Vor knapp zwei Wochen habe ich im Schaufenster eines Spielwarenfachhandels in der Bonner Innenstadt einen mir unbekannten LEGO® Werbeaufsteller zu den beiden LEGO® Creator Sets Volkswagen T1 Campingbus (10220) und MINI Cooper (10242) entdeckt. Eigentlich nichts besonders, wenn da nicht dieser unübersehbare Aufdruck gewesen wäre: „NEU! SAMMLER-EDITION“. Da ich leider keine Zeit hatte, im Laden nachzufragen, entschied ich mich, schnell mit dem iPhone ein Foto zu machen und es auf der Facebook-Seite von Promobricks zu posten und in die Runde zu fragen, ob ich hier was verpasst hätte.

Ein paar Tage später schickte ich hierzu eine Anfrage per E-Mail an die Pressestelle von LEGO® (genauer gesagt an die PR-Agentur, die das Thema für LEGO® betreut) und erhielt aufgrund der Osterfeiertage erst heute eine Rückmeldung. Um es kurz zu machen: Bei der „Sammler-Edition“ handelt es sich um die ganz normalen Verkaufsversionen der beiden LEGO® Creator Sets. Ein reines Marketinginstrument also, um den Verkauf der jeweils rund 100 Euro teuren Sets anzukurbeln. Und in meinen Augen ziemlich irreführend, da sich die Sammler-Edition mit der bisherigen Verkaufsversion nur durch einen Werbeaufdruck auf der Umverpackung unterscheidet.

lego-creator-sammler-edition1

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here