Wie von uns vorab berichtet, ist das neue LEGO Ideas The Flintstones (21316) Set ab heute für Inhaber einer LEGO VIP-Kundenkarte (gibt es übrigens kostenlos) erhältlich – und zwar sowohl im LEGO Online-Shop als auch in den Brand Stores. Regulärer Verkaufsstart für das Familie Feuerstein Set ist der 1. März 2019. Das Set beinhaltet 748 Teile und kostet 59,99 Euro.

Ein ausführliches Review zu diesem Set veröffentlichen wir heute Nachmittag hier im Blog.

31 KOMMENTARE

      • Ich sage ebenfalls „Nein Danke“.
        Die Figuren sind nicht sonderlich gelungen wie ich finde. Ein Fred ohne die dicke Nase ist kein Fred Feuerstein, für Barney gilt das gleiche.
        Auch der Rest langweilig und lieblos, sieht billig aus.
        Da hätte man mehr draus machen können, ich als grosser Flintstones Fan kann und werde darauf verzichten.

        • Ich kaufe es auch nicht, obwohl ich mich sehr auf das Set gefreut hatte! Ich hatte auch den Ideas Entwurf supported…
          Aber keine Pebbles, kein Bambam, kein Dino und ein halbherziges Häuschen.
          Das kann ich mir wirklich sparen!
          Halbherzig ist sowieso die perfekte Beziehung hierfür…!

  1. Ich werde zwar auch verzichten aber das hängt eher mit dem geringen Fan sein des Themas ansich als mit dem Set zusammen.

    Klar das Set hat deutliche Schwächen, aber die kann man auch gut noch selber ausbessern. Und ja es wäre natürlich schöner wenn man es nicht machen müsste, aber so katastrophal schlimm ist das Feuerstein Set nun auch nicht.

    Ich hätte gerne nur für Barney die neuen halblangen Beine gehabt, das finde ich wäre viel besser gewesen.

    • nicht nachvollziehbar, außer man ist auf mehr und noch mehr Gewinn aus..so weggespart sieht das aus.
      wie wäre es mit Simpsons ohne Bart? oder Star Wars ohne Chewy?
      das sind dann nämlich garnicht die Flintstones, wenn die Hälfte der Protagonisten fehlt..
      Deshalb: das neue Höhlenmenschen set von Lego. dann ist es ok.

      ps: bei Auto kann man nichtmal die bei e durchstecken, so wie es sein sollte..die sitzen drin..klar. besser hätte es Lepi..äähh lego nicht machen können
      aber ich versteh schon, ist ja Kinderspielzeug und für Kinder die ja dann auch das Auto herumfahren..genau..die Serie ist aus den 60ern..

      • Die von dir als fehlend bezeichneten Charaktere sind erst in deutlich späteren Staffeln der Serie hinzu gekommen. Sind für dich also die ersten Staffeln keine Flintstones mehr?

  2. Als das Set vorgestellt wurde und ich nur den eingereichten Entwurf des Designers gesehen habe, wusste ich das MUSS ich haben. Ohne großer Fan der Flintstones zu sein – die Serie kenne ich und habe sie früher auch gerne gesehen – wollte ich mir das liebevoll gestaltete Set in´s Regal stellen.
    Dank LEGO bin ich nach dem realisierten Entwurf nun um 60 € „reicher“, da ich die jetzt gespart habe. Die Details die das Set vor interessant gemacht haben sind nun völlig wegrationalisiert worden…. schade….

  3. Die Umsetzung vom Ideas Designermodelen ist Lego noch nie gelungen. Wieso soll es bei den Flintstones Set auf einmal alles anders sein. Ich habe die Flintstones gerade gekauft und baue es nach meinem Geschmack um. Babys und Dinos sind schon zuhause.

        • Saturn V , Pop Up Buch, Voltron …. – Hallooohoo~ immer dieser fatalischer Unsinn, da ist EIN Set mal nicht so schön und schon werden Krokodilstränen vergossen „Lego hat noch NIE was gutes gemacht, noch NIE!“ – man könnte meinen, man habe es hier mit pupatierenden Kindern zu tun, die ihre Gefühlswelt nciht unter Kontrolle haben

          • Bei der Saturn V war es eher umgekehrt. Ich meine mich an ein Interview mit den ursprünglichen Designern zu erinnern, die sagten, jemand hätte ihren Entwurf tatsächlich gebaut und der wäre an manchen Stellen etwas wackelig gewesen.

          • Von pubertierenden Kindern würde ich nicht sprechen. Die machen die Sets bewusst primitiv. Sie wollen, dass die Kinder selbst kreativ werden.

    • Genau, man muss Angst haben obwohl sie gerade beim Mustang wieder zeigen, das Lego es kann – klar, wenn ein Set unter einem Dutzend und ein Set einer gesamten Reihe mal nciht soooo gelungen ist, wie man es persönlich gerne hätte, dann muss man bangen, zittern, beten und klagen und alles geht den Bach runter, überhaupt wirdLego, einem Spielzeug soooooo übermäßig große Bedeutung zugesprochen, das man sich fragen muss – > haben die Leute sonst nichts im Leben, das sie den Klemmbaustein zum atmen brauchen und wehe dem es ist mal nicht so gut, das man dann gezwungen ist zu sterben ?

      Einfach mal entspannt bleiben ……wenn es dir nicht gefällt, mach es wie die ach so gelobten Mocer : Bau es selber ! Aber dazu müsste man ja wieder Mühe reinstecken, Zeit, Arbeit und wahrscheinlich auch mehr Geld ~ ja hach, das Leben ist schon hart, da ist klagen und jammern natürlich einfacher.

