Seit Mittwoch trifft sich die internationale Gamer-Szene auf der Gamescom in Köln. Unter den rund 700 Ausstellern ist auch Warner Bros. Interactive Entertainment. Das Unternehmen wirbt in der Domstadt insbesondere für LEGO® Dimensions die Werbetrommel, das hierzulande Anfang Oktober erhältlich sein wird. Erstmals haben „normale“ Besucher einer Spielemesse die Gelegenheit, LEGO® Dimensions in einer Demo-Umgebung anzuspielen und dabei die verschiedenen Charaktere aus mittlerweile 14 Themenwelten zu testen.

Ein interessantes Feature bei LEGO® Dimensions ist u.a. die Verbesserung von Fahrzeugen und anderen Transportmitteln, um nach dem Upgrade beispielsweise über bessere Waffen verfügen zu können. Mein Lieblingsfortbewegungsmittel beim Probespielen war die kultige Telefonzelle Zeitmaschine Tardis aus Doctor Who. Nach Freischaltung der Upgrade-Möglichkeit kann der Spieler über das Menü auf die verschiedenen Ausbaustufen zugreifen. Maximal drei Varianten sind möglich. Die jeweilige Bauanleitung kann im gleichen Menü auf den Bildschirm geholt und Schritt für Schritt zusammengebaut werden.

Das Video zeigt die in-game Bauanleitung für die „Laser-Pulse TARDIS“, die zweite Stufe der Zeitmaschine.

TEILEN

Familienvater, Apple Nerd & LEGO Fan. 44 Jahre alt, im richtigen Leben Journalist & Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter, zudem Gründer von PROMOBRICKS.DE.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here