LEGO Mindstorms EV3 Programmierung jetzt auch mit MicroPython möglich

lego mindstorms  amazonfr

Für alle Fans von LEGO Mindstorms gibt es interessante Neuigkeiten. Wie die Dänen  auf der LEGO Education Webseite bekannt geben, kann das EV3 Modul ab sofort auch mit der Programmiersprache MicroPython programmiert werden, „um den MINT- oder Robotik-Unterricht noch abwechslungsreicher und zukunftsorientierter zu gestalten“. Weiter heißt es: „Mit EV3 MicroPython können Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen das Programmieren mit Python erlernen und diese Kenntnisse später direkt für ihre berufliche Karriere nutzen“.

Um Nutzern den Einstieg in MicroPython zu erleichtern, hält LEGO neben einer umfangreichen Dokumentation auch einige Beispielprogramme zum Download bereit. Für die erste Schritte gibt es ebenfalls einen Download-Link. Hier wird auch erklärt, wie MicroPython auf dem EV3 installiert und aktiviert werden kann.

9 Kommentare zu „LEGO Mindstorms EV3 Programmierung jetzt auch mit MicroPython möglich“

  1. Das „offizielle“ Lego ist spät dran.
    Den EV3 gibt es seit sechs Jahren und fast genauso lange kann man ihn in Python und zig anderen Sprachen programmieren.

    1. Und was genau soll das aussagen? Hast du mal gesehen was für faszinierende Sachen Schüler mit Mindstorms programmieren und auf die Beine stellen? Modernste Technologie/Robotik für Ingenieure von morgen.

      1. Naja, ein wenig in die Jahre gekommen ist der EV3 inzwischen schon. Ein Refresh, um den nach wie vor hohen Preis zu rechtfertigen, wäre schon nicht schlecht.

  2. EV3 könnte so ein gutes System sein, wenn man einfach mal die Sensorsysteme erweitern würde. Der Linuxkern ist doch anpass- und erweiterbar ohne Mühe.

  3. Das ist ja spannend, was hier gezeigt wird. Jetzt weiß ich aber nicht, ob ich in der Cyberwoche ausversehen das veraltete Lego Mindstorms Set für meinen Sohn Philipp gekauft habe :/ Ich hatte nach Lego Robotern gegoogelt und dann auf folgender Seite gelandet: https://kinderprogrammieren.de/spielsachen/roboter/lego-mindstorms-ev3-31313-fuer-kinder-im-test/ Was da drin steht, hört sich für mich alles logisch und aktuell an. Aber ich glaube, dass der Roboter nicht der aktuellste ist, oder? Ich bin echt überfordert bei der Vielfalt an möglichen Robotern und Bausätzen und war froh, dass ich mal etwas Hilfe im Netz gefunden hatte… Kann mir eine sagen, ob das der gleiche Bausatz ist und somit auch der aktuellste?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top