Viele von euch werden sicherlich das aktuellste LEGO® Ideas Set – Doctor Who (210304) – bereits aus den zahlreichen Ankündigungen von LEGO® und anderen Seite, darunter auch PROMOBRICKS, kennen. Nichtsdestotrotz haben wir es uns natürlich nicht nehmen lassen, das Set selbst ebenfalls nochmal genau unter die Lupe zu nehmen. Nachdem bei mir ein Paket ins Haus geschneit ist, in dem das sehnsüchtig erwartete Set enthalten war, möchte ich euch meinen persönlichen Eindruck zur Umsetzung des von Andrew Clark entworfenen Models mitteilen.

Beginnen wir mit ein paar Fakten zum Set. Das ursprüngliche LEGO® Ideas Model wurde am 26. Februar 2014 von Andrew Clark auf der gleichnamigen Plattform LEGO® Ideas veröffentlicht und erreichte innerhalb kürzester Zeit 10.000 Unterstützer. Etwa ein Jahr später, im Februar diesen Jahres, hatte das Warten ein Ende und LEGO® kündigte (ursprünglich unter der Nummer 12) das von vielen Fans unterstützte Doctor Who Set offiziell auf seinem Youtube-Kanal und dem LEGO® Ideas Blog an.

623 Teile, vier Minifiguren und zwei Daleks

Umso mehr freuen wir uns natürlich, dass wir nun, fast 10 Monate später, endlich das Set in den Händen halten können. Erschienen ist es Anfang Dezember 2015 zum Preis von 59,99 Euro. Das Set enthält 623 Teile, verteilt auf sechs Tüten und eine 127 Seiten starke Anleitung. Wie es bei den LEGO® Ideas Sets üblich ist, beschäftigt sich die Anleitung nicht nur mit dem Aufbau des Sets selbst, sondern liefert einige Details zur Serie und den Charakteren. Außerdem finden sich natürlich auch Informationen zu Andrew Clark und den beiden LEGO® Designern Samuel Johnson und Adam Corbally, die im Auftrag von LEGO® das Model von Andrew umgesetzt haben. Was ich persönlich etwas schade finde, ist, dass das Heft selbst lediglich auf Englisch in der Packung beiliegt. Schöner fände ich es, wenn man für den deutschen Verkauf eine deutsche Printausgabe bereitstellen und sie nicht nur online zur Verfügung stellen würde. Das Design der Anleitung orientiert sich stark an dem der Verpackung und gefällt mir sehr gut. Ein nettes kleines Detail sind die Informationen zu den enthaltenen Figuren, die sich ab und an auf den Seiten der Bauanleitungen befinden.

dr_who_review1dr_who_review2dr_who_review3

Kein einziger Aufkleber enthalten

Kommen wir nun zum Aufbau: Dieser hat bei mir in etwa eineinhalb bis zwei Stunden in Anspruch genommen, wobei die meiste Zeit für das Suchen nach kleinen Teilen flöten ging. Sortiert man sich die Steine vorab, schafft man es sicher auch in kürzerer Zeit. Der Aufbau gestaltet sich meiner Meinung nach nicht besonders schwer, doch durch die vielen kleinen Steine halte ich die Altersempfehlung für eine realistische Einschätzung. Fans der Serie werden beim Aufbau des Sets mit Sicherheit viele kleine Details erkennen, die liebevoll auf das LEGO® Set übertragen wurden. Zur großen Freude aller enthält das Set keinen einzigen Aufkleber und alle Steine sind bedruckt. Dafür erhält LEGO® mein großes Lob! Um euch einen kleinen Eindruck von den Details und dem Set selbst zu machen, findet ihr im Folgenden ein paar Bilder, die euch die Charaktere, die Tardis und das Innere der Tardis zeigen.

dr_who_review7dr_who_review8

dr_who_review9
dr_who_review11

dr_who_review12dr_who_review13

dr_who_review14

Das Set enthält insgesamt vier Minifiguren – Clara Oswald, den 13. Doctor, den 12. Doctor und einen weinenden Engel – und zwei Daleks. Auch hier beeindruckt LEGO® wieder mit Details.

dr_who_review6
dr_who_review5#

Wer bereits das im letzten Monat erschienene Doctor Who Levelpack von LEGO® Dimensions besitzt oder gesehen hat, dem wird auffallen, dass die beiden Doctoren aus den verschiedenen Sets nicht vollkommen identisch sind. Hier ist ein direkter Vergleich zwischen beiden Figuren. Mir persönlich gefällt der Doctor aus dem Levelpack etwas besser, da ich finde, dass er eher den Doctor zeigt, wie man ihn in der Serie sieht. Jedoch unterschiedet er sich nicht nur durch den lila Mantel, den der Ideas Doctor trägt, sondern man entschied sich offensichtlich für ein komplett anderes Design. Insgesamt wirkt der Dimensions Doctor etwas stimmiger durch die Details die das rote Innenfutter seines Mantels und den einfarbigen Anzug, den er trägt. Leider verzichtet man bei ihn aber auf die Details der Weste, die beim Ideas Doctor deutlicher zu erkennen ist. Die Kombination beider Designs wäre wahrscheinlich ideal, aber vermutlich lässt sich darüber streiten.

dr_who_review15

Die einzige Sache, die mir persönlich missfällt, sind die Flügel des weinenden Engels. Beim Zusammenbau entdeckt man, dass der Oberkörper beidseitig bedruckt wurde, durch die Teile der Flügel wird dieser Druck jedoch größten Teils verdeckt. Mir hätte hier eine Lösung besser gefallen, die man lediglich am Hals befestigt und die auf weitere Teile verzichtet.

Alles in allem finde ich das Set sehr gelungen und muss sagen, dass ich es mir jeder Zeit wieder kaufen würde. Als Fan der Serie ist es für mich auf jeden Fall ein Must-Have und eine tolle Ergänzung zu den anderen LEGO® Ideas Sets. Ich persönlich würde mir wünschen, dass noch einige weitere Doctor Who Sets oder eine Minifiguren-Serie zur Ergänzung erscheinen würde, vermutlich bleibt es aber bei diesem Wunsch.

LEGO Ideas Doctor Who (21304) im ausführlichen Review
Doctor Who ergänzt die Serie der LEGO® Ideas Sets toll und bringt ein wenig aus dem Universum des Doctors ins heimische Wohnzimmer.
Design
Zusammenbau
Minifiguren
Spielbarkeit
Besondere Teile
Preis
Finde ich gut
  • Details, die man aus der Serie kennt
  • Figuren zur aktuellen Staffel
Finde ich weniger gut
  • Design des Doctors aus LEGO® Dimensions besser
  • leider keine Cyberman Minifigur
4.6Gesamtwertung
Leserwertung: (4 Votes)

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen