Trotz Ferienzeit in vielen Bundesländern gibt es heute Abend eine neue Ausgabe unseres LEGO Fan Talk live mit Henry und mir. Es stehen jede Menge Themen an, über die wir mehr oder weniger ausführlich sprechen können. Dazu zählt das neue LEGO Creator Expert Harley-Davidson (10269) Set, das kommende LEGO Ideas Baumhaus (21318) und das neue und vor allem heiß diskutierte LEGO VIP-Programm, welches die Gemüter der Fans erhitzt.

Werbung

19 Kommentare

  1. Was an dem „neuen“ VIP-Programm soll denn bitte die Gemüter erhitzen? Es ist doch so wie bisher nur mit mehr Möglichkeiten Punkte zu bekommen und auszugeben. Und alles ist mit 7.5 multipliziert. All das ist für mich aber kein Grund da so ein riesen Aufriss drum zu machen… *justmy2cents*

    • Das eigentliche Problem ist nicht die Neugestaltung, sondern die Umsetzung:

      * Zugang zu Konten teilweise nicht möglich
      * Die Daten sind nicht richtig übertragen worden (Lt. Brickset allein in UK 6.500 VIP-Konten)
      * Kundenhistorien und Wunschlisten fehlen.
      * Mehrfache Einlösung von Gutscheinen unklar
      * FAQ mit unsinnigen Regelungen (VIP-Punkte gibt es nur auf Nettoumsatz = Verschlechterung des Punktewertes)
      * Befristete Laufzeit von Gutscheinen
      * Komplizierte Regelung bei Einlösung von Sachprämien
      * Spontan-Kauf mit VIP-Punkteeinlösung nicht mehr möglich
      * Keine Vorankündigung
      * Keine Klarstellung

      Ich kann gut verstehen, dass einige Fans verständnislos sind. Insbesondere die Aktion mit den Batman-Exclusive (5004590) in der ersten Stunde nach Umstellung hat zu einigen Frust geführt, da viele über genügend Punkte verfügten, aber zu spät von der Umstellung mitbekommen haben oder nciht über die Puntke verfügen konnten.

  2. …bestimmt wird Dir heute Abend erklärt, welche Probleme Du haben mußt…das geht doch so nicht, dass jemand Lego und deren Neuerungen einfach so gut findet… 😉

    • Dass es „die Gemüter der Fans erhitzt“, ist ja erst mal nur eine (richtige) Beobachtung, keine Wertung. Ob es Grund dafür gibt, darüber kann man dann ja diskutieren.

  3. Dann hat sich wohl zu dir noch nicht rum gesprochen das du deine VIP Punkte nicht mehr so einfach beim kauf eines sets einsetzen kannst wie mit dem alten System. Und die Prämien hauen mich auch nicht vom Stuhl.

  4. Zum Glück habe ich 2 Tage vor der Umstellung alle Punkte an der pab Wand ausgegeben…..
    Nicht sammeln hat sich diesmal für mich ausgezahlt.

  5. Florentina, keiner muss Probleme haben.

    Leider haben aber einige Probleme. Und manche Beschwerde gibt es wohl zu recht.
    Bei mir ist es so:
    Erst nach mehrmaligen Versuchen überhaupt ins VIP-Konto reingekommen. Wunschzettel leer. Gesammelte VIP-Punkte weg.
    Nach 5 Versuchen den Kundenservice erreicht, jeder Versuch zwischen 20 und 45 Minuten Warteschleife. Es wird daran gearbeitet.
    Ein Lego-Set mit angekündigten doppelten VIP-Punkten gekauft, diese jedoch nur einfach erhalten.
    Auf E-Mail an Kundenservice bis jetzt keine Antwort erhalten.

    Gerne würde ich die Neuerungen gut finden. Nur wie?
    Soll ich gut finden, dass die gesammelten Punkte weg waren? Ich keinen Überblick habe, ob jetzt alle wieder da sind? Komplette Chronik gibt es nicht.
    Ich bei jeder Anmeldung ins Kundenkonto 2-5 Versuche brauche?
    Gut finden, dass das Einlösen von Punkten erschwert wurde?

    Aussage vom Kundenservice: Nutzen Sie die App, dann bekommt man einen Code, der schnell eingelöst werden kann. Im Normalfall kommt der Code sofort bis schnell, es kann aber auch bis zu 24 Stunden dauern.
    Äh ja, ich bin also spontan im Lego-Store und warte dort, bis der Code da ist (bis zu 24 Stunden).

    Und was ist mit denen,
    die die App gar nicht haben ?
    und auch kein Smartphone besitzen, dass diese App nutzen kann.

    Die Umstellung mag gut gemeint sein, ist schlecht umgesetzt.
    Und es ist doch toll, wenn die Punkte nicht weg sind, kann man soviele Prämien einlösen, wie man möchte.
    Allerdings nur eine pro Bestellung nutzen.
    Um keinen Versand zu bezahlen, für jede Prämie eine 55€ Bestellung. Und bitte nicht vergessen, der Code besitzt nur eine Gültigkeit von 30 Tagen.

    Das nenne ich wirklich gut gemacht.
    Gut für Lego, nicht für den Kunden.

