Das LEGO Stars Wars Darth Vader’s Castle (75251) ist nun auch bei Amazon Deutschland gelistet. Doch im Gegensatz zum LEGO Online-Shop, wo das Set bereits seit ein paar Tagen zum UVP von 129,99 Euro vorbestellt werden kann, kostet das Set bei Amazon derzeit nur 126,79 Euro. Ok, ein Unterschied von 3,20 Euro ist jetzt nicht der große Rabatt. Erstaunlich finde ich, dass es hier für Vorbesteller überhaupt einen Preisunterschied gibt.

Hinzu kommt, dass Amazon Deutschland als Erscheinungstermin den 23. November 2018 nennt, eine Woche vor dem genannten Versand-Termin im offiziellen LEGO Online-Shop.

Jetzt auch bei Amazon Deutschland gelistet. (Screenshot/Ausschnitt: PROMOBRICKS)

Abgesehen von den VIP-Punkten gibt es für mich damit wenig Argumente, die Festung von Darth Vader im LEGO Online-Shop zu kaufen – zumal ich das Set bei Bestellung bei Amazon eine Woche früher zusammenbauen kann.

15 KOMMENTARE

  1. Bleibt abzuwarten ob Amazon das Datum halten kann. Wäre nicht das erste mal wenn dort falsche Termine angegeben werden.

    Habe bei lego direkt bestellt. 129 Vip Punkte und auch noch das Han Solo Polyback. Dieses kam nebenbei bemerkt heute bereits an (das hat lego netterweise einzeln vorab verschickt, über Umweltbelastung und Sinnhaftigkeit des riesigen Kartons reden wir mal nicht).

    • Ich habe mit Amazon auch nicht grade gute Erfahrungen gemacht was das Release Datum von Lego Sets betrifft.

      Ich hatte die Star Wars BrickHeadz (Leia, Luke, Yoda und Boba) vorab bei Amazon geordert, die dann alle an verschiedenen Tagen und nach Release Datum angekommen sind. Leia und Bobo hatten eine besonderes Reisevergnügen, da sie aus einem Lager in Italien anreisen durften. Umweltbilanz lässt grüssen 🙁 !

      Zukünftig werde ich solche Sets wieder im Lego Shop kaufen, da kann ich mit dem ÖPVN Anreisen und nette Leute im Lego Shop treffen. Obwohl bei doppelten VIP Punkten im Lego Shop, würde sich die Vorbestellung grade ja doch lohnen 😉

  2. Ist in Amerika genau dasselbe. Amazon US liefert Ende November und Lego selbst hat das Set ab 1. Dezember gelistet.
    Also hat mich das jetzt wenig überrascht, dass es bei uns das gleiche ist

    • Bei Lego gibt es keine limitierten Sets mehr. Auch wenn es heißt, limitiert, kommt es dann oft doch wieder irgendwann in den Verkauf, jedoch ohne erkennbares System. Dieses Set ist jedenfalls nicht limitiert.

  3. Naja irgendwas werden soe amazon versprochen haben wenns erst als amazon exklusiv „beworben“ wurde, ich kann u werde warten; hoff darauf das im store erstmal unter die lupe zu nehmen (und auf nen besseren preis)

  4. Erstmal bekommt man bei Lego 5% VIP-Bonus. Zweitens gibt es ja fast immer irgendeine Beigabe. Deshalb macht Amazon (außer dass mit der einen Woche) IMO keinen Sinn.

  5. Bin ich der einzige der das Set nicht sonderlich spannend findet??
    Hat aus meiner sicht nicht mehr wirklich was mit dem klassischen star wars zu tun.

  6. Ist es nicht etwas reißerisch im Titel bei 2% von „günstiger“ zu sprechen/schreiben?
    Nur mal so als Gedankenanstoß was guten Journalismus angeht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here