Seit gestern gibt es den ersten Trailer von Marvels neustem Leinwandabenteuer „Spider-Man: Homecoming“, der im Sommer 2017 auch hierzulande in die Kinos kommen wird. Interessantes Detail: Im US-amerikanischen Trailer, der knapp 35 Sekunden länger ist als die deutsche Fassung, sitzt der beste Kumpel von Spider-Man auf seinem Bett mit dem LEGO® Star Wars Todesstern in der Hand und lässt diesen vor Schreck fallen (ab Minute 1.16).

In einigen Foren wird deshalb schon fleißig spekuliert, ob das Auftauchen des Todessterns ein Indiz dafür sein könnte, dass der dänische Spielwarenhersteller im Sommer pünktlich zum Filmstart auch einige neue LEGO® Super Heroes Spider-Man Sets in den Handel bringen wird. Gerüchte hierzu gab es schon vor der Veröffentlichung des ersten Trailers. Demnach sollen mindestens zwei Sets erscheinen: Bei einem Set soll es sich um die Banküberfall-Szene handeln, die auch im Trailer zu sehen ist. Bei dem anderen Set soll es um eine heiße Verfolgungsjagd im Auto mit Spider-Man, Iron-Man und Vultur gehen.

Wie gesagt, hierbei handelt es sich lediglich um Vermutungen. Die „Informationen“ sind daher mit Vorsicht zu genießen. Aber die Vorstellung gefällt mir …

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen