LEGO House 21037: Nun wieder verfügbar im Online-Shop

Bisher nur als "exklusives" Set im LEGO House erhältlich gewesen.

LEGO House exklusiv Sets bald im Online-Shop
LEGO House exklusiv Sets bald im Online-Shop

Update 26.05.2020: Das LEGO House ist nun wieder im Shop verfügbar. Die maximale Menge wurde auf ein Exemplar beschränkt. (Nachbestellungen möglich. Versand zum 16. Juni 2020)


Wie uns die Kollegen von Brickset gerade mitgeteilt haben, wird es das Set von den Dinosauriern und dem Tree of Creativity nur in UK, Irland und Dänemark geben. Was mit Sicherheit auf etwas Unverständnis treffen wird.


Der dänische Spielwarenhersteller hat nun mitgeteilt, dass ab Mai wohl alle drei aktuellen LEGO House exklusiv Set im LEGO Online-Shop erhältlich sind. Somit war die Freischaltung am gestrigen Donnerstag nur ein versehen. Alle Fans die nicht schnell genug bestellen konnten, müssen somit nur noch eine Woche warten, bis die Sets wieder verfügbar sind.

  • 21037 LEGO House
  • 4000026 Tree of Creativity
  • 40366 Dinosaurier

Sobald die Sets in den Warenkorb des LEGO Online-Shops gepackt werden können, werden wir hier unsere Leser darüber informieren.


Original Meldung vom 23.04.2020:
Update 18 Uhr: Das LEGO House Set ist wieder aus dem LEGO Online-Shop verschwunden. Ob es sich hierbei um eine Fehler gehandelt hat, ist nicht bekannt. Herzlichen Glückwunsch an alle Leser, die das LEGO House Set bestellen konnten.

Aufgrund der andauernden Schließung des LEGO Houses in Billund wegen der Corona Pandemie, hat sich der dänische Spielwarenhersteller anscheinend dazu entschlossen, eines seiner exklusiven Sets nun auch im LEGO Online-Shop anzubieten.

Günstiger als im LEGO House Shop

Zu einem Preis von 49,99 Euro ist das Set aus 774 Einzelteilen nun im LEGO Online-Shop gelistet und kann somit ohne den Besuch des LEGO Houses erworben werden.

Interessant ist auch der Preis, denn bisher wurde das LEGO House in den Shops in Billund für 449 DKK, also etwa 60 Euro verkauft!

Ob zukünftig weitere exklusive LEGO House Sets wie die 40366 Dinosaurier oder vielleicht sogar der 4000026 Tree of Creativity auch in den Online-Shop wandern werden, ist ungewiss. Vor allem, weil es demnächst ja auch ein neues Set geben soll. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Stamm-Autor
    1. Mein Set kommt wohl heute nicht bei mir an. Habe im Lego Bestellstatus folgende Meldung:
      „Es liegt eine Ausnahme vor – Zollprüfung, nicht zugestellt, zurück an den Absender
      exception
      Für deine Bestellung liegt eine Ausnahme vor.“

      Ob mir Lego auf diesen Weg doch die Zustellung vom Lego House verweigert?

  1. Die Preise in DKK waren immer höher als das Äquivalente in EUR. Vielleicht nicht 33% aber trotzdem.
    Hoffentlich kommt das House of Creativity auch. Die Wucherpreise auf den Drittmarkt sind absurd hoch. Die Dinos konnte ich noch einiger Maßen günstig kriegen.

  2. Also ich konnte problemlos 2 bestellen. War aber sofort im Online Shop als ich die Info hier gelesen habe. Inklusive Mini Boost Droide Polybag Code eingelöst. Danke Promobricks für die Info.

  3. Da haben also wieder die ganzen Reseller sich soviele wie möglich unter den Nagel gerissen … in nächster Zeit werden die wohl bei eBay, BL etc. zum mehrfachen des Kaufpreises auftauchen …

    Ich verstehe einfach nicht, warum Lego nicht die maximale Kaufzahl innerhalb eines gewissen Zeitraums auf Eins beschränkt, damit möglichst viele Fans ein Set zum vernünftigen Preis bekommen!

    1. Nein ich verkaufe meinen zweiten nicht. Einer ist für mich und einer für mein Bruder, er war noch am Arbeiten und konnte nicht zuschlagen.

    2. Ist die Frage ernst gemeint? Lego will wie jedes andere Unternehmen VERKAUFEN. An wen, ist da zweitrangig. Dass dann manche leer ausgehen, nennt sich Markt.

    3. Das Problem mag zu EINEM Teil solche Reseller sein, ja aber zum anderen und viel wichtigeren Teil ist am Ende der Geschichte jene die solchen Resellern eine Plattform bieten und den Kram für den xten Preis auch wirklich kaufen, statt darauf zu warten das ein Produkt wieder in den Shop zurückkommt.

