Über das Aussehen und den Preis für das LEGO Harry Potter Hogwarts Castle (71043) Set wurde bereits mehrfach spekuliert. Offizielle Informationen zu dem Set gibt es bislang nicht, auch offizielles Bildmaterial, ein Teaser oder gar Trailer wurde noch nicht veröffentlicht. Gerüchten zufolge soll Hogwarts Castle zwischen 400 und 500 Euro kosten, über jede Menge Teile verfügen und als D2C-Set Mitte/Ende August in den Handel kommen, VIP-Vorverkauf inklusive.

An der Existenz des LEGO Harry Potter Sets scheint es auch nach dem jüngsten „Leak“ keinen Zweifel mehr zu geben. Auf den verschiedenen sozialen Netzwerken macht derzeit ein Bildausschnitt von der Vorderseite der Setverpackung die Runde. Und wie wir gehört haben, gibt es noch in dieser Woche etwas Offizielles aus Billund. Wir sind gespannt!

Oh #legoharrypotter #lego #legoleaks #hogwarts

A post shared by Ninja_whip (@ninja_whipleaks3.0) on

22 KOMMENTARE

  1. einige scheinen ja zu meinen, dass das set in einem kleineren Maßstab, also nicht im minifiguren Maßstab, erscheinen wird.
    doch das denke ich nicht. wenn man sich in der rechten ecke, ganz unten, die spitze eines turmes anschaut, bemerkt man, das es die gleiche wie von dem set hogwarts große halle ist, und für einen kleinen-Maßstab viel zu groß wäre.

    • schon richtig. aber es ist durchaus möglich das der hier zu sehende teil ein viel größeres stück der turmspitze repräsentiert, als das bei der großen halle der fall ist, auch wenn der maßstab der obersten spitze dann nicht mehr passen würde.
      ich würde jedenfalls trotzdem mal davon ausgehen, dass dieses set einen deutlich kleineren maßstab haben wird. allein schon um eventuelle entäuschungen zu vermeiden, falls man auf minifiguren-maßstab hofft. 😉

    • …zumal ich mich zu erinnern glaube, dass schon vor einigen wochen das bild von einer ganzen reihe harry potter nanofigs geleakt ist.
      aber ich kanns nicht mehr zu 100 prozent beschwören.

  2. Na ich weiß nicht. Die kleine Cone unter dem Kreuz auf der Turmspitze sieht sandgrün aus. Hatten wir uns nicht gerade von sandgrün als Dachfarbe verabschiedet?

    • Davon war auf BrickVault auch die Rede. Im Nanofig-Maßstab müsste das schon ein verflucht detailliertes Set mit wahrscheinlich reichlich Innenleben sein.

  3. Ach, ich weiß ja nicht. Reicht mir die kleine Halle oder muss es das große Set sein? Irgendwann muss man auch mal Nein sagen.

  4. Tolle, heiße Diskusionen – warten wir doch einfach ein paar Tage ab. Dann wird sich das schon klären. 499,99 €, wie hier geschrieben wird, ist ja auch eine nicht unerhebliche Summe. Da muß man schon überlegen, ob sich das noch lohnt (vor allem weil Lego ja Kinderspielzeug ist 😉 ).

  5. Was ein Glück, dass ich mit den Filmen nichts anfangen kann, somit Geld gespart… hoffe Cloud City enttäuscht mich nicht.

  6. hi, habe im Lego Store Pasing Arcaden nachgefragt. ( München )
    Das Set wird für 400€ erscheinen und 32 Microfiguren enthalten.
    Es wird ca. die größe des Taj Mahal haben.
    Erscheinungsdatum 15 August

  7. Ihr habt Probleme…
    Spekuliert jetzt wieder wochenlang, und seit dann wieder enttäuscht.
    Ist immer wieder das gleiche, wie beim Aston Martin, Bugatti etc.
    Wartet doch einfach ab, und stellt nicht wieder 1000 Spekulationen in den Raum.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.