Wir haben die ersten Bilder von einen neuen LEGO City Winter-Set vorliegen. Es hört auf den Namen Ski Resort (hatten wir schon mal bei LEGO Friends), hat die Setnummer 60203 und beinhaltet 806 Teile, darunter sind auch elf LEGO Minifiguren. Im Online-Shop von Lucky Bricks ist die LEGO City Neuheit mit einem UVP von 79,99 Euro gelistet. Erhältlich ist das Set ab dem 23. August 2019. Vielen Dank für den Hinweis!

Deutsche Setbeschreibung

Pack deine warmen Klamotten zusammen und mach die Piste unsicher – mit dem LEGO® City Spielset „Ski-Resort“. Zeige deine Tricks in der Halfpipe und auf der Rail des Schneeparks oder tu so, als würdest du anderen Snowboardern zusehen, die vom Hubschrauber gefilmt und auf dem großen Spielzeug-Bildschirm über dem Ski-Shop gezeigt werden. Sieh nur! Die Rettungspatrouille bringt mit dem Schneemobil gerade einen verletzten Skiläufer zur Rettungsstation. Baue einen Schneemann mit deinen Freunden und wärm dich anschließend bei einem heißen Getränk vom nahegelegenen Stand auf. Mmmm! Dieser Cupcake sieht köstlich aus! Nachdem du dich aufgewärmt hast, wartet auf dich jede Menge weiterer Spaß im Schnee!
Enthält 11 LEGO® City Minifiguren – 3 Mitglieder der Skipatrouille, einen Ski-Shop-Verkäufer, einen Hubschrauberpiloten, einen Skiläufer, einen Snowboarder, 2 Kinder, einen Getränkeverkäufer und einen Kunden – sowie eine Hundefigur und eine Schneemannfigur zum Zusammenbauen.
• Dieses tolle Bauspielzeug umfasst eine zweistöckige Rettungsstation mit Kommunikationsantennen auf dem Dach, einen Ski-Shop mit einem großen Bildschirm sowie einem Regal für Snowboards und Skier, einen Verkaufsstand für Heißgetränke und Cupcakes sowie einen fantastischen Schneepark mit Flutlichtmast, Halfpipe mit Treppe und einer separaten Rail.
• Zudem enthält dieses Bauset für Kinder einen Allrad-Truck mit beweglichem Schneepflug und Dachgepäckträger, ein Schneemobil mit Anhänger sowie einen Hubschrauber mit aufklappbarem Cockpit, drehbaren Rotoren und einer Kamera.
• Die Zubehörteile umfassen 4 Paar Skier, 3 Paar Skistöcke, 4 Snowboards, 4 Becher, 2 Cupcakes, ein Spritzenelement, einen Handgips, 2 Eispickel, ein Fernglas, 2 Funkgeräte, 2 Schaufeln, eine Werkzeug-/Erste-Hilfe-Box, einen Schraubenschlüssel, eine Axt, eine Kreissäge, einen Besen, Schneeschuhe, einen Helm mit Skibrille, einen warmen Hut und eine Trage sowie einen Elementetrenner und ein Schild zum Zusammenbauen.
• Dreh die Rotoren des Hubschraubers, um über den Schneepark zu gleiten und so zu tun, als würdest du die Snowboarder filmen.
• Leg den verletzten Skifahrer auf die Trage des Schneemobils und bring ihn zurück in die Rettungsstation.
• Verwende den Schneepflug des Allrad-Trucks, um den Weg zu räumen, damit das Schneemobil freie Fahrt zur Station hat.
• Dieses coole Spielzeug für Kinder ist ein tolles, eigenständiges Geschenk!
• Der Hubschrauber ist 7 cm hoch, 20 cm lang und 7 cm breit.
• Das Schneemobil ist mit Anhänger 5 cm hoch, 18 cm lang und 3 cm breit.
• Der Allrad-Truck mit Schneepflug ist 9 cm hoch, 14 cm lang und 7 cm breit.
• Der Verkaufsstand ist 10 cm hoch, 6 cm breit und 3 cm tief.
• Der Schneepark mit Halfpipe ist 12 cm hoch, 16 cm breit und 12 cm tief.
• Die Rettungsstation ist 20 cm hoch, 19 cm breit und 7 cm tief.
• Der Ski-Shop mit Bildschirm ist 15 cm hoch, 12 cm breit und 7 cm tief.
• Die Rail ist 11 cm breit.

