LEGO Katalog 2020: Die Sonderseiten von Vedes & Co.

Den LEGO Katalog von Smyths Toys haben wir euch bereits vorgestellt. Hier ist die Variante für den Fachhandel.

LEGO Katalog 1. Halbjahr 2020 - Sondereseiten des Fachhandels
LEGO Katalog 1. Halbjahr 2020 - Sondereseiten des Fachhandels (Foto: PROMOBRICKS)

Der aktuelle LEGO Katalog für das erste Halbjahr 2020 sollte jedem Fan bekannt sein. Wer ihn noch nicht kennen sollte, dem ist unsere LEGO Katalog Übersicht zu empfehlen. Neben dem offiziellen Katalog (aus den Brand Stores) gibt es eine erweiterete Ausgabe mit verschiedenen Sonderseiten in der Katalogmitte. Den LEGO Katalog von Smyths Toys haben wir euch bereits vorgestellt. Nun liegt uns auch die Variante für den Spielwarenfachhandel vor.

Auf den folgenden vier Sonderseiten seht ihr, welche „besonderen“ LEGO Sets der Fachhandel vertreiben wird. Gleich auf der ersten Seite wird das erst gestern vorgestellte LEGO Marvel Black Widow 76162 Set zu einem Preis von 29,99 Euro und der Verfügbarkeit ab März 2020 vorgestellt. Des weiteren sind alle aktuellen LEGO Creator Fahrzeuge auch weiterhin über die Fachgeschäfte (Idee und Spiel, Vedes, etc. ) erhältlich.

Der Vollständigkeit halber nun alle vier Katalogseiten:

Stamm-Autor
  1. Zu Vedes in Lutherstadt Wittenberg kann man nicht mehr gehen. Die haben Preise, die weit über der UVP liegen. Die Microfighter kosten z.B. 14.99€. Frechheit

    1. Das Selbe habe ich bei bei Sets im SpieleMax in Spandau gesehen. Erst wurden die Preise drastisch über die Listenpreise gehoben, um dann mit „erheblichen“ Rabatten die Sets dann anzubieten. Wer die Originalpreise nich kennt, kann da ganz schön reinfallen. Kommentar: UVP bedeutet „empfohlen“. Aber jedes Geschäft kann die Preise gestalten, wie es will.

  2. Grundsätzlich sind die Lego-Preise bei Vedes meist bei UVP bzw maximal 10% darunter. Allerdings gibt es bei unserem Vedes zweimal im Jahr 20% auf Alles und dann lohnen sich die exklusiven Sets schon, wenn man denn daran interessiert ist, den lokalen Fachhandel wenigstens etwas zu unterstützen. Ansonsten kaufe ich eigentlich fast alle Legosachen im Internet.

    1. @Greshi,

      Du denkst, dass du den lokalen Fachhandel unterstützt, in dem du 2 x im Jahr zur 20% Aktion etwas kaufst, und ansonsten im Internet bestellst?
      Wow…

    2. Me too, wie gern hätte ich einen vernünftigen (!) Leog/Spielzeugladen in der Nähe. Aber nix da. Nächster Smyths 20km entfernt, Vedes 25km. Weit und breit keine kleinen Lädchen. Also wird im Internet bestellt. Habe mir schon ernsthaft überlegt nen „Spezialitäten-Lädchen“ nebenbei aufzumachen. Räumlichkeiten wären da…

  3. Der Lego laden in kerpen Horrem ist auch im Vedes verband und der gibt immer 20 % auf alles vom uvp.
    Hab mir dort den t1 für 80 Euro und die dc minifiguren Serie für 3,19 das Stück gegönnt.

  4. Die „Sonderseiten“ sind ja eigentlich nichts „besonderes“ – keine neuen Reveals oder so 😉

    Das einzige Set, das mich interessiert (hat) ist die „Skrull“ Attacke – wegen dem jungen Nick Fury 😉 – der Jet ist ganz nett zu bauen – Das Set hab ich mal im Lego Store mitgehen lassen (ja ja ich habs bezahlt ;))

    Leider ist Goose eine „Standardkatze“ – ein „Pocket Dimension Head“ wäre super gewesen

    I LOVE FLERKEN!

  5. Bei uns gibt es keinen Vedes Laden mehr und extra 30 km zum nächsten zu fahren lohnt sich nicht. Da fahr ich lieber zum Smyth Toys 25 km. Aber ich hoffe, wenn diese Fusion von Galeria und Karstadt endlich geschafft ist, dass es weiterhin exklusive und seltene Sets dort gibt und diese somit endlich auch zu mir in die Nähe kommen, da es bei mir ein Karstadt war und nach dem Wegfall von Toys r us und der Ungewissheit bei Smyth Toys wäre das zur Abwechslung ein Lichtblick. Würde nämlich gerne das City Set haben, da ich die Weltall Serie zur Zeit sammel.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.