Hier ist wie angekündigt das Gewinnspiel im Nachgang zur CCXP Cologne 2019. Dort gab es einen exklusiven LEGO CCXP BrickHeadz am LEGO Stand mit einer Auflage von 1.000 Exemplaren. Und genau diesen BrickHeadz (mit bedrucktem „I Love Cologne“-Stein vom Klebemonster) könnt ihr hier gewinnen. Ebenfalls gewinnen könnt ihr jeweils zwei offizielle CCXP Minifiguren. Die Figur mit dem schwarzen Torso gab es am Stand von Augustin Brothers, die Figur mit dem gelben CCXP-Torso gab es nur vom Veranstalter für ausgewählte VIPs. Alle Teile sind 100% LEGO.

1x LEGO BrickHeadz und 2x CCXP Minifiguren-Set zu gewinnen

Und so könnt ihr mitmachen: Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Blogbeitrag (und bitte nur da) mit einer funktionierenden E-Mail-Adresse (damit wir euch kontaktieren können, falls ihr gewinnt; diese wird nicht im Kommentar angezeigt) sowie euren Vornamen. Aber nicht irgendein Kommentar qualifiziert zur Teilnahme, wir wollen von euch wie immer etwas „hören“: Wie fandet ihr die Tatsache, dass LEGO in Deutschland auf einer Comic Con zum ersten Mal als Aussteller dabei war und extra dafür mit dem BrickHeadz ein exklusives Set parat hatte? Wir sind gespannt auf eure Antworten und schon jetzt ein dickes Dankeschön fürs Mitmachen!

Das Gewinnspiel endet am kommenden Mittwoch, den 31. Juli 2019, um 23.45 Uhr.  Die drei Preise werden unter allen gültigen Kommentaren verlost und die Gewinner umgehend per E-Mail benachrichtigt. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

Werbung

282 Kommentare

  1. Meiner Meinung nach zumindest mal ein Anfang. Man kommt sich in Europa ja oft recht stiefmütterlich behandelt vor wenn man sieht was es jedes Jahr in San Diego so gibt. Ist aber eindeutig noch ausbaufähig.

    • Das ist aber, was San Diego angeht, nur bedingt Legos Schuld – muss man hier fairerweiser sagen, denn was kann Lego dafür das es die USA ist, die seit den 70igern (!) diese Veranstaltung haben, im Land wo Marvel , DC und co geboren wurden und eine gaanz andere Mentalität zu Comics herrscht als hier zu lande ?

      Man kann Grundlegend sagen – ja wir haben keine wirklichen „Europa Exklusives“ aber was spezielle Veranstalltungen angeht, so stinkt die Comic Con in Deutschland, egal ob die die es bereits gibt, oder die die nun meint mit ihrer ERSTEN Veranstaltung mit den großen Hunden pinkeln gehen z u können, doch stark gegegn San Diego ab und da kann man nun wirklich nicht erwarten das Lego in die Dorfdicso hineinpoltert und Champus ausgibt, bzw. von den Veranstaltern eingekauft wird.

      Lego müsste für Europa andere Wege gehen, bzw. andere Möglichkeiten finden Besonderheiten zu bringen als für die Staaten die mit Mega Events daherkommen oder sich als neuer Absatzmarkt auszeichnen wo das Geld nur so auf den Strassen zu liegen scheint und sich Lego anbiedern „muss“ und vielleicht hat Lego da seine Wurzeln etwas vergessen aber ich wüsste gerade auch nciht was Europa für Exklusives so besonders machen würde – eine Burgen Serie vielleicht oder mehr historisches Gedöns…..Antike, Römer eventuell – sowas wie chinessisdches Neujahr kann m an hier vergessen, da alles christlich und religiös geprägt ist und da scheut Lego ja immer zurück, sonst wär da auch viel mehr möglich.

  2. hi leute

    coole Seite

    was mich stört an der ganzen Sache, dass ich die Tickets für CC Stuttgart gekauft hatte. Leider konnte ich mir Köln nicht mehr leisten, zeitlich und finanziell. Ich hoffe hier auf ein bisschen Glück 🙂

  3. Die Grund Idee war gut mit dem Brickhead nur mit dem Aufkleber das war nicht optimal.Das mit dem LEGO Stand war cool.Müsste es öfter geben.

  4. Ich finde es ist eine schöne Wertschätzung der deutschen Community und freue mich über solche exklusiven Set´s :)!

    • Ich hatte noch keine Gelegenheit auf eine CC zu gehen. Als Köln Und Brickheads Fan ist das natürlich super. Da ich als Fan ja auch Enthusiast bin, könnte ich mir vorstellen, das solch ein Set wirklich was fantasievolleres und exklusiveres sein könnte. Wenn es Lego selbst nicht macht, könnte es vielleicht auch ein Lego-Moc sein, das in sehr begrenzter Stückzahl mit Legos Wohlwollen an die Fans verkauft wird. Z.B. der beste MoC vom Kölner Rudolfplatz. Die Einnahmen könnte einem wohltätigen Zweck zukommen.
      Aber es ist auch schon toll, das PromoBricks hier ein Set verlost !!!

      Danke und Grüsse.

  5. Ich fand es super, das LEGO dabei war. Ich hätte mir gewünscht das LEGO ein exklusives Set auch im deutschen Online-Store angeboten hätte, für die Leute die nicht die Möglichkeit hatten zur CCXP zu fahren.

    Trotzdem war es ein erster Erfolg für Deutschland und die Chance auch in Zukunft solche Events hier zu erleben. Klasse!

    • Naja Lego als Konzen war nur bedingt dabei, scheinbar lief die Sache mit dem Brickhead allein über den dortigen STORE und wurde nur von Bilund aus skeptisch abgenickt und stille Beobachter geschickt um zu schauen ob das was der kölner Store da machen wollte , nämlich sich an der CC mit Kram zu beteidigen überhaupt was taugt und da muss man, denk ich, differenzieren.

      Für San Diego hat man sich Lego eingekauft, damit sie was bieten und Goodies produzieren und in Köln war es allein der Store der sich von sich aus beteidigen wollte aber wohl auch nur recht kurzfristig genaueres erfuhr und somit kaum Zeit hatte sich für das Event mit Goodies auszurüsten (Wohl ein Grund warum es kein Print auf dem Brickhead gab )

  6. Grundsätzlich finde ich es gut das Lego jetzt auch in Deutschland auf einer ComicCon vertreten ist. Exklisive Sets sind immer schön und wecken Begehrlichkeiten. Wenn Lego diese Strategie weiter verfolgen will sollte sie aber das nächste mal früher mit der Planung anfangen und nicht kurz vor knapp ein Set mit Sticker raus bringen. Sp oder so werde ich aber wahrscheinlich nie auf eine CC fahren. Viele Grüße aus Bayern

  7. Erstmal Danke für das Gewinnspiel!
    Es ist toll zusehen, dass auch hier Event´s wie die Comic Con von Lego als Aussteller vertreten ist.
    Auch wenn die exklusiven Set´s der SDCC etwas interessanter sind, finde ich es eine schöne Idee, dass die Fans der CCXP ein Andenken an die Erfahrung bekommen können.
    Ich würde mich natürlich auch über den exklusiven Brickheadz & Minifiguren freuen :D!

  8. Einen exklusiven Brickhead fürs erste Auftreten auf einer CC finde ich an sich nicht schlecht.
    Aber um der breiten Masse oder auch Sammlern einen Zugang zu solch einer Figur zu gewähren fände ich es besser, wenn man die Figur anschließend auch im Store oder online kaufen könnte.
    Die Exklusivität könnte im CC Set dadurch erreicht werden, dass eine bedruckte und durchnummerierte Fliese dem Set beiliegt. Die normalen Sets würden einfach auf diese Fliese verzichten.

    Mfg
    Steve

  9. „Wie fandet ihr die Tatsache, dass LEGO in Deutschland auf einer Comic Con zum ersten Mal als Aussteller dabei war und extra dafür mit dem BrickHeadz ein exklusives Set parat hatte?“

    Die Idee finde ich sehr gut. War lange überfällig!
    Nur die Umsetzung lies sehr zu wünschen übrig. Aufkleber statt bedruckten Stein. Und dann auch noch zu groß.
    Aber ein Anfang ist gemacht, es kann doch nur besser werden.
    Auch wenn viele „schimpfen“ ich mag exklusive Sets, leider bekomme ich fast nie eines.

    • Hallo tolles Gewinnspiel. Finde es gut das Lego zum ersten mal bei einer deutschen ComicCon dabei war. Gut fand ich auch dass sie nicht nur den Shop sondern auch eine Bastelecke hatten. Würde mich über den Gewinn sehr freuen.

  10. Ich finde es sehr gut das LEGO auf der CC dabei wahr. Das mit den exklusive Sets mag ich allgemein nicht, da zu wenig Produziert wird und viele keine Möglichkeit haben daran zu kommen (ohne unsummen auf ebay und co. au zu geben).

  11. Ich finde ich es super das Lego an solchen Events teilnimmt. Schöner wäre es nur gewesen wenn der Brickhead keinen Sticker hätte sondern eine bedruckte Fliese!
    Ich hoffe ja darauf das ich vielleicht zur nächsten CCXP vorbei schauen kann.

  12. Also das es extra einen Legostand dort gab fand ich schon sehr geil!
    Aber das Köln eine Konkurenzveranstaltung zu Stuttgart macht fand ich schon sehr doof. Mir wäre es auch lieber gewesen wenn der Legostand in Stuttgart gewesen wäre ;D
    Aber dann natürlich mit bedrucktem Torso!

  13. Na klar, möchte ich bei dem Gewinnspiel mitmachen, da die Preise schon interessant sind. Dass LEGO in Deutschland auf einer Comic Con zum ersten Mal als Aussteller dabei war und extra dafür mit dem BrickHeadz ein exklusives Set parat hatte, finde ich auf der einen Seite gut, daß man solche Sets nur dort als exklusiv bekommt, wiederum nicht. Gerade für Sammler der BrickHeadz oder besonderer Figuren – man kann nicht überall dabei sein oder wegen 1 bis 2 Sets überall hinfahren.

  14. Ich finde exklusive Sets grundsätzlich nicht gut. Das erzeugt nur Preistreiberei. Den improvisierten (Aufkleber) Köln-Brickhead hätte ich trotzdem gern.

  15. Ich finde die Idee an sich auch sehr gelungen, da man nicht immer nur neidisch nach Amerika blicken muss. Allerdings würde ich es schöner finden, wenn man sich etwas mehr Mühe bei der Kreativität der limitierten Sondersets geben würde.

  16. Fand es gut, dass Lego so etwas nun auch in Deutschland macht, ich hätte mir nur eine Teilnahme in Stuttgart gewünscht, da das Event dort deutlich mehr Tradition hat – und für mich auch örtlich näher ist 😉

  17. Ich denke an sich war das schon ne gute Aktion, wäre aber meiner Meinung nach gepaart mit einer Ausstellung sicher viel besser angekommen bzw präsenter.

  18. Ich finde das Lego wieder mehr darauf hört, was die Fanbase -respektive wir AFOLs- uns wünschen. Das fängt mMn bei den neuen Space Sets an und hört bei einem exklusiven Brickhead auf. Ich finde es toll und freue mich auf all die Sachen die da noch kommen.

  19. Ich finde es cool das LEGO auf der Comic Con war, finde es aber schade das es diese exklusiven Sets nicht ein wenig später im normalen Shop erhältlich sind. Ähnlich wie bei vielen anderen Sets ist diesmal ebenfalls der Preis auf dem Zweitmarkt gestiegen, für ein Set das nicht den Wert besitzt.

  20. Ich finde das echt cool, dass Lego limitierte „Sets“ nicht immer auch im Shop verkauft, sondern wie jetzt auch, für nur wirkliche Fans auf Veranstaltungen,
    und diese „Sets“ auch noch der Veranstaltung nach bedruckt sind.

    • Ich denke es nicht, er is gebaut für das Bild. Aber es gab kein ’sealed‘ package. Es wurdest weggegeben ins ein zip-lock bag.

  21. An sich gute Aktion, aber die Ausführung eher suboptimal. Einen Sticker der zusätzlich noch nicht einmal richtig passt… da ist noch Luft nach oben!

  22. CCXP in Köln finde ich eine gute Idee und hoffentlich werden sich die nächsten Veranstaltungen nicht wieder mit anderen ähnlichen überschneiden. Brickheadz mag ich nicht, deswegen lieber exklusive Minifiguren in der Zukunft, ähnlich der SDCC, also thematisch was mit Superhelden gemeinsam.

  23. Ich bin froh, dass Lego etwas exklusives auf dieser Comic Con anbieten konnte, wenndoch nichts wirklich besonderes. Es gab in der letzten Zeit so viel Exklusives außerhalb Europas zu kaufen und der deutsche Markt wurde somit vernachlässigt. Ich hoffe, dass Lego Sets bzw. Figuren nur für den deutschen Markt entwirft.

  24. Ich finde es schön und nett, dass Lego auf seine Fans zugeht und ihnen etwas exklusives anbietet. Nur schauen eben die in die Röhre, die zu weit weg wohnen und nicht zu solchen Events kommen können. Würde die Aktion gerne wieder sehen, aber ich hoffe dass nicht irgendwann etwas entsteht wie zur San Diego CC, wo gelost wird ob man ein Exklusivset überhaupt kaufen darf.

  25. Prinzipiell finde ich das gut wenn Lego mehr Community Arbeit macht, dazu gehört auch Präsenz und untertsüzung von Cons und Austellungen.

    Nach den Berichten zu urteilen gilt hier aber wohl Frei nach Christian Lindner: Lieber nicht auf einer Con präsent sein, als Falsch auf ner Con (oder der Falschen Con) präsent sein.

    Also generell ja aber bitte a) besser durchdacht und b) mit mehr Fokus auf bestehende Fan strukturen, als das Nachlaufen hinter irgendeinem kommerziellen Anbieter on bezug zu Lego.

  26. Super Sache aber das nächste Mal bitte richtig durch organisieren
    Finde den Sticker leider ein No-Go bei der Zugabe
    Nächstes Jahr vielleicht ein vergleichbares/gleiche Sets wie zur SDCC Luft nach oben ist jedenfalls hierzulande
    Diesmal haben sie ja ein ganzes Jahr Zeit falls es für 2019 eine Spontane Idee gewesen sein sollte

  27. Ich finde den Ansatz auf Cons exklusive Sets zu verkaufen ganz gut. Steckt ja schließlich ein immenser Arbeits- und Kostenaufwand hinter deren Organisation.Allerdings ist der BrickHead mit Sticker wirklich kein besonderes Schmankerl… Klar ist er wie die chinesischen Pendants der gleiche

  28. Hallo, für Sammler eine schöne Herausforderung! Allerdings macht auch eine Sammlung auch nur richtig Spaß, wenn die Sammlung nicht einfach so vervollständigt werden kann. Ist doch toll wenn es sowas gibt. Viel Spaß allen Sammlern. Gruß Knut

  29. Ich finde den Ansatz auf Cons exklusive Sets zu verkaufen ganz gut. Steckt ja schließlich ein immenser Arbeits- und Kostenaufwand hinter deren Organisation, und das gibt einen schönen Anreiz sie zu besuchen. Allerdings ist der BrickHead mit Sticker wirklich kein besonderes Schmankerl… Klar ist er wie die chinesischen Pendants die gleiche Figur (von Hosenfarbe mal abgesehen), aber der Sticker als solcher ein wenig mager. Immerhin ist der Anfang aber schon mal gemacht und vielleicht warten in Zukunft ein paar echte Highlights auf den europäischen Markt um den uns die amerikanischen Kollegen dann auch mal beneiden dürfen 😉

  30. Ich fand es super! Es zeigt das Lego in die richtige Richtung geht. Auch wenn viele mehr erwartet haben, finde ich das super.
    Ich war vor Ort und kann jedem empfehlen nächstes mal ebenfalls daran teilzunehmen.
    Viele Kritiker waren selber nicht vor Ort!

  31. Ich finde es prima, dass Lego sich präsentiert hat und auch eine exklusive Figur dabei hatte. Was nicht so schön ist, dass es Menschen gibt, die sich mehrfach die Figuren holen und dann Gewinnbringend verkaufen. Aber das ist meine persönliche Meinung. Freue mich, dass Ihr das Gewinnspiel ermöglicht. Wünsche allen viel Glück.

  32. Grundsätzlich gut aber das mit dem Aufklebe hätte man besser machen können und die Schnäppchen waren auch sehr gut

  33. Da Lego nicht damit aufhört für Meesen und Convetions limitierte Sets auf den Markt bringt freue ich mich ganz besonders das es fur meine Heimatstadt eine limitierte Figur gab. Leider hatte ich kein Glück. Mit Aufkleber oder bedruckter Fliese hätte ich mich sehr gefreut.
    VG
    Hanno

  34. Generell fand ich den Pop-Up Store gut, zumal man dort mit Goodies und Boni quasi zugeschüttet wurde, auch die Spielmöglichkeit war witzig (sag ich jetzt mal als „Erwachsener“).
    Sonst überlege ich mir 3 mal, ob ich trotz VIP Karte für ein kleines Set als Zugabe wirklich bei Lego den Orginalpreis bezahle.
    Das „exklusive“ stört mich als Sammler und Komplementist aber extrem. Sollen die es wie so manche Tabletop-Hersteller in den USA machen: auf dem Event unter bestimmten Bedingungen (Einkauf ab…) gratis dazu, wärend der Eventzeit im Shop für einen regulären Preis erhältlich.

  35. Endlich! Lego muss nichts aber wenn die da sind ist es immer ein extra Motivation für AFOLs das Event zu besuchen, auch wenn wir von Belgien kommen müssen!

  36. Es ist schön, dass Lego sich jetzt auch wieder für den europäischen (deutschen) Markt interessiert und auch hier Specials anbietet. Ich hoffe, dass dies der Anfang ist, sich auch wieder auf einen solchen Kernmarkt (und nicht nur stets die USA) zu fokussieren!

  37. Lego darf den deutschen Markt nicht vernachlässigen, von daher gute Aktion, habe es leider nicht nach Köln geschafft, deshalb würde ich mich über den Brickie freuen

  38. cool das Lego sich bei solchen Events zeigt, aber echt doof dass es dann diese exclusiv Sets nur dort zu erwerben gibt bzw. im Anschluss teuer in der elektrischen Bucht.

  39. Ich finde, sie sollten viel öfter an Veranstaltungen teilnehmen…es wäre auch schön, wenn sie sich auf Ausstellungen sehen lassen würden. Besondere Sets sind doch ein Selbstläufer und Lego könnte damit auch jede Teilnahme locker finanzieren.

    Ich hätte gerne mehr davon.

  40. Mit dieser Marketingstrategie konnte Lego viele Käufer für sich gewinnen. Der Lego Stand war ja auch immer voll. Als Aussteller hat Lego alles richtig gemacht. Gratiszugaben und die reduzierten Sets waren der Renner beim Stand. Hoffentlich ist Lego nächstes Jahr wieder dabei mit tollen neuen Gratiszugaben.

  41. ich bin kein Freund der limitierten Sets. Lego sollte für jeden zugänglich sein. Wenn sie aber schon exklusives anbieten wollen, dann aber bitte richtig und nicht wie in Köln umgesetzt. Sticker gehören nicht auf etwas exklusives.

  42. Echt MEGA, dass Lego auch mal was spezielles für den deutschen Markt rausbringt….und sich dort auch präsentiert hat. Hoffe die bleiben am Ball und bringen noch mehr so geile Teile raus.

  43. Ich finde es super das Lego sich auch mal auf unseren Breitengraden auf Events wie diesem blicken lässt. Für mich ist es leider noch nicht möglich nach Amerika zu fliegen um an der CC teilzunehmen. Deshalb freue ich mich über Events bei mir in der Nähe. Das es dann noch ein exklusives Set gibt, ist nur noch mal ein Bonus obendrauf 🙂

  44. Hallo promobricks (jetzt richtig geschrieben ).

    Eine Comic Con in Köln fand ich klasse. Vielleicht wird es von Jahr zu Jahr größer. Statt des Brickhead hätte ich mir z.B. einen kleinen Dom gewünscht. Etwas mehr Bezug zu Köln statt des Aufkleber wäre schön gewesen.
    Oder einfach ein cooler Köln LEGO Stein wie in den Discovery Centern oder Legoland.
    So, nun drücke ich mir mal die Daumen. Vielleicht klappt es ja dieses mal mit einem Gewinn.

    Danke für das Gewinnspiel.
    LG oliver

  45. Ich fand es großartig, auch wenn ich von dem Brickhead am Ende etwas enttäuscht war. Der Aufkleber, welcher dann auch noch zu groß war, war schon sehr schade. Trotzdem hoffe ich, dass es die CCXP auch im nächsten Jahr geben und der Kölner Lego Store auch dort wieder vertreten sein wird.

  46. Hi there,

    I am an AFOL from Hong Kong (HK). we had Lego booth in the comics con in HK, (our comic con is named ACGHK – Animation Comics Games Expo in Hong Kong) in the old days, but LEGO didn’t continue this event since 2018.

    It was awesome experience as we can see nice creation and enjoy shopping at the comics con, but we don’t have exclusive items like Brickheadz or minifigures.

    The creation included large-scaled MOCs, which are built by some AFOLs and LCP, and also the finalists of the contest would be shown at there for visitors to vote / decide who will be the winner.

    Therefore, I have great interest in having the exclusive items of CCXP 2019. And, I do believe that the visitors and AFOLs in Germany would love to see LEGO in the comic con as well, although the ticket price is quite expensive (that is my friend told me).

    If possible, it would be appreciated that some photos / videos could be shared which we can know more about what we can enjoy in the CCXP, besides shopping and grabbing the exclusive items. I have researched at the YouTube which only a few videos related to the CCXP available (mostly in German language) and thanks for your information about Lego stuff which is my favorite channel to know more about what is happening in the European countries

    You know… Unlike the SDCC in US, the youtuber will have an interview with the LEGO staff and walk around the booth to show how fun it is. That makes us know how is the event although we can’t join it.

  47. Ich finde es super das es die Convention gibt – sonst hat man nie Gelegenheit an solche Sondersets zu kommen

  48. Es ist super, dass Lego sowas endlich auf den deutschen Markt macht. Bisher hat man immer ganz neidisch auf die SDCC geschaut und was es dort für exklusive Sets gibt. Und der Hauptmarkt hier in Europa bzw. Deutschland schaut in die Röhre.

    Hoffentlich wird das fortgeführt und weiter ausgebaut und dann auch schöne Exklusivsets angeboten, damit die USA auch neidisch nach Deutschland schauen wird.

    Macht weiter so.

    Gruß,
    Manfred

  49. Grundsätzlich finde ich die Idee mit den exklusiven Sets zu einer solchen Veranstaltung gut. Ich hätte mir nur einen besseren Bezug zur Veranstaltung gewünscht. Den BrickHead empfinde ich als etwas zu gewöhnlich. Wobei das für alle die keinen bekommen haben von Vorteil ist wenn sie diesen rebricken wollen.

  50. Wurde Zeit das lego da mit dabei ist … und hoffentlich wird das jetzt immer so sein… und ich hoffe das ich nächstes mal selber dabei sein kann .

    Alles in allem macht weiter so lego…

  51. Mich hat es sehr verwundert das es einen brickheadz gab, zumal lego das aus der Klotz köpfe für Europa verkündet hat( ausser Saison bedingte) komische sache. Das Deutschland mit 80 Millionen Einwohner gegen 3 20 Millionen Amerikaner nicht im Mittelpunkt
    Der dänischen Marketing Strategen steht ist marktwirtschaftlich verständlich. Da tut das Engagement von Lego bei einer deutschen comicon gut. Dazu dieses Jahr das drachenboot und lady liberty als brickheadz in

    Deutschland zu kaufen.
    Weiter so lego. Bin begeistert und
    konsumiere.

  52. Ik find dat klasse dat hier zu Lande sowas auch mal gemacht wird. Sonst muss man ja immer über die Landesgrenze hinausschauen. Leider war die Comic Con zu weit von meinen Wohnsitz entfernt.

  53. Einerseits erfreulich, dass Lego jetzt auch in Deutschland auf einer Comic Con was Exklusives verkauft hat, andererseits ärgert es mich, wenn ich es mir nicht kaufen kann, würde mir wünschen, dass es alles auch im Online Shop gibt.

  54. Ich bin der Meinung, dass es vom Grundsatz ein guter Ansatz war, der dann jedoch etwas stiefmütterlich weitergedacht wurde. Zum Beispiel die Umsetzung und Kommunikation des BrickHeads…gut gedacht, halbgar gemacht und mangelhaft kommuniziert, was den schlecht gemachten Sticker betrifft. Wir können aber hoffen, dass solche Events in Zukunft häufiger werden…siehe die Harley Days jetzt etc:)

  55. …ich hoffe das Lego das mal so groß aufzieht wie bei der SDCC
    soll heißen mit mehr exklusiveren Sets und vor allem Vorbereiteter als dieses Jahr
    auf das uns Lego erhört…

  56. Ich finde diese exklusiven Sets nicht gut, da man sie, wenn man z.B. zu weit weg wohnt, nur über Umwege und Mehrkosten bekommt.

  57. Ich fand es schon toll, das Lego wie auch bei der SDCC ein exklusives Set heraus gebracht hatte. Mir ist aber aufgefallen, das dieser Brickheadz gar nicht so exklusiv ist sondern schon mal mit einer bedruckten I ❤️ Shanghai Aufschrift heraus gekommen ist. Außerdem hätte ich mir bei diesem exklusiven Set gerne auch einen Print gewünscht. Wir werden bestimmt nie erfahren was sich Lego dabei gedacht, hat den Shanghai Brickhead zu bedrucken und die CCXP Version nicht

  58. Aller Anfang ist schwer. Es ist noch steigerungspotential vorhanden. Aber Lego macht das schon……
    Euch vielen Dank für das Gewinnspiel und macht weiter so.

  59. Ich finde es cool dass Lego auch in Deutschland anfängt mehr Promo zu machen, allerdings ist es doch sehr schade dass dieses exklusive Set am Ende nur durch einen Aufkleber exklusiv wird.

  60. Ich finde es sehr gut das sich Lego hier auch selbst beteiligt, was auch auf zukünftig interessante Themen hoffen lässt.

  61. LEGO und die Comic Con hat sich in den USA bereits etabliert. Warum also nicht auch in Deutschland. LEGO ist schließlich eine europäische Firma. Zu den exklusiven Sets habe ich allerdings eine geteilte Meinung. Den roten „Sythtrooper“ hätte ich wahnsinnig gerne. Allerdings nicht zu dem aktuell aufgerufenen Preis. Warte immer noch auf einen geneigten Fan, der die Anleitung und Teileliste online stellt. Dann kann man sich den wenigstens rebricken. Den Brickheads mit „I love Köln“ ist natürlich auch ein begehrenswertes Teil.

  62. Danke für das tolle Gewinnspiel!
    Ich finde es sehr toll, dass Lego dieses Mal als Aussteller mit dabei war.
    In den letzten Jahren ist die Kooperation zwischen Lego und Marvel/DC immer mehr gewachsen und es sind tolle Sets dabei entstanden.
    Den BrickHead finde ich sehr cool, weil er sich auf die Stadt Köln bezieht. Dennoch hätte man auch einen Brickhead mit mehr Bezug zur Comicwelt herausbringen können. Zum Beispiel einen exklusiven Spiderman.

  63. Ich finde es gut das sich Köln jetzt als Messestandort durchsetzen möchte.
    Köln muss sich nicht als Austellungsort verstecken. Wir haben auch viele Fans in Deutschland.

    Der BrickHead ist sehr gut gelungen!

  64. Ich fand es gut, dass Lego auch für den deutschen Markt ein Exclusive rausgebracht hat. Für mich hätte der Sticker aber gerne durch eine bedruckte Platte ersetzt werden können. Trotzdem bin ich froh, dass Lego etwas Spezielles auf den deutschen Markt gebracht hat.

  65. Finde ich gut! Warum soll das nur in Amerika laufen. Auch wenn die Umsetzung doch recht „improvisiert“ und hektisch wirkte. Hoffentlich nächstes Jahr wieder.

  66. Ich war während der Comic Con leider im Urlaub, weshalb mir der Brickhead durch die Lappen gegangen ist. Hätte mir sonst diese Chance nicht entgehen lassen um meine Sammlung zu erweitern. Auch der frühzeitige Zugriff auf Lady Liberty hat mich sehr gereizt. Der einzige Wehrmutstropfen bestand meiner Meinung nach in dem zu großen Sticker für den Exklusiv-Brickhead. Da er jedoch umsonst war, ist es eigendlich egal Würde mich Mega freuen, doch noch einen zu erhalten. Viele Grüße Dario

  67. Hallo erstmal und danke für das tolle Gewinnspiel.
    Köln ist so bunt wie die Legosteine, daher der perfekte Standort für die Firma Lego sich auf einer Comic Messe zu präsentieren. Der Brickhead sieht wirklich super aus und ich hätte ihn natürlich liebend gerne in meiner Sammlung.
    PS: Auch schön zu wissen, dass LEGO ihre Steine bedrucken kann 🙂

  68. Ich fand es super, dass Lego mit einem eigenen Stand vertreten war! Hoffe sie machen bei der nächsten CCXP in Köln wieder mit! Es gab dort super Angebote und coole give aways… Der Brickheadz sieht toll aus und macht sich super im Regal !! Klasse, dass endlich auch mal in Deutschland etwas exklusives gab.

  69. Ich fand es super, dass Lego auf der CCXP mit einem Stand vertreten war. Ich war vor Ort (auch wegen der Comiczeichner!) und fand die Idee eines schönen Mitbringsels, wie z.B. den exklusiven Brickheadz, eine tolle Sache. Ist doch wurscht, ob der im Wert steigt oder nicht. Es ist halt ein schönes Andenken.

  70. Das ist erstmal ein guter Anfang ( abgesehen vom Sticker) von Lego gewesen.
    Ich hoffe das Lego nächstes Jahr wieder dabei ist und diesmal ein besseres Set hat und ohne Stickers

  71. Ich finde die Aktion sehr gut. Lego ist auf den US Comic Con’s auch vertreten, also warum sollten sie in Europa nicht ebenfalls Flagge zeigen. Das Aufkleber Debakel des Brickhead Set ist jedoch ein Armutszeugnis und die Rechtfertigung ein Witz.

  72. Grundsätzlich finde ich die Teilnahme von Lego an diesem Event in Bezug auf die Wertschätzung der deutschen Fangemeinde sehr gut, allerdings sehe ich die Vermarktung von solchen exklusiven Sets auf solchen Veranstaltungen eher kritisch, vor allem in Hinblick auf die im Anschluss damit verbundene Preistreiberei auf diversen Onlineverkaufsplattformen. Vielen Sammlern wird dadurch die Komplettierung ihrer Sammlung verwehrt. Und wenn man exklusive Sets herausbringt, dann sollte die Umsetzung weniger dilettantisch vonstattengehen; zumindest bedruckte Steine wären dann ein absolutes Muss.

  73. Definitiv gute Sache auch auf diesen Events präsent zu sein
    Lego kommt dann auch etwas aus der Kinderspielzeug Ecke raus und erweitert so seine .
    Exklusive Sets definitiv ja – aber vielleicht coolere Sets wie auf der SDCC mit Batman oder Spider-Man.

  74. Meiner Meinung nach ist es gut, dass Lego diesmal in Köln einen Stand hatte, weil nicht jeder nach Amerika zur Comic Con kann, z.B. aus finanziellen Gründen. Wenn man exclusive Sets von der SDCC haben möchte sind diese sehr teuer und so kann man auch hier exclusive Sets günstiger erhalten. Also hoffe ich, dass Lego dies weiterführt.

  75. Es ist ein Anfang… Statt SDCC exclusive usw sollte es „Event exclusive 2019“ geben. Also 2-3 Sets die es nicht im Store gibt aber dafür auf mehreren Events rund um die Welt. Im nächsten Jahr dann wieder neue Sets die es nur auf Events gibt

  76. Als alter Mann, der bei „Comic Con“ zunächst mal an Tim & Struppi oder Marsupilami denkt, bin ich, denke ich, auf so einer Veranstaltung eher fehl am Platze. Aber ich mag Lego und die Sets, die Lego zur SDCC auffährt sind (meistens) einfach mal klasse – von daher kann es nur eine gute Idee sein, sowas auch in Deutschland zu haben.

  77. Sondersets auf ComicCons sind echt was feines. Der Anfang ist mit dem brickhead gemacht. Mega wäre die Barb Figur zu Stranger Things gewesen. Was nicht ist kann ja noch kommen 😉

    Gruß vom Ostseestrand.

  78. Ich finde es sehr gut, dass Lego vertreten war, schade war einzig und alleine, dass ich nicht kommen konnte. Ich hätte mehr mehr exklusive Sets gewünscht.

  79. Hoffnung – vielleicht kommen ja mal alle SDCC Exclusive Lego’s nach Deutschland
    Hoffnung. ..hoffe. …hoffe….

  80. erstmal danke für das Gewinnspiel

    ich wand es Super das Lego auf auf einer Deutschen CC dabei war und etwas Spezielles dafür gemacht hat, auch wenn die Figur mit Aufkleber ist es war der erste VErsuch für Deutschland da muss man abwarten was die Jahre noch mit sich bringen, auch die Zugaben am Store fand ich klasse, weiter so.

    Alle viel Glück

  81. Ich denke alleine durch die ganzen Lizenzthemen die LEGO mittlerweile im Angebot hat ist der Weg zu einer Comic Con vorprogrammiert gewesen! Bisher habe ich immer neidisch nach USA geschaut, da sie dort immer tolle Exklusivsets mitgebracht haben – und dann meist auch mehrere. Siehe beispielsweise jetzt die SDCC. Da ist der Cologne Brick Head sicher nur ein Anfang und ich hoffe das in den kommenden Jahren weitere Teilnahmen an Comic Cons und auch in Köln an der CCXP stattfinden mit ähnlich tollen Exklusivsets wie in den USA. Umso trauriger bin ich, dass ich es als Kölner berufsbedingt nicht geschafft habe dort hinzugehen und den Exklusiven Klotzkopf zu besorgen – ich hoffe jetzt mal auf die 2. Chance bei der Verlosung 😉

  82. Ich finde es gut, dass Lego dabei war. Die Aufmachung des exklusiven brickheads im Plastikbeutel ist aber sehr lieblos gewesen und nicht so schön für Sammler. Das machen sie nächstes Jahr hoffentlich besser!

