Heute startet im LEGO Online-Shop als auch in den LEGO Brand Stores wie angekündigt der VIP-Vorverkauf der LEGO Creator Expert Harley-Davidson Fat Boy (10269). Das Set umfasst 1.023 Teile und kostet hierzulande 89,99 Euro. Die offiziellen Setbilder findet ihr hier bei uns im Blog.

Vielen Dank an Frank für die Bilder aus dem Kölner LEGO Store. Unser ausführliches Review geht heute Nachmittag hier im Blog online.

Werbung

45 Kommentare

  1. Es ist zum kotzen seit dem VIP Update. Ich bekomme einfach nicht den Button freigeschaltet und das obwohl ich VIP Member bin und auch eingeloggt bin… Dann kaufen wir die halt nicht.

    • Kann ich so 1:1 bestätigen – ich habe seit Jahren ein VIP Konto und meine Punkte wurden auch in das neue System übernommen, aber der Onlineshop rafft das nicht und erkennt mich nicht als VIP. Sollen se die Harley behalten – ich kaufe dann im Einzelhandel. Keine Ahnung warum die so konstant Mist bauen…die sollten wirklich dringend in fähige IT-Experten investieren.

    • Dito. „Melde dich hier als VIP an“ führt zwar erfolgreich auf die VIP-Übersichtsseite mit allen Punkten, aber beim nächsten Aufruf der Harley-Seite wieder „Melde dich hier als VIP an“.

      Naja, ohne jede Beigabe à la Ford-Schlüsselanhänger will ich das Ding eh nicht zum vollen Preis.

      • +1 funktioniert bei mir auch nicht. Die Shop Seite erkennt nicht meinen VIP Status trotz log-in auf der rewards Seite.

    • Hey, ich habe noch nicht einmal meine VIP Punkte zurück. Nach einer Woche immer noch 0. Antwort Kundenservice Fehlanzeige. Bravo Lego!

    • Schon probiert in einem Inkognito/Private-Fenster einzusteigen?
      Denn das Problem ist, die Rewards-Seite verwendet externe Cookies (welche man für diese Seite erlauben muss) und diverse Adblocker bzw Privacy-Apps verhindern einiges was dazu führ das die Daten nicht richtig übermittelt werden.

  2. Tolles Review. Unverständlich ist jedoch, dass es keine Chromteile gibt. Chrom und Motorrad gehört doch zusammen. Für mich ist die Harley absolut unattraktiv.

      • Ganz ehrlich, wen will man denn mit dem Modell ansprechen? Menschen, die kein Motorrad fahren und eine Harley auf nur vage in Erinnerung haben und deswegen denken, dass eine Harley grau ist?!
        Bei einer normalen Harley ist wie bei fast jedem Chopper der gesamte Motorblock, die Felgen und die Auspuffanlage verchromt. Es ist wie so oft bei Lego: Macht es richtig oder lasst es und versucht nicht die Kunden mit billigeren Kompromissen abzuspeisen, um die maximale Marge einzufahren!!!

        • Und morgen wird bemängelt, dass LEGO eine Kette, anstatt des für HD typischen Antriebsriemen, verbaut hat …. ?!
          Es ist immer noch LEGO und kein Modellbau! Ganz ehrlich, dann wechselt zu Revell oder ähnlichem!
          Immer dieses Rumgenörgle!

          • “ dass LEGO eine Kette, anstatt des für HD typischen Antriebsriemen, verbaut hat “
            Wäre sogar lustig, denn jeder, der die Kette bemängelt, sollte mal in den technischen Datenblatt der Harley Fat Boy 107 nachlesen.
            Dort steht “ Primärantrieb: Kette, 34:46″, also nix mit Riemen.

          • Das Argument würde aus meiner Sicht nur ziehen, wenn das geforderte nicht möglich wäre. Aber wir wissen ja dass es problemlos möglich wäre Teile zu verchromen. Alternativhersteller zeigen, dass das problemlos möglich ist und Lego selbst kann es ja auch.
            Warum machen Sie es also nicht?! Für mich sehe ich da nur den Grund, den man bei Lego ständig beobachten kann (siehe immer kleinere Sets für immer höherer Preise), un der ist für mich Gewinnmaximierung!
            Letztendlich kann Lego ja machen was sie wollen, aber ich bezweifel, dass sie mit diesem Set Motorradfahrer im Allgemeinen und Harleyfahrer im Speziellen für sich begeistern können, aber vielleicht will Lego das ja auch gar nicht!
            Ich jedenfalls habe mich bei der Ankündigung einer Harley total gefreut so wie auch beim Mustang und war danach zutiefst ernüchtert. Beim Mustang haben sie gezeigt was möglich ist. Bei der Harley haben sie wieder mal gezeigt was Lego wirklich am Herzen liegt!!!

