In der letzten Woche sind auf den LEGO Servern die Bauanleitungen zu vier neuen LEGO BrickHeadz Figuren aufgetaucht. Ziemlich überraschend, zumal sich die Gerüchte um die Beendigung der Reihe überall zu bestätigen schienen. Nun kann die Frage, ob es wie bei der LEGO ToysRUS BrickHeadz Figur nur die Bauanleitung geben wird, nicht aber die Figur selbst, mit einem eindeutigen Nein beantwortet werden. Die vier LEGO Movie 2 BrickHeadz Figuren sind seit wenigen Tagen erhältlich, allerdings exklusiv in den USA bei Walmart und Target.

So gibt es Emmet (41634) und Wyldstyle (41635) im Online-Shop von Walmart. Dort kosten die Figuren jeweils 14,99 US-Dollar. Benny (41636) und Sweet Mayhem (41637) gibt es bei Target im Online-Shop für 9,99 US-Dollar.

LEGO Movie 2 BrickHeadz Emmet (41634)

Beschreibung von walmart.com zu Emmet:

Build LEGO® BrickHeadz™ 41634 Emmet with colorful LEGO bricks that recreate the iconic details of THE LEGO MOVIE 2™ hero, including his construction worker’s outfit. This fun creative toy stands on a buildable baseplate ready to display in your home, office or wherever you like. • Buildable LEGO® BrickHeadz™ model of Emmet from THE LEGO MOVIE 2™, featuring decorated eyes and authentic details including his construction worker’s outfit • Each LEGO® BrickHeadz™ construction character comes with its own buildable baseplate • Have fun growing your LEGO® BrickHeadz™ collection with THE LEGO MOVIE 2™ characters 41635 Wyldstyle, 41636 Benny and 41637 Sweet Mayhem • Emmet buildable figure stands over 3” (8cm) tall without baseplate • Baseplate measures over 1” (4cm) square

LEGO Movie 2 BrickHeadz Wyldestyle (41635)

 

Beschreibung von walmart.com zu WyldeStyle:

Build and display LEGO® BrickHeadz™ 41635 Wyldstyle, featuring characteristic details of THE LEGO MOVIE 2™ hero including turquoise and violet hair streaks. This awesome construction toy includes a buildable baseplate for you to display your master-building creation in your home, office or anywhere you like.• Buildable LEGO® BrickHeadz™ model of Wyldstyle from THE LEGO MOVIE 2™, featuring decorated eyes and authentic details including turquoise and violet hair streaks • Each LEGO® BrickHeadz™ construction character comes with its own buildable baseplate • Wyldstyle buildable figure stands over 3” (8cm) tall without baseplate • Baseplate measures over 1” (4cm) square • Limited quantities available  – each set individually numbered 1 out of 5000 units

LEGO Movie 2 BrickHeadz Benny (41636)

Benny auf target.com

LEGO Movie 2 BrickHeadz Sweet Mayhem (41637)

Sweet Mayhem auf target.com

Limitierung auf 5.000 Stück ?

Wer sich die Beschreibungen der beiden BrickHeadz Figuren von Walmart genau angesehen hat, wird feststellen, dass diese auf 5.000 Stück limitiert sind. Jedes Set ist sogar mit einer individuellen Nummer versehen. Bei den beiden BrickHeadz Figuren von Taget ist nichts von einer Limitierung zu lesen.

Leider sieht es so aus, als ob die vier LEGO Movie 2 Figuren nur auf dem amerikanischen Markt erhältlich sind, was natürlich sehr schade ist. Der dänische Spielwarenhersteller hat sich zur Verfügbarkeit auf anderen Märkten bislang leider nicht geäußert.

Werbung

51 Kommentare

  1. Lego soll auf Anfrage mitgeteilt haben, dass die Sets nur dort exklusiv verkauft werden bzw. wurden.

    Kann das jemand bestätigen?

