LEGO Boba Fetts Palast (75326): Erscheint stattdessen Bib Fortunas Thronsaal?

Nachdem heute Abend auf Facebook zwei bisher unbekannte LEGO Minifiguren aufgetaucht sind, stellt sich bei vielen LEGO Star Wars Fans die Frage: Erscheint 75326 Boba Fetts Palast tatsächlich im März – oder handelt es sich vielleicht doch eher um Bib Fortunas Thronsaal? Wir haben anhand der Figuren einige Anhaltspunkte ausmachen können, die für letzteres sprechen.

Rückblick: In einer Post-Credit-Szene in der bis dato letzten Folge The Mandalorian stürmen der geläuterte Kopfgeldjäger Boba Fett und seine Kameradin Fennec Shand den Palast des Verberecherlords Jabba auf Tatooine. Da dieser in Star Wars Episode VI: Die Rückkehr der Jedi-Ritter ums Leben gekommen ist, hat inzwischen sein ehemaliger Majordomus Bib Fortuna die Geschäfte übernommen. Kurzerhand wird dieser von Boba Fett erschossen, sodass er selbst auf dem Thron Platz nehmen kann. Seinen Weg als Daimyo können wir gerade in The Book of Boba Fett verfolgen.

Als im letzten Jahr das Gerücht aufkam, dass LEGO 2022 die Veröffentlichung eines weiteren Sets basierend auf Jabbas Palast plant, war für viele schnell klar, dass es sich doch eigentlich um den Palast zur Zeit der Herrschaft von Boba Fett handeln müsste. Schnell gab es weitere Gerüchte, dass das Set sogar einen Rancor enthalten soll. Das einzige was bisher aus mehreren verlässlichen Quellen bekannt war ist, dass das Set aus 732 Teilen besteht, wohl 99,99 Euro kostet und am 01. März erscheinen wird.

Bis jetzt. Denn heute tauchten auf Facebook (mittlerweile auch auf Instagram) die ersten Figuren auf, die mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit dem Set zuzuordnen sind. Statt aber zu bestätigen, dass das Set 75326 auf The Book of Boba Fett basiert, lassen sie uns eher vermuten, dass die LEGO Designer die Post-Credit-Szene aus The Mandalorian als Vorlage verwendet haben. Bei den Figuren handelt es sich nämlich um einen Quarren mit neuem Kopf-Mould und eine weibliche Alien-Figur, hinter der wir zuerst eine Twi’lek vermutet haben.

Bei genauerem Hinsehen fällt aber auf, dass mit dieser Figur etwas nicht stimmen kann. Und tatsächlich handelt es sich um Teile zweier verschiedener Figuren, die auf den Bildern fälschlicherweise zusammengesetzt worden sind. Der Kopfteil mit den Lekku ist nämlich eindeutig Bib Fortuna zuzuordnen, wohingegen der Kopf, der Oberkörper und die Beine zu der Mensch-Theelinerin Rystáll Sant gehören.

Alle drei Figuren tauchten bisher nicht in The Book of Boba Fett auf, sondern nur in der oben beschriebenen Szene aus The Mandalorian. Damit ist für uns klar, dass es sich beim LEGO Star Wars Set 75326 nicht um Boba Fetts Palast, sondern viel eher um Bib Fortunas Palast oder Thronsaal handeln wird. Letztendlich ändert dies bis auf die Figurenauswahl aber nicht viel an der vermeintlichen Gestaltung des Sets, denn wie den bisherigen The Book of Boba Fett Folgen zu entnehmen ist, hat der ehemalige Kopfgeldjäger seinen neuen Palast nicht sonderlich umdekoriert.

Eventuell könnte es sich bei dem Set sogar um ein weiteres, der von uns schon beschriebenen Dioramen handeln, die im Laufe des Jahres noch erscheinen werden. Sollte es sich bei dem Set tatsächlich um ein 18+ Modell handeln, würde dies zumindest im Ansatz den verhältnismäßig hohen Preis von knapp 100 Euro für gerade einmal 732 Teile erklären. Als weitere Figuren im Set erwarten wir Boba Fett, Fennec Shand, die blaue Twi’lek Tänzerin, sowie einige Nikto- und Gamorreaner-Wachen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist das aber reines Wunschdenken.

