LEGO Ninjago 2022: Januar-Welle mit Dojo-Tempel und Kombi-Mech vorgestellt

(Update vom 03. Dezember 2021) Im LEGO Online-Shop sind inzwischen alle LEGO Ninjago 2022 Januar-Neuheiten zu finden. Wir haben die entsprechenden Bilder und Infos in unserem Artikel ergänzt. Im März wird es dann noch einmal eine weitere kleine Neuheiten-Welle geben.

(Originalbeitrag vom 18. September 2021) Zu wohl keinem anderen Thema haben wir in letzter Zeit so viele Anfragen bekommen, wie zu den LEGO Ninjago 2022 Sets. Nachdem wir uns zuletzt schon die kommenden Sets von LEGO Harry Potter, LEGO City und LEGO Star Wars angesehen haben, ist hier nun also die Setliste für LEGO Ninjago. Im ersten Halbjahr 2022 werden wohl mindestens zwölf neue Sets erscheinen, wobei einige Neuheiten im Januar erscheinen, einige andere dann aber erst im März.

Mit den vier neuen EVO-Sets wagt LEGO ein Experiment, dass uns nicht so ganz einleuchten will. Es handelt sich dabei um Neuauflagen älterer Fan-Favoriten, allerdings in einem sehr kleinen, undetaillierten Maßstab, der fast schon an die 4+ Sets erinnert. Die EVO-Sets erinnern ein wenig an die vier LEGO Star Wars Raumschiffe, welche in diesem Jahr eine verkleinerte, aber auch günstigere Neuauflage bekamen. Ob LEGO hier einen ähnlichen Weg gehen will?

Bereits im Sommer machte eine erste Liste der LEGO Ninjago 2022 Sets in Leakkreisen die Runde, die sich jetzt im Nachhinein als größtenteils wahr herausstellt. Darauf zu finden waren auch zwei Sets, welche als Modulars betitelt wurden. Viele Fans freuten sich demzufolge auf Erweiterungen zur Ninjago City. Leider müssen wir euch an dieser Stelle enttäuschen. Was wirklich hinter den LEGO Ninjago 2022 Modulars steckt, lest ihr gleich. Als Gegner der Ninja treten in allen Sets neu designte Feuerschlangen an, welche einen schwarz-orangene Kopf haben, den man zuletzt beim Unterwasserthema in schwarz-blau sah.

LEGO Ninjago 2022 Januar-Neuheiten

71757 Lloyds Ninja-Mech

Bei dem kleinen grünen Mech handelt es sich um ein typisches 4+ Set. Der Mech hat zwei goldene Schwerter in den Händen. Außerdem gibt es einen kleinen gebauten Felsen. Als Figuren sind Lloyd und eine Schlange enthalten. Das Set besteht aus 57 Teilen und wird 9,99 Euro kosten.

  • Setnummer: 71757
  • Bezeichnung: Lloyds Ninja-Mech
  • Teilezahl: 57
  • Figuren: 2
  • Veröffentlichungsdatum: 01. Januar 2022
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • UVP: 9,99 Euro

71760 Jays Donnerdrache EVO

Im Set enthalten ist Jays bekannter blauer Donnerdrache, der in seiner Bauweise aber sehr an ein 4+ Set erinnert. Als Minifiguren sind Jay und eine Schlange enthalten. Das Set besteht aus 140 Teilen und wird 19,99 Euro kosten.

  • Setnummer: 71760
  • Bezeichnung: Jays Donnerdrache EVO
  • Teilezahl: 140
  • Figuren: 2
  • Veröffentlichungsdatum: 01. Januar 2022
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • UVP: 19,99 Euro

71761 Zanes Power-Up-Mech EVO

Auch Zanes Mech wurde eingeschrumpft und kommt gerade einmal noch auf 95 Teile. Enthalten sind Zane und eine Schlange. Das Set kostet 9,99 Euro.