    • Leider sind die bisherigen Aussagen alle etwas „schwammig“. Wenn sie nur dort exklusiv verkauft werden, heisst es dann nur bei Walmart/Target in den USA exklusiv oder weltweit? Wie heisst es: Die Hoffnung stirbt zuletzt.

  2. Eigentlich sind die Benny und Sweet Mayhem BH auch begrenzt. Dies ist auf der Target Online-Bestellseite in den Detailinformationen angegeben. Es wird jedoch nicht erwähnt, wie viele Sets verfügbar sind.
    Auf meiner Seite hat ein US-Freund die beiden Target Sets für mich gesichert! 🙂

  3. ausverkauft und bei ebay und co. nur zu höchstpreisen erhältlich. ich muss sagen für sammler der serie ein tritt in die… lego nervt mich langsam aber sicher immer mehr.

    • Auch aus wirtschaftlichen Gründen ist die aktuelle Lego-Strategie offensichtlich komplett falsch. Der Bedarf am Markt scheint da zu sein so schnell wie die Figuren ausverkauft waren und die Preise bei eBay scheinbar rasant ansteigen.

      Ist aber nicht das erste Produkt bei dem Lego um ein vielfaches zu wenig auf den Markt bringt. Mir persönlich bei den Figuren hier nicht so wichtig, da ich sie nicht zwingend haben möchte. Bei Mickey und Minnie sah das anders aus, die waren aber auch viel zu oft ausverkauft. Nur mit Glück habe ich je eine ergattern können (bei Lego selbst, teurere Preise auf anderen Plattformen zahle ich aus Prinzip nicht)

  4. Hallo Lego BHZ Fans.
    Ich Verstehe die Taktik von Lego bei den BHZ auch nicht. & find es schade das man so vor geht bei Lego. ABER! Ich Liebe die BHZ ich habe schon 59 Stück von den Kleinen Süßen Lego Figuren. & ich Werde nun nicht mit dem sammeln aufhören. nur weil 4 Neue BHZ nur in den USA Verfügbar sind Liebe da Keine Grenzen. PS habe mir (“Emmet & Lucy / Wyldstyle“) Schon Bestellt!!!
    Danke! („PS! habe nun alle 4 Sets Bestellt!“)
    LG HerrDG

  5. Und wenn sie am Ende des Jahres wieder klagen, das ihre Umsätze bei Lego gesunken sind, im Vergleich zu den Jahren davor wird wieder panisch nach den Ursachen gesucht und statt ihre sonderbaren Methodiken bezüglch der Erhaltbarkeit so mancher Sets zu hinterfragen werden dann sicher doch lieber ein paar Mitarbeiter entlassen, die mit dieser Marketingidiotie nichts zu tun haben, denn geschlagen wird immer nur nach unten oder es werden schlagartig die Preise erhöht

    Umsatzeinbußen durch totales versagen bei der Verfügbarkeit von Brickheadz……vielleicht kommen ja die chinessischen Plagiaisten spontan um die Ecke und sättigen den Markt mit billigen Kopien, wo Lego den Fans lieber den Mittelfinger zeigt – hach und das bei einem GERADE WELTWEIT gestarteten Kinofilm Meisterleistung !

  6. @Phil- Blödsinn. Bei Target gibts die erst seit vorgestern. Da ist zudem die Kaufmenge auf 2 beschränkt und nur Kunden mit ner Target Kreditkarte können die erwerben. Benny und Sweet Mayhem sind dort nach wie vor erhältlich für 9,99

    • @Orko – bevor du mir Blödsinn unterstellst, erst einmal den Kopf einschalten.
      Die Sets waren bei Target sofort ausverkauft. Und ich habe eine Target Redcard….

  7. Ist das gemein… Für Sammler der BrickHeadz Reihe ein Schlag ins Gesicht. Die Preise in der „Bucht“ sind jenseits von Gut und Böse….

  8. An alle voeherigen Kommentatoren die Frage bzw. Überlegung: jann es sein das Walmart und Target diese Figuren exklusiv für sich bei Lego bestellt hat? Solche Aktionen sind in den Staaten durchaus üblich. Will aber das Rumgenöle nicht stören.

