LEGO Powered Up Haunted House Update ist da

LEGO Powered Up Haunted House Update

Unser Review zum LEGO Haunted House (10273) ist in Arbeit. Passend zum VIP-Verkaufsstart am 20. Mai 2010 haben die Dänen der LEGO Powered Up App pünktlich ein Update spendiert, um den Fahrstuhl im Spukhaus mit Hilfe von LEGO Powered Up Komponenten in einen motorisierten Freefall Tower zu verwandeln.

Mit der App kann der Freefall Tower nicht nur gesteuert werden, es gibt es auch die dazu passende Geräuschkulisse, um dem Fahrgeschäft Leben einzuhauchen.

LEGO Powered Up Haunted House
LEGO Powered Up bringt Leben in das Spukhaus. (Foto: LEGO)
https://www.instagram.com/p/CAdD5XIJDOx/

LEGO Powered Up Update auch für Technic-Hub

Mit der Version 3.2 wird nicht nur die LEGO Haunted House Funktionalität hinzugefügt, sondern auch diverse Fehler und Probleme behoben. Demnach gibt es auch ein neues Firmware-Update für den LEGO Technic Hub (Control+). Das Update ist sowohl für Apple iOS als auch für Google Android Devices erhältlich.

7 Kommentare zu „LEGO Powered Up Haunted House Update ist da“

  1. Mal ganz was anderes: habt ihr bei Brickset in der Database schon das Spukschloss von Hidden Side gesehen? Das sieht mal wie eine würdige Erweiterung des Monster-Fighters-Vampir-Schlosses aus. Mir gefällt es (trotz des Hidden Side Themas) besser als dieser Fairground-Spuk.

  2. Das Haunted House passt hervorragend zum Monster Fighters Haunted House, beide Sets sind geschlossen und können geöffnet werden und sind nur aus Steinen gebauten. Während im Vampir Schloss und im Spukschloss von Hidden Side ca. 60% Lego-Formteile vorhanden sind inkl. Aufkleberbogen. Dann haben diese Sets nur 4 Noppen Spieltiefe, sind nicht geschlossen (also hinten offen). Zudem ist die komplette 1 Etage des Spuckschloss nicht bespielbar, siehe https://www.promobricks.de/wp-content/uploads/2020/05/lego-hidden-side-70437-0006.jpg

    Und jetzt ist die FRage, was gefällt. Das eine sind Sets zum hinstellen, das andere sind reine Spielsets, aber gerade das Spiel kommt in den Spielsets zu kurz – hmmm?

  3. Uwe Schütte

    Leider funktioniert mein fürs Batmobile gekauftes Powered-Up trotz update zu V3.2 nicht mit dem Haunted House. Weiß jemand warum

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top