Deutscher LEGO Katalog 2021 durchgeblättert

Anfang Dezember konnten wir euch bereits den neuen LEGO Katalog 2021 zeigen. Allerdings handelte es sich dabei um die digitale Version des neuseeländischen Katalogs. Mittlerweile liegt uns nun der deutsche Katalog für das erste Halbjahr vor. In unserem neuesten YouTube-Video könnt ihr einen Blick darauf werfen:

LEGO Katalog 2021 zusammengefasst

Das Wichtigste in Kürze: Neue Bilder oder gar bisher unbekannte Sets gibt es nicht. Auch die Preise der entsprechenden Baukästen hatten wir euch schon in unserer großen Set-Übersicht verraten. Lediglich ein Detail ist uns aufgefallen, über das bisher noch nicht berichtet wurde.

Wenn wir die Zeichen richtig deuten, die sich neben den Abbildungen der Sets 10280 Blumenstrauß und 10281 Bonsai Baum befinden, werden die Pflanzenteile der beiden Sets aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen. Schon 2018 hatte LEGO angekündigt in Zukunft vermehrt auf nachhaltige LEGO Steine aus pflanzlichem Kunststoff zu setzen. Der Blumenstrauß und der Bonsai Baum bilden den Auftakt der neuen Botanical Collection.

Auf unserem Youtube-Kanal findet ihr übrigens schon erste Videos zu den kommenden LEGO Technic Neuheiten 2021. In den nächsten Tagen werden wir euch dort und auch hier im Blog alle Sets detailliert vorstellen.

Welche der neu erscheinenden Sets gefallen euch am besten? Wie findet ihr es, dass LEGO das Sortiment der 18+ Sets weiter ausbaut? Lasst uns eure Meinung über den neuen LEGO Katalog 2021 gern in den Kommentaren wissen!

12 Kommentare zu „Deutscher LEGO Katalog 2021 durchgeblättert“

  1. Die Neuheiten enthalten jetzt keine wirklichen Sensationen, aber eine Reihe netter Kleinigkeiten. Tatsächlich ist das Set daraus, das mir am besten gefällt, (vielleicht recht unspektakulär) der Traktor. Auch dem neuen Straßensystem und seinen Möglichkeiten sehe ich weiterhin mit großer positiver Neugierde entgehen. Eine Position, mit der ich offenbar in der Minderheit bin.

    Legos Ausbau des 18+-Sortiments sehe ich hingegen skeptisch. Letztlich ist das alles nur ein Etikettenschwindel. Bautechnisch gibt es keinen Grund, wieso z.B. der Bonsai nicht 16+ oder gar 14+ sein sollte. Noch augenfälliger wird dieser Umstand mit den Modulars. Die haben sich weder bautechnisch, noch konzeptionell geändert. Dennoch diese Anhebung in der Altersangabe. Man schreibt einfach etwas anderes drauf, weil man meint, es dann besser verkaufen zu können. Sorry, ich möchte lieber, dass man sein Hirnschmalz in die Qualität der Produkte steckt und nicht in dubiose Marketingmanöver.
    Abgesehen davon, da es offenbar Legos Plan ist, mehr Sets an Erwachsene und somit im Ergebnis allgemein mehr Sets zu verkaufen, würden sie viel mehr erreichen, wenn sie Modulars, Ideas-Sets etc. einfach für den freien Handels freigeben würden.

    Außerdem stört mich irgendwie der Grundgedanke von 18+. Sicher, ich bin selber ein erwachsener AFOL, was logischerweise beeinflusst, welche Sets mir gefallen und welche nicht. (Und die Altersangabe auf der Box spielt dabei aber keine Rolle^^) Nur finde ich halt, dass Lego hier schon etwas mit seiner Tradition und seinem Image bricht. War nicht eine der Kernaussagen des Lego-Movies an uns AFOLs gerichtet: „Leute, vergesst nicht, dass das Spielzeug und deswegen in erster für Kinder da ist! Da sein muss!“?
    Keine Ahnung, vielleicht ist das ein sonderbarer Gedanke und für manchen nicht nachvollziehbar. Mir kommt es halt nur so vor, dass die Steine einen Teil ihres Charmes und ihres Zaubers verlieren, wenn Lego plötzlich nicht länger mehr als Spielzeug ’sein kann‘, sondern mehr als Spielzeug ’sein will‘.

  2. Krass, 60139 lebt immer noch – das war mal eine Neuheit 2017, die jetzt in ihr fünftes Jahr geht (und schon dieses Jahr das älteste reguläre Set war).

    Bei Technic bleiben die Sets jetzt deutlich länger. Von den 2018er Sets waren vor einem Jahr nur die beiden ganz großen noch drin – der Bugatti bleibt es auch jetzt und 2019 bleibt mit 6 oder 7 (der Stunt-Racer soll ja eigentlich auch weiter laufen) Sets erhalten.
    Seltsam übrigens 42090: Das 2019er Set war eigentlich schon letztes Jahr raus, ist aber jetzt als „kommt 15. Januar wieder“ geführt…

  3. Das Legoprogramm 1. Halbjahr2021 ist wirklich enttäuschend, die meisten Modelle sind eher langweilig und phantasielos. Nichts wirkt wirklich neu. Nur der Bonsai ist klasse. Auch bei 18+ fehlt etwas spannendes. Z.B. eine neue Lok oder ein cooles Auto. Ist natürlich alles Geschmacksache, mir fehlt auf jeden Fall was echt interessantes. Oder gehen Lego die Ideen aus?

  4. Ich habe mich jetzt eine lange Zeit gequält. Es hätte gereicht, den Katalog zu zeigen, zumal nicht wirklich etwas drin war, was man nicht schon kennt. Sobald der Katalog zu bekommen ist, werde ich ihn mir in Ruhe (10Minuten?) ansehen.

    1. Ich frage mich immer, ob man hier gezwungen wird, sich Dinge durchzulesen oder Videos anzusehen?! Wäre mir noch nicht aufgefallen… Dass du dich quälen musstest, tut mir leid. Ich (und sicher andere auch) besitze die Fähigkeit zu „spulen“ 😉 ein paar Klicks, 2x zu weit, 3x mal wieder zurück etc., meine Ressorts durchgesehen und nach 1 Min. runter von dem Video.
      Warum aus solchen Lapalien, die hier als Service verstanden werden (Danke euch übrigens 🙂 ), so ein Drama machen?! Hilf mir, ich verstehs nicht!!!

      1. Entschuldige bitte, wenn von Dir ein kleiner Kommentar gleich als großes Drama angesehen wird und man seine Meinung lieber nicht mehr äußern sollte. Ich wollte mir nur den Katalog ansehen, weil ich ihn hier noch nicht bekommen habe. Aber 46 Minuten fand ich schon heftig. Aber wenn mein kleiner Kommentar solch eine Aufregung verursacht – sorry.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top