Pünktlich zum Start der Toy Fair in New York hat LEGO die offiziellen Bilder zum neuen LEGO Ideas The Flintstones (21316) veröffentlicht. Wir haben vor ein paar Tagen bereits die ersten Bilder von dem Set veröffentlicht, welches in Frankreich und Belgien schon im Verkauf gesehen wurde.

Wie auch immer, hier ist das offizielle Bildmaterial mit zahlreichen Detailansichten. Das Set kostet 59,99 Euro, beinhaltet 748 Teile und wird für Inhaber einer LEGO VIP-Karte bereits ab dem 20. Februar 2019 erhältlich sein. Regulär ist das Set ab dem 1. März 2019 in den LEGO Brand Stores sowie im LEGO Online-Shop zu haben.

28 KOMMENTARE

  1. Schade, die Inneneinrichtung reißt auch nichts mehr raus. Im Gegenteil sogar. Wieso konnte man nicht die Knochen als Gardinenaufgängung lassen, sondern musste sie durch normale Stangen ersetzen? Wieso muss die Lampe blau/weiß anstatt gelb/braun sein? Wieso hat man den Musikspieler rausgenommen? Das Ganze sieht einfach zu generisch aus. Immerhin die beiden bedruckten Fliesen sind noch da und schauen gut aus.

  2. hmmm…und wieder eine enttäuschung von lego. kenne das original vom designer zwar nicht aber bei dem preis hätte man auch mal ein haus erstellen können und nicht nur eine hauswand. ausserdem fehlen die kinder und der dino. lego wird immer gieriger. preis hoch und design bzw. qualität runter. bei den letzten 10 lego produkten hatte ich 3 fehlteile und 4 beschädigte bausteine. also 7 probleme bei 10 sets. traue mich schon nicht mehr ein karton zu öffnen. auch wenn das set hier gewünscht war von den fans. aber in der legowelt geht nichts mehr ohne lizens.
    schade………aber zum glück kommen die chinesen mit immer besseren und eigenen sets auf den markt. wenn das so weiter geht wird lego richtig konkurenz bekommen. aber trotzdem muss ich sagen das ich die flintstone als kind gerne geschaut habe. wenns das set mit 20% gibt schlage ich zu.

    • Hmm, also in den letzten 20 Sets oder so fehlte mal ein einziges Teil (direkter Ersatz durch Lego) und keines war beschädigt. Also ein generelles Qualitätsproblem kann ich so nicht bestätigen.

  3. Hallo, also ich finde das Set im direkten Vergleich mit dem ursprünglich bei IDEAS eingereichten Vorschlag wirklich übel in der Umsetzung. Wenn man mal die Bilder direkt vergleicht ist das ursprünglich eingereichte Set viel freundlicher und detaillierter. Das von LEGO erstellte Set ist wirklich total lieblos umgesetzt und wirkt platt. Das kann man auch beim besten Willen nicht schön reden. Wem es trotzdem gefällt viel Spaß damit- ich werde es auf keinen Fall kaufen. Grüße

    • Halbherzig und lieblos ist die perfekte Beziehung hierfür, einfach nur schade was die aus so einer tollen Idee gemacht haben…!

  4. Schade das die Kinder und Dino nicht dabei sind, ansonsten finde ich das Set klasse. Werde es mir sicher laufe des Jahres holen.

  5. Die Front ist viel zu glatt..im Original sieht die Hütte einfach stimmiger aus..schade. So wie das Original hätte ich es mir gekauft..das ist echt billig!

    • Ich fand das Original überladen – da war mir zu viel Zeug reingekramt und für mich hatte es auch zu viele Farben auf dem kleinen Raum. Ich finde es jetzt deutlich besser. Lego kann es eben nicht allen recht machen.

      Mir fehlt eigentlich nur der niedliche Dino. (Die Kinder brauche ich hart nicht.)

  6. Bitte, bitte, das Baumhaus soll näher am Original sein. Das hier ist mir eigentlich nicht so wichtig, aber das Baumhaus. Da hoffe ich, dass sich das nicht so verschlechtert.