      • „Bau es selber ! Aber dazu müsste man ja wieder Mühe reinstecken, Zeit, Arbeit und wahrscheinlich auch mehr Geld“

        Da kommt es darauf an, wieviel einen stört und wie gut man das Set an sich findet.

        Wenn es die gewünschten Teile vor etlichen Jahren zum letzten Mal in der gewünschten Farbe gab, können schon wenige Teile ziemlich teuer werden. Irgendwann wird das Verhältnis zwischen Preis und Leistung so lächerlich, daß ich es lieber ganz bleiben lasse.

        Das ist ja nicht die einzige Geldsenke im Leben.

      • Ist im Kern schon ein richtiger Hinweis.
        Aber: Es gibt zwei Vorlagen (die Feuerstein Serie und das Ideas Moc). Und dadurch ergibt sich eine Erwartung/Hoffnung. Und wenn man dann dieses Angebot/Ergebnis sieht, ist eben ein Grad von Entäuschung da.

        Ich für meinen Teil baue nun was anderes/eigenes.

  4. Dieses Set ist die Ideas Version den First Order ATST……einfach nur schnell irgendwas zusammengemauschelt und die Deppen werdens schon kaufen….die haben ja dafür gevotet……….
    Nein liebe Lego Fee….nicht DAFÜR, sondern für den Ideas Entwurf mit dem Fred der auch wie Fred aussah und nem Mid Scale Barney….nicht fürn fleischfarbenen Emmet mit schwarzen Haaren!

    • Gute Idee, das stört mich auch mit am meisten, dieses grinsen… Fred ist doch eher muffelig unterwegs, das macht Ihn doch aus und Seitenscheitel hat er auch nicht… Von der Nase will ich gar nicht erst wieder anfangen… Aber gab schon schlimmere Sets, so schlecht ist es auch nicht.

  5. Ist doch ganz knuffig. Ich kenne die Serie nur aus ausschnitten( bin mit 26 etwas zu jung um die Serie zu kennen) aber irgendwie gefällt mir das Set doch ganz gut. Cool sind die Minifiguren und auch das Haus sieht gut aus. Das Auto ist auch super getroffen. Und der annehmbare Preis runden das ganze ab.

  6. Hab mal ein paar Unbeteiligte gefragt: Das Set ist insgesamt sehr gut angekommen.
    Die Qualität des Entwurfs ist wohl das Problem.

  7. Da in der Vitrine nicht alles vorne stehen kann
    Und es im Grunde nicht bespielt wird, wird es gekauft weil der Wagen und der Postkasten super sind. Das Innenleben des Hauses ist ok.
    Es erinnert mich an die Filme und die Serie.
    Also gekauft

    ( vielleicht findet man bambam, peples und dino
    Irgendwann auch noch.)

  8. Also ich finde das Set gut gelungen.
    Der Wagen und auch die Frontansicht vom Haus sind schon mal klasse.
    Das Barney lange Beine hat, ist auf der einen Seite schade, aber vielleicht wurden die so lang gewählt, damit er sich besser in das Auto setzen lässt.
    Das Dino fehlt, war abzusehen, weil es dafür nicht kein geeignetes Gussteil gibt und für Ideas Sets solche eher selten sind. Wird aber elegant dadurch gelöst, da im Fernseher eine Suchmeldung nach dem entlaufenen Dino läuft.
    Das die beiden Kinder fehlen ist durchaus bedauerlich, aber diese waren nicht von Anfang an bei der TV-Serie dabei, also kann man diese Entscheidung ein bisschen verstehen.
    Zudem finde ich, dass die Köpfe gut in normale Lego Köpfe umgesetzt wurden, hätte man Guss-Köpfe wie bei den Simpsons gemacht, würde auch gemeckert werden. Jeden kann man es eh nicht recht machen.

  9. Also ich werde mir das Set holen. Mir gefällt es.

    Im Vergleich zum Ideas-Set sehe ich positives, aber natürlich auch Kritik-Punkte.

    Das Auto gefällt mir besser, als der ursprüngliche Vorschlag. Auch finde ich es ok, dass das Auto ohne Unterbau („Straße“) dabei ist. Auch die Umsetzung des Hauses gefällt mir besser. Das Interieur ist Geschmackssache. Das eine oder andere hätte man schöner lösen können, aber im großen und ganzen sehe ich auch das positiv.
    Über die Figuren bin ich geteilter Meinung. Die gelegentlich erwähnten Nasen stören mich kein bisschen. Es ist Lego und da find ich es gut, dass eine Figur, deren Kopf nicht allzu unförmig ist (Yoda) im typischen Lego-Style daher kommt. Schade ist, dass Pebles, Bambam und Dino fehlen. Was allerdings ein grober Schnitzer ist, sind Barneys Beine…

    Wirklich negativ sehe ich lediglich das Fehlen der drei oben erwähnten Figuren. Das ist für mich aber kein Grund das Set nicht zu holen.

    Ich sehe das Set auch nicht als 08/15 Höhlenmenschen-Set. Für mich ist unzweifelhaft erkennbar, was dargestellt werden soll und ich finde es dabei auch äußerst gelungen.

    Das Set ist wie viele andere Geschmackssache. Die, denen es nicht gefällt, müssen es nicht kaufen. Auch wenn ich verstehen kann, dass jemand, der etwas anderes erwartet hat, jetzt enttäuscht ist, kann ich die teils vernichtenden Kritiken zu dem Set nicht nachvollziehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here