  83. A New Hope

    Seitdem ich die ersten Star Wars und Marvel Sets (Micro-Landschaften oder BrickHeadz), welche extra für eine Convention entwickelt wurden, gesehen hatte, fand ich diese immer richtig schick. Eine Teilnahme an solch einer Convention in den Staaten steht noch auf meiner Lebens-ToDo-Liste, um solch ein Set zu erwerben. Leider ist die Entfernung doch recht groß.
    Als ich dann von der CCXP gehört hatte, war ich richtig happy und wollte diese auch besuchen um diesen BrickHead zu kaufen. Dann wurde am 11.06.2019 meine kleine Tochter geborgen und ich konnte und wollte nicht mehr nach Köln fahren. Als ich der Kleinen davon erzählt hatte, das ihr Papi Klemmbausteine liebt und die Messe nicht besuchen möchte, da sie jetzt da ist, quittierte sie es mir mit einem verschmitzten Lächeln (das Schönste was es auf der Welt gibt).
    Klar, der BrickHeadz ist nicht zu vergleichen mit Boba und Han im Karbonit ABER es ist ein Anfang und für mich, besteht die Hoffnung auf Mehr und Besseres in der Zukunft.
    Und wenn meine Kleine mit Duplo angefixt ist 🙂 dann werden Papa und Tochter vielleicht auch irgendwann zusammen eine Convention unsicher machen.

  84. Ich finde es gut, dass es solche Sondersets auch in Deutschland gibt. Obwohl ich zu weit weg wohne, um selber eins zu bekommen. Ich freue mich aber für jeden Sammler, der die Chance bekommt, diese Sets zu ergattern.

  85. Ich finde es super das LEGO bei sowas mitmacht. Allerdings würde ich bedruckte Fliesen schöner finden als die Aufkleber.

  86. Find ich gut. Lockt mehr Leute an und infiziert noch mehr Eltern, Erwachsene usw, sich mit Lego zu beschäftigen. Bei den Amis klappt es ja auch 🙂

  87. Das Lego bei der CCXP in Köln war gefiel mir nicht so gut, dadurch hat man wieder einen exklusiven Brickhead den man teuer auf dem Zweitmarkt kaufen muss.

  88. Ich fand es super. Wäre gerne in Köln dabei gewesen.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn Lego das kommendes Jahr auch in Stuttgart macht.

  89. Super das Lego Deutschland auf einer Comic Con was Exklusives verkauft hat.
    Ich fand es eine Super Aktion!
    War persönlich da und die Damen und Herren vom Lego Store Köln haben ihre Arbeit sehr gut gemacht

  90. Einerseits finde ich solche Auftritte echt cool von Lego. Aber andererseits bin ich traurig dass man nicht die Möglichkeit hat die exclusiven Sets zu bekommen außer man zahlt Vermögen bei eBay dafür. Aber geplant ist nächstes Jahr auch mal hin zu fahren. Lg

  91. Ich finde es super, dass LEGO auf der CC dabei war. Die Beigabe ist allerdings noch ausbaufähig, vor allem wenn man sich die ganzen exklusiven Sets von der SDCC anschaut.

  92. Hallo Promobricks-team,
    erstmal vorweg ich heiße Paul, ich habe freue mich über jeden Beitrag von euch, und lese sie auch sie, besonders die Rezension gefallen mir sehr. und Dankeschön für die Möglichkeit die Figuren durch dieses Gewinnspiel noch erhaschen zu können. Ich habe mich sehr gefreut als ich, durch euren Beitrag natürlich, erfahren habe das Lego selbst auf der CCXP Cologne vertreten ist, bisher fand ich es immer sehr schade das wir sowas hier nicht hatten, mit exklusiven Aktionen und auch exklusivem Extras. ich hatte leider keine Zeit, und auch nicht die nötigen finanziellen Mittel um die Comic-Con zu besuchen, da freue ich mich direkt doppelt so noch die Chance auf die Figuren zu bekommen. Ich freue mich weiterhin auf gute und informative Beiträge von euch. Lg Paul

  93. Hallo liebes Promobricks Team, die Idee fand ich echt super. Die Nummer mit dem Sticker war allerdings eine Nullnummer. Gerade da es ja schon zwei BrickHeadz mit bedruckter Fliese gab. Gruß Richard

  94. Finde es super, dass die USA nicht die einzigen bleiben… Hat ja ewig gedauert, dass LEGO den eigenen Kontinent wiederentdeckt. 🙂

    Wenn die Qualität dann auch noch zunimmt, wäre es perfekt.

  95. Ich finde es super, dass Lego diesen BrickHeadz als Exclusiv- Set angeboten hat. Lego hat ja viel Merch für Spielefans im Programm. Deshalb ist es auch ganz gut, dass Lego auch als Aussteller auf der Comic Con vertretten ist.

  96. Wir fanden es richtig geil! Zwar nicht vergleichbar mit der USA, aber der erste Schritt ist getan. Und je wie die Resonanz ist, wird es nächstes Jahr noch geiler! Wir freuen uns mega drauf. Konnten zwar nicht dran teilnehmen, aber vielleicht kommt durch euch noch ein bisschen Comic-Con-Feeling zu uns in den Osten ☺️

  97. Auch wenn ich in Köln nicht dabeisein könnte, finde ich die Entscheidung seitens TLC gut und lange überfällig. Es gibt aber noch viel Luft nach oben für derlei Messe-Exklusivitäten – sieh alljährlich die SDCC. Insgeheim warte ich schon auch „das“ Exklusiv-Set, bei dem ausnahmsweise mal die Amerikaner neidisch über den großen Teich schielen.

  98. Ich finde es toll. Bin ein Fan von Comics, bin ein Fan von Lego, da kann man ja schon mal glücklich sein. Mein einziges momentanes Problem ist, dass ich in Österreich lebe. Aber Deutschland ist schon mal näher als Amerika.. 🙂
    Juliu

  99. Ich fand die Idee mit dem Brickheadz schon toll, aber die Umsetzung (wegen des schlecht gemachten Aufklebers laut des Reviews)eher dürftig.

  100. Das war durchaus ein guter Anfang von Lego (natürlich bis auf den verkorksten Aufkleber), und sie sollten ruhig öfter auf solchen Events vertreten sein und gerne auch mehr exklusive Goodies dabei anbieten.

  101. Die Idee an sich finde ich sehr gut. Toll, das Lego das nun auch in Deutschland macht. Hoffentlich war das nicht eine einmalige Aktion. Aber in Zukunft sollten es Prints seine, keine Aufkleber

  102. Das Lego sich auch hier zeigt ist richtig und finde ich gut. Exklusive Sets und/oder Artikel gehören da natürlich dazu. Gerne mehr davon.

  103. Ich fand, dass es längst überfällig war. War positiv überrascht das Lego etwas gemacht hat. War auch auf der CCXP und es war super. Bitte Lego, viel mehr von solchen Aktionen.

  104. LEGO sollte auch auf anderen convetions vertreten sein.ZB die FedCon , als ich dort war war ein Designer von Lego dort und sprach über Rays Seeder und wie er ihn entworfen hat .über einen Verkaufsstand hätte ich mich gefreut , hätte sicher danach einen gekauft .

  105. Hallo
    Ich mag die brickheads nicht….
    Aber ich freue mich für jeden der sie mag und besitzt.
    Im September ist die Comic con in Berlin und dieses mal werde ich mir für die legoabteilung wesentlich mehr Zeit nehmen. Bei der letzten cc war ich noch in den Dark ages …. Wer weiß… Eventuelle gib es ja auf der cc in Berlin auch exklusive fig und oder brickheads…. dann werde ich mein Glück versuchen um eine zu bekommen.
    Macht weiter so und Colle Sache mit dem Gewinnspiel.

  106. war auch auf der CCXP …… und schwer begeistert! Hoffentlich setzt sich das Format durch. Dass Lego auf großen ComicCons kennt man ja aus USA, zum Beispiel San Diego Comic Con. Und da bin ich schon immer etwas neidisch, was Lego da drüben über dem Teich so raushaut. Für normal Sterbliche unerschwinglich. Deshalb verbinde ich mit dem erstmaligen Erscheinen von Lego auf der CCXP auch die Hoffnung, dass die auch hier in Deutschland sich weiterhin engagieren und das Engagement sogar auch noch weiter ausbauen werden

  107. Richtige entscheidung von Lego.

    Das mit den Exlusivmodellen ist ein zweischneidiges Schwert. Zum einen finde ich es gut was exklusives dort zu bekommen. Zum anderen ist es Traurig das viele damit einfach nur im nachhinenein Geld machen wollen.

  108. Finde ich gut, nur an dem exklusiven Set müssen sie noch arbeiten. Da finde ich die Specials aus den USA besser.

  109. Also ich finde es ja prinzipiell gut, dass Lego nun auch mal auf eiber deutschen Con was Exklusives gebracht hat, allerdings hätte ich mir etwas mit mehr Comicbezug gewünscht. Das nichts Großartiges mit Lizenzen kommt war mir eh klar, aber so ein kleiner Comicladen im Sinne des Iconic VIP Sets wäre doch nett gewesen!

  110. Grundsätzlich war es eine gute Sache. Wenn man dann auch noch Produkte hat, welche z. B. zur Comic Con passen (Lizenzen Marvel etc.), noch besser. Wenn man allerdings das Sonderset betrachtet ist ein klassischer Fall von „gewollt aber nicht gekonnt“. Oder noch schlimmer, man meint der Kunde merkt nicht (zu Internetzeiten) , wie schlecht es im Vergleich mit Sondersets anderer Länder war. Aber noch mal, dass Sonderset einmal ausgeschlossen, war es trotzdem ein erster richtiger Schritt. Lego verkauft sich nicht mehr unbedingt von alleine und man muss beim Kunden Präsenz zeigen.

  111. Ich persönlich finde es nicht so gut da Lego an solchen Veranstaltungen teilnimmt und insbesondere exklusive Sets verteilt werden. Häufig sind es Sets, die der Community sehr gut gefallen. Durch die Exklusivität und der geringen Auflage ist die Möglichkeit aber sehr gering an so ein set zu kommen.

    Statt aber die Energie und Ressourcen bei Lego in sollen Events und exklusive Sets zu stecken sollte stattdessen die Kraft in die Entwicklung von Sets für jedermann und grade nicht nur für einen kleinen Teil der Community gesteckt werden.

    Zwar führt so ein Verhalten, wie auch der Umstand, dass alte Sets nicht mehr neu aufgelegt werden, dazu, dass Lego preisstabil und eine teure Marke ist und bleibt.

    Aber in diesem Umstand liegt grade das Potenzial und die Gefahr für Lego.

  112. Die Idee finde ich auf einer Seite gut. Dann sollte es aber auch durchdacht mit bedruckter Fliese sein. Auf der anderen Seite ist sowas nie in der Nähe von meinem Wohnort und deswegen nervt das immer. Vllt. sollte man stattdessen auch ein Online Gewinnspiel wie hier machen, das alle Fans eine Chance haben.

  113. Jedes Engagement von LEGO in Deutschland finde ich begrüßenswert. Ich denke, die haben da noch einiges wieder gut zu machen.

  114. Lego sollte öfter und auch mehr Veranstaltungen machen.
    Wenn man sieht (hört) was alles in Amerika usw. gemacht wird.
    Also ein kleiner Anfang, der ausbaufähig ist.

  115. Lego sollte sich viel mehr an solchen Events präsentieren. Zum einen bringt man sich anderen Fanebenen näher , logt neue Fans .

  116. Es war ein Start der einfach sein musste. Hatte aber wie viele ehrliche Menschen mir mehr erhofft bei den exklusiven Sachen auch wenn man die CCXP nicht mit der Comic Con in San Diego vergleichen kann. Es war halt ein Anfang und hoffe dies wird weiter ausgearbeitet, anstatt so einen langweiligen Brickhead weiter zu bringen.

  117. Ich finde es schön,
    das Lego bei so einem Event dabei ist!
    Mir war der Eintritt aber etwas zu teuer und der Weg zu weit!
    Nur beim nächsten Mal etwas besser vorbereiten und nicht ein schlecht passend Aufkleber in den Beutel packen (BrickHeadz).
    Ich würde mich im Falle eines Gewissens, sehr über die Minifiguren freuen! 🙂

  118. Finde es für das erste mal garnicht schlecht, aber lego hätte aufjedenfall mehr drauf. daher würde ich sagen…warten wir auf nächstes jahr es gibt sicher steigerungspotential

  119. Bin sehr positiv überrascht, dass Lego endlich auch hier den Schritt gewagt haben auf der Messe zu zeigen mit „exklusiven Figuren“. Gerne in Zukunft mehr davon. Weiter so!

  120. Es ist ein Anfang, hoffe, dass es sich mit der Zeit steigert.. man guckt ja immer nur neidisch auf die „unerreichbaren“ SDCC-Sets. Was ich als nicht so gut empfunden habe, war dieser Aufkleber auf dem BrickHead.. da sind wir Besseres gewohnt von Lego…

  121. Ich fand es klasse das Lego mit einem eigenen Stand dabei war und sogar ein exklusives Set im Gepäck hatte. Vielleicht wird es beim nächsten mal noch exklusiver….

  122. Fand es gut und wäre begeistert wenn man
    irgendwann auch hier am so Con Exclusive Sets wie bei der SDCC kommen könnte.
    Die sind so klasse aufgemacht und so schwer zu bekommen.
    Auf jeden Fall schön wenn wir hier auch eine Werschätzung erfahren, aber es gibt Luft nach oben.

  123. Ich fands gut, der Brickhead ist aber etwas mager im Vergleich zu USA Aktionen. Ein bisschen reflektieren und nächstes Jahr besser machen.

  124. Es ist ein sehr guter Anfang für eine Deutsche ComicCon. Und das Lego auch einen Brickhead auf den Weg gebracht hat ist sogar noch besser.
    Ja, es ist ein Sticker und Ja er ist nicht 100% aber dafür hat Lego ein CC Set für den Deutschen Markt gebaut. Mir gefällt es.
    Leider hatte ich es nicht nach Köln geschafft um mir den Stand persönlich anzusehen.
    Hoffe das Lego den Deutschen Markt nun etwas besser im Auge behalten wird und weiterhin auf Cons zu sehen ist.
    Und an Promobricks : danke für die tolle Aktion und euren Einsatz.

  125. Ich finde es sehr schade, dass man eventuell einen sehr weiten Anreiseweg hat, der Eintritt bei der Messe sehr hoch war (wenn man sich nur für LEGO) interessierte und fände eine Verlosung über Web für alle, die nicht hingehen konnten angemessen (Man hätte ja ein Kontingent von den 1000 zum verkauf verlosen können.). Dass LEGO, bzw. der Kölner Lego-Laden das macht ist nett und sicherlich für das Team dort (die übrigens total nett sind!) echt ne Leistung. Vielen Dank!

  126. Ich finde eine deutsche Comic Con echt gut. Auch wenn es den Anteil der Sammler items erhöht. Und nicht jeder eine Chance hat an die goodies zu kommen. Nächstes Jahr werde ich auch mal rein schneien

  127. Man merkt bereits seit einiger Zeit, wie LEGO etwas verändert. Besonders aus alten Fehlern und Gewohnheiten neue macht, zaubert oder einfach auch mal wieder überrascht. Gerade der BrickHeadz-Figur und auch den Sonderminifiguren sieht man es jetzt nicht unbedingt gleich an, dennoch eine Überraschung zum weitermachen. Der Vergleich zu Amerika hingt eh immer etwas. San Diego ist DIE große Messe, Convention, Comic Con… Bei der Einwohnerzahl sicherlich ein Novum. In Deutschland mag es daher eher moderat zugehen. Manchmal verregeln wir uns auch viel zu heftig. Ich war damals auf der Star Wars Convention mit all den Fan-Aktionen, Figuren und Sammelkarten und der Verkaufsstände. LEGO war mit einem riesigen Stand dabei. In Amerika pilgern die Menschen nach San Diego. Hier in Deutschland wird alle paar Jahre einfach etwas neues erfunden. Love Parade nur mal als Beispiel genannt. Ich find die Aktion sehr gelungen und würde mich über einen der Preise freuen. Bin gespannt was LEGO noch alles plant…?

  128. Ich fand es einen ersten guten Schritt das LEGO hier Präsenz gezeigt hat. Ich denke, hier hat Lego viele neue potentielle Kunden auf einem Haufen.

    Über den BrickHeadz habe ich mich gefreut, noch mehr hätte ich mich aber über eine etwas liebevollere Umsetzung gefreut. Ich denke auch diese Messe ist nicht plötzlich vom Himmel gefallen.

    Aber immerhin noch besser als gar nix 🙂

  129. Ich finde lego hat einen Schritt nach vorne gemacht und ich hoffe darauf folgen noch weitere. Schade dass ich nicht vor Ort sein konnte. Hier wäre es toll dies nachträglich im Shop kaufen zu können.

  130. Schön, dass Lego mit dabei war und schön, dass es eine ComicCon in Deutschland gab.
    Schade nur, dass dieser BrickHeadz I❤️Cologne dank der Schrift und des Aufklebers nicht zu den zwei anderen passt.

  131. Das man als Aussteller vor Ort war finde ich super. Die Grundidee spezieller Sets auch.

    Die Ausführung in diesem Fall ist allerdings peinlich bzw unglaublich dilletantisch. Dann sollte man es lieber lassen.

  132. Finde ich super, dass sie in Köln dabei waren. Bei den Exklusiv-Sets bin ich zwigespalten.

    Ich bin grundsätzlich kein Freund der Limitierung von Lego-Sets. Seltenheit bedeutet für mich persönlich keinerlei Mehrwert. Somit fördert Lego aus meiner Sicht damit ausschließlich den Schwarzmarkt.

    Aber wenn sie nun schon mal in Köln dabei sind, dann ist es nur konsequent diese Linie auch dort fortzusetzen.

  133. Ich war leider nicht dabei, aber ich finde es genial. Selbst wenn man vom reinen Thema „Comic“ ausging, hätte LEGO schon einiges zu bieten…und mal ehrlich: Wir bauen alle gerne, aber wir schauen uns auch alle gerne die vielen gebauten Sets an. Die extra Figur (Brickhead) ist ja dann noch das I-Tüpfelchen.

  134. Etwas exklusives heraus zu bringen ist super, nur sollte es dann richtig gemacht werden.
    Wenn Lego als Premium Hersteller vertreten ist, sollten es schon mehr als ein Shop und Rabatte sein…
    Es parallel zu einer etablierten Veranstaltung zu starten ist unverschämt.

  135. Ich fand es interessant, dass Lego als Aussteller da war und bedauere es, dass ich nicht vor Ort war.
    Als echte Kölnerin hat mich das im Nachgang echt geärgert. 😉

  136. Ich finde es generell toll wenn es solche sonder-Auflagen jetzt auch hier gibt. Nur die Umsetzung war jawohl so lieblos… wenn man da sieht was die in den USA reißen is das dann doch eher traurig…

  137. Meiner Meinung nach war es eine sehr gute Idee das Lego auf einer Comic Con in Deutschland vertreten war. Es war auch eine tolle Idee ein exklusives Set mit auf die Comic Con zu bringen. Leider sieht meiner Meinung nach die Figur etwas langweilig aus. Ich hätte mir lieber so kleinere Sets (wie dieses Jahr auf der San Diego Comic Con) einfallen lassen, wie zum Beispiel ein Superman Set vorallem, weil ja auf der Comic Con sein Jubiläum gefeiert wurde.

  138. Ich fand es gut das Lego in Köln auf der Messe war. Weiter so für andere Events. Auch der Pop – Up Store gefiel mir.
    Und das Gewinnspiel ist eine Chance auf 2 Minifiguren

  139. Also ich finde solche exklusive Sets generell blöd, da Lego weltweit Fans hat, die diese Sets auch gerne möchten.
    Trotzdem freue ich mich, dass es nun auch bei uns in Deutschland so spezielle Sets gibt, vor allem, weil so auch die (nicht wenigen) deutschen Fans mal beachtet und bevorzugt werden.

  140. Guter Ansatz, aber dadurch, dass ihre Kooperation mit Stuttgart zurückgezogen wurde aich echt blöd. Warum nicht vorhandene Aktivitäten supoorten??

  141. Bin nicht so der Comicfan und hatte leider auch keine Zeit aber denke es war mal ein erster Schritt und für kommende Jahre ist noch Luft nach oben.

  142. Ich finde es auch gut das Lego auf ner Comic Con in Deutschland vertreten war , finde es war mal bitter nötig da immer nur in der USA , aber finde sie sollten auch hier mal solche exklusives wie auf der Sdcc auch hier verlosen

  143. Ich finde es sehr gut, dass Lego endlich Mal Präsenz auf den hiesigen Comic Cons gezeigt hat. Jedoch ist dieser Brickheadz im Vergleich eher eine Enttäuschung. Eine bedruckte Fliese wäre doch wirklich nicht zu viel verlangt?
    Ich hoffe auf mehr Präsenz in den nächsten Jahren. Vielleicht auch Mal in Stuttgart??

  144. Super Sache- ich finde aber auch wie bei den anderen Comic Cons in den USA könnte man hier kleine exklusive set s machen (z.b. Batman zum Jubiläum)
    Das wäre ziemlich geil.

  145. Ich finde es gut, dass LEGO sich an solchen Veranstaltungen beteiligt. Viele Leute, die Comics lesen interessieren sich auch für LEGO. Das ausgeben von exklusiven Sets / Figuren finde ich ebenfalls gut. Für die Leute die da sind ist es eine super Erinnerung und es fördert die Faszination an der Marke Lego. Wer später zu viel dafür bezahlt ist selber Schuld.

  146. ich finde es gut das lego auch bei uns auf einer comic vertreten war.
    ich hoffe es war nicht das letzte mal.
    ich bin sehr gespannt was lego beim nächsten mal machen wird

  147. Grundsätzlich finde ich es gut, dass Lego jetzt auch hierzulande auf den Conventions unterwegs ist. Im Vergleich zu den US-Veranstaltungen ist bei den exklusiven Sets aber noch ne Menge Luft nach oben.

  148. Klasse, dass sich Lego entschlossen hat, auch in Deutschland bei der Ccxp vertreten zu sein. Das Exclusivset ist auch ein riesen Schritt in die richtige Richtung. Ich würde mir wünschen, dass es zukünftig ähnlich tolle Sets wie auf der Sdcc gibt. Die Sets dort sind heuer der absolute Wahnsinn. Dennoch ist es super, dass jetzt mal ein Anfang gemacht ist. Hoffentlich findet 2020 wieder die Ccxp in Köln mit einem Lego Shop statt. Viele Grüße und Danke an Promobricks für das Gewinnspiel. Volker

  149. Die Idee und Umsetzung einer Exklusiven Eventfigur / Brickhead auf einer in Deutschland stattfindenden Veranstaltung finde ich sehr gut.
    Hätte natürlich eine bedruckte Fliese sein können… nun gut, ein anfang ist gemacht.

    Das eine Exklusivität mit einer „kleinen“ und somit „begrenzten“ Stückzahl einher geht, macht ja in sofern Sinn, als das das „mitzbringsel“ für einen persönlich Wertvoll wird. Hat halt nicht jeder.
    Leider wissen einige dies nicht zu schätzen und wollen mit aller macht Gewinn daraus ziehen.
    So gesehen wäre es für die einen eine Abwertung, wenn diese Figur im freine Handel zu bekommen wäre und für die anderen ein willkommene möglichkeit sich Überteuerte Preise zu sparen und Spekulanten das Wasser abzugraben.
    So oder So macht man es keinem Recht.