Werbung

54 Kommentare

    • Natürlich kann man das Set allein auf den Hubschrauber reduzieren und damit einen schnellen schnöden Einzeiler produzieren ohne auf alle anderen Dinge einzugehen – kann man so machen , wird dem Set aber nicht gerecht und der eigenen Intelligenz leider auch nicht 😉

      Vielleicht ein wenig mehr erörtern und Stellung nehmen zum Rest, davon hätten alle was 😛

      • Ich fand den Kommentar gut. Die City-Welt braucht nicht so viele Hubschrauber. Die Teile sind dabei, um Steine für einen höheren Verkaufspreis zu generieren. Um auf alle Dinge einzugehen, gibt es eine Rezension.

      • Aufgrund eines Einzeilers meine Intelligenz in frage zu Stellen zeugt auch nicht grad von selbiger. Mich persönlich begeistert auch der Rest des Sets nicht. Alles mehr oder weniger schon mal da gewesen und darum passt der zig-tausendste Hubschrauber auch zum sonst eher einfallslosen Set. Darum… nich mehr zu sagen als: Wow… ein Hubschrauber.

    • Lego hat bei der Herstellung der Heli kufen beim eingeben der Anzahl der Teile leider nen dicken Daumen gehabt und 10000000000000000 Stück davon hergestellt und irgendwie müssen diese ja jetzt an den man…… ganz ganz fettes grinsen…..

  1. Ich bin mir nicht so sicher, ob diese „viel Kleinkram, dafür nur eine Fassade“ Methodik mag. Warum nicht paar Sachen weglassen (den Hubschrauber z.B.) und den Shop irgendwie in die Hütte integrieren und dafür eben mal so ne richtige Hütte hinstellen.

  2. Wer denkt im Hochsommer und Urlaubsstimmung nicht gern an SKI -Urlaub ?
    Sicher bei der Hitze die für die kommende Woche angekündigt ist, träumt man gerne von Schnee und erfrischende Kälte aber trotzdem kommt das Set imo zum falschen Zeitpunkt und hätte sich besser gemacht im Zusammenhang mit der Winter Village Serie, die sicher auch dieses Jahr eine Fortsetzung finden wird.
    Andererseits haben wir schon Anfang des Jahres die Pistenraupe (60222) als Set erhalten und so alleinstehend machte sie für mich wenig Sinn und für viele andere sicher auch oder löste Irritation aus.
    Nun im Zusammenspiel mit dem Set hier macht sie wieder Sinn. Jedoch finde ich es sonderbar diese neue Ski-Serie so gesplittet und gestückelt auf den Markt zu bringen sonderbar – das Set selsbt macht imo schon etwas her und birgt eine Thematik und Spielideen insich die bisher bei Lego nicht so Thema war und gerade diese „Unfallstation“ für Ski-Verunglückte harmoniert doch ganz gut mit dem Krankenhaus, wobei der Titel „Resort“ eher irritierend ist, da ich erst dachte das große Gebäude wäre ein Hotel.
    Die Figurenanzahl finde ich nett, wie auch die verbauten Farben in diesem Ski-urlaubs Setting und der Jet mag auf dem ersten Blick sehr generisch sein, abe verbaute Türen sind immer schick und die Front mit der Anordnung der Scheinwefer mag ich auch.

    Es bleibt jetzt zu hoffen, das wir noch einen Ski-Lift erhalten, wenn sie schon auf die alte Friends-Serie eingehen, die diese Thematik bereits hinter sich hat und ich derren Winterhütte vor 1-2 Monaten noch zum 50% Rauswerferpreis bei einem Herkulesmarkt mitnahm um es für das eigene Winter Village Diorama auszuschlachten – das Set hier könnte sich vielleicht als weitere Ergänzung tauglich erweisen.

