LEGO Custom Flaschen, Becher und Gläser mit farbigem Epoxydharz gefüllt

LEGO Custom Resin

Am vergangenen Wochenende war ich mit Chris (Augustin Brothers) spontan auf der LEGO Ausstellung von Bricks & Friends in der Motorworld in Köln. Dort hat auch Patrik (besser bekannt als Patsonbricks) seine riesige Raumstation mit gefühlt 100 Modulen ausgestellt. Doch worauf ich hinaus will: An seinem Stand gab es auch eine kleine, recht unscheinbare Box mit diversen LEGO Custom Flaschen, Becher und Gläser, die allesamt mit farbigem Epoxydharz (auch bekannt unter dem englischen Begriff „Resin“) gefüllt waren. Wie Patrick die Teile herstellt, hat er schon öfters in seinem YouTube-Kanal gezeigt.

Ich habe mir eine Auswahl seiner selbst gemachten LEGO Resin Produkte gekauft, weil ich die Idee richtig cool finde, auch wenn es am Ende kein originales LEGO-Element mehr ist. Die mit farbigem Epoxydharz gefüllten Teile sehen jedenfalls klasse aus. Was meint ihr?

Patrik verkauft einige dieser LEGO Custom Flaschen, Becher und Gläser auf Börsen und Ausstellungen, wo er selbst vor Ort ist. Auch online sind die Resin-Produkte zu bekommen. Derzeit noch exklusiv über den Brickhunter Shop auf eBay, zum Beispiel hier oder hier.

PROMOBRICKS Merch ab Anfang November online

Kleiner Teaser passend zum Thema: Ab Anfang November sind auch unsere PROMOBRICKS Merch Produkte erhältlich. Eine ausführliche Ankündigung dazu erfolgt in den nächsten Tagen.

Damit keine Missverständnisse aufkommen: Die Epoxydharz-Sachen sind nicht Teil unseres kommenden Merch-Angebotes. Sie haben sich für die beiden Teaser-Bilder einfach nur super angeboten.

19 Kommentare zu „LEGO Custom Flaschen, Becher und Gläser mit farbigem Epoxydharz gefüllt“

  1. Na dann muss ich mir wohl auch ein paar eurer Tassen besorgen damit die SigFigs auch aus dieser Tasse schön gefüllt trinken können 😀 😀

    Danke für den Bericht und den Support.

  2. Ist euch bei den ganzen Getränken von Patrick schwarz (vor Augen) geworden? Die Idee von Patrick ist aber ganz nett, lockert manches MOC bestimmt auf.

    1. Falls es dich interessiert habe ich auf meiner Facebook Seite auch diverse Fotos aus meiner Bar heraus gemacht wo man ein wenig das Gefühl dafür bekommt wie viel leben es rein bringt in ein MOC.

      Aber die Jungs haben nur Alkoholfrei bekommen da sollte ihnen nicht schwarz vor Augen geworden sein 😀

      1. Alles, was von dritten Parteien verändert wird, sind keine Originale mehr, sondern Drittherstellerprodukte. Sonst könnte man LEGO-Steine nach Herzenslust bemalen, verkleben, zersägen, etc. und dann verkaufen. Wären ja immer noch original von LEGO.

        1. Man könnte vor allem in ein Set mit anderen Teilen einen Loge äh Lego Stein setzen und sagen, ist Lego mit Custom Teilen.
          1999 andere Steine + 1 Lego Stein = Custom Lego Modell…

  3. Bernd der Brick

    Habe auf der Bricks @nd Friends mir auch ein paar Cocktails gegönnt, die die Jungs und Mädels im Central Perk zu sich nehmen können. Wertet die Stimmung direkt auf. Finde die Idee klasse!

  4. Ich finde die Idee super und gerade die Umsetzung sehr gelungen. Besonders der Cappuccino mit dem Gesicht ist auf die Größe nicht all zu einfach zu machen. @Patsonbricks : ich habe gerade mal kurz bei dir rein geschaut. Da du ja auch mit Silikon für Formen und eben Resin arbeitest, schau dir doch mal einen Vortex Mixer an. Damit kannste so gut wie Blasenfrei mixen. Ich habe auch einen für meinen Modellbau und will das Gerät nicht mehr missen.

    1. Bernd der Brick

      Bei Ebay im Brickhunter Shop. Dort findest du die Getränke. Oder eben vor Ort auf Ausstellungen wenn Patsonbricks dort ist.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top