    • Wäre möglich.
      Weshalb dann aber die fortlaufende Nummerierung der Brick Headz? (88-91) Das zeigt doch, dass sie zur Serie dazugehören.

      Ich kann nachvollziehen, dass es nicht jedes Set in jedem Laden gibt.
      Weshalb es nicht alles online bei Lego direkt gibt, verstehe ich nicht.

      • Ich kenne diese Vorgehensweise bei den Hasbro Star Wars Figuren. Hasbro bietet die Produktion versch. Figuren an. Die einzelnen Käufer- Walmart, Toys,Target ordern jeweils diese Figuren. So gibt es von einer Serie Figur a bei Target Figur b bei Walmart. Es gab z.b. Figuren in Europa die es in den USA nicht gab. Ich habe z.b. das Lego Set 40256. Dies ist nie in Deutschland erschienen.

  9. Ich kann der Strategie von Lego bezüglich der Verfügbarkeit und lebensspanne von brickheadz nicht nachvollziehen. Ein Großteil der letztens neu erschienen Sets ist online oder im Shop nicht mehr zu erwerben. Auf eBay werden Fantasiepreise aufgerufen. Das soll mal jemand verstehen.

  10. Mal ne systemische Frage, die hier aber ganz gut passt: Bewerten wir mit den Daumen-hoch/runter-Symbolen eigentlich die Publikation des Artikels an sich oder den jeweiligen Inhalt? Heißt Daumen hoch also z. B. „Super Review/Info, gut geschrieben, danke, dass Ihr darüber berichtet/auf den Missstand aufmerksam macht, bitte mehr davon“ oder „tolles Set/klasse Aktion von Lego, bin eh Fan der Serie xy, kaufe ich mir“?
    Und Daumen runter „bitte keine Berichte mehr zu xy, das Thema nervt“ oder „was Lego hier wieder gemacht hat, ist echt das Allerletzte“?
    Bei Brickset zum Bsp. bringt man mit Daumen hoch zum Ausdruck, dass einem der Artikel/das Review gefallen hat, und so handhabe ich das z. B. auch. (In diesem konkreten Fall finde ich es blöd von Lego, bedanke mich aber bei Euch für die Berichterstattung, die mir erlaubt, Lego blöd zu finden.) Aber kann ja auch anders gemeint sein. Ich fürchte nur, wenn man’s nicht erklärt, ist es zur Meinungsbildung eher nutzlos.

  11. Ein Meisterwerk der Un-Logik: LEGO beklagt sich, dass sich Brickheadz nicht so gut verkaufen, bringt aber ausgerechnet die, die eine größere Menge Käufer ganz unbedingt haben wollen nur als limitierte Edition in einem Markt raus, in dem 5000 Stück noch nicht mal ein Tropfen im Ozean sind. Selbst viele US Sammler werden leer ausgehen. Das kann man bei aller Liebe wirklich nicht mehr verstehen.

  12. Ich könnte mir vorstellen, dass zum Kinostart diese Figuren der Renner gewesen wären, aber dies hat Lego ja mal wieder verschlafen.

  13. Vielleicht wäre es eine Zeichen wenn wir die Kunden uns dazu entscheiden würde unser Geld EXKLUSIV NICHT DÜR LEGO auszugeben. Gleiches mit Gleichem bekämpfen.

  14. So langsam stelle ich mir ernsthaft die Frage ob es sich überhaupt noch lohnt irgend eine Sammlung zu beginnen, wenn man eh nie die Chance erhält sie zu normalen Preisen zu vervollständigen. Meines erachtens eine ziemlich blöde Strategie. Es nervt so langsam mit den ganzen Exclusives…..

  15. Amerika freut sich, Europa trauert, Trump freut sich, Amerika First, ::))) auch bei Lego, Amerika First ::(((
    PS. Spare ich mal wieder Geld, mein Konto freut sich, mein Konto First::)))

  16. Unverständlich ein so großes Franchise nur in den Staaten so zu promoten, auch wenn es Target und WallMart als Exclusive bestellt haben.