  • Setnummer: 71761
  • Bezeichnung: Zanes Power-Up-Mech EVO
  • Teilezahl: 95
  • Figuren: 2
  • Veröffentlichungsdatum: 01. Januar 2022
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • UVP: 9,99 Euro

71762 Kais Feuerdrache EVO

Der rote Feuerdrache ist ähnlich groß wie der Donnerdrache und besteht aus 204 Teilen. Als Figuren liegen dem Set Kai, eine Schlange mit Jetpack und eine Schlange mit Drohne bei. Das Set wird 29,99 Euro kosten.

  • Setnummer: 71762
  • Bezeichnung: Kais Feuerdrache EVO
  • Teilezahl: 204
  • Figuren: 3
  • Veröffentlichungsdatum: 01. Januar 2022
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • UVP: 29,99 Euro

71763 Lloyds Rennwagen EVO

Bei diesem Set handelt es sich um eine Neuauflage des 70641 Ninja Nightcrawler von 2018. Aber auch dieses Modell ist noch einmal um einiges kleiner als sein Vorgänger. Als Minifiguren sind Lloyd und zwei Schlangen enthalten. Das Set besteht aus 279 Teilen und kostet 29,99 Euro.

  • Setnummer: 71763
  • Bezeichnung: Lloyds Rennwagen EVO
  • Teilezahl: 279
  • Figuren: 3
  • Veröffentlichungsdatum: 01. Januar 2022
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • UVP: 29,99 Euro

71765 Ultrakombi-Ninja-Mech

Dieser Mech sieht aus, als wäre er aus einem der wildesten Power-Rangers-Fieberträumen entsprungen. Die vier enthaltenen Ninja Zane, Cole, Kai und Jay können ihr ursprünglichen Fahrzeuge hier miteinander verschmelzen. Die Schulterplatten und der Kopf des Kombi-Mechs sind blau, die Arme sind schwarz mit goldenen Bohrern an den Händen, der Körper ist rot mit einem weiteren Paar kleinerer Arme, die ein Schwert halten, und die Beine und Füße sind weiß. Alternativ lässt sich der Mech auch wieder auseinandernehmen. Als Gegner liegen zwei Schlangen mit einem kleinen vierbeinigen Mech bei. Das Set kostet 84,99 Euro und besteht aus 1104 Teilen.

  • Setnummer: 71765
  • Bezeichnung: Jans und Nyas Rennwagen EVO
  • Teilezahl: 1104
  • Figuren: 7
  • Veröffentlichungsdatum: 01. Januar 2022
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • UVP: 84,99 Euro

71766 Llyods legendärer Drache

Auch Lloyds grüner Drache bekommt eine Neuauflage, allerdings sieht diese sogar recht gut und groß aus. Der Drache hat einen dunkelblauen Bauch und dunkelblaue Unterschenkel und Füße. Die Oberschenkel, die Flügel und der Kopf sind grün. Als Minifiguren sind Lloyd, Nya und zwei Schlangen enthalten. Die 747 Teile kosten euch 59,99 Euro.

  • Setnummer: 71766
  • Bezeichnung: Lloyds legendärer Drache
  • Teilezahl: 747
  • Figuren: 4
  • Veröffentlichungsdatum: 01. Januar 2022
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • UVP: 59,99 Euro

71767 Ninja-Dojotempel

Das größte Set der Welle ist der Ninja-Dojotempel und anders als zuerst vermutet, handelt es sich auch bei diesem Set nicht um ein neues Modular-Gebäude. Allerdings lässt es sich wohl zumindest an einigen Stellen mit dem 71764 Ninja-Trainingszentrum verbinden. Der Tempel steht auf einem Fundament aus Felsen und ist gestaltet wie eine Pagode. Die Dächer sind in dunklem grün gehalten, die Wände sind weiß mit braunen Verzierungen.

