Gestern hat der dänische Spielwarenhersteller den LEGO Star Wars Kessel Run Millennium Falcon (75212) aus des kommenden Star Wars Solo Film offiziell vorgestellt. Neben den beiden Bildern vom Millennium Falcon wurden auch Details zu fünf Minifiguren veröffentlicht: Han Solo, Chewbacca, Lando Calrissian, Qi’ra und ein Kessel Droide. Gegenüber dem Hollywood Reporter bestätigte das Unternehmen zudem die Teileanzahl des Sets: 1.414 Steine enthält die Box, die im April für 169,99 US-Dollar in den Handel kommen wird.

Zwei Minifiguren-Charaktere sollen noch geheim bleiben

Doch halt, sollten nicht eigentlich sieben Minifiguren zum Setumfang gehören? Das ist richtig, aber die beiden verbleibenden Charaktere sollen bis zum Filmstart noch unter Verschluss bleiben.

Details zum Innenleben des Millennium Falcon

Bilder vom Innenleben des Kessel Run Millennium Falcon gibt es leider noch nicht. Dafür gibt es in der Set-Beschreibung ein paar Angaben, wie das Interieur aussehen könnte:

Outsmart the villainous overseers and escape the Kessel Mines aboard the amazing Millennium Falcon! Pull amazing maneuvers from the cockpit. Jump in the laser turrets and fire back at pursuing craft. Then check the hyperdrive and get ready to jump to safety! After all that excitement, kick back with Han and his friends with a drink from the bar, while you let Chewbacca win at Dejarik. Then it’s off to bed for a well-earned snooze in the bunk aboard the fastest ship in the galaxy!

Weitere Detail-Bilder

Die Kollegen von Brothers Brick haben fünf weitere Bilder vom Millennium Falcon veröffentlicht, die einige weitere Details des Raumschiffs zeigen.

27 KOMMENTARE

  1. …sollen bis zum Filmstart noch unter Verschluss bleiben…??? Filmstart ist Ende Mai, Lego Sets soll es aber ab 13./ 20. April geben, wie soll das funktionieren? Meinen Jungs gefällt er übrigens…allerdings viiiiiieeeel zu teuer.

  2. Wenn man sich die OVP im Internet anschaut sind die Figur und der Droide auch kein Geheimnis mehr.

    Trotz allen negativen Kommentaren bisher , mir gefällt er wegen der alternativen Farbgebung und wird gekauft. Wird man mit Angeboten bestimmt für um die 100 Euro bekommen. Dann geht es wieder.
    Den Ninjago Flugsegler (UVP: 169,99) habe ich letzte Woche für 96 Euro bei TRU bekommen. Habe ich anfangs auch nicht erwartet.

    Daher bin ich was den Preis für den MF angeht entspannt.

    Generell scheint es mir so dass sowieso viele Emotionen hochkochen wenn man das Wort „Millenium Falcon“ schreibt. Egal in welcher Lego Version.

    Vielleicht sollte man den Film erstmal sehen, bevor man das Design bewertet.

    Und ja, die Lego Star Wars Preispolitik geht in die falsche Richtung.

    Aber da sage ich nur, für den OVP Preis muss man ihn nicht kaufen. Der Wettbewerb zwischen den Händlern wird das schon richten.

    In den Sinne.: Möge der „Falcon“ mit Euch sein..

    • Danke schon einmal für den Tip mit TRU. Da vergesse ich tatsächlich immer mal wieder nachzusehen und hab die gar nicht auf dem Schirm weil nur auf dem Arbeitsweg mit Umweg zu finden.
      Da freut sich meine bessere Hälfte wenn ich ihr den günstiger schießen kann. Ich selbst find ihn zwar in Ordnung, aber eben keine 170€ wert, sie möchte den auf jeden Fall haben, ist schließlich ein Falke…

  3. Schöne neue Figuren für meine Sammlung. Das Raumschiff interessiert mich ja als Figuren Sammler nicht so.
    Denke beim Thema Star Wars sind vor allem die Figuren das teure und interessante.
    Die Raumschiffe ohne Figuren muss man teilweise wie Sauerbier anbieten um die loszuwerden.

  4. Es gibt ein youtuber der aufgebaute Lego Star Wars Sets mit eknem Baseballschläger oder dergleichen zerlegt. Irgendwie würde es mir gefallen, wenn der neue MF dem Baseballschläger mal hallo sagen würde.

    Insbesondere weil sich Lego an Kinder richtet finde ich die Preise einfach nur traurig. Nichts für einkommensschwache Haushalte.

    • 😀 wie bist du denn drauf? Beim Thema Preis und Kinder stimme ich zu, früher konnte man sich die grossen Sets noch zum Geburtstag oder Weihnachten wünschen als Kind, heute bei den meisten nicht mehr möglich, die die grossen Sets einfach zu teuer sind.

  5. Mit ein bisschen Glück ist das Innenleben der interessante Teil des Sets… vielleicht lässt sich dann der UCS MF ein wenig aufpimpen… der Preis ist allerdings mal wieder sportlich…

  6. ich bin zwar auch kein Fan der MFs, aber allein der Reiz eines Vergleiches, mit dem aktuellsten Modell aus der ursprünglichen Triologie, Erwachen der Macht und diesem hier (hab ich einen vergessen?), wäre für mich ein Grund alle drei zu kaufen. Andererseits wäre das ja mal eine Review wert, oder??

  7. Bezüglich Kaffeemaschine würde gerne ich mal den Film schauen….. Aber an der Stelle wäre normalerweise der Eingang zum Cockpit.

  8. Schon komisch.Seit September wartet der lego fan vergeblich auf den Millennium falken. Und jetzt gibt’s es so ne trost Version. Gleichzeitig jammert der Konzern über Umsatzrückgang.

  9. Weis man eigentlich schon was für ein UCS Set dieses Jahr kommt??? Wird es eine neuauflage oder was ganz neues…… im netz liest man was von der „Cloud city“ ist da was dran…..???
    Der MF sieht auf den ersten Blick okay aus… Für den VP würde ich ihn hier bei uns in der Schweiz nicht kaufen… Zum glück gibts TOYS‘r‘US (-20%), noch besser ist hier zu Lande die MIGROS oder COOP da gibts vor Ostern und Weinachten sogar -30%… leider haben sie aber nie das komplette Sortiment

    • Entschuldige Mal, bitte. Wo auch immer du das her hast, es gibt 0 (Null) verlässliche, offizielle Statements seitens LEGO… solche Aussagen lässt du besser sein oder untermauerst sie wenigstens mit Quellen bzw. Fakten!!!

    • Dann schau mal bei YouTube unter Cloud City Set noch. Wenn das Thema dort platziert ist und nicht nur von 1 Quelle ist da meistens was dran. War ja schon sehr oft so. Beispiele: der neue Todesstern oder der neue UCS Millenium Falcon. Also abwarten ob es so kommt aber sehr wahrscheinlich ist es 😉

  10. Nimmt man wieder die Verpackung des UCS Falken als Orakel, dann sieht man im Hintergrund die Cloud City. Es ist nur die Frage, ob das seinerzeit ein Zufall beim Todesstern – Falken war, oder es seitens LEGO beabsichtigt ist. Sehe das aber ansonsten ähnlich, so lange es keine verlässlichen, offizielle Infos gibt, ist alles Glaskugelwissen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here