Die Star Wars Celebration 2017 in Orlando (USA) ist zu Ende. Der dänische Spielwarenhersteller war ebenfalls vor Ort und hat speziell für dieses Fan-Event ein limitiertes und exklusives LEGO® Star Wars Set aufgelegt. Es hört auf den Namen „Detention Block Rescue, beinhaltet 220 Teile und zeigt eine Szene aus dem ersten Star Wars Film von 1977. Das Exklusiv-Set enthält die Minifiguren von Han Solo und Luke Skywalker, die als Storm Trooper verkleidet auf den Todesstern schleichen, um Prinzessin Leia zu retten.

Das Objekt der Begierde: Star Wars Detention Block Rescue. (LEGO®)

Bei eBay werden die ersten Sets bereits angeboten und wie erwartet, ist das Interesse an dem Detention Block Rescue Bausatz hoch. Aber lohnt sich ein Kauf zu diesem hohen Preis überhaupt?

Erstes Review von The Brick Show

Unsere Freunde von The Brick Show waren auf der Star Wars Celebration und haben auch eines der begehrtes LEGO® Sets bekommen. Wie es sich für echte Fans gehört, haben sie das Exklusiv-Set natürlich ausgepackt, zusammengebaut und dabei die Kamera mitlaufen lassen. Das Ergebnis in Form eines Video-Reviews ist bereits online und unten eingebunden.

Teileliste und Bauanleitung

Für alle Fans, die das Set zumindest einmal nachbauen wollen, habe ich gute Nachrichten. Jun von Brickfinder hat neben der Teileliste auch die Bauanleitung in seinem Blog veröffentlicht. Zudem enthält Detention Block Rescue keine speziellen Teile, die es nur in diesem Set gibt. Ein Nachbau sollte also kein Problem sein. Die Teileliste finden ihr unten, die Bauanleitung kann hier als PDF-Dokument heruntergeladen werden.

Keine speziellen Teile werden für das Exklusiv-Set benötigt. (Foto: Steve Peacock)

Die zweite Seite der Teileliste für das Detention Block Rescue Set. (Foto: Steve Peacock)

9 Responses

  1. Yargh

    150 Euronen zzgl. €20 Versand aus den Staaten wäre mir das Set tatsächlich wert. Durch das ‚tolle‘ E’ay Versandsystem mit überzogenen Abgaben und überteuerten Versandkosten jedoch uninteressant zum derzeitigen Zeitpunkt.

    Antworten
  2. buschibricks

    Dank der Bauanleitung werde ich mir dieses Set nachbauen . viele Teile habe ich schon und den Rest bestelle ich mir bei lego. Gruß Dirk

    Antworten
    • Cator Kratzbaum

      Werde mir das Teil auch nachbauen, eventeull auch original zulegen, aber sollte dann bei 150-180 euro liegen.

      Antworten
  3. MAXLANDGRAF

    Was? Ich habe bei E-bay gesehen:das Set für 400€ und es hat nur 40 $ gekostet. Die hängen einfach überall eine Null dran! Nachbauen ist echt besser!

    Antworten
  4. Tom

    Danke fürs Zeigen der Teileliste. Ich möchte mir das Teil auch gerne nachbauen. Habe bisher aber leider noch keine Erfahrung bezüglich Re-Bricken. Kann mir jemand einen Tip geben wie man das mit der Teile-Einzelbestellung am besten umsetzt? Habe bei den gängigen Webseiten mal angefangen eine Bestellung aufzugeben, aber bei jedem fehlt irgend ein Teil. Gibt’s hier einen guten Ratschlag oder ist das Zusammenstellen echt so mühsam wie der erste Eindruck vermuten lässt? 🙂 Übrigens mal nen großen Dank an Michael. Die Plattform ist absolut klasse!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

X

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen