Die San Diego Comic Con 2019 ist vor einigen Tagen zu Ende gegangen und was nun bleibt sind die exklusiven LEGO Sets und Minifiguren. Eines der Sets ist die Büste des Sith Troopers aus dem kommenden Star Wars Film. Das Set mit der Nummer 77901 konnten wir euch bereits vorstellen.Die Büste des Sith Troopers passt perfekt zu der Büste des Darth Vaders von der Star Wars Celebration Chicago 2019. Durch die passende Bauanleitung konnte dieses exklusive Set gut für einen kleinen Rebrick genutzt werden.

Leider war es mir nicht möglich, die aktuelle Büste (77901) zu einem moderaten Preis zu erstehen, somit bleibt nichts anderes übrig, als auch hier einen Rebrick der Büste vorzunehmen. Passend dazu liegt zu diesem Set die Bauanleitung auf den LEGO Servern. Über die Suche des LEGO Services ist diese nicht zu finden – jedoch über diesen Link.

Die Bauanleitung

Die 484 LEGO Einzelteile sind in 160 Bauabschnitten mit Sicherheit schnell zusammengesteckt. Dank der 80-seitigen Bauanleitung liegt auch die passende Teileliste vor, aus welcher ersichtlich wird, dass es eigentlich fast keine besonderen Teile für dieses Set gibt.

Rebrick über Steine und Teile möglich

Dank Bauanleitung und Teileliste ist ein Rebrick (Nachbau) mit neuen LEGO Steinen über LEGO Steine und Teile recht schnell möglich. Denn das Set ist sogar dort mit den Einzelteilen gelistet:

Doch was auffällt, laut „Steine und Teile“ gibt es dort nur 96 verschiedene Einzelelemente – laut Bauanleitung müssten es aber 97 sein. Nach kurzer Suche ist also doch ein Teil in einer neuen Farbe vorhanden, welches so nicht von LEGO verkauft wird. Es ist der Stein: „Slope 45 2 x 1 with Cutout without Stud“ in red. Wer sich das fertige Modell anschaut, wird diese beiden Teile auch schnell finden. Der geübte Meisterbauer wird aber dafür sicherlich eine Alternative finden.

Wenn man sich nun die 96 Einzelteile anschaut, fällt ebenso auf, dass drei dieser Teile aktuell nicht bestellbar sind: 379521, 6029946 und 6271820. Aber diese Teile sind über Bricklink sofort in „new“ lieferbar und kosten nur wenige Cent. Die auf der LEGO Seite vorhandenen bzw. bestellbaren 469 Steine ergeben einen Preis von knapp 55 Euro.

Somit liegt der Rebrick des Sets inklusive Versand und der Bestellung der fehlen Teile über Bricklink oder anderen Shops bei ca. 65 Euro. Das entspricht in etwa die Hälfte des original Sets (wenn man die aktuellen ebay Preise mit ungefähr 130 – inkl. Versand aus den USA annimmt).

Werbung

6 Kommentare

  1. Es fehlen also zwei Steine in Rot die im direkten Sichtbereich liegen? Da bietet sich der Rebrick nicht wirklich an. Da nehme ich lieber das Set mit Box etc.
    Interessant wird es erst, wenn es die Steine auch geben wird. Vielleicht haben wir ja mit der neuen SW Welle Glück.

    Gruß,
    Max

  2. Ich empfehle die beiden fehlenden Steine erst mal in einer anderen Farbe einzusetzen.
    Es ist davon auszugehen, dass dieser Stein in rot mit der nächsten Setwelle kommt.

  3. Hallo Robert,

    Vielen Dank für die Bauanleitung. Ich hatte mir über eure damalige Bauanleitung bereits den Darth Vader zusammen gestellt ( 50% eigene Steine + 50% bricklink und LEGO). Freue mich daher riesig auf die neue Büste.
    Leider ist rot nicht so meine Steinefarbe, so dass ich hier mehr kaufen muss ;(

    Nochmals vielen Dank.
    LG Oliver

  4. Super, das ist einfach mal top von euch!
    Endlich mal jemand, der sowas (man verzeihe mir die Wortwahl) „idiotensicher“ erklärt…
    Damit kann ich direkt mal was anfangen.

    Ganz dickes: Dankeschön!

Schreibe einen Kommentar zu Max Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here