  • Setnummer: 71767
  • Bezeichnung: Ninja-Dojotempel
  • Teilezahl: 1394
  • Figuren: 8
  • Veröffentlichungsdatum: 01. Januar 2022
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • UVP: 99,99 Euro

Eine kleine Treppe führt zu einer großen roten Eingangstür. Eine rote Brücke führt vom Tempel zu einem kleinen Brunnen und einem Baum. Als Minifiguren sind Lloyd, Wu, Nya, Cole, Kai, Pixal und zwei Schlangen enthalten. Außerdem gibt es einen kleinen Feuer-Mech und ein Vehikel für die Schlangen. Das Set kostet 99,99 Euro und besteht aus 1394 Teilen.

71776 Jays und Nyas Rennwagen EVO

Das Set enthält neben einem blauen Rennwagen für Jay und Nya auch einen kleinen Helikopter und zwei Schlangen. Das Set besteht aus 536 Teilen und kostet 49,99 Euro.

  • Setnummer: 71776
  • Bezeichnung: Jays und Nyas Rennwagen EVO
  • Teilezahl: 536
  • Figuren: 4
  • Veröffentlichungsdatum: 01. Januar 2022
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • UVP: 49,99 Euro

LEGO Ninjago 2022 März-Neuheiten

71764 Ninja-Trainingszentrum

Laut Gerüchteküche sollte es sich bei diesem Set um ein kleines Modular handeln. Wie das bei Codenamen aber immer so ist, müssen sie letzten Endes nicht viel mit dem finalen Produkt zu tun haben. So auch hier – zumindest im herkömmlichen Sinne. Beim Set handelt es sich um eine lose Kulisse aus verschiedenen Szenerien mit unterschiedlichen Ninja-Trainingsobjekten, wie einem Boxsack, einer Zielscheibe, eine Schlangengrube und einer Rutsche. All diese Sachen lassen sich aber untereinander Modular verbinden und auch an den großen 71767 Ninja-Dojotempel anschließen. Als Figuren sind Jay, Zane in einem Spinner und eine Schlange samt kleinem Mech. Das Set kostet 39,99 Euro, besteht aus 524 Teilen, erscheint aber erst im März 2022.

Spinjitzu Ninja Training Sets

Im März erscheinen neben dem 71764 Ninja-Trainingszentrum auch noch drei weitere kleine LEGO Ninjago 2022 Sets. Es handelt sich dabei um 70688 Kais Spinjitzu Ninja Training, 70689 Jays Spinjitzu Ninja Training und 70690 Lloyds Spinjitzu Ninja Training. Alle drei Sets kosten jeweils 9,99 Euro und bestehen aus 25 bis 32 Teilen. Es handelt sich dabei jedes Mal um einen farblich zum Ninja passenden Spinner zum Aufziehen und kleinem Zubehör.