Was haltet ihr davon, dass es nun offenbar statt dem Thronsaal von Boba Fett denselbigen von Bib Fortuna als LEGO Set geben wird? Teilt uns eure Meinung gern in euren Kommentaren mit!

21 Kommentare zu „LEGO Boba Fetts Palast (75326): Erscheint stattdessen Bib Fortunas Thronsaal?“

  1. Vor ein paar Wochen wäre ich noch enttäuscht gewesen. Da mir Book of Boba Fett jedoch aktuell überhaupt nicht zusagt, mir die Post-Credit Szene aber wirklich gut gefallen hat, bin ich doch ganz zufrieden.
    Außerdem kommen die beiden neuen Aliens ja auch in Episode 6 in Jabbas Palast vor, dafür kann man sie also auch nutzen.
    Ich hoffe bei dem Set auf ein schönes Diorama mit hoffentlich noch ein paar anderen Minifiguren.

    1. So ist es. Die Serie ist leider durchgefallen bei mir nach drei Folgen. Es ist nur schwer zu verstehen, wie die Macher diese Serie so in den Sand von Tatooine setzen konnten, nachdem sie bei Mandalorianer bisher alles richtig gemacht haben. Mando hätte die Rüstung Cobb Vanth überlassen sollen und die Macher Boba dem Sarlac.

  2. Ich bin begeistert von der Serie (natürlich nicht von jeder einzelnen Szene) — umso weniger bräuchte ich dieses Set von Bib Fortuna.

  3. Abgesehen davon, dass mich „The Book of Boba Fett“ bislang auch noch nicht sonderlich begeistert, kann ich mir nicht vorstellen, dass ein Set erscheint, das ausschließlich auf einer kurzen Post-Credit-Szene basiert. Sollten tatsächlich Bib Fortuna, die Tänzerin Rystall und Tessek (der Quarren) dabei sein, dann würde ich eher ein klassisches Episode-VI-Set dahinter vermuten – einschließlich Jabba.
    Die beiden neuen Alien-Charaktere begrüße ich natürlich ausdrücklich – so wie für Star-Wars-AFOLs neue SW-Charaktere immer herzlich willkommen sind. Bei mir entsteht zufällig gerade der Thronsaal zu Episode-VI-Zeiten. Da kommen mir die neuen Aliens gerade recht 🙂

  4. Also erst mal heißt es Daimyo und nicht Daymio…

    Und zweitens würde ich zwar einen Thronsaal a la Boba vorziehen, aber im Prinzip sollte es egal sein, ob Boba oder Bib am thron sitzen, solange Fennec Shand als Figur auftaucht 😉

    Zum Preis: Todesstern letztes Duell hatte nur unwesentlich mehr Teile für ebenfalls 99,99 – zudem haben die Dioramen – soweit mir bekannt – eher einen Preis pro Teil von unter 10ct – spricht also gegen ein Diorama Set. Als Spielset würde ich es kaufen, als Diorama nicht. Sollte das Set wirklich einen Rancor enthalten würde das den „schlechteren“ „Preis pro Teil“ erklären (Bigfig?) – Irgendwann möchte ich schon einen Rancor, muss aber nicht im Palast sein – würde mich da eher auf eine Erweiterung des Palastes freuen.

    Apropos Rancor – finde es süß dass im Bad Batch Jabba einen Baby Rancor kauft – dürfte derselbe sein den Luke schnetzelt – jetzt kriegen wir einen Nachfolger.

    Book of Boba Fett – Will nicht spoilern – Ich fand zwar Mando auch besser, heisst aber nicht das Book schlecht (enttäuschend) ist. Es baut sich halt die Spannung langsamer auf.

    Wie gesagt, beim Thronsaal an sich sollte es (fast) egal sein, ob man jetzt Bib oder Boba (klingt fast wie ne Kindersendung Bib und Boba 😉 ) auf den thron setzt. Für interessante Star Wars Figuren sollte gesorgt sein – Gamoreaner sind ein muss… 😉

  5. Zum Glück hab ich die 9516 und die passende 75005 – damit spielen meine Kids aktuell auch TBoBF nach, ohne Probleme.
    Warum man es nun statt Jabbas oder Bobas Palast, Bib Fortunas Palast nennen muss erschliesst sich mir nicht, da ja in beiden Serien (Mando, Boba) immer nur kurz die Rede davon ist, aber die Zeit in der Bib regierte bisher nie eine Rolle spielte.

    Damit uninteressant das es dann bei uns niemand bespielt, ähnlich dem First Order Walker 75177 der gar nicht in den Filmen vorkam oder dem Quadjumper 75178 der für ganze 3 Sekunden zu sehen war, auch wenns ein hübsches Set ist).

  6. Kleine Anmerkung: Anscheinend ist das nicht Rystáll Sant. Zumindest steht in ihrem Datenbankeintrag auf starwars.com nichts von The Mandalorian und auch laut der Wookieepedia taucht sie da nicht auf.

    Ansonsten freue ich mich tierisch über einen Quarren! Ob ich mir aber deswegen das Set hole, mal abwarten.

    Meine Theorie: Die 75325, das andere Boba Fett Set, ist die passende Rancor Pit zum Thronsaal. Ähnliche Teilezahl und gleicher(?) Preis, wie das letzte Pit-Set und darin gibt es den Rancor, der ja schon durch die Gerüchteküche stapfte.

    1. Den Rancor kauf ich dann weil er ein Rancor ist. Und vielleicht wegen Danny Trejo. Aber nicht wegen der Serie. Soviel Stuss zwischen zu wenigen guten Szenen.

  7. Ich finde die Serie bisher gut, aber leider auch nicht herausragend.

    Über mehr Nicht Menschliche Charakter in einem Set würde ich mich sehr freuen, davon könnte es gerne mehr in den Sets geben .

    Mini Details zur Boba Serie:
    Ich fand den Part mit den Tusken sehr gut und auch die Pykes. Bei der Black Krrsantan Figur dachte ich sofort an davon will Ich unbedingt eine Minifigur.

    Am schwächsten fand ich bisher diese Halbstarken mit den lächerlichen Speeder Bikes, auf Coruscant vielleicht aber nicht auf Tatoine.

    Ab Folge 4 sollte aber langsam doch etwas fahrt aufkommen.

    1. Das waren doch keine Speeder Bikes – höchstens Schwebe-Vespas – inklusive passender lackierung und Minimalgeschwindigkeit…

    1. Die Kritik dieses Vereins war und bleibt vollkommen an den Haaren herbeigezogen. Abgesehen davon hat sich LEGO auch nicht dafür entschieden die Produktion aufgrund der Kritik einzustellen, wie es der Artikel suggeriert. Wie allen bekannt sein dürfte, halten sich die wenigsten Sets länger als zwei Jahre im Sortiment, Stichwort EOL.

      1. Ja, schlechter Artikel. Hätte doch diesen hier wählen sollen:
        https://www.welt.de/kultur/article114916435/Lego-laesst-Jabbas-Palast-verschwinden.html

        Aber trotz allem kann ich mir vorstellen, dass Lego keinen neuen Jabbas Palast raus bringt, weil sie eben von sich selber sagen: „Von Rassismus und Volksverhetzung ist Lego so weit entfernt wie kaum ein anderes Unternehmen…“. Auch wenn die Kritik vielleicht an den Haaren herbeigezogen ist, ist sie trotzden nachvollziehbar. Und nach den letzten Rückzügen einiger Artikel, ist Lego hier vielleicht etwas vorsichtiger.

          1. BrickBob Studpants

            Ausserdem handelt es sich hier nur um den Thronsaal und nicht den Palast als solches, der Turm des Anstosses bspw. wird sicherlich nicht enthalten sein ^^

          2. Das möchte ich auch garnicht anzweifeln, aber es wird wohl kein ganzer Palast sein, sondern, wie du schreibst, eben nur der Thronsaal.

  8. Da „The Book of Boba Fett“ eine zu einem wesentlichen Teil auf Rückblenden aufbauende Serie ist und ja noch ein paar Folgen ausstehen, ist es durchaus im Bereich des Möglichen, dass sich dieses Set auf die aktuelle Serie und nicht auf „The Mandalorian“ bezieht. Es fehlen uns ja bisher noch einige Zwischenschritte bis zur Thronbesteigung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top
Consent Management Platform von Real Cookie Banner