          • Naja er hat schon Recht wenn lego auf Modellbau macht sollen sie es richtig machen und es ist ja nicht ja das sie Chrom nicht als Farbe im Sortiment haben. Bei 90€ kann man schon bedruckte Sachen und detailgetreue bei diesem Modell (ja es ist ein Modell) erwarten.

            Lego ist Profit orientiert ohne Ende sie könnten auch Sticker komplett weg lassen und alle bedrucken wenn sie nur wollten und auch die bedruckten Teile für die die sie blank haben wollen mit bei legen. Aber das wären ja ein paar Cent mehr ausgaben, das geht natürlich nicht. Passt nicht in die lego Politik immer weniger teile verbauen aber dafür mehr geld verlangen.

  3. Ich bin im Shop als VIP angemeldet, bekomme auch meine VIP-Punkte angezeigt, aber bei der Harley erscheint nur nur „Ab 17. Juli exklusiv für LEGO VIPs erhältlich. Melde dich hier als VIP an.“ und der „Wunschzettel“-Button. Kann aber nicht kaufen …

  4. Ist der Vorverkauf nun gestartet, oder nicht? Mir gehts nämlich wie Klaus. Konnte irgendjemand das Mopped schon bestellen?

  5. Kann sein dass es erst zu ner bestimmten Uhrzeit freigeschaltet wird, war beim Millennium Falcon damals auch so, vlt 10:30 oder sowas

  6. Der Artikel ist von LEGO noch nicht als bestellbar im Shop aktiviert worden. Also ganz egal ob ihr als VIP angemeldet seid oder nicht, er kann noch nicht bestellt werden.
    Das war bei vorherigen Vorverkaufsterminen auch schon öfters so, dass der Artikel erst im Laufe des Vormittags bestellt werden konnte.

  7. Genau. Nerdi spricht mir aus der Seele. Gerne hätte ich mir die Harley hingestellt, wenn es toll verchromt wäre. Beim Lunar Lander ging es doch auch, dort gab es ja goldene Fliesen, die das Modell extrem sehenswert macht. Sicherlich wäre die Harley mit verchromten Teilen teuerer gewesen aber dann auch echt was fürs Auge. So mit dem grauen Teilen hat sie halt absolut keinen Charme. Also so sehe ich das.

    • Auch hier sei’s nochmal ventiliert:
      Und morgen wird bemängelt, dass LEGO eine Kette, anstatt des für HD typischen Antriebsriemen, verbaut hat …. ?!
      Es ist immer noch LEGO und kein Modellbau! Ganz ehrlich, dann wechselt zu Revell oder ähnlichem!
      Immer dieses Rumgenörgle!
      Beim Lunar Lander war es nur ein Teiletyp, den es sowieso schon in gold gibt. Aber einen Haufen diverse Teile in Chrom zu fertigen ist aus Fertigungsplanungssicht total aufwendig und nicht rentabel!

      • Hör doch auf mit deinen Apfel Birnen Vergleichen, commi2k hat es auf den Punkt getroffen. Beim Lunar haben sie es doch auch hinbekommen. Und Motorroad ist nun einmal Chrom. Bei zig Fahrzeugen haben sie es auch eingebaut. Warum dann nicht bei diesem Fahrzeug das klar dadurch definiert wird in seinem Aussehen weil es mit am markantesten ist? Und dein unwissendes rentabel gerede: Lego hat schon weit aus weniger rentable Sachen raus gebracht in massen ansonsten hau mal deine Quelle und die Rechnung für deine Wage Vermutung raus.

      • Die Rentabilitätsrechnung würde ich auch gerne mal sehen. Lego hat eine extrem hohe operative Marge. Das Argument, dass Lego Sets durch Verchromen oder Bedrucken der Teile nicht mehr rentabel wären ist schlicht lächerlich. Der Gewinn wäre vielleicht etwas niedriger und genau da ist der Punkt! Lego versucht auf Kosten seiner Kunden und auf Kosten der Qualität den Gewinn zu maximieren, weil sie (noch) kaum Konkurrenz haben.
        Wart mal noch 5-10 Jahre ab und dann schauen wir mal, wie erfolgreich Lego mit dieser Schiene dann noch ist.