Alle LEGO Ninjago 2022 Sets in der Übersicht

BildNummerNameTeileUVPReleaseVerfügbarkeit
LEGO Box 202170688Kais Spinjitzu Ninja Training329,99€01.03.2022LEGO
LEGO Box 202170689Jays Spinjitzu Ninja Training329,99€01.03.2022LEGO
LEGO Box 202170690Lloyds Spinjitzu Ninja Training259,99€01.03.2022LEGO
LEGO Ninjago 2022: Januar-Welle mit Dojo-Tempel und Kombi-Mech vorgestellt71757Lloyds Ninja-Mech579,99€01.01.2022LEGO
LEGO Box 202170759Ninja Dragon Temple161$39,9901.06.2022LEGO
LEGO Ninjago 2022: Januar-Welle mit Dojo-Tempel und Kombi-Mech vorgestellt71760Jays Donenrdrache EVO14019,99€01.01.2022LEGO
LEGO Ninjago 2022: Januar-Welle mit Dojo-Tempel und Kombi-Mech vorgestellt71761Zanes Power-Up-Mech EVO959,99€01.01.2022LEGO
LEGO Ninjago 2022: Januar-Welle mit Dojo-Tempel und Kombi-Mech vorgestellt71762Kais Feuerdrache EVO20429,99€01.01.2022LEGO
LEGO Ninjago 2022: Januar-Welle mit Dojo-Tempel und Kombi-Mech vorgestellt71763Lloyds Rennwagen EVO27929,99€01.01.2022LEGO
LEGO Box 202171764Ninja-Trainingszentrum52439,99€01.03.2022LEGO
LEGO Ninjago 2022: Januar-Welle mit Dojo-Tempel und Kombi-Mech vorgestellt71765Ultrakombi-Ninja-Mech110484,99€01.01.2022LEGO
LEGO Ninjago 2022: Januar-Welle mit Dojo-Tempel und Kombi-Mech vorgestellt71766Llyods legendärer Drache74759,99€01.01.2022LEGO
LEGO Ninjago 2022: Januar-Welle mit Dojo-Tempel und Kombi-Mech vorgestellt71767Ninja-Dojotempel139499,99€01.01.2022LEGO
LEGO Box 202170768Jay’s Golden Dragon Motor Bike137$19,9901.06.2022LEGO
LEGO Box 202170769Cole’s Golden Dragon Cruiser384$39,9901.06.2022LEGO
LEGO Box 202170770Zane’s Golden Dragon Jet258$29,9901.06.2022LEGO
LEGO Box 202170771Temple of the Crystal King703$79,9901.06.2022LEGO
LEGO Box 202170772The Crystal King723$69,9901.06.2022LEGO
LEGO Box 202170773Kai’s Golden Dragon Raider624$89,9901.06.2022LEGO
LEGO Box 202170774Lloyd's Golden Dragon989$139,9901.06.2022LEGO
LEGO Box 202170775Nya's Samurai X Mech1003$119,9901.06.2022LEGO
LEGO Ninjago 2022: Januar-Welle mit Dojo-Tempel und Kombi-Mech vorgestellt71776Jays und Nyas Rennwagen EVO53649,99€01.01.2022LEGO

25 Kommentare zu „LEGO Ninjago 2022: Januar-Welle mit Dojo-Tempel und Kombi-Mech vorgestellt“

  1. Hey

    Sind das alles kleine Schlangen oder sind auch grosse mit langem Schwanz, wie damals bei Pythor, enthalten?
    Kommen da auch noch legacy Sets oder sollen das die EVOs sein?
    Liebe grüsse

  2. Der Dojo Tempel klingt nett das wird gekauft, auch wenn ich da aufn Mech und ein Fahrzeug verzichten könnte. Doch für Kids sicherlich nett!^^

    Die Trainingskulisse kann sicherlich auch für Mocs gut nutzbar werden.

  3. The Storytelling Brick

    Das Dojo klingt schonmal cool. Eure Beschreibung lässt auf etwas Schickes hoffen. Bin dann mal auf das finale Produkt gespannt! Und der Preis klingt gar nicht mal so schlecht mit den 99,99,- € für die Teileanzahl. Mir hatte ja schon der 70670 Spinjitzu-Tempel ganz gut gefallen.

  4. Hört sich doch etwas enttäuschen an, schon wieder Schlangen???
    Meine Hoffnung liegt auf dem Dojo Tempel, vielleicht läßt der sich ja zu einem Modular für die Ninjago City moccen.

  5. Bisher waren die neuen Themen und Set Wellen eigentlich immer mit etwas interessanten neuen verbunden, bei der aktuellen Set Beschreibung höre ich das noch nicht so richtig raus. Aber egal erst einmal abwarten wie die Sets und Figuren dazu aussehen werden.

    Der Dojo Tempel klingt interessant, aber es wundert mich etwas das keine Legacy Sets in der Liste enthalten sind.

      1. Ok das ist natürlich dann auch eine Möglichkeit. Aber danke für den Artikel zu den 2022 Sets, ich hatte auch schon gespannt darauf gewartet was es neues geben wird.

        Ich glaube was mir an den Sets der Legacy Reihe bisher gut gefallen hat, ist das man noch mal an Figuren zu den einzelnen Ninjago Staffeln gekommen ist. Und für 2022 hatte ich mit den ersten Sets zu Staffel 6 gehofft,

  6. Der DO-JO-Tempel klingt interessant – P-L dürfte hinhauen.

    bin gespammt wie die Spieltiefe der Gebäude ist.

