Am 28. September 2017 wird das LEGO House – Home of the Brick in Billund feierlich eröffnet. Michael, Robert und ich konnten bereits ein paar Wochen vorher beim AFOL Test Day viele Eindrücke in der „neuen LEGO Fanwelt“ sammeln. Einige Beiträge von diesem Event sind bereits online und weitere Artikel werden noch folgen bis zur Eröffnung.

Für Fans besonders interessant ist die sogenannte Green Zone im LEGO House (alle Ausstellungsbereiche sind nach Farben unterteilt). Hier stehen drei riesige und eindrucksvolle Szenarien aus einer Vielzahl an LEGO Steinen. Es gibt eine lebendige Stadt mit Hochhäusern und einem Hafen, eine Winter-Landschaft mit Ski-Ressort und Burg sowie eine tropische Vulkaninsel mit einem FABULAND Vergnügungspark und Bootsanleger für große Yachten.

Bereits Anfang Juni haben wir von diesem Bereich die ersten Bilder hier im Blog veröffentlicht und seitdem hat sich einiges getan und verändert. Ich möchte gar nicht viele Worte darüber verlieren. Es gibt so viele Details zu sehen und wahrscheinlich könnte ich stundenlang davor stehen und würde immer wieder etwas Neues entdecken.



































6 KOMMENTARE

  1. Danke für die tollen Bilder, da sind ja jede Menge spektakuläre Sachen zu finden. Ganz toll gefällt mir der „Landwirtschafts-Bereich“, auch wegen des Tri-Force im Feld. Züchten die da Raptoren, weil die wie Hühnchen schmecken? 😀

    Je mehr ich vom Lego-House sehe, desto mehr gelange ich zu der Überzeugung, dass ich da mal selbst hin muss.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here