  8. Meiner Meinung nach ist das ewige Rumgenörgel komplett unnötig, wenn ihr das Set nicht schön findet dann kauft es halt nicht, keiner ist hierzulande zum Kauf verpflichtet. Es ist mittlerweile so das die AFOL‘s anstatt nach positiven Dingen zu suchen- in die Fehlersuche Verfallen. So erhält man absolut kein objektives Bild von dem Set‍♂️ bei dem Aston Martin war es bei mir exakt so, alle nörgelten, aber jeder kaufte ihn, ich Habenzinsen heute zum ersten Mal aufgebaut und bin begeistert. Natürlich kann jeder seine eigene Meinung Besitzen, ist auch gut so, aber dann für eine LEGO Harley Davidson 20€ mehr zu bezahlen weil LEGO unnötige chromteile verwenden muss die sie nirgendswo anders verwenden können ist meiner Meinung nach unnötig. Ich kaufe es mir trotz der vielen Negativen Meinungen, ich finde sie nämlich prima .

    • Die Meinung, dass jeder den Aston Martin gekauft hat, hast du aber auch exklusiv…na ja ok, Filibbooo stimmt dir bestimmt zu, aber der hat eh ne rosarote Brille auf…

    • Wenn es dir so gefällt kannst du gerne zugreifen ändert aber nichts an der Tatsache daß diese Harley in die Modellbaurichtung geht und da fehlen nur Mal die verchromten teile. Es ist nicht von der hand zu weisen das lego hier ein paar Cent Einspart und hofft das es genug Leute gibt die es kaufen. Leider wird ihnen auch Recht gegeben da es sich viele Leute kaufen werden.

      Es wäre aber mehr möglich gewesen mit lecker ausschauenden Chrom teilen. Meine 90€ bleiben somit bei mir.

  9. War gerade noch im LEGO Store in Oberhausen und bin wirklich froh das Set heute morgen noch nicht bestellt zu haben. Durch die grauen Teile wirkt alles wirklich sehr monoton!

    Hat jetzt auch nichts mit genörgel zu tun, ist meine Meinung!

  10. Ich war heute im Store in Berlin und habe mir das Set angesehen, man konnte es sogar mit aufbauen – toll. Ja, mit den entsprechenden Chromteilen wäre die Maschine wahrscheinlich perfekt, aber sie sieht auch so sehr gut aus. Ich werde sie mir bestimmt holen, wenn der Online-Shop mal funktioniert. Irgendwie bekomme ich das Ganze mit dem Online-Shop nicht richtig gebacken. Im Store haben wir auch darüber geredet. Der MA sagte mir, daß er seit einer Woche nur noch Klagen der Leute über das neue VIP-System hört und wußte selber keine Lösung, außer dem Hinweis auf den Telefonservice. Ich habe aber den Eindruck (nach Lesen der vielen Beiträge dazu), daß das Problem wieder mal genereller Art bei Lego ist. Und die MA im Store werden von Lego auch wieder mal im Regen stehen gelassen. Dabei sind sie sehr oft Ansprechpartner und geben sich alle erdenkliche Mühe.
    Aber das Set wird es ja noch eine Weile geben. Warten wir also noch etwas.

  11. … ich habs nach unzähligen Versuchen über den ganzen Tag tatsächlich geschafft mit einlösen der VIP-Punkte die Harley im Online-Shop zu bestellen. Komplizierter gehts wirklich nimmer! Unter „bedienerfreundlich“ verstehe ich was anderes.

  12. An Alle die ihre Punkte bei der rewards-Seite angezeigt bekommen, aber vom Online-Shop nicht als VIP erkannt werden: ich hatte gerade ein sehr nettes Telefonat mit dem Lego Kundendienst und es lag tatsächlich am Browser. Grundsätzlich sollten Cookies gelöscht werden und es funktioniert eohl auch nicht jeder Browser, daher unterschiedliche Browser ausprobieren und vorher Cookies (und ggf. weitere Browserverlauf/cache Daten löschen). Auf meinem iPad funktioniert es (mit zuvor gelöschten Websitedaten) mit dem Safari Browser, mit dem Dolphin Browser z.B. funktioniert es gar nicht. Der wird offensichtlich nicht richtig supportet.
    Ich könnte die Harley nun bestellen, verzichte aber wegen des Baumhauses. Fie Harley wäre was fürs WE gewesen. Geld gespart 😉

    • Funktioniert es nicht mit allen Browsern oder ich muss diverse Dinge vorher löschen ist das neue VIP Programm einfach scheiße programmiert!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here