LEGO Braille Bricks in 13 weiteren Ländern erhältlich

LEGO Braille Welt Tag

Zum heutigen Welt-Braille-Tag hat LEGO angekündigt, seine LEGO Braille Bricks zusammen mit der LEGO Foundation und lokalen Partnern in 13 weiteren Ländern zur Verfügung zu stellen. Bisher war das im April 2019 vorgestellte Angebot nur in wenigen Ländern wie in Deutschland, Dänemark, UK, Brasilien, Frankreich oder Spanien erhältlich.

Ein LEGO Braille Bricks Set wird rund 300 LEGO Braille Steine enthalten, auf deren Oberfläche sich jeweils die leicht zu ertastenden Punktemuster einzelner Buchstaben, Zahlen oder Symbole befinden. Jedes Set enthält die passenden Steine für unter anderem das Alphabet, die Zahlen von null bis neun und Mathematiksymbole. Um auch Familienmitglieder, Lehrer und andere Kinder ohne Sehbehinderung zu berücksichtigen und ein gemeinsames Spiel- und Lernerlebnis zu ermöglichen, sind die LEGO Braille Steine zudem mit Buchstaben oder Symbolen bedruckt.

Weitere Informationen zu den LEGO Braille Bricks findet ihr auf dieser Webseite. Dort gibt es auch eine Übersicht der Partner und Ansprechpartner, über die das Set zu bekommen ist.

Welt-Braille-Tag am 04. Januar 2021

Am 4. Januar 1809 wurde Louis Braille geboren. Im Alter von 16 Jahren erfand er die Blindenschrift, die deshalb auch „Brailleschrift“ genannt wird. Ihm zu Ehren hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen im Jahr 2018 den 4. Januar zum Internationalen Welt-Braille-Tag erklärt. Der Aktionstag macht auf die zentrale Bedeutung der Blindenschrift und die Situation blinder und stark sehbehinderter Menschen aufmerksam.

Für blinde Menschen bedeutet die Brailleschrift Selbstbestimmung und Unabhängigkeit. Deshalb engagiert sich der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV) für die Förderung und Verbreitung der Blindenschrift. Auf Initiative des DBSV zählt die „Verwendung und Weitergabe der Brailleschrift in Deutschland“ seit März 2020 zum Immateriellen Kulturerbe.

3 Kommentare zu „LEGO Braille Bricks in 13 weiteren Ländern erhältlich“

  1. Gibt es eigentlich eine Erklärung was genau der Gedanke hinter dem Produkt ist? Ich verstehe nicht ganz worin für blinde Kinder der Mehrwert beim Spielen liegt, wenn auf dem Block z.B. „W“ in Braille steht statt dass er einfach 8 Standard-Noppen hat. Um Bauanleitungen kann es schlecht gehen, denn man hat ja ausschließlich 2x4er. Oder geht es einfach um das Erlernen von Braille?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top