    Man muss sich dann nur nicht wundern, warum die Bestellungen in China drastisch steigen.

  17. Naja aber wenn sich irgendetwas nicht so gut verkauft wie gedacht und man die Serie einstellen muss, ist das doch schon irgendwie logisch. Bei den Brickheadz begann es ja mit extrem rabattiert und am Ende waren sie kaum verfügbar.

    Ich denke man hat da bei Lego einfach im letzten Jahr alles rausgeballert, was man noch auf Lager hatte und hier hat sich der Exklusiverkauf für Amerika eben gelohnt. Du kannst eben auch 5000 Stück nicht weltweit verteilen, dann hast du auch nur 53 Stück in Deutschland und dann heulen auch alle. Natürlich ist das bescheuert für jeden Sammler aber global gesehen haben sich die Leute stets mehr aufgeregt über Brickheadsz, als das sie gut angenommen wurden (siehe jede Kommentarspalte bei BH-Reviews (lel) auf Brickset).

    BTW finde ich die 4 hier ziemlich langweilig. Da gab es viel aufregendere im letzten Jahr, welche recht schnell verschwunden sind – da hat sich irgendwie niemand beschwert :/

    • Eine große Kritik an der Serie waren immer die limitierten Figuren, die es nur auf Messen gab. Diese wurden normal nummeriert, somit hat man dem Sammelgedanken schon zerstört. Weil es für die meisten Kunden unmöglich war alle zu kaufen, warum sollten sie dann „Mittelnummern“ sammeln, wenn sie sowieso die Lücken mit den exklusiven Figuren nicht auffüllen konnten?

  18. Im Lego-Reddit haben schon Leute berichtet, dass ihre Emmet und WildStyle BrickHeadz keine Holo-Aufkleber mit Nummerierung haben.
    Ob es sich da nur um einen Fehler handelt, oder scheinbar auch eine nicht limmitierte Auflage existiert, konnte niemand beantworten.
    Gibt also vielleicht noch Hoffnung.
    Es konnte neben dem Holo-Aufkleber auch kein Unterschied festgestellt werden.

    Vielleicht weiß da von euch schon jemand mehr. Finde die Beiträge vom Wochenende leider auf die Schnelle nicht mehr.
    Grundsätzlich ist so eine lokale Exklusivität bei offiziellen Sammelserien natürlich eine Schweinerei.

  19. Eijo. Wieder mal was, was es offiziell nicht in Deutschland gibt. Man gewöhnt sich dran.

    Wenn überhaupt ist eh nur die Frisur von Wyldstyle spektakulär.

    Danke für die Info (ernst gemeint) – jeder der mag, kann die ja mit den Anleitungen nachbauen.

  20. Gegrüßt seist du mir Planet, ich bin der Reklamator ( vormals WUGG) aus F.a.M im Herzen von Europa ganz in der Nähe des wunderbaren kleinen L…..ädchens 😉
    Na da haben sich die Lego Füchse ja was ganz tolles einfallen lassen……..Kopieren einfach die Hasbro Masche der späten 90 er. Kennt ihr noch diese wahnsinnig häßliche Prizessin Leia Figure von 1997? Die gabs nicht in Deutschland. Bei meinem fröhlichen Comic Händler um die Ecke hing Sie….für 50 DM. Ein paar Jahre später gab es diese übrigens im Überfluss…Leia und R2D2. Wer sich damals eine Leia und R2 Armee aufstellen wollte, statt dämlicher Sturmtruppen, wurde vollauf bedient.
    Das Hasbro Management hatte auch ne merkwürdige Idee WAS uns Gefallen könnte und was nicht. Den Han Solo als Stormtrooper oder den Ghost of Obi Wan mag ja noch verständlich sein….aber wieso gab es keine Jawas? Oder Imperiale Wachen! Heutzutage hängen die Regale damit voll und keiner will es mehr- was zum Teil daran liegt das es Schrott ist, oder dieses Black Series…die viel zu Teuer für ein Spielzeug ist. Hasbro hätte damals viel mehr Umsatz machen können…..und ich wette Sie trauern den Zeiten hinterher.
    Lego sich- soweit ich das hier gelesen habe- doch auch mal im freien Fall befunden.
    Haben die nichts daraus gelernt?