    Je mehr Spieltiefe/desto kleiner wird es sein (klein bei 1400 Teilen …)

    Insoferne sind mir Fassaden lieber – die Rückseite; Seitenteile werden aus dem Fundus bzw. der nächsten PAB/S&T-Bestellung ergänzt.

    Dunkelgrün/Weiss/Braun/Rotes Tor – wenn das in Richtung 70617 (Tempel der ultimativen ultimativen Waffe) geht, wird das ein Muss. (Damals rd 1400Teile und auch rd 99,99 IIRC – (oder 120?) – Auch Treppe und rotes Tor

    Kann dazu nur sagen: Es wird großartig hier im echten Herzen von Europa (TM) (Wien) 😉 🙂

  7. Die ersten Mechs erinnern mich an die ja auch nur aus zwei Figuren und etwas Kleinkram bestehenden Spielautomaten oder die letztjährigen Duell Sets, sowohl bei der Einordnung als auch vom Preis her. Und diese Sets waren ja nicht so schlecht. Man da kann man ja bald eine „Regenbogen Schlangen“ Party feiern, ich mein wir haben jetzt schon gelb/orange,, blaue und bekommen jetzt rote Schlangen , juhuh! (Sarkasmus). Fehlen nur noch grüne. Aber mal abwarten, vielleicht sind ja wenigstens die Torsos der Ninja und Schlangen interessant gestaltet.

  8. Sind in den Sets von 2019 nicht ähnliche Feinde aufgetaucht?
    Sogar ein Charakter hatte damals genau den Kopf, der in diesen neuen Sets beschrieben wurde.

    1. Ich mag ja Ninjago und finde sie immer noch als die beste Legoserie die Lego geschaffen hat, aber wie lange wird denen noch was neues einfallen können?
      Irgendwann ist auch der Ninjagodropps mal ausgelutscht.

  9. Comic Art gefällt mir. Der „Rennwagen“ ist mir aber viel zu aufgebrezelt. Viel weniger Klingen und dafür 40€, das wäre mein Ding.

  10. Ninjago fängt jetzt langsam an wie Star Wars sich permanent zu wiederholen… Ich habe inzwischen genug von den Schlangen! Die sind ja inzwischen schon so nervig wie Luke’s Landspeeder.
    Es wäre mal wieder an der Zeit für was cooles wie die Luftpiraten, die Drachenjäger oder die Sons of Garmadon (Motorrad-Gang).

  11. Ach, schon wieder Schlangen? Gibt’s nix neues mehr? Über neue Farben freue ich mich schon, aber mal neue Figuren wären auch nicht schlecht.

  12. Das neue Verpackungsdesign finde ich super, die Welle hingegen lässt mich etwas kalt. Das Dojo interessiert mich am aller meisten, aber nicht so sehr das es mir sofort kaufen würde. Bei den Figuren finde ich Wu und Samurai X am coolsten noch von allen. =)

  13. Also ich muss ja sagen das ich neu eingefärbte Teile viel besser finde ala ständig neue Formen (davon gibts meiner Meinung nach sowieso schon viel zu viele, vor allem auch unnötige) …

  14. Ich bin ja ein großer Fan der Reihe, vor allem aus zwei Gründen:
    1. Immer mal wieder sehr gute Sets dabei –> Ninjago City, die riesen Mechs, die Schiffe, etc. (in der Vergangenheit)
    2. Immer mal wieder sehr interessante Themenwelten, von denen man die Figuren auch für sehr viele andere Sachen einfach gerne hat: Eiszombies, Insulaner, etc.

