LEGO 76112 App-Gesteuertes Batmobile: So sehen die Motoren aus

lego  bluetooth

Beim LEGO Super Heroes App-Gesteuertes Batmobile (76112), das Set kommt zum Preis von 99,99 Euro UVP Anfang August in den Handel, gibt es nur noch wenige offene Fragen. Mit Veröffentlichung der offiziellen Set-Bilder können wir eine jedenfalls von unserer Liste streichen: Wie sehen die beiden Motoren aus, die in dem LEGO Powered Up Set verbaut sind? So sind auf der Rückseite der Set-Verpackung neben dem neuen Bluetooth Hub (mit nur zwei Anschlüssen) auch die besagte Motoren abgebildet. Und ja, es sind auf den ersten Blick die gleichen Motoren, die auch bei LEGO WeDo 2.0 dabei sind: Konkret ist es der Medium Motor (45303).

LEGO 76112 App-Gesteuertes Batmobile: So sehen die Motoren aus (Michael Friedrichs) - 3 Im Einzelverkauf (neu) liegt der Preis übrigens zwischen 20 und 25 Euro, was wiederum den hohen Setpreis erklärt. Der Smart-Hub für die Steuerung dürfte (im Vergleich zum WeDo 2.0 Hub) nämlich auch nicht ganz billig sein bei einem Nachkauf.

LEGO 76112 App-Gesteuertes Batmobile: So sehen die Motoren aus (Michael Friedrichs) - 5

LEGO 76112 App-Gesteuertes Batmobile: So sehen die Motoren aus (Michael Friedrichs) - 7

LEGO 76112 App-Gesteuertes Batmobile: So sehen die Motoren aus (Michael Friedrichs) - 9

LEGO 76112 App-Gesteuertes Batmobile: So sehen die Motoren aus (Michael Friedrichs) - 11

11 Kommentare zu „LEGO 76112 App-Gesteuertes Batmobile: So sehen die Motoren aus“

  1. Michael "efferman" Wirth

    hm, etwa die Größe eines M Motors. Bei dem Preis sollten die aber auch eine servo funktion haben.

    1. Find ich auch, aber haben sie leider nicht.
      Ich denke, es ist eher so ein System wie bei dem Tracked Racer, dass entweder das Rad auf der einen Seite fährt oder das Rad auf der Anderen und dadurch dann die Kurven hingekriegt werden

  2. Mac Moneysac

    Für das Geld kann man sich schon ein vernünftiges ferngesteuertes Auto von Carrera kaufen, welches man dann ohne App und Handy nutzen kann!!
    Was ein Mist die da schon wieder rausgehauen haben…

    1. Warum vergleichst du Äpfel mit Birnen? Dann kauf dir doch einfach die carrera wenn du sie besser findest. Bei dem batmobil kannst du es immerhin selbst umgestalten

  3. Ein stolzer Preis für das bißchen Fortschritt. Bei den Preisen hat man sich anscheinend bei Buwizz und Co orientiert ohne deren Mehrwert zu liefern. Wer soll das bezahlen. ….wer hat soviel Geld?

    1. Ganz toll. Und dafür dann nochmal Geld zahlen, oder wie? Wieso nicht von Anfang an den BT-Hub mit Akku herausbringen? Wie viele Smartgeräte verwenden heutzutage noch AA/AAA Batterien/Akkus?

  4. Eigentlich war ich sofort Teuer und Flamme, als ich gehört habe, dass es ein ferngesteuertes Batmobil geben soll. Aber bei dem Preis greife ich doch lieber zu einem HP-Set.

    1. Ist wohl wie bei Wedo2.0 Plus, Minus, Digital0, Digital1, Analog+, Analog_Ground das wären 6, die Analog sind wohl Sensoreingänge im Hub

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top