Die ersten beiden Folgen der neuen LEGO® Nexo Knights TV-Serie sind am 27. Dezember 2015 bei Super RTL zu sehen. Fans der neuen Produktlinie, die Bau-Sets kommen Anfang 2016 in den Handel, haben dank iTunes schon vorab die Möglichkeit, sich die ersten beiden Folgen anzuschauen – und zwar kostenlos. Die beiden Folgen haben jeweils eine Länge von 22 Minuten und können hier heruntergeladen und angeschaut werden.

Und darum geht es:

Die fünf Ritter Clay, Axl, Aaron, Lance und Macy haben gerade die Ritterakademie mit Bravour gemeistert und müssen sich sofort in ihr erstes Abenteuer stürzen. Der verrückte Hofnarr Jestro, der eigentlich nichts wirklich gut kann, hat sich dazu entschlossen, dass er nun richtig gut im Bösen sein wird. Dazu befreit er aus dem „Buch der Monster“ nach und nach die Ungeheuer um das Leben der Ritter zu erschweren. Zum Glück müssen unsere fünf tapferen Freunde nicht alles alleine Meistern, Merlok, ein digitaler Zauberer, steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite und stattet die Fünf mit übermächtigen Kräften aus. […] Nur die stärksten NEXO Ritter können die Monster am Ende besiegen!

Ich habe mir die beiden Folgen schon angeschaut, möchte euch an dieser Stelle aber nicht zu viel verraten. Die neue LEGO® TV-Serie ist ziemlich farbenfroh und überzeugt durch den typischen Humor. Wenn ich ehrlich bin, erinnert mich die Story ein wenig an die „Power Ranger“-Serie meiner Kindheit. Auch hier mussten die Kräfte vereint werden, um eine Chance gegen die Kräfte des Bösen zu haben. Aber überzeugt euch einfach selbst – ich finde, es lohnt sich.

Ähnliche Beiträge

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen