LEGO City: Eiswagen 60253 im Schnell-Check

Es gibt endlich Eis in LEGO City und für das PROMOBRICKS Team.

LEGO City 60253 Eiswagen Review - Titelbild
LEGO City 60253 Eiswagen Review (Foto: PROMOBRICKS)

Bereits mit dem Erscheinen der ersten Bilder für das neue Jahr 2020 war eines für mich klar: der LEGO City Eiswagen muss gekauft werden, denn dieser passt hervorragend zum LEGO City 60150 Pizza Van. Es gibt zwar beim Preis von 19,99 Euro Parallelen, aber dafür erhält der Kunde 49 Einzelteile weniger. Aber schauen wir uns das kleine LEGO CIty Set nun doch etwas genauer an.

Dieses Sets wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von brickmerge.de, der Preisvergleichsseite für LEGO® Sets. Den aktuellen brickmerge Bestpreis für das Set findet ihr hier: 60523. Dort könnt ihr euch auch einen Preis-Alarm für das Set einrichten, dann werdet ihr sofort informiert, wenn das Set zu eurem Wunschpreis angeboten wird.

Die Verpackung des Eiswagen

Die stabile Verpackung ist im LEGO City „Blau“ gestaltet und der Eiswagen, mit dem riesigen Eis am Stiel auf dem Dach, ist nicht zu übersehen. Der seitliche Aufdruck der Verpackung, widmet sich den enthaltenen Minifiguren. Zum Öffnen müssen die obligatorischen Laschen eingedrückt werden. Aber ich bevorzuge dann doch lieber das Aufschneiden mit dem Messer.

Der Inhalt

Das City Set hat einen Altersfreigabe von 5+, was höchstwahrscheinlich auch die beiden Bauanleitungen erklärt. Daneben gibt es ein paar Aufkleber, welche am Ende dem Eiswagen den richtigen Look verschaffen werden.

Die beiden nummerierten LEGO-Beutel enthalten dann auch das Wichtigste – die LEGO Steine. Insgesamt 200 Stück sind im Set enthalten. Darunter zwei Minifiguren und ein Hund.

Der Aufbau

Wie vom dänischen Spielwarenhersteller gewohnt, kann der Erbauer zuerst die Minifiguren zusammenzustecken. Damit sind zumindest die Eiswagenverkäuferin und der Kunde schon einsatzbereit. Nun fehlt also noch der Verkaufswagen. Begonnen wird wie üblich von Grund auf. Zwischendurch ein paar Aufkleber schön gerade platzieren (da darf dann auch der Erwachsene gern helfen) und es geht weiter. Nach der Hälfte des Bauens wird zur nächsten Bauanleitung (Heft 2) gewechselt.

Besonders interessant beim Aufbau ist die Möglichkeit, einen kompletten Teil der Verglasung des Fahrzeuges aufzuklappen. Auf der anderen Seite ist dann ein typisches Schiebefenster enthalten.

Kurz vor dem Fertigstellen kann das große Eis auf dem Wagen gerichtet werden. Danach ist es auch schon getan – „Mr.Chill Ice Cream“ kann käuflich erworben werden.

Mein Fazit zum Eiswagen

Ein toller neuer Eiswagen für LEGO City oder für jede andere Stadt die ihre Bewohner im heißen Sommer mit Eis versorgen möchte. Der Aufbau der 200 Einzelteile geht recht schnell von statten. Der dafür verlangte Preis von fast 20 Euro ist schon etwas erhöht für ein City Set, aber im freien Handel wird es sicher den ein oder anderen Taler zum Sparen geben – das Ersparte kann dann zum Beispiel für ein leckeres Eis eingesetzt werden. Wer bereits einige Fahrzeuge in seiner Stadt hat, kann diesen Wagen als perfekte Ergänzung nutzen – nicht nur zum Pizza Van.

Der Vergleich mit dem Pizza Van

Wie bereits erwähnt, passt der neue Eiswagen sehr gut zur Pizza Variante aus dem Jahr 2017. Obwohl es beim hellblau gestaltetem Eiswagen 49 Einzelteile weniger sind, ist das Model sogar etwas länger. Dafür bietet der Pizza Van auch eine italienische Vespa, sowie einen Stehtisch mit Sonnenschirm. Persönlich kann ich beide Sets für Käufer jeden Alters empfehlen.