LEGO 76139 1989 Batmobile & 75936 T-Rex im freien Handel erhältlich!

Jetzt bei Proshop - bald auch bei Smyth Toys

LEGO 76139 1989 Batmobile & LEGO 75936 Jurassic Park T.rex Rampage
LEGO 76139 1989 Batmobile & LEGO 75936 Jurassic Park T.rex Rampage

Der dänische Spielwarenhersteller bringt immer wieder Produkte heraus, welche exklusiv nur durch LEGO selbst vertrieben werden. Somit bleibt in dieser Phase der Preis für das Set recht stabil. Nach einiger Zeit kommen dann diese Sets aber auch in den freien Handel. Dies wird dann die Zeit der Schnäppchenjäger. Genau diese Zeit ist nun für folgende zwei Sets angebrochen:

LEGO Batman: 1989 Batmobile – 76139 – 3306 Teile – UVP 249,99 Euro

Knappe 3 Monate nach Erscheinen des beliebten LEGO 76139 1989 Batmobiles und exklusiven Verkaufs im hauseigenen LEGO Shop hat es das Set jetzt auch zumindest partiell in den freien Handel geschafft. So wird das Set aktuell bei Proshop sowie Smyth Toys zum Preis von 239,99 Euro (UVP: 249,99 Euro) geführt. Bei Ersterem kann es ab sofort gekauft werden, Smyth Toys gibt die Verfügbarkeit ab 02.03.2020 an.

Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis das Set vielerorts mit anständigen Rabatten erworben werden kann. Ein sehr ausführliches Review, welches wir kurz nach Erscheinen des Sets veröffentlicht haben, findet ihr übrigens hier.

LEGO Jurassic World: T-Rex Rampage – 75936 – 3120 Teile – UVP: 249,99 Euro

A propos Proshop: Ebenfalls dort wird das bis kürzlich exklusiv bei LEGO erhältliche Set LEGO Jurassic World 75936 T-Rex Verwüstung zum Preis vom 219,99 Euro (UVP: 249,99 Euro) angeboten. Auch in diesem Fall scheint es wohl nur eine Frage der Zeit zu sein, bis weitere Händler das Set anbieten können.

Mit dem Einkauf über unsere Shop-Links unterstützt ihr die Arbeit von PROMOBRICKS. Vielen Dank dafür und viel Spaß beim Zusammenbauen!

Angebots-Kenner
    1. Ja, aber myToys ohne Rabatt, mit Porto. Da lohnt es doch eher bei Lego direkt zu kaufen. Wobei bei Proshop auch nochmal 4,99€ Porto dazu kommt. Ist aber immer noch ein Rabatt von 10% (laut BrickMerge).
      Die Preise werden aber bestimmt noch fallen.

  1. Hab den TRex zum Glück damals mit doppelten VIP Punkten und einem guten GWP Artikel gekauft und somit am Ende auch Geld gespart 🙂
    Daher kann ich es verkraften, dass das Set in den freien Handel kommt.

  2. „hat es das Set jetzt auch zumindest PARTIELL in den freien Handel geschafft.“ gut das du partiell schreibst, denn viel hat es nicht mit freiem handel zu tun, wenn zwei großmärkte das set führen dürfen. der „normale“ einzelhändler hat erst einmal keine chance das set führen zu können.

    1. Das ist richtig und bei den LEGO Exclusives ja bekannt. Trotzdem lässt sich beobachten, dass die Zahl der Händler, welche nach einiger Zeit Exclusives anbieten dürfen, in den letzten Jahren etwas gestiegen ist. (Bsp. Amazon, ProShop..) Das verschafft dem Konsumenten immerhin etwas mehr Auswahl und eine größere Chance an Rabatte zu kommen.

      1. Dennoch ist die Überschrift „freien Handel erhältlich“ falsch!

        Von LEGO direkt werden die „normale“ Einzelhändler nicht beliefert. Viele besorgen sich die Ware über Umwege.

        Der „normale“ Einzelhändler ist LEGO vollkommen egal, keine Ware usw. nur die Großen Ketten bekommt fast alles.

        Ich glaub auch nicht mehr daran dass jeder LEGO Kunden den gleichen Einkaufspreis hat, sonst würde SpieleMax seit Wochen auf die Artikel drauf legen was ich mir nicht vorstellen kann.

        Bei SpieleMax sind im Moment die Artikel günstiger einzukaufen als bei LEGO direkt.

        Den Kunden Freuds „mega Rabatte“ und die kleinen Händler können nicht mehr davon Leben.

        1. Das ist richtig. Die Händler- Einkaufspreise sind individuell und müssen mit der LEGO GmbH ausgehandelt werden. Wie überall in der Geschäftswelt üblich, bekommt der der mehr einkauft auch einen höheren Rabatt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.