      Die Ungeduld und Torschlusspanik der Afols macht reselling erst möglich und gibt den Resellern eine Basis und Plattform ihre Gewinne zu machen und solang es funktioniert, wird es ausgebaut und ausgebreitet.

      1. Nun ja, die Torschlusspanik-Afols gibt es ja nicht umsonst. Keiner weiß schließlich, ob ein Set nochmal irgendwie in den Handel kommt. Der Reseller ist jetzt auch nicht die Heuschrecke schlechthin, er spekuliert halt mit der Preisentwicklung der Sets, dabei hat er manchmal Glück, dass die Sets exklusiv bleiben und manchmal Pech, wenn sie wieder aufgelegt werden. Das ist Marktwirtschaft. Wenn das nicht passt, der braucht Planwirtschaft. Dann kriegt jeder seinen Trabi.

    4. Verstehst du das echt nicht?
      Warum sollte Lego zwei mal Versand zahlen, wenn einer zwei nimmt, dann kostet es für Lego nur einmal versand!

  4. Eine Limitierung auf zwei ist eine Limitierung. Andreas tut ja gerade so, als ob die drei, die Glück hatten, sich den Keller vollgemacht haben. Purer Neid? Fahr nach Billund und kauf dir eins, statt hier bei einer Limitierung von zwei (!) rumzumoppern. Die Aktion schien eher so eine Spontanaktion gewesen zu sein, so schnell wie sich das erledigt hatte. Da nimmt man das sportlich. Gel?

    1. Die Dinos fehlen mir auch noch, wäre toll. Billund ist nicht gerade um die Ecke, so mal zum vorbeifahren (550km). Hatten eine Reise für dieses Jahr eigentlich geplant… 🙁

    2. Hallo Michael du bist hier ja auch Autor. Woher hast du diese Informationen? Und wann ungefähr ? Freue mich über eine Antwort. Freundliche Grüsse PL5.

  5. Ehrlich gesagt, sollten einige exklusive Sets auch exklusiv bleiben.
    Alle, die sich das Set bisher mehr oder weniger teuer aus Billund besorgt haben, wären doch echt gekniffen, wenn es das Set jetzt plötzlich günstiger für Jedermann und überall gibt.
    Solche Aktionen machen Sammlerwerte und damit auch die Märkte kaputt.

    Hoffentlich wird es das Set nicht mehr im Online-Shop geben.
    Und hoffentlich werden die bereits bestellten Sets storniert.

    Und an die üblichen Reseller-Meckerer:
    LEGO-Sets sind keine Überlebenswichtigen Güter, wie (momentan) Schutzmasken in den FFP-Klassen, sondern eine beliebig oft reproduzierbare Handelsware.
    Wir sind hier nicht in der alten DDR !

    Gruß
    Frank

    1. Wer sagt denn das ein LEGO Set Exklusiv, Limitiert und nur an einem bestimmten Ort geben darf? Vielleicht möchte LEGo ja genau diesem Reseller Trend entgegenwirken (auch wenn ich das nicht glaube).
      Ich, für meinen Teil denke, dass sich da einige Leute böse die Hände verbrennen werden. Der Markt ist kurz vor einer Übersättigung. Es ist ja jetzt schon so das jeder zweite Sets zum resellen kauft.

      Früher wurden 10 Sets Ageboten und es gab 100 Interessenten, der Preis war entsprechend hoch (Hohe Nachfrage, geringe Anzahl).
      Heutzutage dreht sich der Markt. Du hast 100 Sets und nur noch 10 Interessenten, die Preise werden also auf kurz oder lang „günstig“ und irgendwann unter UVP bleiben (spätestens wenn die Leute ihre Sets nicht mehr los werden).

      Zzt. mag das Spiel noch funktionieren, da die Reseller Community erst in den letzten Monaten sehr stark zugenommen hat. Es ist wie mit jedem Trend, wenn es groß wird und jeder anfängt zu machen, ist es schon zu spät.
      Die Taschen haben sich die Leute voll gemacht die jetzt ihre Kurse verkaufen oder sich ständig selbst beweihräuchern in diversen Foren, Podcasts oder Videos.

      1. Was ein Quatsch.
        Ich gäbe zb. den Mack für 95€ den Hulkbuster Ultron Edition für 110€ und die Apollo für 99€ mehrere gekauft.
        Willst du mir wirklich sagen, dass ich egal wann ich verkaufe, Verlust machen kann?
        Oder die Sets mal unter UVP fallen werden?
        Falls ja, hast du keine Ahnung.

