LEGO 40486 adidas Originals Superstar Gratisaktion verlängert

(Update vom 07. Juli 2021) Nach unserem gestrigen Artikel zum LEGO 40486 adidas Originals Superstar GWP hat LEGO nun gegenüber Brickfanatics bestätigt, dass es sich im Newsletter tatsächlich um einen Fehler handelt und ihr weiterhin 95 Euro ausgeben müsst, um an den Schuh zu kommen. Enttäuschenderweise bedeutet das, dass es auch weiterhin nicht möglich ist, sich mit dem Kauf des 10282 Adidas Originals Superstar für das GWP zu qualifizieren.

Immerhin wurde jetzt aber der Aktionszeitraum um einige Tage verlängert. Statt wie ursprünglich am 14. Juli zu enden, erhaltet ihr das GWP nun bis zum 20. Juli (oder so lange der Vorrat reicht). Vom 12. bis zum 18. Juli gibt es passenderweise auch noch doppelte VIP-Punkte.


(Originalbeitrag vom 06. Juli 2021) Gute Neuigkeiten für alle Sneakerliebhaber und solche, die es noch werden wollen! Das LEGO 40486 adidas Originals Superstar GWP gibt es ab sofort zu jedem Einkauf ab 85 Euro gratis dazu. So steht es zumindest im aktuellen LEGO Newsletter, der heute versendet wurde. Das aus 92 Teilen bestehende GWP gab es eigentlich bisher – und das zum Ärger vieler Käufer – erst ab einem Einkaufwert von 95 Euro, also 10 Euro mehr. Demzufolge war man gezwungen, wollte man sich lediglich den neuen 10282 Adidas Originals Superstar kaufen, doch noch weitere Sets im Wert von mindestens 5,01 in den Warenkorb zu packen.

Zum jetzigen Zeitpunkt klappt es übrigens noch nicht, den kleinen Schuh zu bekommen, wenn man nur den großen kauft (oder andere Produkte zwischen 85 und 95 Euro). Offenbar wurde hier das System des LEGO Online-Shops noch nicht entsprechend angepasst. Umso mehr hoffen wir natürlich, dass es sich nicht einfach nur um einen Fehler im Newsletter handelt und das Problem auf der LEGO Website schleunigst behoben wird.

LEGO 40486 adidas Originals Superstar

13 Kommentare zu „LEGO 40486 adidas Originals Superstar Gratisaktion verlängert“

  1. Tim Steiner

    Ist es nicht wahrscheinlicher das es einfach ein Fehler in News letter ist?
    Was macht es für einen Sinn den Wert jetzt zu ändern?

    1. Im Gegensatz zu anderen GWPs hält sich der Sneaker ziemlich lange ohne vergriffen zu sein. Möglich ist auch, dass sich viele Leute darüber beschwert haben, noch extra Artikel kaufen zu müssen, obwohl sie nur die 10282 kaufen wollten.

  2. „Erbost“ mich nur mehr, da man mir bei einem Store den kleinen Schuh net geben wollte, wenn ich den grossen Schuh net kaufe.^^

    1. Ja, dass es in den Stores einige Probleme geben soll habe ich auch schon gelesen. Aber ob nun 95 oder 85 Euro, eigentlich wurde immer damit geworben, dass es egal ist, welches Set man kauft. Und so ist es ja auch im Online-Shop.

  3. Das ist bestimmt wieder ein Fehler.
    Letztes mal wurde ja auch im Newsletter die Schaukel für 40€ Einkauf beworben, was aber nicht stimmte.

  4. Eigentlich nichts Neues bei Lego? Dort weiß doch oft die Rechte nicht, was die Linke macht… und wie Du schreibst: Bei 85€ + passiert nichts, das GWP bleibt draußen.

  5. Kann auch sein, das es langsam verleidet online zu kaufen bei LEGO. Die Bevormundung (Stückzahl max), das bestimmen der Versandadresse (Geschenkversand an Neffen) wird geprüft, wenn mein Mann was bestellt für sich und ich für mich wird meine Bestellung gecancelt. Obwohl 2 Konten und getrennte Kreditkarte. Wie in der ehem. DDR – LEGO ist die einzige Firma wo ich als Kunde nichts gelte!

    1. Kann ich so nur bestätigen.
      Habe in letzter Zeit monatlich für knapp 400 Euro per Kreditkarte bestellt.
      Nun zweimal unter 100 Euro auf Rechnung … wird abgelehnt, weil es den „Kreditrahmen“ übersteigt!
      Tja … dann sollen die ihre Ware & Gifts behalten und ich bestelle es mit Prozenten im Fachhandel.

      1. Genau aus diesem Grund habe ich schon seit beinahe einem Jahr nichts mehr bei Lego direkt gekauft. Dieses bevormunden wie man zahlen möchte bzw. dann muss, geht gar nicht.

    2. Mit Deinen ersten Kommentaren hast Du recht, es ist bei Lego Online stressig zu kaufen, aber leider hat nicht jeder einen Store in der Nähe. Deine Erfahrungen mit Onlinebestellungen habe ich auch öfter machen müssen. Aber Deinen Kommentar, „Wie in der ehem. DDR…“ solltest Du sein lassen. Das ist hier ein Lego Fanmedium und keine politische Plattform. Und alles, was nicht klappt, immer gleich mit den Mißständen in der DDR heranzuziehen, hingt ganz schön hinterher. Diesen Staat gibt es seit über 30 Jahren nicht mehr.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top