    VG Michael

  150. Schwierig.. Habe mich erst vor wenigen Wochen in die Brickheadz Begeisterung gefangen und seitdem Feuer und Flamme für die Teile. Viel zu viel Geld losgeworden und von DE-spezifischen Exclusives durchaus angetan gewesen, SOFERN man nicht mit der heißen Nadel einen Prototypn unter das Volk gemischt hätte. Sticker – bei Brickheadz? Come on! Cologne? Köln! Oder von mir aus Kölle. Kann genauso wenig chinesische Schriftzeichen lesen, die für Beijing stehen. Hätte man daher gerne durchaus etwas spezifischer auf die Sprache eingehen dürfen. Auf einigen Bildern sehe ich, dass die Farbe des Stickers bereits ‚verwischt‘ – Haltbarkeit?
    Die Idee bzgl. Natrenkappe hätte auch durchaus was. Wäre jedoch bereits zufrieden gewesen, wenn es ein bedrucktes Brick mit adäquater Benamsung in nicht- gewesen wäre.

    So Long..

  151. Ich bin da etwas zwiegespalten. Ich bin persönlich kein großer Comic Fan, daher würde ich wahrscheinlich nie auf eine Convention gehen. Aber sicherlich für den Absatzmarkt von Lego ganz interessant. Daher werde ich wohl nie an solche Sonderfiguren kommen.

  152. Ich finds cool dass Lego jetzt such in Deutschland exklusive Figuren und Brickheadz hat. In Amerika gibt es so viele exklusive Figuren und Sets (z.B. SDCC) da ist es auch nur fair ,dass es so was nun auch bei uns gibt. Ich finde die Figuren und Brickheadz cool und hätte gerne etwas exklusives von Lego , worauf ich stolz sein könnte für meine „Sammlung“. Übrigens voll cool ,dass ihr die Sachen verlost

  153. Ich finde es schade, dass man die Minifiguren nicht zumindest kurzfristig auch für Fans zum Kauf anbieten kann. Als Minifigurenfan ist es sonst unmöglich alle interessanten Figuren zu bekommen.

  154. Ich hoffe, Lego wird auch im nächsten Jahr wieder dabei sein. Vielleicht auch direkt und nicht nur vertreten durch den Store Köln. Wenn für nächstes Jahr die Termine besser gelegt sind, bleibt auch das Publikum nicht aus. Go Lego!! 🙂

  155. Das Lego Imperium erschafft sich mit seinen Figuren ja auch immer mehr Comic-Status, ganz klar dass ein Auftritt da nicht feheln darf 🙂

    Wir finden es spitze, dass Lego nicht nur vertreten war sondern auch passende Sets parat hatte. Das zeigt mal wieder, dass da ein wirklich gutes Marketing hinter steckt, das aber gleichzeitig einen netten Mehrwert für Fans bietet.

  156. An sich eine gute Sache bzw. ein guter Anfang (etwas Gemecker gehört aber wie immer dazu) – deswegen: noch ein weiter Weg bis auch wir mal in den Genuss solcher Figuren wie in den USA kommen. In Summe aber wie gesagt Daumen hoch!

  157. Ich finde es gut von Lego und hoffe, dass das nicht nur eine einmalige Sache war und sie es auch mal auf Spielzeug-Messe bundesweit schaffen.

  158. Immerhin ein Anfang… wäre schön, wenn das regelmäßig vorkommen könnte und Lego auch mal ab und zu was für die europäischen Fans macht. Diese ganzen Comic Con Sets/exklusive Figuren sind ja unbezahlbar und eigentlich eine Frechheit zu welchen Preisen die gehandelt werden!

  159. Ich finde es eine super Idee. Somit profitieren wir auch einmal in Deutschland von exklusiven Sets. Schade finde ich dennoch, dass mit dem Sticker an Qualität eingespart wurde. Aber insgesamt ein guter Anfang.

  160. Der erste Schritt, und der ist meist immer ausbaufähig. Aber für eine so große Firma sehr komisch mit dem „zu großen “ Aufkleber.(scheint so, dass die das erst im letzten Moment gewusst haben dort anwesend zu sein (das war bestimmt nicht Monate vorher klar )…
    Was die Sache echt in denn Schatten stellt ist eher die ,dass andere dort Anwesende bessere (lego ,aber ein „costum itam“) hatten .

  161. Ich bin entgegen der Meinung vieler sehr angetan von den Exklusiv Lego Brickheadz Cologne. Ich räume ein, dass der Aufkleber für dieses Set Mängel bzgl seiner Größe und dem Schriftzug zulässt, jedoch obwiegt für mich der Gedanke, dass Lego mit dieser Aktion – nun auch in Deutschland – seinen Fans eine Freude bereiten wollte. Der Messestand von Lego wies einige sehr gute Angebote auf betreffend Gratisbeigaben auf. Insgesamt 5 an der Stückzahl bei in Frage kommenden Einkäufen.
    Wer den Briickheadz Aufkleber als unzulänglich einstuft kann mittlerweile für wenig Geld online original bedruckte lego steine mit dem Schriftzug kaufen. Dies tat ich auch im übrigen auch und freue mich immens auf die Ankunft dessen:)

  162. TLC macht mit seiner Präsenz nur das, was jede Firma macht, neue potentielle Kunden ansprechen. Der Vorteil für alle großen und kleinen Lego Fans mehr Möglichkeiten und eine größere Auswahl an Produkten! Nachteil: Wir müssen alle noch mehr Geld ausgeben! 🙂

  163. Ich bin über diesen Umstand auch sehr erfreut! Längst überfällig, dass auch wir in Deutschland uns auch in diesem Sektor weiter entwickeln. Auch wenn es ein ziemlicher Hype wird mit den exklusiven Figuren und Sets… die teilweise unerreichbar und wenn, teilweise unbezahlbar werden. Bei besserer Qualität (Aufkleber) freue ich mich auf mehr solcher Events. Grüße an das Promobricks Team.

  164. meiner Meinung nach eine gute Idee, zwar nicht in der Qualität der exclusives der SDCC, aber immerhin ein Anfang. Gruß Sinan

  165. Ich finde es gut, dass Lego sich da engagiert, ich denke aber, dass eine etablierte Con wie die Comic Con in Stuttgart das eher „verdient“ hätte als so ein Newcomer.
    Stuttgart ist grade für Lego Fans jedes Jahr ein Erlebnis mit den Vereinen die da vertreten sind.
    Daher ist es mir völlig unverständlich warum man Köln den Vorzug gegeben hat

  166. Ich konnte leider nicht auf der CC sein, aber ich finde es cool, dass Lego dabei war. So gibt es hier auch mal tolle exklusive Sachen und nicht immer nur in San Diego!^^

  167. War ein Schritt in die richtige Richtung. Ich hoffe in den kommenden Jahren tut sich diesbezüglich in Europa so einiges. Das exklusive Set war eine nette Idee, die Umsetzung jedoch mangelhaft. Es gibt noch viel ungenutztes Potenzial.

  168. Ich finde es toll das TLG sich mal dazu entschieden hat auf der ComicCon in Deutschland Platz zu nehmen, leider war das in Stuttgart nicht der Fall, was mich recht enttäuscht hat. Dennoch gab es 2 Custom Figuren, was immerhin etwas ist. Aber wenn es um die offiziellen Sets auf der ComicCon in Köln geht, ist das auch recht wenig, wenn wir uns die massen an Exklusiven Sets und Figuren in San Diego mal anschauen. Natürlich ist die ComicCon in den USA viel Größer als hier dennoch etwas ernüchternd.
    Aber im Großen und Ganzen hat Lego einen guten Schritt gemacht aber sie könnte nächstes Jahr vielleicht nen bisschen mehr machen und vielleicht dann auch in Stuttgart present sind.

  169. Ich finde es ist ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. Es ist schön zu sehen, das Lego mal wieder auch an andere denkt 😀

  170. Ein Schritt in die richtige Richtung. Eine gute Möglichkeit direkten Kontakt zu einer oft unterschätzten Zielgruppe zu suchen.

    Viele Grüße

  171. Ich finde es ist ein positives Zeichen.. aber mit so einem Sticker und ohne Box eben nur ein Anfang. Lego sollte in der Richtung weiter handeln, aber mit gewohnter Qualität

  172. An sich halte ich es für richtig und wichtig, dass sich Lego auf Messen wie der ComicCon vor einem breiten Publikum präsent zeigt. Auch für die ComicCon war der Lego-Stand sicherlich eine Bereicherung. Wenn ich mir allerdings die Preise anschaue, für die die exklusiven Sets, seien es die Exclusives von der CCXP Köln oder der SDCC, auf diversen Plattformen gehandelt werden, bekomme ich doch Bauchschmerzen. Verbunden mit der Ortsgebundenheit, den Eintritts- und Anfahrtskosten bleiben die Sets damit für zahlreiche Fans und Sammler exklusiv – im wahrsten Sinne des Wortes. Das finde ich dann doch schade!

  173. Klar fand ich die Teilnahme LEGOS an der CCXP begrüßenswert und ich habe mich darüber gefreut. Das ist hoffentlich nur der Anfang und wir werden den größten Spielwarenhersteller der Welt in Zukunft viel öfter auf Messen und Veranstaltungen mit Aktionen antreffen.

  174. Prinzipiell finde ich es gut, dass Lego mit dabei war, diese Entwicklung ist lobenswert. Und dann auch noch mit einem exklusiven Set. Schade find ich halt, dass viele leer ausgehen, die so ein Modell gerne hätten. Aber das liegt wohl in der Natur exklusiver Dinge 🙂

  175. Ich fand es gut. Es ist ein Anfang. Ein exklusives Set ist auch in Ordnung. Allerdings ist bei der Qualität noch Luft nach oben. Beim nächsten Mal sollte es ordentlich verpackt sein, und wenn Aufkleber, dann sollten sie passen.

  176. Ich finds klasse! Ich hoffe aber das dies keine einmalige Aktion von Lego war und sie die nächsten Jahre auch wieder mit einem eigenen Stand dabei sind. Und weitere Exklusives wären natürlich genial.

  177. Man könnte da eventuell auch dieselben Figuren, wie auf der San Digeo Comic Con, verwenden, um da einerseits diese gekünstelte Knappheit zu streuen und andererseits um nicht etwa noch einen Streit zwischen Deutschland und den USA zu schüren…

    Ansonsten wäre es eigentlich angebracht überhaupt erst gar keine Knappheiten und Exklusivitäten zu produzieren, denn als Ottonormal-Sammler kommt man einfach nur mit viel Kohle an die Figur – was wieder Frustration, Neid und Missgunst unter den Sammlern sowie gegenüber dem Produzenten auslöst!

    Wenn mas keinem recht machen kann, dann sollte mans besser lassen, finde ich.

  178. Ich finde gut, dass Lego vertreten war und einen exklusiven BrickHead parat hatte. So etwas würde ich mir auf der Vienna CC auch wünschen.

  179. Hallo, PROMOBRICKS!

    Ich finde es eine coole Sache, dass auch wir mal in Deutschland ein exklusives Set auf einer Veranstaltung bekommen. Über die Umstände oder den Druck lässt sich reden und diskutieren aber vom Prinzip finde ich es gut!

    Grüße Holger

  180. Moin ich fand die Aktion gut besonders den brickhead !würde mir aber wünschen das solche Aktionen in wechselnden deutschen Städten stattfinden würden und das die minifiguren mehr dem Thema angeglichen wären ,Lizenzen haben sie ja genug .

  181. Ich finde es super, das Lego dort einen Store hatte. Vor das erste mal, mit dem Sticker ist es etwas ärgerlich, aber ich hoffe auf die kommenden Jahre und auf weitere exklusive Sets

  182. Ich finde es super das Lego dort Anwesenheit zeigt. Denke wenn die beiden Messen sich weiterentwickeln und gut besucht werden, dann werden auch die exklusiven Sets immer besser werden. Comics, Nerd Zeugs und Lego passen einfach mega gut zusammen

  183. Der erste Schritt in eine gute Richtung. Durch den Aufkleber, der dann nicht mal von Lego selbst hergestellt war, wirkte das Ganze etwas überstürzt, aber die Präsenz an sich ist natürlich super! Da das „ob“ dann ja jetzt geklärt ist, kann es ab jetzt ans „wie“ gehen.