        1. Wow du hast ja voll den Durchblick. Meinst du du wärst der einzige der das gemacht hat? Und was meinst du was du in ein paar jahren mit den Sets verdienst…. Zumal bei der Grösse der Sets du immer genug Platz brauchst in 10 Jahren kann viel passieren! Sieht man doch was grade in der welt los ist oder meinst du in new york denken sie grade an lego saturn raketen oder lego hulkbuster ultron sets!! Langfristig mit lego Gewinn machen ist längst vorbei ihr solltet euch mal alle nicht von euren rolextragenden podcast Gurus verrückt machen lassen. Kurzfristig macht man mit lego schnelles Geld. Man muss nur wissen wie!!

          1. Nummer eins, ich habe nicht vor die Sets 10 Jahre zu behalten, sondern maximal bis Ende nächsten Jahres!
            Nummer zwei, Platz habe ich genug, es gibt auch Menschen die in Häuser leben…
            Nummer drei, selbst in dieser heftigen Situation in dem sich die Welt gerade befindet, kaufen auch gerade in New York die Menschen Apollo Raketen!
            Denn die Kinder haben trotzdem Geburtstag, und Weihnachtsgeschenke kaufen die Menschen auch weiterhin! Nur wegen der Pandemie stellen die Menschen doch jetzt nicht den Kauf von Lego Sets ein, oder glaubst du die Lego Stores werden leer sein, wenn sie wieder öffnen?

            1. Die Preise der Sets kennen nur eine Richtung: Nach oben. Corona wird da einen Einbruch bedeuten, denn der Michel und der Joe Average sparen an genau solchen Luxusgütern, wenn der Gürtel enger geschnallt werden muss. Sets für Kinder werden weiter gekauft, aber das sind ja nicht die Spekulationssets, die Jahre nach EOL überteuert angeboten werden.

    2. „Hoffentlich wird es das Set nicht mehr im Online-Shop geben.
      Und hoffentlich werden die bereits bestellten Sets storniert.“

      Ganz schön eigensinnig. Du könntest dich ja auch für die anderen Fans freuen.

      Lego hat schon mehrfach bewiesen, dass der Begriff „Exklusiv“ im Zweifelsfall gnadenlos ausgehöhlt wird. Ich denke nur an die „Limited Edition“ vom 40254 Nussknacker, die ein Jahr später massenhaft (sogar mit 50% Rabatt) im Online Shop auftauchte.

      Du wirst wohl mit den Risiko leben müssen, dass Lego es sich anders überlegt.

    3. „Solche Aktionen machen Sammlerwerte und damit auch die Märkte kaputt.“
      Da haben wir eben grundsätzlich verschiedene Ansichten darüber, wozu LEGO-Sets da sind. Für mich (und vermutlich ne Menge Anderer) sollen Sie in erster Linie Freude machen beim Zusammenbauen, anschauen, damit spielen.

      Und da meine Dark Ages erst 2016 zu Ende gegangen sind und ich in fortgeschrittenem Alter das Lego-Sammeln (zum zusammenbauen, nicht einlagern) wieder entdeckt habe hoffe ich z.B. sehr, dass der Emerald Night, Horizon Express und weitere, schöne Sets nochmal kommen (unverändert oder aufgefrischt, wie auch immer) – selbst wenn diejenigen, die die jetzt für horrende Summen (sie ich nicht bereit bin zu bezahlen) anbieten dann sauer sind.

      Natürlich ist es OK, wenn jemand zwei Sets kauft, weil er noch eines für einen Bekannten möchte.

  6. Ich wäre auch gerne mal ins Lego House nach Billund gefahren. Da.ich aber im tiefen Süden Deutschlands wohne ist das extrem weit weg. Darum freut es mich, dass ich das Set auf diese Weise bekommen kann.
    Ich kaufe ein Set, wenn es mir gefällt. Ich will es nicht verkaufen, ich will es nicht einlagern – ich will es bauen. Ja, ich sammle es auf eine gewisse Art. Aber mir ist egal, wie viele andere es haben. Von mir aus kann es gerne jeder haben, der es möchte. Das macht für mich mein Set nicht schlechter oder weniger wert.
    Darum finde ich es auch blöd, wenn man an manche Sets nicht über für alle realistisch erreichbaremKanäle gelangen kann.
    Bei dem Legolandpark habe ich auch gleich zugeschlagen. Es gefällt mir auch gut – umd einfach so nach Günzburg fahren ist halt doch nicht drin.
    Lego ist für mich etwas, das mir Freude machen soll und kein Spekulationsobjekt.

  7. @Wir sind hier nicht in der alten DDR !

    Gruß
    Frank

    Doch! Doch!

    Als gelernter DDR Bürger möchte ich Dir das Prinzip erklären.
    Bei uns war das nicht Reseller sondern wir nutzen die SKET Methode. Eigentlich war SKET die Abkürzung für Schwermaschinenkombinat Ernst Thälmann. Bei uns war es SKET.

