Genauer gesagt, für die Eisenbahn Zubehörpackungen: Weichen, Signale, etc. erhielten neu designte Kartons ohne Styroporeinsatz, stattdessen mit Pappeinschub und teilweise mit transparentem Kunststoffeinsatz im Stil der anderen LEGOLAND Sets. Auch die Verpackungen der Gleise und Stromschienen wurden verkleinert. Erkennbar sind diese Versionen daran, dass nach dem Copyright-Symbol zwei Jahreszahlen genannt werden: 1980, 1989.

Aus heutiger Sicht ist diese Änderung nur dadurch erklärbar, dass die Entscheidung für das 9-Volt-System erst später gefallen sein muss. Andernfalls hätte man wohl nicht diesen Aufwand betrieben, sondern das alte Verpackungsdesign die restlichen beiden Jahre einfach weitergeführt.

Die nachfolgenden Beiträge zur Geschichte der LEGO Eisenbahn sind eine chronologische Zeitreise durch die Jahre 1978 bis 1991, mit Ausblick in beide Richtungen. Fortsetzung folgt …

Eine Übersicht aller LEGO Eisenbahn Artikel gibt es hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here