LEGO Looney Tunes 71030: Offizieller Teaser ist da

LEGO Looney Tunes

Soeben haben die Dänen einen ersten offizielle Teaser zur LEGO Looney Tunes Minifiguren Serie (71030) auf Instagram veröffentlicht. Demnach gibt es morgen im Laufe des Tages eine kleine Preview in Form von drei Sammelfiguren auf den verschiedenen Social Media Kanälen.

We’re launching a brand new series of Minifigures, and we’re giving you a sneak peek tomorrow of three of them across our social media pages!​
Check out our Instagram, Facebook & Twitter tomorrow! ​
That’s all folks 😉

LEGO Looney Tunes in USA schon verkauft

Es ist immer wieder witzig, wenn der Spielwarenhersteller Neuheiten mit einem gemeimnisvollen Teaser ankündigt, wenn die Neuheit wie in diesem Fall schon vorab bei einem Händler in den USA verkauft wurde. Anfang April haben wir euch hier im Blog schon die Figuren mit reichlich Bildern vorgestellt.

Offiziell sind die LEGO Looney Tunes Sammelfiguren Anfang Mai bei LEGO direkt und auch im freien Handel erhältlich. Die Serie umfasst zwölf Figuren, die jeweils 3,99 Euro kosten werden.

Und diese 12 Figuren sind dabei …

Und diese Figuren sind dabei: Lola Bunny (1), Buggs Bunny (2), Wile E. Coyote (3), Road Runner (4), Tweety (5), Sylvester (6), Daffy Duck (7), Speedy Gonzales (8), Taz (9), Marvin the Martian (10), Petunia Pig (11) und Porky Pig (12).

Auf dem Teaser-Bild oben sind übrigens Porky Pig, Bugs Bunny und Tweety „abgebildet“.

8 Kommentare zu „LEGO Looney Tunes 71030: Offizieller Teaser ist da“

  1. Gefällt mir gut die Serie. Yosemite Sam oder das Stinktier wären auch noch Charakteren die cool wären. Evtl. gibts ja dann mal Vol.2 🙂

    1. Das Stinktier gilt mittlerweile als zu politisch inkorrekt. Wurde scheinbar auch aus dem neuen Film gestrichen. Eine zweite Staffel bezweifle ich extrem.

  2. Hach, wie nett das hier wieder los geht 🙂
    Ist halt nicht jeder in den Social Media Kanälen unterwegs und freut sich über diese News…
    Wieso direkt wieder stänkern?!

    1. Es geht überhaupt nicht ums Stänkern. Tatsache ist, dass nach Sichtung des Teasers jeder Interessierte google anschmeißen kann und die Bilder findet. Da muss man nicht „in den Social Media Kanälen unterwegs“ sein um die Bilder vor der offiziellen Veröffentlichung zu sehen.
      Daher ist der obige Instagram-Post ziemlich peinlich, so als wüssten die Verantwortlichen nicht, dass ihre groß angekündigten Bilder längst raus sind.

      1. 😀 ich vergaß… Die großen Konzerne müssen ihr Marketing einstampfen, weil ein paar kleine Querköppe Bildmaterial leaken.
        Sie machen ihre Arbeit und wenn halt jemand schon bescheid weiß, kann er ja auf die Veröffentlichungen pfeifen! Warum muss man dann direkt ne Lawine lostreten? Gilt auch nicht nur für LEGO – Leaks sind ja allgegenwärtig!
        Was wäre denn, wenn LEGO gar nichts schreibt? Dann wär der Aufschrei riesig: „hätten ja auch mal was schreiben können“, „jetzt ist alles weg, hätt ich mal vorher davon gewusst“… Usw.!
        Aber dieses Meckern und Besserwissen häuft sich immer mehr…

  3. Das in der Mitte mit dem f ist bestimmt ein Hase! Ich bin schon gespannt, wie der in Echt aussieht. Bitte nichts verraten, ich brauche die Spannung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top