    S( suchen) K (kaufen) E (einlagern) T (tauschen)

    Ich denke diese Methode wird bald wieder modern (z.B. 3 Packungen Klopapier gegen ein Modular Haus).

    1. Da ist mir wohl was entgangen, aber eventuell haben die uns das im Tal der Ahnungslosen nicht vermitteln können. Immer wieder erheiternd. Also Suchen, Einlagern und Tauschen musste ich nicht. Wundert mich, dass es in Magdeburg angeblich schlechter war, als an der polnischen Grenze, aber gut.

  8. Leider erlauben mir meine Eltern erst wieder LEGO zu kaufen, wenn ein Monat vorbei ist. Und dann ist es wahrscheinlich schon längst ausverkauft.

  9. Hat es Lego so nötig, diese bisher exklusiven Sets nun an den Mann zu bringen?
    Denen muss es ja dreckig gehen.
    Aber immerhin kaufe ich mir dann die Dinos, den Baum habe ich schon und das Architecture Set finde ich extrem hässlich.
    Auch das Asia Bootsrennen gibt es übrigens noch immer, obwohl Lego damals sagte, dass es 6 Monate erhältlich sein wird.
    Echt schwach was Lego bringt.

    1. Gott im Himmel, bist du ein Bananenbieger … unfassbar. Deine Kommentare sind so sinnvoll wie der Hinweis vom Donald, man sollte sich Desinfektionsmittel injezieren.

  10. Soso..ich meinte verstanden zu haben, dass Lego keine auserwählte Märkte beliefert? Wieso sollten jetzt die Dinos und der Baum nur in gewisse Länder zu kaufen sein? Sollte doch die gleiche Geschichte gelten wie bei den Asia-Sets oder? Entweder überall oder dann bleibt es halt exklusiv.

  11. Kauft Ihr die Sets eigentlich, weil Ihr sie schön findet, oder weil sie durch die ehemals geringe Verfügbarkeit den Hauch von Exklusivität ausstrahlen? Das LEGO-House finde ich ganz nett (wenn man auf Architecture steht), aber diese merkwürdigen Dinos und der komische Baum???

  12. @Danny: Danke für den Hinweis, hab dann den Code PPSW auch eingelöst. Bin ja mal gespannt ob man den noch bekommt.

    Ansonsten auch ein House bestellt und das sogar mit meinem Gutschein zum Geburtstag bezahlt. Leider derzeit nur auf Nachbestellung ab 16.06.

    Da war der Bestand wohl nicht sehr hoch oder das Bestellaufkommen sehr hoch.

    Mal schauen wann es kommt.

  13. Tag zusammen, ich habe es heute Morgen leider verrafft zu bestellen. Aber eine Frage dazu, weiß jemand ob das Set auch in die Stores kommt oder es Online exklusiv ist? Beste Grüße!

  14. Meines wurde wieder aus dem Warenkorb gelöscht. Es kann ja nicht sein, das die innerhalb von 2 Stunden nicht mal mehr eine Nachbestellung annehmen. Verschicken dann aber sogar einen Newsletter dazu.

  15. Ich habe es heute Mittag bestellt, nachdem ich eine Mail von Lego bekam.
    War da aber auch schon nur über Nachbestellung erhältlich.

  16. Gerade den Code für Obi Wan zu meiner Bestellung hinzufügen lassen. Cool das der Service das noch gemacht hat. Bin überrascht.

    Vor allem aber danke an die Leute die hier darauf hingewiesen haben, sonst hätte ich es nicht bemerkt und nicht gemacht.

  17. Ich hätte es mir das Lego House bestellen können, hab’s dann nicht gemacht, es war bei mir allerdings auch schon auf Nachbestellung und so weit ich mich erinnere zum 8. Juni.
    Dafür habe ich mir das 4000026 (der Baum für 59 Pfund) in England über Freunde bestellt. Mit dem Set kann ich mehr anfangen, dort gab es auch die Dinos noch, der Run scheint da weniger stark auf die Sets zu sein als bei uns, anderseits war auch dort das Lego House ausverkauft.

  18. Jetzt ist das LEGO-Haus wieder aus dem Shop verschwunden. Zum Glück habe ich noch 3 Exemplare bestellt (3 Einzelbestellungen, funktioniert problemlos.)

    Dafür ist das Weisse Haus nun im LEGO-Shop gelistet und ab dem 1. Juni bestellbar.

  19. Könnt ihr mal bitte nachfragen bei LEGO, warum das Haus nicht mehr gelistet ist und ob das wieder in den Shop zurückkehren wird? Danke! 🙂

    1. Habe gerade wegen einer anderen Bestellung mit dem hervorragenden Kundenservice telefoniert. Das Set soll Mitte Juni wieder in den Shop kommen. Mit der bestehenden Beschränkung von einem Set pro Haushalt 🙂

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Datenschutz
    , Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
    Datenschutz
    , Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: