Die Gerüchte verdichten sich zunehmend und könnten zum Start der Toy Fair New York an diesem Wochenende offiziell bestätigt werden: In der zweiten Jahreshälfte wird eine neue Welle an LEGO Harry Potter Sets in den Handel kommen. Aktuell ist von fünf neuen Sets die Rede, die zum Teil Neuauflagen von älteren bereits erschienenen LEGO Harry Potter Sets sind, teilweise aber auch neue Szenen aus den Filmen zeigen sollen.

Konkret im Gespräch sind folgende Sets: Expecto Patronum (!), das Tri-Magische Turnier, Hagrid’s Hütte, der Fahrende Ritter (Knight Bus) und der große Turm in Hogwart’s Castle (Lookout/Clock- Tower).

Sehr interessant dürfte auch der LEGO Harry Potter Adventskalender werden, der erstmals in diesem Jahr erscheinen soll und neben den fast schon traditionellen LEGO City, LEGO Star Wars und LEGO Friends Adventskalendern für ordentlich Abwechslung sorgen wird.

42 KOMMENTARE

  1. Unerwartet. Die Reihe weiterzuführen, ist ein intelligenter Schachzug. Mich betrifft es jetzt zwar nicht als Nicht-Fan, aber es gibt Hoffnung für die Zukunft.

  2. Ich bin dann mal auf Hagrid’s Hütte und den Turm gespannt. Beim Turm erhoffe ich mir auch, dass der bei den bisherigen Sets angedockt werden kann. Aber was stell ich mir bei „Expecto Patronum“ vor?? Werden die für Ostern released oder Sommer?

    • Ein bisschen Seeufer mit einem kleinen Baum und ein paar Büschen, zwei Dementoren und Harry. So stelle ich es mir zumindest vor, also ein kleines Spielset wie das neue 75236 SW Set

  3. Ich bin auf die mögliche Neuauflage des Knight Bus gespannt. Der Glockenturm ist für mich uninteressant, da ich das große Hogwarts Castle besitze. Interessant wird der Lego Harry Potter Adventskalender.

  4. Adventkalender kommt unerwartet aber super – Turm und Hütte sind so gut wie gekauft.

    Release ist glaube ich der 02. Juni (oder Juli)

  5. Bin am meisten auf den Adventskalender gespannt. Habe mir ansonsten noch nie HP LEGO gekauft, aber eine Abwechslung zum inzwischen langweiligen Star Wars Kalender wäre nicht schlecht.

  6. expecto Patronum – lässt spekulationen zu – Highlight könnte eine im dunklen leuchtende Hirschfigur (Harrys Patronus) sein

    Trimagisches Turnier – ich hoffe nicht (nur) der Kelch, aber welche der drei Aufgaben könnte es sein? – ich glaube nicht dass es ein großeses Set mit allen Aufgaben wird (oder kommt der Friedhof :D)

    Bus/Hütte – ich hör schon wieder das meckern: Neuauflage, dabei gibt es noch so viel neues zu finden…

    Uhrturm – klingt interessant – langsam nimmt die idee eines modularen Hogwarts doch „Gestalt“ an…

    Negativ – nix neues zu „Fantastic Beasts“

  7. Das sind ja echte feine Nachrichten – ein Harry Potter Adventskalender – grandios!
    Danke für die Information!
    L.G. LegoSharky

