LEGO 30382 Jurassic World Baby Velociraptor Playpen im Review

lego review

Vor ein paar Tagen haben wir euch mit dem Baby Velociraptor Playpen (30382) die Bilder zum ersten LEGO Jurassic World Fallen Kingdom Polybag vorgestellt. Nun liegt das Polybag schon vor mir auf dem Schreibtisch. Ich habe das Mini-Set natürlich direkt ausgepackt, die paar Teile zusammengebaut, Fotos gemacht und in die Tasten gehauen – und fertig ist das Review. Viel Spaß beim Lesen!

Die Verpackung und der Inhalt

Sowohl die Vorder- als auch Rückseite des Baby Velociraptor Playpen Polybags sind bereits bekannt. Neu ist allerdings, dass das kleine Set 52 Teile beinhaltet, darunter ist auch der Baby-Dino. Zur offiziellen Verfügbarkeit können wir euch leider noch nichts sagen. Gerüchten zufolge soll es aber zum Verkaufsstart der LEGO Jurassic World Fallen Kingdom Sets im freien Handel erhältlich sein. Ein Preis von voraussichtlich 3,49 Euro ist für den Inhalt sicherlich angemessen.

Neben den 52 Teilen befindet sich im Polybag noch eine doppelseitig bedruckte Bauanleitung, die den Zusammenbau in 13 Schritten zeigt. Der Baby Velociraptor ist wirklich klasse, zudem gehören zum Setumfang auch zwei relativ neue Blatt-Elemente.

Der Zusammenbau

Das Zusammenbauen ist wie bei einem Polybag oft üblich in wenigen Minuten erledigt. Besonderheiten sind mir nicht aufgefallen, Probleme gab es ebenfalls keine.

Der Baby Velociraptor ist ganz klar das Highlight des Sets und bisher nur hier zu bekommen. In dem Carnotaurus Gyrosphere Escape (75929) Set ist ebenfalls ein Baby-Dino enthalten, allerdings in einer anderen Farbe (braun).

Das Fazit

Mein Fazit fällt kurz und knapp aus: Ein schönes Polybag mit einem exklusiven Baby-Dino. Gerne hätte ich noch mehr Mini-Dinos in meiner Sammlung.