  6. Ist doch eigentlich ganz einfach: Wenn Lego es krampfhaft kompliziert und nervig macht, kauft man einfach da wo es 20-40% Rabatt gibt und Lego kann seine paar pisseligen Punkte behalten. Versteh die ganze Aufregung nicht. Wer bei Lego direkt kauft hat aus meiner Sicht sowieso zu viel Geld…

  7. Schade das ich nicht dabei sein kann. Habe vom Kundenservice eine Antwort darauf bekommen warum ich nur einen Gutschein von 20 € einlösen kann und nicht wie in meinem Fall 35 € die ich angespart habe. Antwortet ist das ich nur den 20 € Gutschein eintauschen kann und die restlichen 15 € in drei Schritten im online Shop oder im store eintauschen kann. Ich könnte ja auch meine restlichen Punkte gegen irgendwelche Poster eintauschen. Ich finde das neue System absoluter Quatsch. Das alte war zwar nicht Perfekt aber besser als jetzt. Vielleicht könnt ihr das heute Abend beim Life Talk ja mit reinnehmen.

  8. @Quickstone
    @Phantomias1977
    Zum Thema Gutscheineinlösen habe ich mehrere unterschiedliche, sich widersprechende Antworten vom Kundenservvice bzw. den Stores erhalten.
    Genau darauf erwarte ich von Lego eine Antwort oder eine Stellungnahme. Ich verstehe nicht, wie man die Kunden mit diesen Problemen alleine lassen kann. Ich finde das sehr unprofessionell.

  9. Ich bleibe dabei: das neue VIP Program ist einfach Grütze. Viel zu verästelt und kompliziert.
    Vorher hatte es ein wenig den Charme, wie Legosteine zu sein: Es war total einfach, damit umzugehen.
    Jetzt ist es auf die ultrakomplizierte Schiene gesetzt worden mit dem Hintergedanken, dass sich die Leute Ihr Guthaben nicht mehr (per Gutschein) anrechnen lassen, sondern auf irgendein „Big Thing“ spekulieren.

  10. Aus den FAQ des aktuellen VIP-Programms:

    „Bitte beachte, dass auf Versandkosten und Steuern keine Punkte gutgeschrieben werden.“
    ==> Das würde bedeuten, die Punkte werden nur auf den Nettoumsatz gutgeschrieben.

    „Halte bei einer telefonischen Bestellung deine VIP-Karte bereit und nenne nach Aufforderung die 9-stellige Kartennummer.“
    ==>Ohne VIP-Karte ist anscheinend keine telefonsiche Bestellung mehr möglich??

    „Für deine Einkäufe erhältst du „Teilpunkte“, die aber weder auf deiner Online-Bestätigung noch in deinem Konto unter „Bestellungen“ auftauchen.“
    ==> Gibt es „Geheimpunkte“??

    “ Du kaufst einen LEGO Artikel im Wert von XX,XX € und erhältst YY,YY Punkte, aufgeführt werden aber nur ZZ Punkte.“
    ==> Ohne Worte!

    „Sollte das LEGO VIP-Team im eigenen Ermessen feststellen, dass du diese infrage kommenden Aktivitäten in sozialen Medien missbräuchlich verwendest, kann dein Konto gelöscht werden und sämtliche verdienten Punkte verfallen.“
    ==> Wer Lego auf den sozialen Medien folgt und die Inhalte teilt, kann bei Verstoß ohne Vorankündigung aus dem VIP-Programm ausgeschlossen werden.

    „Prämien können nicht bar ausgezahlt werden. Das LEGO VIP-Team behält sich das Recht vor, im eigenen Ermessen Prämien durch andere Artikel von vergleichbarem oder höherem Wert zu ersetzen“
    ==> Formal besteht kein Anspruch auf eine Prämie.

    „Die gemeinsame Verwendung eines Mitgliedskontos ist nicht mehr möglich. Jedes Konto ist nur zur Verwendung durch eine einzige Person vorgesehen.“
    ==> Familien-VIP-Konten sind nicht mehr möglich.

    „Du kannst so viele Prämien gleichzeitig einlösen, wie du möchtest.“
    ==> Interressant. Bei Sachprämien (z.B. VIP-Polybag) kann nur eine Prämie pro Vorgang eingelöst werden. Das ist ein klarer Widerspruch zu den eigenen FAQs.

    Lego widerspricht in der Praxis seinen eigenen in den FAQ dargestellten Bedingungen. Ist eine (Er)-Klärung zu viel verlangt?

  11. Hab gerade das Video vom Live Talk gesehen. Hatte darunter geschrieben das man Pro Einkauf nur einen Code oder Gutschein einlösen kann. Dieses habe ich Schriftlich vom Kundenservice bekommen und würde es euch sogar zur Verfügung stellen. Aber wenn ich lese das es bei einigen anders läuft, dann kapier ich gar nichts mehr. Scheinbar wissen die beim Kundenservice selber nicht wie das neue System funktioniert. Also wenn die es nicht wissen, wie sollen wir das denn Wissen?

  12. Die Umstellung hatte bei mir zur Folge das eine Bestellung die ich kurz vorher gemacht habe storniert wurde weil ich VIP Punkte für einen Teil der Summe eingelöst habe.
    Jetzt ist die Aktion mit der Gratis Beigabe durch und die Angebote aus dem Sale sind auch weg.
    Also alles futsch.
    Naja, Geld gespart das jetzt Cobi bekommt.

  13. Diese Folge hat mir mal wieder super gefallen.

    Vor allem der Part über die Harley hat mich zum lachen gebracht 🙂 Fanmedia vs Freie Berichterstattung kann, wenn man es mit ein wenig Humor angeht, durchaus lustig werden hehe.

Schreibe einen Kommentar zu Steiner Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here