Es gibt die ersten Bilder von den neuen LEGO Batman Movie 2018 Sets. Die Kollegen von The Brothers Brick haben das Bildmaterial zu insgesamt fünf neuen Set bereits vorliegen. Weitere Details zu einzelnen Sets wie Anzahl der Teile, Preis und Bilder von der Verpackung werden wir nachreichen, sobald uns die Informationen unter die Finger kommen.

Update: Box-Bilder und Preisinformationen

Die weiteren LEGO Set-Neuheiten 2018 findet ihr hier.

LEGO The Batman Movie: Bat-Dünenbuggy (70918) – UVP 24,99 Euro

LEGO The Batman Movie: The Justice League Anniversary Party (70919) – UVP 34,99 Euro

LEGO The Batman Movie: Egghead bei der Roboter-Essenschlacht (70920) – UVP 34,99 Euro

LEGO The Batman Movie: Harley Quinn Kanonenkugelattacke (70921) – UVP 49,99 Euro

LEGO The Batman Movie: Bat-Spaceshuttle (70923) – UVP 79,99 Euro

32 KOMMENTARE

  1. Die Figuren sind gut, vor allem bei 70919 Justice League Party…
    Wofür braucht Batman denn ein Shuttle :-D? Aber sieht cool aus.
    Canonball Attack sieht so aus, als könnte man eine Minifigur als menschliche Kanonenkugel verschiessen… gefällt mir.

  2. Moin!

    Die Sets sehen von den Figuren her Klasse aus!

    Ich hätte mal eine Frage für Weihnachtseinkäufer. Ich wollte dieses Jahr gerne das Ghostbusters HQ zulegen, habe aber keine Ahnung von den ganzen Store Aktionen etc.
    Ich hab bis zum 24. Zeit mit dem Einkauf, daher frage ich mich wann der beste Zeitpunkt ist um das Ding mit möglichst vielen Punkten, Extras usw. zu kaufen.

    Wenn da jemand Ahnung hat, bin ich sehr dankbar für eine Antwort.
    🙂

  3. Holla, da fängts bei einem kleinen Buggy bereits bei 25€ an..? Sehr sportliche Preise. *kopfschüttel*

    Das ist Kinderspielzeug!
    Mein Sohn bekommt 5€ Taschengeld im Monat. Der spart ja ewig drauf und hat dann 5 Minuten “bauspass“…

    • teuer? keine frage. zu teuer? mindestens grenzwertig.
      kann ich aus heutiger sicht natürlich schwer beurteilen, aber war lego nicht schon immer verhältnismäßig teuer?
      ich kann mich jedenfalls an so gut wie kein lego set erinnern, das ich als kind vom meinem taschengeld gekauft hatte. 95% gabs da halt zu weihnachten oder zum geburtstag. vielleicht lag das aber auch nicht am preis.

      • Ich konnte mir – einigermaßen regelmäßig – von meinem Taschengeld
        Legosets kaufen.

        Es gab damals schon kleine und somit niedrigpreisige Sets.

        Sei es von Lego „Raumfahrt“ oder „Stadt“.

        Große Raumschiffe oder Feuerwache, Tankstelle waren aber
        auch nur zum Geburtstag oder Weihnachten möglich.

  4. 25 euro für den buggy wer kauft so was und dann noch die gleiche lahme batman Figur die es bereits gefühlt schon in 50 anderen Sets gab!!!

    • Habe ich mir auch so gedacht, fairer Preis wie ich finde, wäre 14,99 €… Nö, dann können Sie die Sachen behalten. Komplett, kaufe kein Lego Batman mehr.

        • Das joker manor wollte ich auch kaufen, aber ich lasse es jetzt doch, bin jetzt beleidigt aufgrund der preise du hast aber vollkommen recht, die discofiguren sind hammer.

    • nun liese sich natürlich argumentieren, dass es einen guten grund gibt, dass man die gleiche lahme batman figur in jedes set packt.
      nämlich den, dass jedes kind, auch wenn es -aus finanziellen oder auch anderen gründen- nur ein batman movie set bekommt, DEN lego batman, den star des films in dem outfit, das er die meiste zeit im film trägt, bekommt.
      und wie ich finde, ist das grund genug. für uns afol-sammler, die mehr der sets kaufen als je ein kind bekommen würde, ist das natürlich langweilig. aber um uns geht es ja auch nicht.

      • In einer freundlichen Welt könnte man das natürlich auch anders handhaben: Ein Mega-Pack mit einem Buggy-Set, einem Standard-Batman-und-Battools-Set und einem Boomerang-Set. Dazu noch einen Steinetrenner ;-). Dann wären 25€ (15+5+5) okay.

  5. Jetzt mal ehrlich, habt ihr euch bei dem kleinen Buggy-Set vielleicht verschrieben? Das ist doch, zumindest gefühlt, auch nicht recht viel größer als 70913/Kräftemessen mit Scarecrow, aber dafür ganze 10,- (!!!) Euro teurer? Wenn das stimmt, dann finde ich die Preispolitik in diesem Fall auch mehr als fragwürdig. o_O

  6. Sehr sehr schwach die letzte Welle… Insbesondere die neue Sammelstaffel. Werde mir wohl Reggeaman bricklinken und Hugo Strange tasten… Ich frage mich, wieso ein schwarzer 0815- Raumanzug oder das weinrote Etwas rausgebracht werden, aber St.Battrick, Weihnachtsbatman, Sombrerobatman und diverse andere nicht erscheinen…

    Meiner Meinung nach hätten sie Hush, Mad Hatter und den Schweinemaskenmörder (zu erstem und letztem gab es eh schon Designs im Artbook) reinbringen sollen. Die wären wenigstens neu im Gegensatz zu Captain Boomerang, den es schon (mehrfach?) gab und weit bekannter als die umgesetzten. Und dabei kenne ich beim Schweinemann schon nicht auf Anhieb den Namen (Pygg?)…

    • die zweite cmf serie finde ich auch einigermaßen langweilig.
      ein bat-raumanzug finde ich dagegen durchaus ziemlich cool.
      ein charakter wie professor pyg war lego dann vielleicht doch einfach zu grenzwertig für ein kinderspielzeug. wobei man dieses argument -zumindest ausgehend von den darstellungen dieser figuren in den comics- auch bei nicht wenigen andere andere schurken machen könnte. nicht zuletzt beim joker. aber das ist natürlich ein ganz eigenes thema.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here