  3. Auf den ersten Blick gefallen mir die Fahrzeuge besonders! Die Häuser sind liebevoll eingeräumt, das Außendekor ist nicht mein Fall. Und als Juniors Set wäre der „Bildschirm“ bedruckt gewesen 😉

  4. Tolles Spielset für Kinder, passt perfekt unter den Weihnachtsbaum. Ich hätte mich als Kind darüber sehr gefreut.

  5. Sieht nett 😀 aus – allerdings finde ich die Fassadentechnik auch nicht so prickelnd. Diese 5? Noppen tiefen Häuser wirken auf mich immer so, als würde man mit Filmkulissen agieren.
    Wenigsten hatten die Lego Setbeschreiber bestimmt wieder einen sehr guten feuchfröhlichen Abend…
    „Die Rettungsstation hat eine eigene Kommunikationsantenne“ Na, wenn das mal nicht ein Kaufgrund ist, dann weiß ich es auch nicht.

    Für meine Sammlung ist das Set leidder nichts – für das Ski/Winter Thema kann ich mich nicht begeistern.

    • Das denke ich mir beim Satz „Verwende den Schneepflug des Allrad-Trucks, um den Weg zu räumen, damit das Schneemobil freie Fahrt zur Station hat.“ aber auch.

      Macht für mich gar keinen Sinn, da ein Schneemobil gar nicht auf geräumte Wege angewiesen ist.

  6. Bei den drei Millionen Figuren ist das schlechte Preis-Leistungs-Verhältnis mal wieder kein Wunder. Ansonsten ist ja alles schon mal irgendwie da gewesen, auch wenn die Zusammenstellung insgesamt zumindest stimmig ist und das Set ganz nett aussieht.

  7. Ich find nur schade das LEGO diese „Fassaden-Häuser“ hinbekommt. Die passen garnicht zu den anderen Winter- HÄUSERN.

    • Das Set ist ja nu auch NICHT Teil der Creator Expert Winter Village . Es ist ein City Set wie oben steht.
      Zu den anderen Winter Village Sets passt auch die gesamte Optik nicht. Das hier ist ja viel moderner…
      Aber einzeln finde ich es ein tolles Spielset, aber weniger was zum Hinstellen.

    • Die WINTER Willage Häuser sind auch alle hinten offen gewesen und sonst gibt es bei Lego keine Winterhäuser, außer vielleicht bei Creator 3-1 – wobei auch die offen sind.

      Die einzigen geschlossenen Häuser sind die Creator Expert Häuser 😉

      • „… bei Creator 3-1 – wobei auch die offen sind.“
        Wie schnell doch vergessen wird. Vor ein kurzem gab es noch „richtige“ Creator 3-in-1-Häuser.
        Beispiel:
        5891 (2010), 5771 (2011), 7346 (2012), 31009 (2013), 31026(2014), 31038 (2015), 31048 (2016)
        Dort war es möglich entweder das Dach abzunehmen oder die Häuser aufzuklappen.
        Heutzutage regnet es rein….

  8. Ich finde die Idee auch sehr nett, mal ein Winterset, das sich nicht um Weihnachten dreht. Die Gebäude sind mit etwas zu „fassadig“, da waren die in den Stadtzentrum-Sets deutlich besser. Zum spielen aber trotzdem optimal, meine Große hat sich sofort in die Bilder verliebt! ;-D Besonders die vielen Figuren machen dieses Set ansprechend für Kids, für den AFOL in mir jetzt nicht unbedingt. Ich halte mich eher an die Mars-Explorer-Serie!

  9. Also mir gefällt das Set. Es wird sicher – rabattiert – den Weg zu mir finden. Und irgendwie freu ich mich drauf, das Gebäude fertig zu bauen.

  10. Vom Spielewert finde ich das Set ganz gut. Es hat ein Thema, was man woanders integrieren kann und viele passenden Figuren, was den Kids bestimmt gefällt. Ob nun Sommer oder Winter – ich glaube Kids spielen auch in der warmen Zeit mit Wintersachen und umgedreht. Aber der August wird sehr teuer, in alle Richtungen…

  11. Preis Leistung definitiv gegeben!
    Nur schade, dass es so überhaupt nicht in die bereits erschiene Serie passt….
    Die Vorgänger hatten allesamt einen nostalgischen Charme.

