Wir waren in den vergangenen Tagen fleißig einkaufen. Zahlreiche LEGO Neuheiten des ersten Halbjahres 2018 sind bereits erhältlich – sowohl im freien Spielwarenhandel als auch in den LEGO Brand Stores bzw. im hauseigenen Online-Shop. Auf dem Bild sind derzeit nur die von mir gekauften LEGO Sets zu sehen. Auch Wolfgang, Christian und Robert waren bereits einkaufen, weitere Sets kommen in den nächsten Tagen sicherlich dazu.

Für euch bedeutet das, dass ihr euch auf jede Menge ehrliche und unabhängige Reviews freuen könnt. Von Fans für Fans eben. Keines dieser abgebildeten Sets wurde uns von LEGO für ein Test zur Verfügung gestellt. Wir bekommen vom dänischen Spielzeughersteller (auf eigenen Wunsch) lediglich eine Handvoll an ausgewählten Sets jedes Jahr im Rahmen unseres Status als offiziell anerkannter LEGO News Blog – und die sind auch entsprechend mit einem Hinweis im Beitrag gekennzeichnet.

Wie gesagt, die meisten Sets kaufen wir aus unserer eigenen Tasche und zum Teil mit den Überschüssen aus unseren Einnahmen (nach Abzug der laufenden Kosten), wenn ihr Set-Neuheiten oder Angebote über unser News-Blog über einen entsprechenden Provisions-Link kauft. An dieser Stellen noch einmal vielen Dank dafür.

Doch zurück zum Thema: Ihr dürft euch in den nächsten Tagen und Wochen auf jede Menge Reviews freuen. Die ersten Testberichte sind bereits online, wie zum Beispiel zum LEGO Creator Expert Downtown Diner (10260), zum LEGO City Schwertransporter mit Helikopter (60138), zum Star Wars Ahch-To Island Training (75200) Set und zu den LEGO Star Wars Ski Speeder vs. First Order Walker Microfighters (75195). Wenn ihr auf dem Bild ein Set sehen solltet, welches euch besonders interessiert: Sagt bitte in den Kommentaren Bescheid, vielleicht können wir es ja vorziehen.

39 KOMMENTARE

  1. Lieber Michael Friedrichs,
    sei bitte beim nächsten Einkauf im Lego Store so nett und weise das Personal daraufhin, dass diese umweltfeindlichen Plastiktüten endlich nicht mehr ausgegeben werden sollen..
    Ich mache dies auch jedes mal wenn ich den Store in Köln betrete und bringe meine eigene umweltfreundliche Tüte mit.
    Danke dir und euch im Voraus.
    grussm

    • In der Öko- Bilanz steht die Papiertüte schlechter da.
      Ein Baumwollbeutel ist noch schlechter. Die Plastik- Tüte kann man lange nutzen.

      1. Platz: Taschen mit mehr als 80 Prozent Recycling-Kunststoff
      2. Platz: Kunststoff aus nachwachsendem Rohstoff
      3. Platz: Neugranulat (herkömmliche Plastiktüten)
      4. Platz: Papier
      5. Platz: Kompostierbare Tragetaschen
      6. Platz: Baumwolle
      https://www.bluewin.ch/de/leben/nachhaltigkeitsblog/2016/16-10/erstaunlich–plastiktuete-gewinnt-gegen-papiersack.html

    • Diese Diskussion über die Plastiktüten ist doch totaler Quatsch und wird von der Politik geschürt. Die meisten Platiktüten werden mehrfach verwendet, sehr sinnvoll. Die meisten Papiertüten werden nach einmaligem Gebrauch weggeworfen, weil nicht mehr brauchbar. Wo bleibt da der Umweltnutzen? Für mich ist die jetzige kostenpflichtige Herausgabe von Platiktüten (Lego, Karstadt, Kaufhof usw.) nur eine Gewinnoptimierung der Konzerne. Und wenn ich höre, daß die Platiktüten die Weltmeere verschmutzen – ich fahre jetzt nach jedem Tütenkauf an die Nord/Ostsee und werfe die Tüten dann extra dort rein. Wer entsorgt das Plastik in den Meeren? Nicht der Nutzer!! Wir sammeln und trennen Plastik schon (so lange es das gibt) in gelbe Säcke. Allerdings ist dieser immer mehr geworden, weil seitdem das Thema Plastiktüten ansteht, immer mehr andere Sachen in Plastik verpackt werden (Lebensmittel, Zeitschriften usw.) also lassen wir das doch im Forum und konzentrieren uns auf die Berichte zu Lego. Ich verwende meine (Plastik)-Tüten sehr oft wieder, auch bei Legoeinkäufen und ich denke, daß die Meisten das auch tun.

    • immer niedlich wie leute glauben das Plastiktüten so Umweltfeindlich sind…. kommen sie doch mit weitaus weniger Energie und Schadstoffbelastung von Wasser aus als z.b. die Herstellung von Papiertüten…. vom Klebstoff will ich gar nicht erst anfangen. aber es liegt halt an ihnen selber da sie ja scheinst ihre Plastiktüten immer schön in der umwelt entsorgt haben, oder woher kommt ihr Gedanke man könne eine Plastiktüte nur ein mal verwenden kann und das sie wenn sie Ordnung gemäß im gelben sack landet oder auch als Mülltüte im Restmüll, das sie dann die umwelt gefährdet? einfach nur nervig solche ökos mit Wahnvorstellungen….

  2. Das mag jetzt erstmal trivial klingen, aber ich würde mich freuen wenn du ein paar Worte dazu sagen kannst, wie der neue Elementtrennerschlüsselanhänger funktioniert. Gibt es durch den Schlüsselring irgendwelche Einschränkungen und hängt er nach unten oder stellt er sich am Schlüsselbund eher quer?

    Ansonsten will ich mich noch für all eure Posts im Jahr 2017 bedanken und wünsche eurem ganzen Team alles Gute für das nächste Jahr!

  3. Was ist das für ein kalender im hintergrund? Ich meine den mit den y-wings. Wo bekomme ich den und wieviel kostet er?

    Ich wünsche allen hier einen guten rutsch ins neue jahr und bedanke mich für interessante artikel und kommentare in 2017!

  4. Nix gegen euer Umweltbewusstsein… aber was soll diese Diskussionsgrundlage hier?
    Oder glaubt Ihr ernsthaft die Lego Fertigung hat eine vollständig saubere Öko Bilanz inkl. der Rohstoff Granulat Herstellung für den Spritzgussprozess?

  5. Hallo,
    Ich wollte fragen, ob man sich in einem Lego store auch ausverkaufte Sachen bestellen kann, oder auch alte Sets findet. Würde gerne ältere sets dort kaufen da die Preise oft schnell steigen auf amazone und Ebay

  6. Ich kenne eure Seite leider noch nicht so lange. Finde das was ihr hier macht aber super.
    Macht weiter so! Was für ein Set auf dem Bild ist das mit dem Fragezeichen?
    Ansonsten wünsche ich euch alles Gute für 2018 und einen guten Rutsch.
    Gruß Dennis

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here