    Ich muss sagen (ZUM GLÜCK!) ist bei dieser Welle nicht wirklich etwas interessantes für mich persönlich dabei.
    Eher eine Neuauflage älterer Sachen m.M.n.
    Nicht wirklich etwas spannendes – selbst der Dojo ist ja nunmal um einiges schwächer als andere vergleichbare Sets aus der Reihe.
    Nicht wirklich Figuren die man unbedingt haben wollen würde (Schlagenköpfe gab es schonmal, die Ninjas gibts auch schon lange… für den ein oder anderen interessant, gar keine Frage, aber nichts „oh das gab es noch nicht, diese Figuren fehlen mir unbedingt!“).

  15. Diese Ninjago-Welle ist meine Meinung nach die schlechteste seit langem. Wie phantasielos, wie wenig Bauspaß! Einziges Plus, man ist davon weggekommen, zwanghaft jedes Jahr eine neue (Unter-)Themenwelt zu eröffnen (Lavahöhlen, tropischer Regenwald, Unterwasserwelt, Polarregion, Wüste…), sondern zieht sich auf eine asiatische Kulisse zurück, das ist angenehm.
    Mein Sohn ist allerdngs (bis auf die großartige Ninjago City Modulars) nach drei Jahren von Ninjago weg – daher kann ich es verschmerzen.

  16. Schreibfehler. Bei Ultra Mech steht in der Beschreibung was vom Rennwagen.
    Jetzt zum eigentlichen. Wuhu, ein neuer Mech. Da müssen die alten im Regal wieder mal näher zusammen rücken. Der grüne Drache ist auch schon so gut wie gekauft. so denn, weiter machen…

  17. Ich kann mich nicht daran erinnern, je eine derart unattraktive Produktpalette von Ninjago gesehen zu haben…
    Neben Jays Drachen sehen ja manche 4+ Sets fast schon wie Meisterwerke der Designkunst aus. Bin echt schockiert! Der Feuerdrache ist zwar etwas besser, aber die Latte hängt ja nicht sehr hoch….
    Warum gibt es nur drei (de facto eigentlich zwei) verschiedene Antagonisten? Und wieso fühlen sich diese ganzen Sets allgemein so uninspiriert an? Diese ganzen Konzepte hier, von Schlangen als Bösewichte über alle möglichen Mechs und Drachen bis hin zu vierrädrigen Fahrzeugen und Dojos, das alles gab es doch schon mal in irgendeiner (und manchmal auch in genau der gleichen) Form und jetzt wird alles nochmal wiedergekäut, bloß dass der vorläufige Aufenthalt im Verdauungstrakt diesen neuen Versionen im Vergleich zu den teilweise durchaus charmanten Vorgängern einiges zugesetzt zu haben scheint. Klobig mit großen vorgefertigten Teilen wie zB. die Arme und Beine von den Mechs, die ganzen komischen Klingen und Kieferteile von den Drachen. Sieht aus wie eine Mischung aus Duplo und normalen Steinen. Mir kommt’s einfach so vor als hätte man sich hier keine Mühe gegeben. Als wäre es denen einfach egal und als würden sie glauben dass irgendwelche Leute dieses anspruchslose Zeug sowieso kaufen, weil ja Ninjago draufsteht. Es gab Setwellen von Nexo Knights die besser waren als das.

    1. Kann ich nur zustimmen und ich freue mich gerade mehr über Monkie Kid, als über Ninjago und das als Fan der Serie. Am meisten enttäuscht war ich vom Dojo, ich hatte mir da einfach mehr gewünscht, zu sehr bin ich verwöhnt von den Ninjago Großsets 😉
      Wie ich gehört habe, soll das nur so ein Zwischending von Ninjago sein und die Reihe geht in der nächsten Setwelle weiter.
      Was sich Lego aber bei dieser EVO Reihe gedacht hat, kann ich mir echt nicht erklären. Irgendwie nur lieblos hingeklatscht ohne richtige Fieslinge, wenn ich jemanden von Ninjago wegholen wollte, würde ich ihm die Sea Bounty zeigen und was man jetzt so bekommt.

      Also schnell vergessen und sich auf die nächste Welle freuen, die ja auch bald kommt^^

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top Consent Management Platform von Real Cookie Banner