    • Zwar richtig Erklärt aber falsch verstanden. Nicht der Hersteller -Hasbro oder hier Lego, ist für den Vertrieb zuständig bzw. Verantwortlich sondern der Händler. D.h. wenn es zu wenig Figuren gibt so ist Walmart oder Target die Adresse für Kritik.

  21. Ich würde mir wünschen, dass die Chinesen die 4 Figuren hier auf den Markt bringen und gerne auch mal Verkaufszahlen nennen. Vielleicht würde das bei LEGO ankommen?

    Wie kann man nur eine solch seltsame Veröffentlichungspolitik betreiben?

  22. Bei einigen Kommentaren denkt man sich: „So stellt klein Fritzchen sich die Welt vor“. Schön die letzten beiden: „ich hoffe ein Plagiat zu bekommen“ . Walmart und Target ordern bei Lego Exklusiv Figuren damit der Konsument auf deren Angebot und Marke aufmerksam wird. Lego ist hier nur der Hersteller und nicht verantwortlich für den Vertrieb und die Menge. Das sich der Deutsche Michel hier auf Lego einschießt ist lachhaft. Walmart und Target sind die Verantwortlichen. Denkt doch mal vorher nach und nicht immer gleich mimimi.

    • Grundsätzlich richtig und Lego wird sich den exklusiven Deal auch gut bezahlen lassen, jedoch muss man auch im Hinterkopf haben, dass Lego in der Position ist „Nein“ sagen zu können.
      Exklusive Sets, wie z.B. letztes Jahr die paar Retro-Jubiläumssets ist ja schön und gut (auch wenn es da natürlich auch enttäuschte Fans gibt/gab), bei einer durchnummerierten Sammelserie (und die Betonung liegt hier auf „Durchnummeriert“), die nicht nur im Einzugsgebiet von Walmart und Target ihre Fans hat, ist die Aktion aber schon ein bisschen mehr als schlecht platziert. Da ist es natürlich doppelt ärgerlich, wenn die so viele Figuren bestellen, dass die Bestände nach kurzer Zeit ausverkauft sind.
      Rein wirtschaftlich sollte klar sein, dass diese Sets dazu da sind Aufmerksamkeit und kurzfristig mehr Kunden zu generieren.

      Mich interessieren die BrickHeadz nicht, deswegen bin ich nicht betroffen, aber ich kann manche Kommentare schon gut nachvollziehen, denn wir sind mittlerweile bei 91 Figuren angekommen. Da können die Sammler (speziell die mit Hang zur Komplettierung) hoffen, das diese Produktreihe damit abgeschlossen ist um keine Lücken in der Sammlung zu haben und nur am Ende Figuren fehlen.

      Auf den Wunsch nach Plagiaten sollte man hier gar nicht eingehen und einfach ignorieren.

      • Weißt du was einige kleine Kinder machen die ihren Willen nicht bekommen? Sie schmeißen sich auf den Boden und heulen bis sie einen roten Kopf bekommen. Und schreien rum das alle Doof sind und Schuld haben. So kommt es mir bei einigen Kommentaren vor. 🙂 (Max , dich meine ich jetzt aber nicht)

        • Ist aber schon merkwürdig, dass Lego sich entschieden hat, LM2-Sets nur regional anzubieten.

          Nach der Logik gibt es das nächste UCS-Modell nur in China, weil Alibaba danach gefragt hat. Auf die Reaktion wäre ich gespannt.

          • Das Sets nur Regional erscheinen ist nichts neues. Siehe die Chinasets, die Comic Con Sets,ich habe selber im Sommer in Dänemark ein Set erstanden welches es in Deutschland nicht gab. Habe eine New York Minifigur am Kühlschrank kleben. Regionalsets sind gang und gäbe. Hier sind es die Brickheadz.