  184. Ich find es klasse, wenn Lego für AFOLS an solchen Events teilnimmt. Schließlich machen Sie es in anderen Ländern auch, warum soll Germany also hinten anstehen?
    Nur leider war die Umsetzug mit dem Sticker, wie auch Promobricks benannt hat, eine eher „nicht vollständig durchdachte“ Idee?

    Daher Lego immer wieder gern, aber vorher diese kleinen Fehler klären.

  185. Toll das LEGO dabei war! Ein Schritt in die richtige Richtung. Das ganze jetzt im Norden Deutschlands und ich bin auch dabei 🙂

  186. Ich fand die Idee super. Endlich wird auch hier mal die ComicCom mit exclusiven Sets bedient. Ich hoffe, dass dieser Kurs auch beibehalten wird und wir uns auf weitere Sets freuen können

  187. Guuuuuude Communiti,
    also eine Comic con ist was tolles und vielleicht kommt sowas ja auch mal ins Rhein Main Gebiet. Das Lego als Lizenznehmer mitmischt ist großartig ( schließlich ist Lego auch der einzige Spielzeuglieferant wo Spiderman neben Indiana Jones und Fred Feuerstein stehen kann, ohne das es merkwürdig aussieht)
    Exclusives…..hmmmm…Grundsätzlich in Ordnung. Nach dem Motto “ Gehste hin, bekommste eins“. Das ist schon ok. Aaaaber vielleicht sollten Messe Exclusives für alle Messen Weltweit vertrieben werden. Das würde die Exclusivität nicht mindern, aber wenn der SDCC´s Stuff ( wer kommt denn bitte einfach so nach San Diego) auch auf anderen Messen Verfügbar wäre, könnte dies Frieden und Freiheit in der Galxie bringen.

  188. Danke erstmal für das Gewinnspiel.
    Ich finde ich es auch toll dass Lego an solchen Events teilnimmt und hoffe dass Lego in Deutschland aber auch in anderen europäischen Ländern vermehrt an solchen Veranstaltungen teilnimmt und exklusive Sets auch auf dem europäischen Markt anbietet und nicht nur in den USA.

  189. Ich find es super das Lego dort vertretten ist und es auch hier zu Lande exklusive Sachen erhalten kann. War zwar leider nicht bei. Aber vielleicht ist es ein großer anreiz in den nächsten Jahren das ich mich da mal hinbewege 🙂

  190. Das fand ich total cool! Lego sollte sich mehr in andere Feste und Veranstaltungen einmischen… vielleicht kann das mein allererste Brickhead sein!

  191. Ich finde es gut, dass LEGO jetzt auch in Deutschland bei der Comic Con dabei ist. Gern aber auch bei anderen Veranstaltungen. Wäre in Köln gern dabei gewesen, gerade wegen dem exklusiven BrickHead.

  192. Mittlerweile sind wir bei 220 Kommentare….wie soll man da noch was gewinnen können? 🙂
    In der Schweiz wird es dann wahrscheinlich eh nicht versendet 🙂 Wir armen…nicht EU dazugehörende 🙂

    Zum Thema selber: Ich finde es toll dass sich Lego auch mehr für den Europäischen Boden interessiert. Nicht zu vergleichen mit den Messen in den USA. Aber immerhin geht es ganz langsam in diese Richtung.

  193. Das LEGO auf der Comic Con als Aussteller dabei war finde ich gut, die können da auch gerne schöne Angebote machen. Bei exklusiven Sets habe ich eher grundsetzlich was dagegen. Wäre toll wenn man die Chance hätte alle Sets bei Lego zu bekommen, egal ob aus San Diego oder China. Die Reseller bekommen mein Geld nicht! 😉

  194. Ich finde es super das LEGO auch in Deutschland mehr Präsenz auf Veranstaltungen wie der Comic Con zeigt! Mehr davon und öfter denn wir wissen ja alle, die Konkurrenz schläft nicht!

  195. Die Messe war insgesamt sehr schlecht besucht. Daran hat auch die Freier-Eintritt-für-Studenten-Aktion am letzten Messetag nicht mehr viel geändert. Der LEGO-Pop-Up-Store war gefühlt einer der meistbesuchten Stände und wegen der vielen Geschenke ein Highlight auf der CCXP. Ohne den Store wären viele Besucher gar nicht gekommen, was für die CCXP in einer noch größeren Katastrophe geendet hätte. Im Gegensatz zum LEGO-Store haben andere verkaufende Aussteller wie z. B. Elbenwald ein dickes Minus eingefahren. Beim nächsten Mal bitte mehr exklusive Highlights wie es sie in San Diego gibt!

  196. Wir hatten einen gigantischen Tag auf der CCXP 🙂 Der Lego Stand war toll und die Mitarbeiter vor Ort extrem (kinder-)freundlich. Unser Junior hat tatkräftig mitgebaut (an der XXL Lego Figur) und die VR Brillen fanden wir alle drei witzig. Auch die Auswahl im Shop war sehr gut – schlecht für unseren Geldbeutel 😉 Trotz unserer relativ langen Anreise (einfache Fahrtzeit 5 Std., wir haben extra für die CCXP übernachtet) kommen wir auf jeden Fall nächstes Jahr wieder!

  197. Die Tatsche, dass LEGO ein Exklusivset für eine in Deutschland stattfindende Comic Con produziert hat, ist generell einmal gut. Brick Headz sind zwar Geschmackssache, jedoch ist es sehr Schade, dass der Stein nicht bedruckt, sondern ihm ein nicht optimal passender Sticker beigelegt worden ist. Gegen LEGO als Aussteller ist nichts einzuwenden, da solche Ausstellungsstücke oft ein Erinnerungsfoto wert sind und dadurch den Tag auf der Comic Con noch einmal verschönern. Ich bin der meinung, dass solche Events in Zukunft auf jeden Fall öfter Geschehen sollten und hoffe, dass ein derartiges Event mit einem Exklusivset auch mal weiter im Süden stattfinden wird.

  198. Also zunächst einmal fand ich das eine sehr gute Sache. Wie viele schon gesagt haben, da geht noch was, aber es war definitiv ein super Anfang.
    Über den Brickhead wurde nun schon genug gesprochen und gemeckert. Aber egal, wie gut oder schlecht er designt war, es war ein Exclusive nur für diese deutsche Comic Con, von daher fand ich das super. Und jeder, der mag, kann sich ja den Stein bedrucken lassen. Aber bitte, LEGO, beim nächsten Mal kriegt ihr das selber hin 😉
    Ansonsten freue ich mich auf die nächste CCXP und werde dabei sein!

  199. Torsten
    Ich finde Con Exclusives prinzipiell blöd, wenn sie exklusive Prints oder Sticker haben, weil dann nicht jeder was davon hat. Wenn Lego das jetzt aber auch mal häufiger in Europa und speziell in DE macht, finde ich das vom Prinzip her immer noch nicht gut für die Community, aber so haben wenigstens auch mal Leute außerhalb der USA die Chance, solche zu bekommen.

  200. Coole minifiguren. Schade das man nicht da war um sich die Figuren zu sichern, bei eBay steigen die Preise schon in die Höhe. Ich hoffe das man vllt hör Glück hat 🙂

  201. Ich finde es echt gut, dass Lego endlich den Schritt gemacht hat auch mal auf einer deutschen Convention Exclusives rauszubringen…da beneide ich schon lange die San Diego Comic Con mit den kleinen aber feinen Dioramen, für z.B Star Wars oder Marvel Fans, die teilweise zu absurden Preisen gehandelt werden und ich u.a. als Star Wars Fan nicht gewählt bin diese Preise zu bezahlen…Leider konnte ich aus zeitlichen Gründen nicht in Köln an der Convention teilnehmen, und da ich schon im Vorfeld die News hierzu auf eurer Seite verfolgt habe war es für mich auch letztendlich bisschen ärgerlich dass ich dort nicht wegen dem Lego Stand sein konnte,weil ich ein großer Fan von Lego Exclusives bin…hoffe jedoch dass dies nicht der letzte Auftritt von Lego in Deutschland auf einer Comic Con war…ist ja eine durchaus gelungene Idee ein Erinnerungsstück von der CCXP so zu bekommen…besonders wer die Brickheadz gut findet und diese sammelt ( besitze diejenigen aus meinen Lieblingsfilmen wie Star Wars, Harry Potter und und und …) vielleicht sind sie ja Ende des Jahres auch mal auf der Dortmunder Comic Con…bin gespannt was da noch alles auf uns zukommt.

  202. Aller Anfang ist schwer.
    Sollte LEGO sehen, dass auch in Deutschland das Interesse an LEGO auf Comic Cons vorhanden ist, werden sich die Auftritte häufen. Zumal die Besucherzahlen solcher Veranstaltungen generell viel geringer ausfallen als in den USA, was bedeutet, dass eine viel kleinere Masse erreicht wird.

    Wegen mir gerne mehr Auftritte und damit verbundene Exklusiv Sets. Besucher sollen belohnt werden.
    Dann aber bitte in ordentlicher Qualität.

  203. Mein Fledermaus-Freund würde sagen – ein kleiner Schritt in die richtige Richtung.
    Ich persönlich bin als Legofan etwas weniger begeistert von den immer wieder nur örtlich exklusiven Sets.
    Mir geht es wie vielen Fans – in meiner Umgebung gibt es nicht mal einen offiziellen Lego Store, sodass mir oft nur die Möglichkeit bleibt online zu ordern.
    Dank promobricks bekomme ich wenigstens alle Informationen über die schönen Sets, an die also oft so oder so kein herankommen ist.
    Danke für eure Arbeit und mit etwas Glück kann ich ja demnächst doch ein exklusives Set mein eigen nennen.

  204. Ich finde es gut, dass Lego auf solchen Veranstaltungen vor Ort ist und exklusive Sets/Figuren anbietet. Beim nächsten mal wäre es aber schön, wenn Lego die Sache mit etwas mehr Vorbereitung angeht um solche Peinlichkeiten wie einen viel zu großen Aufkleber (das man überhaupt einen Aufkleber einsetzt und es dann noch versaut…) vermeidet.

  205. Ich finde es gut, dass sich Lego der Comic- und Cosplayszene in Europa stärker zuwendet.
    Schon aus Marketing-Sicht finde ich diese Messen als Kontakt zu den Fans und den Zeittrends im Grunde unerlässlich.
    Es steht nur zu hoffen, dass auch wir in Europa früher oder später mit eigenen exklusiven Sets verwöhnt werden, die Wiederaufwärmung des schon zweifach verwursteten Brickhradz wirkt jetzt nicht besonders liebevoll!

  206. Hi, die Idee finde ich toll.
    Aber die Umsetzung also das Set im Plastikbeutel fand ich nicht so schön.
    Ich brauche nicht unbedingt die Exclusive Sets. Was mir gefällt wird nachgebaut.

    Gruss

  207. Guten Abend,

    für mich ist es ein Schritt in die richtige Richtung, aber es steckt da noch sehr viel Potential drin im Vergleich zu den ComicCon Events in den USA. Ich hoffe, das Lego erkennt bzw mit Köln schon erkannt hat, dass es auch in Deutschland/Europa einen großes Markt gibt und man dementsprechend dann in Zukunft die Präsenz ausbauen und verstärken wird.

    Die nächsten Events werden es zeigen, bis dahin heißt es für uns Daumen drücken und abwarten.

  208. ich finde es schade, dass es diese exklusiven Sets überhaupt gibt. man hat keine wirkliche Chance wenn man auf dem Dorf in Deutschland wohnt an so einen BrickHead zu kommen. also grundsätzlich ob exklusiv in den USA oder in Deutschland finde ivh nicht so gut gelungen.

    danke fürs Gewinnspiel! ich würde aber trotzdem gerne zum ersten Mal in meinem Leben was gewinnen 🙂

  209. Ich finde die Beteiligung von Lego super. Ich wäre als Comic-, vor allem aber als Legofan auch gerne nach Köln gefahren, musste aber leider an allen Tagen arbeiten. Es wäre daher schön, zukünftig auch an den exklusiven Produkten partizipieren zu können ohne da gewesen zu sein. Beim nächsten Mal hoffe ich live vor Ort dabei sein zu können. Weiter so LEGO!

