LEGO Seasonals 2020: Erste BrickHeadz gesichtet

So langsam tauchen immer mehr LEGO Neuheiten für das kommende Jahr auf. So können wir heute zum Beispiel bereits über die neuen LEGO Seasonals für das Jahr 2020 berichten. Dank des Eurobrick Forums gibt es bereits erste Bilder. Demnach sind die kommenden BrickHeadz in einem LEGO Certified Stores erhältlich gewesen. Aber schauen wir doch einmal was uns erwarten wird:

LEGO Seasonals 2020: Erste BrickHeadz gesichtetIm nächsten Jahr gibt es keine „Neuauflage“ des kleinen Hochzeitssets, sondern es wird zwei neue BrickHeadz für alle Heiratswilligen geben. Und weil jede Braut und jeder Bräutigam ja unterschiedlich aussehen kann/sollte, gibt es bei den folgenden zwei Figuren auch die Möglichkeit diese zu individualisieren – das „System“ ist bereits aus der LEGO BrickHeadz – GoBrickMe Box bekannt.

LEGO Seasonal BrickHeadz – Braut – 40383 LEGO Seasonals 2020: Erste BrickHeadz gesichtetLEGO Seasonal BrickHeadz – Bräutigam – 40384

LEGO Seasonals 2020: Erste BrickHeadz gesichtetDamit aber nicht genug, denn es gibt obendrein bereits das erste Bild zum neuen LEGO Seasonal BrickHeadz – dem Valentinstag-Bär. Damit ist bestätigt, dass es auch im kommenden Jahr wieder LEGO BrickHeadz als jeweilige Seasonals geben wird. Dank der Rückseite des Sets mit der Nummer 40379, wissen wir auch schon die nächsten zwei BrickHeadz-Figuren – Sheep (40380) und Lucky Cat (40436). Wobei das Schaf sicherlich zum Osterfest erscheinen wird und die „Maneki Neko“ (LuckyCat) vielleicht zum chinesisches Neujahrsfest im Januar. Wir lassen uns überraschen, aber sind gewiss, in den nächsten Wochen noch weitere Informationen zu diesen Sets veröffentlichen zu können.

LEGO Seasonal BrickHeadz – Bear – 40379

LEGO Seasonals 2020: Erste BrickHeadz gesichtet LEGO Seasonals 2020: Erste BrickHeadz gesichtet

LEGO Seasonal BrickHeadz – Sheep – 40380 – Lucky Cat – 40436

LEGO Seasonals 2020: Erste BrickHeadz gesichtet

16 Kommentare zu „LEGO Seasonals 2020: Erste BrickHeadz gesichtet“

  1. Yea wieder Geld gespart im Jahr 2020 Ich vermisse die schönen kleinen seasonal sets.
    Spannend finde ich eigentlich nur das Braut und Bräutigam (zumindest auf den Fotos) keine Nummer haben und somit 98 und 99 noch fehlen.

  2. Auf die Brick Headz freue ich mich, die gefallen mir. Besonders das Schaf ist witzig. Mir geht nur definitiv der Platz aus… da ist wohl umräumen angesagt 🙂

  3. warum sollte man sich einen bären oder ein schaf ins regal stellen??
    ich fand den anreiz mir den super heroes oder den anderen charakteren die es in real live gibt spannender. leider hab ich das so von lego erwartet. die produzieren jetzt nur noch für die masse bzw die käufer die das dann als nebenbei produkt mit kaufen. als sammler finde ich da keinen anreiz mehr. schade.

    1. Weil man es knuffig findet? Die lizenzfreien Sammelstaffeln stellen sich die Leute ja auch gerne in die Vitrine.
      Wenn man sich nur Figuren wie die Biene, den Hund, Hasen, Schaf oder Katze zulegt, sammelt man ja auch.

      Die ganz krassen Komplettsammler gibt es hier denke ich nicht wirklich.

      – Brickheads sind von der Optik her schon etwas spezieller als Minifiguren – siehe z.B. Homer Simpson. Die gefallen nicht jedem.
      – Komplettes Sammeln geht kaum dank dämlicher CC-Exclusives. Warum berhaupt erst anfangen?
      – Kaum einem gefallen alle Lizenzen. Ich mag von Marvel, DC über Simpsons und Ghostbusters etc. eigentlich an sich alle Lizenzen (Ob mir die Umsetzung gefällt ist wieder ne andere Frage), aber freiwillig werde ich mir nie einen Kylo Ren, Rey oder Fin ins Haus holen.
      – Platzprobleme sind vorprogrammiert.

    2. BrickHeadz sammeln? Ganz schlechte Idee. Die Design-Möglichkeiten sind endlos und die Dinger sind zu groß. Ich hab irgendwann in einem anderen Leben Hasbro Star Wars Figuren gesammelt, bei No. zweihundertirgendwas bin ich entnervt ausgestiegen. Und die Dinger werden immer noch produziert.
      Mittlerweile sammele ich nichts mehr, dessen Ende nicht absehbar ist oder wovon jährich so viel produziert wird, dass man schnell Platzprobleme bekommt.

  4. Ich. Verstehe. Diese. Lego. Produktveröffentlichungspolitik. Nicht.

    Da gibt es auf der einen Seite Sets, die noch im Katalog, aber nicht mehr im Laden verfügbar sind. Und auf der anderen Seite ‚Neuheiten 2020‘ die bereits im Oktober 2019 in Lego Stores zu kaufen sind?

  5. Hi Luk@s, ich würde mal ganz wild darauf tippen, daß der Bär, der Valentins Brickhead ist, wenn ich mir die ganzen Herzchen in dem Set anschaue! Da gibt es immer Abnehmer. Die Lucky Cat ist ganz niedlich.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top