        • Ich würde jetzt nicht jeden, den die Exklusivität stört und sich hier beschwert, als kleines Kind mit rotem Kopf bezeichnen. 😉

          Das es exklusive Sets gibt, die sich Lego (speziell in diesem Fall von den Läden) gut bezahlen lässt, sollte jedem klar sein. Auch das die Chinesischen Neujahrssets in anderen Regionen der Welt keinen Massenmarkt ansprechen, ist klar, auch wenn sich Sammler natürlich ärgern.
          Nachvollziehen kann ich die Aktion in diesem Fall jedoch nicht, da es sich hier um Sets handelt, die sich auf einen gerade angelaufenen Kinofilm von Lego selbst beziehen. Der Film läuft auf der ganzen Welt und die Figuren wären daher gutes Promo-Material gewesen. Dazu kommt aber weiterhin der Sammelgedanke. Wenn mir ein Retro-Häuschen-Jubiläums-Set fehlt ist das vielleicht schade, aber okay. Wenn mir aus 100 Figuren aber die Figuren 88-91 fehlen und ich ne Lücke im Regal habe, dann ist das schon echt ärgerlich und spielt leider nur den Resellern in die Hände.
          Aber das könnte man nun endlos so weiterführen, da es immer biede Parteien geben wird.
          Es sind zwei paar Schuhe, ob man sich nun über die Verkaufsstrategie oder die sich beschwerenden Sammler/Fans beschwert.

          Abschließend: Bei manchen exklusiven Sachen denke ich mir schon „Schade, find ich gut“ aber dann war’s das auch schon. Lediglich bei den ComicCon Deadpool Minifiguren und dem Lego Forma Set habe ich mich etwas länger geärgert, aber damit muss ich leben, solang ich nicht im Lotto gewinne. 😉

          • Max , den Aufschrei eines Sammlers und das dieser den Wunsch hat seine Sammlung zu komplettieren kann ich nachvollziehen. ( Lego sollte solche Exclusivs nicht Nummerieren, dann gebe es die Lücke nicht- Figur 13 bis 16 waren auch schon Exclusiv) . Das hier gleich der Tenor ,, Lego ist Schuld“ posaunt wird ohne sich Gedanken zu machen wie so eine Aktion funktioniert oder gleich nach Produktfälschungen -von den Kommentator Lego in blfd- gerufen wird ist für mich kein Zeichen von Reife. Und eventuell sollte jeder mal Überlegen daß es hier nur um Plastikspielzeug geht. Wir haben den Luxus uns über ein Hobby aufzuregen.

  23. Ich wünsche mir keine Plagiate, habe aber den Wunsch meine Sammlung offizieller brickheadz möglichst
    Komplett zu haben. ( wie kommt man auf 90?)
    Eigentlich haben wir genug lego, könnte auch wieder ein paar nerfs kaufen. Nur habe ich da das gleiche Problem.
    Also konsumverzicht? Beten?

    Nööh, dafür macht das Spielen zuviel Spaß.

    • Naja, ich gehe mal stark davon aus dass du mit „die Chinesen“ nicht die Lego Company gemeint hast und das es chinesische Firmen gibt, die offizielle Lego Sets produzieren, halte ich auch für unwahrscheinlich. Deswegen sprechen wir hier natürlich von einem Wunsch nach Plagiaten.
      Gleichzeitig sprichst du aber von deiner Sammlung an „offiziellen“ BrickHeadz, was für mich dann schon mal ein gewisser Widerspruch ist, aber jeder wie er meint.

  24. Es ist jetzt 100% offiziel: Benny und Sweet Mayhem sind auch limitiert auf 5000. Mein Freund aus den USA hat mir via IG ein paar Bilder geschickt; beide BH kommen mit einem Sticker und einer individuellen Nummer.

Schreibe einen Kommentar zu LegoSammler Antwort abbrechen

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here