LEGO Minifiguren Serie 20 Eastereggs: Die Classic steckt im Detail!

Anspielungen auf Monorail und Space - und was sonst noch schief ging..

LEGO Minifiguren Serie 20 Eastereggs: Die Classic steckt im Detail! (Daniel Haedicke) - 1

Seit dem 27. April 2020 sind die neuen LEGO Minifiguren der Serie 20 (71027) im LEGO Online-Shop erhältlich. Der ein oder andere Leser wird sicherlich schon eine Box geordert und die Figuren ausgepackt haben. Das besondere Highlight zum 10-jährigen Jubiläum der Serie scheint zwar nicht dabei zu sein, aber dafür haben sich die Designer wieder viel Mühe bei so manch einem Detail gegeben und kleine Eastereggs versteckt.

LEGO Minifiguren: Classic Space-Fan mit Rakete

Was bestimmt jedem schon ins Auge gesprungen ist, ist der wunderbar klassisch bedruckte Torso des Mädchens mit der NASA-Rakete. Darauf abgebildet ist aber nicht, wie vielleicht so manch einer gedacht hat, der große ikonische LEGO Galaxy Explorer mit der Setnummer 928, sondern das deutlich kleinere Schwesterraumschiff mit der Setnummer 918. Hierzu hat Wolfgang aus dem Team bereits 2017 ein Classic-Review verfasst.

LEGO Minifiguren: Leichtathletin mit Wortspiel

Machen wir weiter mit einem Detail, welches mit dem richtigen Blickwinkel zum „Leben“ erweckt wird. Die Rede ist von der Leichtathletin und ihrer Startnummer. So mag die 0937 recht willkürlich sein, dreht man diese Zahl jedoch um 180° so ergibt sich das Wort LEGO (Taschenrechner 7353 (ESEL) lässt grüßen)! Das kleine Wörtchen „BIB“ steht nicht etwa für „Big In Business“ oder „Brick In Brick“, sondern ist einfach nur die englische Bezeichnung für Leibchen oder Lätzchen bei internationalen Sportveranstaltungen.

LEGO Minifiguren: Drohnen-Typ mit coolem Shirt

Mein persönliches Highlight ist aber das kleine, aber historische LEGO Detail beim Drohnen-Typ. Eigentlich ist die Minifigur mit der kleinen Drohne und der Fernbedienung schon eine tolle Figur, das i-Tüpfelchen setzt dem ganzen aber das Shirt des Jungen auf. Ein unscheinbares rotes T, welches das Herz von so manchem AFOL höher schlagen lässt. Seit Jahren wünschen sich die Monorail-Fans wieder eine neue Einschienenbahn und trauern dem Klassiker von 1990 hinterher. Das Airport-Shuttle ist heutzutage auf dem Gebrauchtmarkt so gut wie unbezahlbar und auch wenn in naher Zukunft dieser Traum einer Neuauflage nicht erfüllt werden wird, so trägt zumindest dieser kleine Drohnen-Junge eine Erinnerung an den Klassiker auf seiner Kleidung.

LEGO Minifiguren: Gitarrist – Finde den Fehler

Zu guter letzt noch ein kleiner Fehler, der bereits auf den ersten offiziellen Bildern für eine kleine Diskussion sorgte. In der Annahme, dass sei nur ein Grafik-Fehler, muss nun festgestellt werden, dass LEGO dieses Utensil tatsächlich falsch bedruckt hat. Die Rede ist von der Syntheziser-Gitarre des Rockers. Hier hätten die schwarzen Tasten noch einmal genauer gecheckt werden sollten.

Wenn ihr noch ein anderes verstecktes Detail entdeckt habt, dürft ihr es gern in die Kommentare schreiben!

    Datenschutz
    , Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
    Datenschutz
    , Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: