher nur im 7958 Star Wars Adventskalender von 2011 vor. In den meisten Sets ist er nämlich in dark bluish grey enthalten. Da er aber nur aus Standardteilen besteht, ist das ziemlich egal.

R2-D2 hingegen gibt es in mindestens 12 Varianten, diese hier ist als „Flat Silver Head, Dark Blue Printing, Lavender Dots, Small Receptor“ unter der Nummer 0527a bei Bricklink hinterlegt. Als solcher ist er in mindestens 15 Sets zu finden. Interessanterweise zeigt das Magazin eine andere, etwas seltenere Variante auf dem Cover, nämlich die mit rotem Punkt.

LEGO Star Wars Magazin Nummer 58

In der nächsten Ausgabe erwartet euch Darth Mauls Sith-Infiltrator, ein Schiff, welches in schöner Regelmäßigkeit auch als großes Modell erscheint. Bisher gab es den Jäger in Groß fünf Mal, zuletzt als 75096 mit 662 Teilen in 2015. Dieser hier muss mit 34 Teilen auskommen und liegt ab dem 21. März 2020 am Kiosk.

Stamm-Autor
  1. ich dachte erst, schade habe ich schon. doch dann habe ich mal geschaut was man damit alles machen kann und vielleicht hole ich es mir doch …

    belibt nur die frage warum gibt es 12 (!) varianten? wo sind da die genauen unterschiede? xmas r2d2 mit möhre sieht ja cool aus aber bei dem rest seh ich es nicht wirklich ein… geht mir genauso mit den vielen varianten des standart batmans!

  2. Ich finde es einfach nur eine Frechheit, was der Verlag mit den Kids macht. Sollen die Kinder sich für zwei verschiedene Karten das gleiche Heft zweimal kaufen? Mein Sohn hat sich bei mir schon beschwert, leider wird Ihm jetzt nur die Chewbacca XXL-Karte in seiner Sammlung fehlen.

    1. „Das Heft ist wieder in mehreren Versionen im Verkauf.“ Wieder? Welche anderen Hefte waren denn in mehreren Versionen im Verkauf? Und worin bestand der Unterschied?

  3. welche von den großen Karten gibt es denn?
    gibt es eine übersicht?
    gibt es auch von der serie 1 eine übersicht der großen karten?
    danke

    1. Eine Übersicht aller Karten gibt es beim Verlag selbst. Übersicht der limitierten Karten und wo sie erscheinen oder erschienen sind. Einfach Verlag unter Google suchen und auf der Page Star Wars auswählen. Die letzte LE12 kommt übrigens im April mit der Ausgabe 59.

      XXL-Karten sind es sechs:

      LE03 „Darth Vader“ (gibt es im Starterpaket)
      LE04 „Stormtruppler“ (aktuell mit einem Abo des Star Wars Magazin (eine))
      LE05 „Boba Fett“ (Könnte!!! im Magazin 58 stecken)
      LE08 „Kylo Ren“ (aktuell mit einem Abo des Star Wars Magazin (eine))
      LE10 „Chewbacca“ (Ausgabe 57 Lego Star Wars Magazin (eine der beiden)
      LE13 „R2-D2“ (Ausgabe 57 Lego Star Wars Magazin (eine der beiden)

      Weitere sind nicht bekannt und sind auch nicht vom BlueOcean-Verlag benannt worden. Hoffe, ich konnte dir damit helfen.

      1. öhmmm – die LE-Nummer stimmen aber nicht – oder?

        ich habe hier an XXL-Karten:
        LE2 – Darth Vader
        LE5 – R2-D2
        LE7 – Chewbacca
        LE8 – Kylo Ren

      2. in der Ausgabe 96 des Star Wars Magazin (nicht LEGO Star Wars Magazin)

        ist von Serie 1 (!!!) eine von den beiden Karten dabei gewesen
        nicht wie oben beschrieben die beiden Karten aus Serie 2

        3 – Luke Skywalker – (Ausgabe 96 Star Wars Magazin)
        82 – Darth Maul – (Ausgabe 96 Star Wars Magazin)

    2. Und Serie 1:

      XXL-Karten waren!