    • Es ist ja auch ein City-set und kein Winter Village?! Finde es auch sehr ansprechend.hoffe es kommen weitere City-sets in diesem Themenbereich

  12. Also insgesamt ist das Set für Kinder eigentlich gut zusammen gestellt. Hier zuhause würde drei sofort kaufen und das zählt erst mal in erster Linie. Die Figuren gefallen mir persönlich besonders gut, da macht LEGO allein von der Fülle einen guten Job. Die Bedruckungen sind vielfältiger und das Zubehör der Figuren wird immer besser und schöner. Die Fahrzeuge sind hier besonders begehrt und auch der Hubschrauber kommt hier anscheinend sehr gut an. Kritik muss ich selbst aber mal los werden. Warum sind Fenster bei solchen Sets immer blau??? Weil man sie besser sieht??? Gut Schnee ist weiss und durchsichtige weisse Fenster könnten im Schnee weniger gesehen werden. Aber spielt irgendwer ernsthaft im Schnee mit dem Set?

    Besonders hervorheben muss man das Zubehör. Snowboard, Helme, Mützen, selbst die Aufkleber passen eigentlich gut in das moderne Set. Sicherlich nichts zum hinstellen, wie einige schon bemerkt haben, aber die Farben sind, bis auf die Fenster, gut gewählt…

    • Ich glaube, blau siehr paradoxerweise einfach mehr nach Fensterscheibe aus; gerade bei Produktfotos könnte sonst der Eindruck entstehen, dass da schlicht Löcher sind. Ich mag’s auch ganz gern, wirkt irgendwie ein bisschen kühler und zugleich cooler als neutral durchsichtig, was hier auch passt, finde ich.

  13. Die Ski Fahrerin hat nach den Unfall einen Gips Unterarnschutz, nettes Detail oder gab es das schon?

    Aber die vielen Minifiguren für das Set sind ein Lob in Richtung Lego wert. Nur bei dem Hubschrauber musste ich auch direkt Schmunzeln, da fragt man sich schon welcher Zwang dort herrscht das in möglichst vielen City Sets ein Hubschrauber mit dazu gepackt wurd. Wenn Lego nicht selber gerade den Kindern diese Art von Berufswunsch abgesprochen hätte, ist ja schließlich kein Beruf als Youtuber, dann wäre es nur halb so lustig.

    • Der Unterarmcast ist Teil Nummer 30924, gab es bisher in den Ninjago Docks, im Heartlake Hospital und im City Hospital (das eigentlich ein Ärztehaus ist, um mal als nominell Erwachsener noch mehr Mimimi über Kinderspielzeug nachzulegen).

      • Danke für die Info zum Kego Teil.

        Solche kleinen Details machen es aus, was einen persönlich aus den Dark Ages zurück bringt.

  14. Ich bin noch nicht lange in Lego Seiten unterwegs aber wenn ich eins mal sagen darf, die Lego Community ist eine mimimimimi Community wie ich selten gesehen habe in jeglichen Hobbys…

    • Sven, da muss ich dir Recht geben. Vielleicht liegt es daran das „Erwachsene“ sich mit Kinderspielzeug beschäftigen? Wie heißt es doch so schön:“ Das ist keine Puppe, das ist eine Action Figur.“ 🙂

    • Genau wegen dieser mimimimi Mentalität lese ich die Komentare gerne und lach mich krank über „Erwachsene “ Menschen die mehr meckern als meine Kinder. Danach sehe ich den „Stress “ den ich mit den Kids habe , als eine bagatelle

    • Genau deswegen weil du noch nicht lange dabei bist verstehst du es auch nicht….

      Wir reden in ein paar Jahre nochmals, falls du so lange dabei bleibst….

  15. Das schaut gut aus! Auch endlich mal mehr Gebäude für eine Stadt in der City Serie. Wird evtl. ein Exklusiv Set wie das Set 60200 Hauptstadt? Im aktuellen Katalog ist dazu ja nichts zu finden.

    Aus erwachsener Sicht könnte man natürlich auf den Hubschrauber verzichten und eine Grundplatte wäre auch nicht verkehrt, aber ansonsten gefällt es!