  210. Sehr gut! Sollte LEGO viel öfters machen, denn nicht nur Kunden werden dadurch gewonnen, auch Fans werden hier belohnt! Ich würde mich freuen wenn LEGO hier weitaus mehr vertreten wäre.

    Geile Seite by the way, wird täglich besucht. Macht weiter so!!

  211. Ich bin selber extra aus dem hohen Norden zur Messe gefahren, um für meine Freundin diesen Brickhead zu kaufen. Leider blieb somit keiner mehr für mich übrig 😀 Ich bin sehr zufrieden mit der Messe gewesen und hoffe, dass Lego weiterhin auch nächstes Jahr in BRD weitere Exclusives anbieten wird. Ist eine schöne Sache, wenn auch wir mal in den Genuss kommen können.

  212. Lego hat viele Sets mit Comicfiguren rausgebracht, da passt es auch, das sich Lego auf einer ComicCon präsentiert. Das ist für mich ein echtes Highlight, da ich sowohl Comics mag als auch Legofan bin. Allerdings ist es für mich teuer, so eine Ausstellung zu besuchen, da die Anreise, eine Übernachtung und der Eintritt dann schon einiges kosten. Daher wäre die Präsentation von Lego an verschiedenen Standorten bei solchen Messen toll. Die exklusiven Angebote sollten aber in größeren Stückzahlen angeboten werden. So hätten mehr Fans die Möglichkeit, so ein Set zu erhalten.

  213. Es wurde endlich Zeit, dass Lego als europäische Firma sich mehr in Europa engagiert. Umso erfreulicher ist es, dass Lego auf einer ComicCon in Deutschland präsent war. Im Vergleich zu den Exclusives der Star Wars Celebration und der San Diego ComicCon in den USA wirkt der Brickhead recht einfach. Da ist noch Luft nach oben. Wenn man sich in Billund entsprechend anstrengt können wir hier mit anderen ComicCons gleich ziehen.

  214. Finde es super das es zum ersten Mal ein exklusives Lego Set für Deutschland gibt und hoffe das Lego gern öfters auf lokalen Messen als Aussteller vorbeischaut und man Möglichkeiten hat exklusive Sets zu bekommen. Schade das ich dieses Mal nicht dabei sein konnte, da ich schon in Stuttgart verplant war. Würde mich deshalb umso mehr freuen wenns auf diesem Weg noch klappen würde 😉

  215. Ich finde es immer super, wenn Lego irgendwo mitmacht und auch dass sie einen der allseits beliebten Brickheadz dabei hatten fand ich auch gut. Jedoch ist die Aufmachung ohne einen schön gestalteten und gedruckten Karton nicht so meins. Das fand ich schon bei dem VIP Special blöd, welches die Millennium Falken Besitzer bekommen haben. Also da muss sich Lego für die deutschen oder europäischen Fans mehr anstrengen. Wenn ich sehe was die Amis alles bekommen… 😉

  216. Ich finde es für die Fans schön, dass sie auch von Lego vor Ort wahrgenommen werden, aber schade, dass durch Exclusives viele ausgeschlossen werden.

  217. Das ist wieder typisch. Kaum gibt es etwas umsonst, sieht man hier Namen, die man noch nie zuvor in dieser Community gesehen hat. Traurig. Der Gewinn sollte an aktive User der Community gehen.
    Bevor jetzt einige wieder Schaum vor dem Mund bekommen. Keine Angst, dieser Kommentar berechtigt nicht zur Teilnahme am Gewinnspiel.

  218. Mit Sicherheit war das kein Meilenstein im Hinblick auf Exklusivität, aber es wäre genial, wenn es bei einer Comic Con in Dortmund dann einen Brickhead in Gelb-Schwarz gäbe ; )

  219. Ich finde es großartig, dass Lego sich jetzt auch auf der Bühne von Comic Cons präsentiert. Es bietet einen neue Möglichkeit Aktionen für Fans zu veranstalten und eine Platform auf der Sich Fans treffen und austauschen können. Wenn das Ganze noch mit Angeboten und/oder besonderen Sets aufgewertet wird, ist dieser Schritt von Lego definitiv in ein, aus meinen Augen, gern gesehener!
    Den Cologne BrickHeadz finde ich für diesen zweck gelungen auch wenn der Stein nicht bedruckt wurde.
    Der einzige Nachteil ist, dass der Besuch des Standes auch immer mit einem Finanziellen aufwand (Eintritt) verbunden ist.

  220. Ich schließe mich dem an. Unser Lego Store ist viel zu weit weg und wir sind daher recht selten dort.
    Genauso sieht es mit der Comic Con aus.
    Die meisten coolen Sets und Zugaben gibt es leider nur auf ausgewählten Events und diese sind immer zu weit weg, daher können wir solche Sets eigentlich nie mitnehmen.
    Da muss Lego flexibler werden.

  221. Auf der einen seite finde ich es gute, des es jetzt auch Exklusives auf Comic-Cons außerhalb von Amerika gibt, andererseit gibt es dort immernoch die besseren Figuren. Es ist ein guter Anfang. Was ich daran generell nicht mag, ist das jede Con ihrer eigenen hat bzw diese nur mit Glück oder für einen hohen Einkauf zu haben sind. Lego sollte auf allen Comicons jedes Jahr die gleichen Sets anbieten, dies kann weiterhin in streng limitierter Stückzahl geschehen, aber so muss manche Leute nich nach Amerika für eine Figur oder diese absurd hohen Preise Zahlen.

  222. Finde ich super, den Brickhead finde ich nicht ganz so ansprechend aber das ist Geschmacksache. Sowas wie Gotham würde ich bevorzugen, vielleicht sogar Modular, zum erweitern der Comic Welt da gibt es ja massig Stoff

  223. Ich finde es gut, dass Lego auf der Comic Con in Deutschland vertreten war. Da Lego sonst auf der San Diego Comic Con in Amerika ist, sind dementsprechend auch die Preise für die exklusiven Sets und Figuren sehr hoch.
    So braucht man nicht neidisch nach Amerika gucken, wenn es auch in Deutschland die exklusiven Sachen gibt.

    • Ich meinte eigentlich, dass es in Deutschland dann vielleicht auch nur hier exklusive Sets geben kann. Man weiß ja nicht, was 2020 alles geben wird. : )

  224. Es ist toll, dass es Lego geschafft hat auf einer deutschen Comic Con vertreten zu sein. Ich hoffe sehr das war keine Eintagsfliege. Es wäre schön, wenn Lego immer mal wieder auf anderen Comic Con auftaucht und sich nicht nur auf eine festlegt. Den Brickheadz finde ich gut gelungen, allein der Aufkleber lässt ein paar Wünsche offen.

  225. Meine Meinung (ich war vor Ort), ja Lego hat es geschafft sich zu präsentieren. Und ein exklusvies Brick Head ist ja schon mal was. Und man konnte vor Ort einige Boni dazu bekommen. Das war schon Ok. Aber die gesammte Veranstaltung war für mich echt mau. Insgesamt wenig Publikumsverkehr da hatte ich mehr erwartet. Wer auf Kostüme Stand kam sicher auf seine Kosten Kosten. Aber ich fand Comics und untervertreten und das auf einer Comic Con. Preise waren für Eintritt ordentlich aber so ist es nun mal. Schön wäre im Store wenigstens ein Event Stempel für den Pass gewesen das wäre nett aber sie schienen mir nicht gut vorbereitet. Trotzdem eine schöne Veranstaltung nur ich hatte mehr erwartet.

  226. Das exklusive Set auf der Comic Con in Köln ist sehr zu begrüßen, da somit erstmals auch europäische Sammler unmittelbaren Zugang hatten. Die San Diego – Sets lassen aber noch einigen Spielraum nach oben offen.

  227. Dass Lego auf der Kölner Comiccon Köln vertreten war find Ich gut, den Exclusive Brickhead seh Ich mit gemischten Gefühlen. Einerseits toll für mich, da als Sammler der Brickheadz ein Rebrick super einfach ist.
    Anderseits hätte Ich mich schon gefreut über Sets wie sie in Amerkia angeboten werden.
    Ne Möglichkeit das ComicCon Batman, Captian Marvel oder auch die Darth Vader Büste in Köln zu kaufen wäre schon ganz nett gewesen. Klar leidet darunter die Exklusivität, aber wäre das wirklich so schlimm gewesen?

  228. Ich finde es sehr schön, das Lego auf Messen etwas besonderes verkauft.
    Ich finde es aber nicht so toll, dass es nur eine bestimmte Anzahl von den Dingen
    Ein guter Anfang, jedoch noch ausbaufähig.

  229. Hi, ich fand es super, bin extra deswegen hingefahren und vom Pop-Up Store auch nicht enttäuscht. Klar, das Exclusive ist kein Vergleich zu den coolen Objekten der SDCC, aber es ist ein Anfang. Ich hoffe, dass die CCXP n. Jahr an sich besser wird und Lego wieder dabei ist, so dass dort über die zeit etwas wie in den USA entstehen kann.

  230. Ich finde es toll, dass LEGO auch in Deutschland dabei war. Es ist ja leider häufig so, dass wenn es mal in Europa etwas gibt, man in Deutschland hinten runter fällt. Und ganz wichtig: I Love Cologne

  231. Hallo,

    An sich find ich es super wenn zu solchen Conventions Exclusives angeboten werden,
    es sollte allerdings nicht zu infllationär gebraucht werden – Das macht es für Sammler
    extrem schwierig und kostspielig oftmals – Aber im Großen und Ganzen eine tolle Sache

  232. Tolle Sache, aber leider ist es doof die auf dem sekundär Markt(ebay, etc.) zu erwerben. Für mich ein Grund nächstes mal persönlich hinzugehen.

  233. Die Tatsache allein ist ein e gute Nachricht für den deutschen Markt. Gerne könnte Lego ein Set pro Jahr und Land machen und damit über die ensprechenden conventions und großen fFanevents auf Tour gehen.

  234. Grundsätzlich finde ich es Klasse das Lego zu so einer Mess, was macht und auch vor Ort ist. Schließlich hat Lego auch die bekannten Marvel bzw. DC Themen im Programm. Passt also perfekt.
    Schade finde ich es nur das so Tolle Sets bzw. Brickheads exklusiv waren. Nicht jeder hat die Möglichkeit vor Ort zu sein.
    Eventuell fürs nächste Mal in der Zeit der Messe die Sachen auch in Online Shop zu verkaufen.
    Und dieses Aufkleber Fiasko bei dem Brickhead…. ohne Worte.

  235. Leider konnte ich selbst nicht vor Ort sein , mein Neffe hat mir aber auch den Brickhead mitgebracht . Sein Eindruck von der CCXP war u.a. das es tatsächlich nicht übermässig voll war , was er aber als angenehm empfand.

  236. Ich finde es toll das TLG selbst einen Messestand auf der CCXP hatte und es auch ein Exklusive Set gab. Es ist ein Schritt in die richtige Richtung, aber es wird sicherlich nicht an die SDCC Sets herankommen (mal abgesehen vom Sticker des Cologne BrickHeadz). Und das man nicht wie auf der SDCC an einer Verlosung Teilnimmt, sondern ab 75 Euro den BrickHeadz als Gratis-Zugabe dazubekommen hat und auf 250 Stück pro Tag limitiert war. Ich selber war nur in Stuttgart auf der Comic Con und konnte mir dort eine Exklusive custom Minifigure mit nach Hause nehmen. Hoffentlich wird Lego dabeibleiben und bis zum 25. Juni 2020 sollten Sie genug Zeit haben, dass so ein „Fehler“ nicht mehr vorkommt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here