LEGO Ninjago Movie Sammelsticker im ausführlichen Review

blue ocean ninjago movie sticker

Der Sammelspaß geht weiter, denn der Blue Ocean Verlag hat bereits seit Anfang September mit den LEGO Ninjago Movie Stickern eine neue Sammelserie im Angebot. Wir haben uns die „bunten Aufkleber“ einmal näher angeschaut.

Das Stickeralbum:

LEGO Ninjago Movie Sammelsticker im ausführlichen Review (Robert Steinmetz) - 2
LEGO Ninjago Movie Stickeralbum aus dem Blue Ocean Verlag. (Foto: PROMOBRICKS)
LEGO Ninjago Movie Sammelsticker im ausführlichen Review (Robert Steinmetz) - 4
Das Inhaltsverzeichnis des Stickeralbums. (Foto: PROMOBRICKS)
LEGO Ninjago Movie Sammelsticker im ausführlichen Review (Robert Steinmetz) - 6
Bunt sind nicht nur die Sticker, sondern auch die Albumseiten. (Foto: PROMOBRICKS)
LEGO Ninjago Movie Sammelsticker im ausführlichen Review (Robert Steinmetz) - 8
Die Bösewichte aus dem Kinofilm finden sich auch im Album wieder. (Foto: PROMOBRICKS)
LEGO Ninjago Movie Sammelsticker im ausführlichen Review (Robert Steinmetz) - 10
Auf dem Poster ist Platz für zwanzig Sticker. (Foto: PROMOBRICKS)

Die Sticker:

Genau 228 Sammelsticker passen in das Stickeralbum. 48 davon sind sogenannte Holosticker mit einer glänzenden Oberfläche. Der Rest sind „normale“ Aufkleber, Form- und Puzzle-Sticker.

LEGO Ninjago Movie Sammelsticker im ausführlichen Review (Robert Steinmetz) - 12
Einige Sticker zum neuen Sammelalbum. (Foto: PROMOBRICKS)

Form-Sticker:

Diese haben nicht die typische rechteckige Stickerform. Die Aufkleberbogen sind entsprechend vorgestanzt.

LEGO Ninjago Movie Sammelsticker im ausführlichen Review (Robert Steinmetz) - 14
Einige Form-Sticker im Überblick. (Foto: PROMOBRICKS)

Holo-Sticker:

Die Holo-Sticker verfügen über eine glänzende Oberfläche und heben sich so von den anderen Sammelstickern deutlich ab. Insbesondere bei jungen Fans sind diese Sticker sehr begehrt.

LEGO Ninjago Movie Sammelsticker im ausführlichen Review (Robert Steinmetz) - 16
Eine Auswahl an Holo-Stickern. (Foto: PROMOBRICKS)

Normale Sticker:

Diese Sticker sind in der Regel mit Bildern oder Minifiguren aus dem neuen Kinofilm bedruckt.

LEGO Ninjago Movie Sammelsticker im ausführlichen Review (Robert Steinmetz) - 18
Eine Auswahl an normalen Stickern. (Foto: PROMOBRICKS)

Puzzle-Sticker:

Mit den Stickern kann auch gepuzzlet werden, natürlich nicht mit einer Unmenge an Teilen. Meistens gehören zwei bis vier Sticker zusammen.

LEGO Ninjago Movie Sammelsticker im ausführlichen Review (Robert Steinmetz) - 20
Eine Auswahl an Puzzle-Stickern. (Foto: PROMOBRICKS)

Ein ganz besonderes Extra:

Es gehört schon fast zur Tradition, ein paar besondere Sticker oder Karten zu einem Sammelalbum zu veröffentlichen. Beim LEGO Ninjago Movie Sammelalbum sind es die sogenannten Bonus-Sticker. Diese sind nicht in den Stickertüten enthalten, sondern sind nur im 10er Blister für 5,99 Euro (50 Sticker + 1 Bonus Sticker) enthalten. Insgesamt gibt es sechs verschiedene Bonus-Sticker. Diese haben auf der Vorderseite ein Wackelbild.

LEGO Ninjago Movie Sammelsticker im ausführlichen Review (Robert Steinmetz) - 22
Rückseite des Bonus-Stickers Nummer 3. (Foto: PROMOBRICKS)

Produkte und Kosten:

Das Sammelalbum gab es als Beilage zum LEGO Ninjago Magazin Nummer 29 für 4,99 Euro im Zeitschriftenhandel. Es kann aber auch einzeln für 2,95 Euro erworben werden. Eine Sticker-Tüte mit fünf Stickern kostet 70 Cent. Zusätzlich gibt es die oben bereits genannten Blister mit zehn Tüten und einem Bonus Sticker für 5,99 Euro. Auch ein sogenanntes Multipack ist im Handel erhältlich. Hier sind acht Stickertüten (40 Aufkleber) und eine Ninjago Minifigur enthalten. Die Minifiguren gab es bereits in vergangenen Ausgaben des Ninjago Magazins.

Fazit:

Nach den erfolgreichen LEGO Nexo Knights Stickern und den LEGO Ninjago Sammelkarten präsentiert der Blue Ocean Verlag mit den LEGO Ninjago Movie Stickern nun das nächste Thema für Sammler. Angesprochen sind vor allem junge Fans, die die Vielfalt der Sticker sicherlich zu schätzen wissen. Die Frage, ob das Thema LEGO Sammelsticker auch ältere LEGO Fans begeistern kann, muss jeder für sich selbst beantworten.