  8. Mah, wie cool! Ich glaub, ich bekomme heuer meinen ersten Lego-Adventskalender. Die Info begeistert mich jetzt wirklich. Da werden heuer nicht nur meine Jungs bauen, hehe. Die letzten Jahre gab es immer das Wintergebäude aufgeteilt in 24 Sackerl. Die Deko im Advent ist mittlerweile echt winterlich bei uns. 😉 Heuer wird die Mama wohl ein bisschen magisches Chaos da hinein bringen müssen. *strike* Bin gespannt, wie sich das dann verträgt … wobei der Winter in Hogwarts schon echt viel hergibt. Verschneites Schloss und Hogsmeade, 12 geschmückte Tannen in der großen Halle, Schneeballschlacht am winterlich verschneitem See …. jajajaja, ich weiß. Das wird der Kalender alles nicht hergeben in dem Ausmaß, aber man darf doch träumen. ☻
    Von den anderen Sets hab ich schon wo anders etwas gelesen … weiß aber nicht mehr genau wo. Beim Trimagischen Turnier würde ich mir ja ein Labyrinth mit allem Zipp und Zapp wünschen, aber ich schätze, da wird nix draus. Tippe eher auf einen ungarischen Hornschwanz mit goldenem Ei im Nest und Harry auf dem Besen im trimagischen Outfit.
    Auf den Glockenturm freu ich mich auch sehr – war da nicht die Rede davon, dass da uA auch der Krankenflügel drin untergebracht sein soll? (Will auch mal Gerüchte in die Welt setzen, lach). Und das Set wird ganz bestimmt angebaut werden können … sonst macht das ja alles wenig Sinn. So viel trau ich den Entwicklern jetzt schon mal zu.
    Hagrids Hütte wird dann auch endlich bei mir einziehen – bei den ersten beiden hab ich damals gedacht, dass ich sie nicht brauche. Großer Fehler!
    Dafür hab ich aber den „alten“ Knight Bus … den brauch ich jetzt also nicht so arg dringend, aber für alle Anderen freu ich mich mal mit. Ist ein schönes Modell – mag ihn sehr gerne in meiner Vitrine.
    Und beim Expecto Patronum wäre es toll, wenn sie die Szene am See nachstellen würden – eventuell auch mit Sirius und bitte, bitte jede Menge Dementoren plus Hirsch-Patronus. Die Schmalspurvariante wär ein möbliertes Klassenzimmer … mit Lupin und einem „Irrwicht-Dementor“ in einer Kiste. Da hätte ich aber schon viel lieber die erste Version.
    Hab ich schon erwähnt, dass ich die Idee des Adventkalenders liebe???? 😉 Ich freu mich auf die zweite Jahreshälfte. Im ersten Halbjahr hats mich bis jetzt ja nicht umgerissen das aktuelle Angebot. Wobei …. die Oz Figuren hab ich mir raus geholt aus der aktuellen Minifiguren-Serie. Die mag ich sehr, auch wenn sie in dem Bundle für mich keinen Sinn gemacht haben.

  9. Promobricks, you made my day! Für mich als (reiner LEGO-)Händler seid ihr die Info-Quelle Nummer #1 und die Info, dass neue Harry Potter Sets kommen sollen, ist einfach nur fantastisch – aus Fan- als auch aus Händler-Sicht. Dass es sogar einen Weihnachtskalender geben soll ist einfach nur geil – endlich mal ein Kalender, der sich sehr gut verkaufen wird. Muss ja schließlich auch Frau und Kinder ernähren und das geht mit Friends-Weihnachtskalender nun mal nicht 😉

    • Diese Informationen hätten Sie als Händler auch auf der Spielwarenmesse in Nürnberg erfahren. Von News kann man hier wirklich nicht mehr sprechen. Wozu erwähnen Sie eigentlich extra, dass Sie ausschließlich dänische Klemmbausteine verkaufen?

        • Natürlich, sonst hätte ich dies ja nicht geschrieben. Gleiches gilt für die interaktiven AR Sets. Ich dachte Sie sind Händler? Aber wenn Sie nicht da waren oder den Stand nicht besucht haben, können Sie das natürlich nicht wissen.

  10. Es würde sich ja anbieten, wenn Lego Hogwarts nach und nach durch einzelne Module erweitert.

    Zu „Expecto Patronum“:
    Wie wäre es mit Neville Longbottom und Professor Snape (aus dem ToysRUs-Exclusve-Set), der in Kleid und mit Hut aus dem Schrank mit dem Irrlicht klettert. Das gab es so ähnlich auch schon als Set, oder?

    Aber ich freu ich auch auf die Sets und finde den Gedanken gut, das die Harry-Potter-Lego-Welt neu und besser aufgelegt und erweitert wird. Bei der alten HP-Serie fand ich die Farbgebung, vor allem die gelbe Hautfarbe der Minifiguren, einfach nicht gut.

  11. Tolle Neuigkeiten, nun sollten nur noch ein paar exklusive Minifiguren im Adventskalender enthalten sein und nicht nur weihnachtliche Bauornamente(; Über eine zweite Minifiguren-Serie würde ich mich auch sehr freuen, aber bitte OHNE eine EINZELFIGUR in der 60er Box oder gar streng limitierten goldenen Phönix oder so etwas!!!

  12. Freut mich sehr das es weiter geht. Die Neuauflage gefällt mir gut. Da kann Hogwarts weiter im Minifiguren Maßstab wachsen. Ich hoffe der Kalender enthält schöne Figuren.

  13. Ich kann nur staunen. Wer hätte nach gefühlt 20 Jahren immer und immer gleichen Adventskalendern denn noch mal eine Änderung bei Lego erwartet. Mal schauen was uns da so aufgetischt wird.

  14. Die Harry Potter™ und Phantastische Tierwesen™ Minifiguren sind wieder bestellbar bei Lego.
    Hab gerade eine Mail bekommen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here