Bei all dem Trubel um das neue LEGO Creator Expert Taj Mahal (10256) Set, welches am Nachmittag offiziell vorgestellt wurde, ging eine Nachricht ein wenig unter. Die LEGO Ideas NASA Apollo Saturn V (21309) Rakete kann im deutschen LEGO Online-Shop derzeit wieder bestellt werden. Allerdings nur noch ein Set pro Kunde und Bestellung.

Wer das Set heute bestellt, kann mit einem Versand zum 9. November 2017 rechnen.

39 KOMMENTARE

    • dort gibt es aber das Weihnachtsset nicht dazu und auch keine extra (Lego)Punkte. Und es kostet auch 119,99 EUR. Am Alex standen jede Menge im Regal.

  1. Zum Thema LEGO-Store kann ich noch eine Erfahrung von heute beisteuern. Ich hatte vor einiger Zeit mal eine Rakete dort bestellt, da war das „Limit“ 5 Stück. Heute habe ich eine weitere bestellt und wurde storniert, weil das „Limit“ nun 1 Stück ist. LEGO rechnet also nicht 5-1=4, damit immer noch Rest über das 1 Stück, sondern kickt alle bisherigen Besteller raus. Mag fair sein gegenüber allen, die noch nie eine Rakete bekommen haben. Trotzdem könnte man das auch anders sehen, ich hätte ja damals gleich 5 Stück bestellen können.

    • Ich hab übers Internet 5 bestellt und letztens im Store auch wieder an 2 tagen jeweils 3 gekauft. Nur im online Shop kann ich keine mehr bestellen.

  2. @ Duckstein: warum um Himmels Willen kauft man 8 Raketen? Nur um Geschäfte zu machen? Und andere gehen somit leer aus! Da finde ich es richtig, dass Lego bei so etwas einen Riegel vorschiebt.

  3. Zwei Raketen im Abstand von mehreren Monaten zu kaufen, eine für sich und ein zum Verschenken, finde ich nicht verwerflich. Aber immerhin hat der LEGO-Online-Store wohl dieses Mal soviel an Vorrat, dass er nicht gleich nach wenigen Stunden wieder „nicht lieferbar“ schreiben muss.

    • Von Wiederverkäufern kann man halten was man möchte.

      Ich habe selber 4 Saturn V gekauft. eine zum bauen, eine für meine Sammlung und 2 habe ich weiter verkauft.
      Ich habe somit 2 Menschen glücklich gemacht, die vielleicht keine Chance hatten eine Saturn V zu kaufen. Den Gewinn habe ich wieder in Lego investiert.
      Ich selber kaufe auch Sets, die ich sonst nicht bekommen. Ich habe mir jetzt das Lego House 21037 für 85€ gekauft. An das Set würde ich so schnell nicht ran kommen. Ich freue mich über das Set und ein anderer über den Gewinn den er gemacht hat. Also eine Win Win Situation.

      Wenn also Duckstein 11 Saturn V gekauft hat und vielleicht 9 weiter verkauft, macht er wieder 9 Menschen glücklich. Sie freuen sich über die Saturn V und Duckstein über den Gewinn den er gemacht hat. Er investiert das Geld wieder in Lego und alle sind glücklich.

  4. Richtig, bei 11 Raketen, die dann OVP weggehen kann auch nicht mehr von Privatverkauf die Rede sein … Irgendwann bekommt jeder sein Fett weg der den Hals nicht voll bekommt .. dass wird zwar immer belächelt, aber entspricht den Tatsachen. Ich habe da nen guten Draht zu entsprechenden Institutionen

    • Deine Einstellung ist nachvollziehbar aber nicht ganz in Ordnung. Es ist nicht verboten als Privatverkäufer 11 Raketen zu verkaufen. Du musst es nur in deiner Steuererklärung angeben.
      Ja, wir wissen beide, das machen die wenigsten.

      Wie gesagt, ich finde es in Ordnung wenn man im Jahr mal 2-3 Sets weiterverkauft. Dies aber im großen Stiel zu tun und sich auf Kosten anderer zu bereichern ist falsch.
      Aber Firmen wie Amazonen und Co. machen uns das ja vor.

