LEGO House – Home of the Brick: Offizielle App ist ab sofort erhältlich

lego house app ipad

Am 28. September 2017 wird das LEGO House – House of the Brick in Billund feierlich eröffnet. Wir haben bereits während der LEGO Fan Media Days Anfang Juni und beim AFOL Test Day Ende August das LEGO House besucht und konnten bei diesen Events viele Eindrücke sammeln. Zahlreiche Beiträge dazu sind bei uns im Blog bereits zu lesen, weitere werden ganz bestimmt folgen.

Auch jetzt am Freitag werden wir – Wolfgang, Christian und ich – wieder vor Ort sein und beim AFOL Opening Event im Rahmen des Skaerbaek Fan Weekend dabei sein – und natürlich ausführlich berichten.

Offizielle LEGO House App

Eine Neuigkeit gibt es allerdings schon vorab zu berichten, denn die offizielle LEGO House – Home of the Brick App ist ab sofort erhältlich und kann kostenlos in den App-Stores von Apple (iOS) und Google (Android) heruntergeladen werden.

Die App ist ziemlich umfangreich – sowohl was die Dateigröße (knapp 600 MB groß) angeht als auch der Inhalt. Nach einem kurzen Einführungsvideo könnt ihr die verschiedenen Bereiche spielerisch entdecken und die dazugehörige Minifigur in eurem App-Inventar freischalten.

Download der im LEGO House erstellten Inhalte

Viel interessanter und cooler ist die Funktion, sich nach dem Besuch des LEGO House alle dort erstellten und gespeicherten Inhalte herunterladen zu können. Jeder Besucher des LEGO House erhält am Eingang ein personalisiertes RFID-Armband.

LEGO House - Home of the Brick: Offizielle App ist ab sofort erhältlich (Michael Friedrichs) - 2Auf diesem lassen sich Bilder, Videos oder Auszeichnungen aus den Ausstellungsbereichen speichern. Am Ausgang gibt es zudem eine ebenfalls personalisierte Plastikkarte. Mit beiden Codes (vom Armband und von der Karte) lassen sich alle Inhalte in der App dann auf das private Endgerät (iPhone, iPad, etc.) herunterladen.