    Und ganz allgemein sollte nicht den Trend verfolgt werden, Wände als Gebäude zu verkaufen. Hinten offen schon, aber Seitenwände sollten schon auf den ersten Blick erkennbar sein 😉

  16. Mich erinnert das Set sofort an die Lego Friends Reihe vom letzten Jahr. Mich spricht das Thema an, das Set aber leider gar nicht. Die Figuren finde ich nett. Hoffentlich kommt ein Ski Lift noch raus, den man auch motorisieren kann. Der Ski Lift von der Friends Serie gefiel mir farblich nicht, ich hab noch letztes Jahr gehofft, dass es in Lego City noch kommt.

  17. […] Put your warm clothes together and make the track unsafe – with the LEGO® City Play Set “Ski Resort”. Show off your tricks in the snow park’s halfpipe and rail, or pretend to watch other snowboarders being filmed by the helicopter and shown on the big toy screen above the ski shop. Look! The rescue team is using the snowmobile to bring an injured skier to the rescue station. Build a snowman with your friends and then warm up with a hot drink from the nearby booth. Mmmm! This cupcake looks delicious! After you’ve warmed up, there’s plenty of fun in the snow waiting for you! • Includes 11 LEGO® City minifigures – 3 ski patrol members, a ski shop salesman, a helicopter pilot, a skier, a snowboarder, 2 children, a beverage vendor and a customer – as well as a dog figure and a snowman figure to assemble.  • This great construction toy includes a two-story rescue station with rooftop communication antennas, a ski shop with a large screen and a shelf for snowboards and skis, a hot drinks and cupcakes stand, a fantastic snow park with floodlight mast, halfpipe with stairs and a separate rail , • In addition, this children’s kit includes an all-wheel truck with a movable snow plow and roof rack, a snowmobile with a trailer and a helicopter with a hinged cockpit, rotatable rotors and a camera.  • The accessories include 4 pairs of skis, 3 pairs of ski poles, 4 snowboards, 4 cups, 2 cupcakes, a syringe element, a hand plaster, 2 ice axes, binoculars, 2 radios, 2 buckets, a tool / first aid box, one Wrench, an ax, a circular saw, a broom, snowshoes, a helmet with ski goggles, a warm hat and a stretcher, as well as an element separator and a shield to assemble.  • Spin the rotors of the helicopter to glide over the snow park and pretend to film the snowboarders. • Place the injured skier on the snowmobile stretcher and bring him back to the rescue station.  • Use the snowplow of the 4WD truck to clear the way for the snowmobile to clear the station.  • This cool toy for kids is a great, stand-alone gift!  • The helicopter is 7 cm high, 20 cm long and 7 cm wide.  • The snowmobile with trailer is 5 cm high, 18 cm long and 3 cm wide.  • The 4×4 truck with snow plow is 9 cm high, 14 cm long and 7 cm wide.  • The stall is 10 cm high, 6 cm wide and 3 cm deep.  • The snowpark with halfpipe is 12 cm high, 16 cm wide and 12 cm deep.  • The rescue station is 20 cm high, 19 cm wide and 7 cm deep. • The ski shop with screen is 15 cm high, 12 cm wide and 7 cm deep.  • The rail is 11 cm wide. (Via Promobricks) […]

  18. Also vor einem Jahr waren das, in etwas bunter und schriller, noch mind. 3 Friends „Winter Resort Sets“, die Lego nun für City zusammen geschmissen hat! Wenn das der Weg ist, ist auch klar das die angekündigten City Sport Races Sets, nichts weiter sein werden als „entmädchenfizierte“ Friends Sets sein werden. Das nenne ich doch mal Recycling!

  19. Also das Bausteinchen findet das Set an sich ganz gut.

    Figurenanzahl TOP
    Steine/Farben 800 für 80 – passt
    Ja der Hubschrauber stösst auch mir auf – gefühlt der 1798ste – aber was soll man machen.

    Steht aber trotzdem nicht auf der „Wishlist“ da ich nicht weiss wohin damit – ich hab in meiner Legostadt keinen Platz für einen Wintersportort, daher besorge ich mir lieber andere Sets, die diekt in die Stadt (oder den dazugehörigen Strand/Hafen, Ninjago und „Wizarding World“ Distrikt passen 😉

    Im ersten moment hab ich geglaubt, dass endlich das neue „Winter Village“ Set angekündigt wird, wäre doch Zeit, oder…

Schreibe einen Kommentar zu Thaddäus Antwort abbrechen

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here