      • Steine Zeit,

        du weißt ja wie ich das meine. Der Einfachheit halber differenziere ich nur zwischen Gewerblich und Privat …. exakter wäre wohl versteuert und unversteuert … Freibertrage etc, außen vor …

    • Vielleicht hilft dir die Antwort aus den VIP- AGB weiter

      Was, wenn in meiner Familie noch andere Personen LEGO VIP-Mitglieder sind? Gibt es besondere Vorteile?

      Wenn andere Familienmitglieder ebenfalls eine LEGO VIP-Mitgliedschaft besitzen, können Sie Ihre LEGO VIP-Konten miteinander verknüpfen und so eine Familienmitgliedschaft einrichten. In diesem Fall werden alle gesammelten Punkte zusammengezählt und können von jedem Familienmitglied eingelöst werden.

      Als Familienmitglieder gelten Personen ab achtzehn (18) Jahren, die unter derselben Adresse gemeldet sind. Familienmitgliedschaften können ausschließlich unter Beteiligung dieser Personen geschlossen werden.

      Jedes Familienmitglied erklärt dabei, dass es jedes andere Familienmitglied zur Einlösung der zusammengerechneten Punkte berechtigt. Die LEGO Group kann bei missbräuchlicher Verwendung von Punkten durch Familienmitglieder nicht verantwortlich gemacht werden.

      Oder 00 800 5346 0000 anrufen.

  5. Duckstein, frag doch mal bei LEGO.
    Einziger Grund für deine mehrere Accounts ist doch nur die Stückzahlbegrenzung zu umgehen. Kannst du denen dann ja auch so erklären ….

    • Ich denke nicht, dass ich da jemanden unglücklich gemacht habe. Ich habe die nicht alle auf einmal gekauft. Ich habe die auch nicht online gekauft sondern alle im Lego Brand Store und immer nur eine. Mehr hat man nicht bekommen. Ich habe mir immer mal eine mitgenommen wenn ich mal da war über einen Zeitraum von 6 Wochen.

      • Vorübergehend nicht auf Lager.
        1. Spekulanten
        2. Zu geringe Stückzahl

        Wundert mich auch nicht … das geht jetzt noch 6-7 Monate so bis sie nächstes Jahr EOL geht.

        Ärgert mich aber, weil super Set …. selbst UVP so sau billig und man kann jede andere Rakete draus basteln (sind doch eh alle weiß)

        Wo ich länger drüber nachdenke ist die Begrenzung auf 1 im OnlineShop aber auch wieder doof. Weil die, die nen Lego Shop in der Stadt haben, können unbegrenzt kaufen (Mit Schnurrbart Brille wenn nötig) und ich darf nur eine Rakete haben.

        Ich fühl mich wie Nord Korea 🙁

        Es hilft alles nix … auf die Barrikaden! Lego muss Nachproduzieren!

  6. Der Ausverkauf im Online-Store war überfällig, die Rakete war da schließlich schon fast 24 Stunden bestellbar. Wahrscheinlich waren viele über das verlängerte Wochenende im Urlaub und haben erst heute bestellt.
    Neulich schrieb doch einer hier im Board, im LEGOLAND Billund seien 40 Raketen vorrätig. Also: Kleinlaster mieten und Theaterfundus mitnehmen, gewisses Schauspieltalent vorausgesetzt läuft das dann.

  7. So, heute ist sie da, am 30.10. bestellt, gerade geliefert (und nicht erst zum 9.11.) Klasse! Der (wahrscheinlich) veregnete Sonntag ist gerettet!

  8. …auch meine Rakete ist bereits heute per DHL gelandet…5 Tage eher als erwartet bzw. von LEGO angekündigt….bin positiv überrascht nachdem es in den letzten Wochen ja nicht so rund in Sachen Rakete und Falcon gelaufen ist. Freue mich auf den Zusammenbau.

  9. Ich hatte sie am 31.10. bestellt und wollte gerade den Bestellstatus einsehen. Aber da sind keine offenen Bestellungen in meinem Konto gelistet… Wurde die Bestellung wegen zu großer Nachfrage gelöscht und ich gehe leer aus?!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here