  7. Gewinnmaximierung – damit das Set nicht noch teurer wird, hat man das Bedrock Schild, den Dino und den Vogel eingespart. Alles Bestandteile aus dem „Opening“ und „Closing“. Im „Closing“ gibt es zudem noch den Säbelzahntiger – der war im Originalentwurf nicht dabei, wäre aber eine nette Überraschung gewesen. Im Original hat mir auch der Gag mit dem kippenden Fahrzeug gefallen, wenn die Dino-Ripps an der Seite angebracht werden. Das es kleinere Kompromisse und Optimierungen zwecks Stabilität, Optik am Originalentwurf gibt ist ja ok. Aber da scheint mir leider stark die Erbsenzähler Einfluss genommen zu haben – zu Lasten der Details im Fanentwurf. Liebe TLG: Wir voten für den Entwurf nicht nur für die Überschrift des Themas, sondern konkret für den Entwurf mit allen Details und Spielelementen. Am Ende nicht wundern wenn dann die Statistik aus Ideas, wie viele das Set kaufen würden, stark von der Realität abweicht. Aber vielleicht tut es das ja auch nicht, da andere das Set kaufen als diejenigen die gevotet haben. D.h. aber auch das viel mehr Umsatz möglich gewesen wäre, wenn…

  8. Die Gesichter des Entwurfs sahen auch viel besser aus, gerade weil diese eine Nase hatten.
    Wenn ich schon eine Lizens habe, kann ich mich auch ans Original halten und muss nicht ein Legogesicht nehmen ohne. Schade drum

  9. Sehr schade was LEGO aus den Orginal gemacht hat!

    Hätte gerne das Set gekauft, weil ich die Serie aus meiner Kindheit kenne! (kam nämlich auch noch in den 90er Jahre) Das Original hat vieles wieder in Erinnerung gebracht.

    Gegen Verbesserungen habe ich nichts, allerdings sollten Sie nicht so weit gehen , dass man vom Original kaum wieder was findet!

    Folgende Punkte stören mich:

    Der Platenspieler war ein fantastischer Erkennungswert , warum wurde dieser weg gelassen ?

    Die Gardinenstangen sind nur runde Stäbe und nicht wie im Original aus Knochen!

    Die Figuren sind miserable umgesetzt! Barney muss kleiner sein als Fred. Die im Original waren besser umgesetzt!

    Auch wenn Bamm Bamm und Pebbles später dazu kamen, gehören Sie trotzdem zum Set. Im Original sind sie auch dabei.

    Warum macht man aus einen liebesvollen Entwurf , alles so schlicht und steril!

    Auch Schade , dass man die Platte unter dem Auto weg gelassen hat!

    Die Verpackung ist auch nicht super gelungen – eher lieblos! Da hätte man mehr machen können!

    Schade LEGO – Fans haben genau für den Entwurf abgestimmt und bekommen jetzt sowas vorgesetzt!

  10. Wie ich finde, einer der schlechtesten Umsetzungen von IDEA’s Vorschlägen. Der Originalverschlag war ganz schön, aber die Umsetzung ist total lieblos und langweilig.

    Auch wenn ich kein Fan von The Flintstones bin, hätte mich eine gute Umsetzung für die Fan’s der Serie gefreut.
    Für mich aber ein Grund mehr, das ich mir dieses Ideas Set nicht kaufe. Auch wenn ich sonst fast alle habe und sehr toll finde.
    Ich hoffe nur dass das Baumhaus wieder eine tolle Umsetzung wird.

  11. Ich schließe mich dora von oben an:
    Der Entwurf war zu bunt und zu vollgepackt! Was sie daraus gemacht haben, wäre ohne den Entwurf vorher bestimmt weniger kritisiert worden. Und mal abgesehen von Plattenspieler und Knochenstangen finde ich es trotzdem gelungen.
    Und wer von den Ladenbesuchern kennt die Auswahlrunden der Serie? Vielleicht 10%… der Rest kauft, wie gesehen. Und da muss ich sagen, wird dieses Set sicher kein Ladenhüter, vollkommen egal, was die paar Kritiker in den Foren für Allgemeinplätze von sich geben!

    Aber wie wäre es denn mal wieder mit Burgen oder Rittern? Piraten gabs auch schon lange nicht mehr….

    Ei ei ei… einfach Playmobil kaufen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here