      76 „Darth Vader“ (gibt es im Starterpaket)
      91 „Kylo Ren“
      6 „Anakin Skywalker“
      3 „Luke Skywalker“
      82 „Darth Maul“

      Ursprünglich war auch noch eine Yoda-XXL-Karte Nr. 18 geplant, die ich aber selbst nirgends finden konnte. Der Verlag kekst sich nicht aus. Angekündigt war sie mal in einem 5!-Magazin, wurde aber anscheinend nie gefertigt oder ausgegeben. Wer mehr weiß, dem wäre ich sehr verbunden, wenn er es schreibt.

      1. ich habe

        91 – Kylo Ren aus dem Starterset (nicht wie beschrieben 76)
        82 – Darth Maul (keine Ahnung woher) – ich meine aus einem LEGO-Star Wars Heft

        1. Also:

          Da hab ich tatsächlich etwas durcheinander gebracht.

          Serie 1
          5 XXL-Karten: wie beschrieben, Starterpaket natürlich die Kylo Ren.

          Hab sie alle 5 hier, Starterpaket hab ich nur verwechselt. Darth Maul und Luke Skywalker stammen aus einem Star Wars Magazin. Nr. 96 war es aber nicht, das war Serie 2. Das Star Wars Magazin um Robert Eiba hat zweimal eine Karte ins Abo ergattern können für die Abonnenten. Einer der Beiden kamen mit dem Abo. Yoda ist leider nie erschienen. Es sei denn, sie kam bei einer Promo-Aktion. Dazu fehlen mir jegliche Informationen.

          Serie 2
          6 XXL-Karten: XXL-Karten sind jeweils die XXL der goldenen limitierten Karten.

          LE5 R2-D2 korrekt (gibt es jetzt im LEGO Star Wars Magazin)
          LE7 Chewbacca korrekt (gibt es jetzt auch im LEGO Star Wars Magazin)
          LE2 Darth Vader (Starterpaket)
          LE8 Kylo Ren ist von mir korrekt (Star Wars Magazin Nr. 96)
          LE1 Stormtrooper korrigiert (Star Wars Magazin Nr. 96)
          jeweils eine der Beiden war im Abo
          LE9 Boba Fett korrigiert (könnte noch in LEGO Star Wars Heft 58 liegen, ist aber nicht bestätigt)
          Liegen alle in meiner Sammlung. Wollte eben helfen und hab mich mit den Nummern völlig verhauen.

          Die LE12 (kleine Karte) zur Vervollständigung sollte in Heft 59 im April stecken. Danach sollte die Sammlung vollständig sein.

  4. Die Chewbacca-Karte gibt es für 1,50 € + Versand 1,20 € bei Ebay. Einfach eingeben: „Lego Star Wars XXL Karte“

    Da würde sich dein Sohnemann sicherlich freuen, wenn er die auch in der Sammlung hat. Beim Blue-Ocean-Verlag kann man auch bereits die Serie 2 nachkaufen. Karten sind recht günstig zu bekommen. Falls ihr noch sucht, hab noch welche doppelt.

    Da ich meine Email hier nicht einsetze, fragt Promobricks und die sollen mich anschreiben, dann schick ich euch die Doppelten, die ihr noch benötigt…

  5. Ich habe jetzt einfach mal ne Mail an den Verlag geschrieben. Lt. Verlag gehören die XXL-Karten nicht zu der Sammelserie (warum Sie dann beim Sammelordner beiliegen ist mir ein Rätsel) und deshalb gibt es bei einer Ausgabe zwei unterschiedliche Varianten. Mein Sohn bekommt die fehlende Karte übrigens zugeschickt.

  6. Naja, Die XXL-Karten werden in verschiedenen Auflagen gefertigt und zeigen die Motive der Karten aus der laufenden Serie. So gehören sie zur Sammlung. Ohne diese wäre sie meiner Meinung nach nicht vollständig… 😉

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: