Im Rahmen einer Pressekonferenz im LEGO House in Billund hat der dänische Spielwarenhersteller heute Morgen den LEGO Technic Bugatti Chiron (42083) offiziell vorgestellt. Der Luxus-Sportwagen besteht aus insgesamt 3.599 Teilen und kostet in Deutschland 369,99 Euro. Das Set ist ab dem 1. Juni 2018 in allen LEGO Brand Stores sowie im LEGO Online-Shop erhältlich.

Neben den normalen Set-Bildern hat LEGO auch zahlreiche Videos und Detail-Bilder veröffentlicht, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

9 KOMMENTARE

  1. Gefällt mir sehr gut. Freue mich schon auf das Bauen auch wenn ich lieber noch etwas warte bis er in den freien Handel kommt.
    Beim Porsche hat sich diese Taktik auch bezahlt gemacht 🙂

  2. Ich muss sagen: Er ist gelungen!
    Ich muss aber dennoch gestehen, dass ich bei dem ganzen „Hype“ dem großen PR Getue einfach mehr erwartet habe. Für mich nen solides Modell – mehr nicht. Das die Damen und Herren in Billund und natürlich auch die in Wolfsburg etwas dran verdienen wollen respektiere ich, aber für den aufgerufenen Preis habe ich echt Probleme mit den Aufklebern… Naja, solides Modell und wenn die Preise fallen werde auch ich zuschlagen, aber nicht für den aufgerufenen OVP.

  3. Das Modell ist wirklich gut gelungen, das einzige was mich ein bisschen stört, dass das Rücklicht mit so einem einfachen flexiblen roten Stab gelöst wurde, wenn er wenigstens transparent rot wäre.
    Ansonsten warte ich auch bis zum Erscheinen im freien Handel 🙂 Bekommt dann einen Platz neben dem
    Porsche.

  4. Das Modell hat aus meiner Sicht das gleiche Problem wie jedes andere Technic-Auto: Aus Technic-Teilen lassen sich keine anständigen Karosserien bauen. Das Innenleben mag noch so gut sein, aber bei dieser Preisklasse erwarte ich dass das Modell auch von außen perfekt aussieht. Und dafür wäre eine Außenhülle im Stile der Creator-Expert-Autos notwendig, ohne all die Löcher, Spalten und bunten Pins. Ich hoffe Lego schafft es irgendwann mal, Technic- und System-Teile bei Automodellen optimal zu kombinieren.

  5. Schönes Fahrzeug – aber nicht ebenso schönes Modell.
    Es ist eine ausreichende Umsetzung, mehr nicht meiner Meinung nach. Und genau das paßt nicht zum „Tamtam“ von Lego und um deren verantwortlichen Produktdesigner samt Beschreibung des Modells. Es wird auch der Klasse dieses Automobils nicht gerecht!
    Auch schade, daß sich die Designer von Bugatti nicht näher mit den Möglichkeiten, die mit Legoteilen bravourös umsetzbar sind, beschäftigt haben – zumindest vermute ich das. Denn dann wären zu eben jenem Preis von 370 Flocken optische Highlights – sogar im wahrsten Sinne – schlichtweg dabei gewesen: die im vorangegangenem Kommentar bemängelte Umsetzung der Rücklichter durch das Fehlen von rottransparenten Teilen, zählt für mich ganz klar auch dazu. Vielmehr sehe ich auch noch zu viele graue Teile, die bei einem Preis i.H.v. 370 Klamotten – und es bleibt nicht aus, den Preispunkt immer wieder auf Neue anzuführen – einfach mal in chrom- oder metallicfarbend verbaut sein müssen.
    Aufkleber??? Das kann der „Held der Steine“ süffisanter kommentieren – darauf freue ich mich bereits herzlichst…
    Die Innereien können sich sehen lassen; da werden offenbar technische Raffinessen mit Lego geboten; ganz klar Pluspunkte. Umso mehr meine Frage, warum das keine Fortsetzung beim optischen Eindruck gefunden hat; mit den Felgen, Reifen und der Verpackung wird es gemacht… dann wieder bei der Karosserie aufgehört. Das ist nicht konsequent!
    Was hat Lego daran gehindert, eine Batteriebox mit Infrarotempfänger, Fernbedienung und vier LEDs ins Set zu packen. Der Kracher in jeder Vitrine hätte es bei dem Design der Scheinwerfer und Rückleuchten sein können.
    So ist es für mich nur eine halbherzige Umsetzung, an der nicht nur Lego schludert hat – für glanz- und chromlose 370 Euronen Listenpreis.
    P.S. Kleiner Seitenhieb noch… die blauen Pins machen bei dem Modell diesmal nix aus 😉

  6. Pottenhässlich! Aber gut, in real ist es ebenfalls kein schönes Auto. … Dann schöne i h mal den Geldbeutel ;)!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.