LEGO 21311 Ideas Voltron Defender of the Universe ab 01. August erhältlich

lego ideas voltron

Das nächste LEGO Ideas Set, Voltron – Defender of the Universe (21311), wird weltweit ab dem 01. August 2018 erhältlich sein. Dies bestätigt ein Sprecher von LEGO Korea in einem Gespräch mit dem koreanischen Nachrichtenportal IT Chonsun. Demnach lässt sich Voltron, bekannt aus der gleichnamigen Anime-TV-Serie (Netflix), aus fünf kleineren Robotern zu einem „menschlichen Super-Roboter“ zusammenbauen.

Der Vorschlag wurde bereits 2016 auf der LEGO Ideas Plattform eingereicht, erreichte schnell die 10.000 Unterstützer-Marke und kam so in die Auswahl beim LEGO Ideas Team. Im August letzten Jahres gab das Unternehmen bekannt, dass der Vorschlag als offizielles LEGO Ideas Set umgesetzt werde. Seit dem war es ziemlich ruhig um das Thema. Laut der koreanischen Webseite hat es einige Zeit gebraucht, die Lizenz für das Voltron Set zu bekommen.

Während Voltron hierzulande wenig bis kaum bekannt ist, ist das Thema in Asien ein absolutes Top-Thema. Super-Roboter spielten in der Kultur seit vielen Jahren dort eine große Rolle, so die Webseite. Das LEGO Ideas Voltron richte sich auf dem asiatischen Markt ganz klar an ältere Fans. Die LEGO Gruppe beobachte den Marktstart des Voltron-Sets sehr genau, so der Unternehmenssprecher. Bei einem großen Erfolg sei es nicht ausgeschlossen, dass der dänische Spielwarenhersteller weitere LEGO Super-Roboter in den Handel bringt.

Danke an Brickfinder für den Hinweis!

26 Kommentare zu „LEGO 21311 Ideas Voltron Defender of the Universe ab 01. August erhältlich“

    1. glaube im letzten fan-talk haben sie das angesprochen. erstmal kein „ucs“-set, aber weitere sets möglich, die weitere teile von hogwarts enthalten, die mit den bereits angekündigten zusammengesteckt werden können und so am ende ein großes hogwarts ergeben.
      so habe ich es zumindest in erinnerung.
      korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege.

      1. Hallo !!
        Der Bericht geht eigentlich über Voltron…. Von Harry Potter hab ich da nichts gelesen… Sorry , da ist man bei falschen Bericht gelandet.

  1. Ich freue mich auf das Set: auch wenn ich die Serie damals nie gesehen habe, die Quasi-Schwesterserie Saber Rider sollte aber hierzulande noch immer sehr bekannt sein, zumindest für jene, die in den 80/90igern aufgewachsen sind mit Tele5.

    Schon aus dem Grund bin ich dabei, aber auch als alter Transformers Fan, was bekanntlich ebenfalls Roboter sind, begeistert mich dieses kommende Set sehr und wenn die Aussage stimmt, bin ich gespannt, ob uns wirklich da noch was erwarten kann.

    Grundsätzlich erwarte ich aber hierzulande keinen allzu großen Verkaufserfolg.

    1. paradoxerweise dürfte saber rider aber wohl ein sehr „deutsches“ thema und der markt entsprechend klein.
      in japan kein erfolg und in den usa auch deutlich weniger bekannt und beliebt als hierzulande.
      weshalb es wohl sowohl damals als auch heute kaum etwas in richtung spielzeug und sammeln gab oder gibt. leider.

      1. Nur zu horrenden Preisen auf der Bucht ab und an mal. Aber dank eines Bekannten, der auch hier verkehrt, habe ich zumindest einen Ramrod daheim stehen.

        Ich glaube auch, nicht nur die deutsche Synchro hat hierzulande einen Erfolg daraus gemacht, es war damals eine grandiose Science Fiction Serie, darauf standen wir doch. Auch Brave Star oder Galaxy Rangers hatten dieses Science Fiction Western Setting und das war großartig. Es waren halt ernstere Serien, abseits von Schlümpfen, usw.

        Zurück zum Lego: gibt das schon Infos zu einem Preis? Das wollte ich noch gefragt haben.

  2. Wer es mag, kann sich glücklich schätzen. Mir persönlich gibt es nichts. Es gab damals mehrere Sets, die ich (für meinen Bedarf) besser fand, aber IDEAS hat anders entschieden. Dafür gibt es ja noch jede Menge andere Sets in diesem Jahr. Meine Geldbörse braucht also nicht zu hoffen…
    Aber viel Freude für die Fans dieses Voltron.

    1. Wo liegt das Problem? Es gibt bestimmt tausende Seiten, die sich mit Lego befassen. Es ist doch nicht entscheidend, woher die Infos kommen, sondern daß die Infos kommen und nicht jeder spricht in diesem Land italienisch. Ich bin froh, daß ich die meisten Infos gebündelt auf dieser Seite bekomme – Danke. Trotzdem auch Dank, für viele andere Seiten, die sich viel Mühe und Arbeit machen und uns das Leben (in Sachen Lego) etwas erleichtern.

    1. Ja, zumindest zum Teil. Hasbro/Kre-O hat die Viacom/Paramount-Star-Trek-Lizenz, also Star Trek 11 bis 13 (auch „Abrams“-Trek oder -verse). Die Rechte an den Serien und den ersten zehn Kinofilmen liegen bei CBS. Die Lizenz daran hat Mattel/Mega Bloks.

      https://www.amazon.com/Mega-Bloks-Enterprise-Collector-Construction/dp/B01ARGB91K
      https://www.amazon.de/Mega-Bloks-dph83-Raumschiff-Enterprise/dp/B01ARGB91K
      https://www.amazon.de/Mega-Bloks-Enterprise-Collector-Construction/dp/B01ARGBBA4
      https://www.amazon.de/Mega-Bloks-Original-Transporter-Dph81/dp/B01CKI0Q7G
      https://www.amazon.com/Mega-Bloks-Star-Trek-Enterprise/dp/B001MGQOKQ

      Ich hoffe, dass ist kein Spam. Eigentlich wollte ich nur die Bilder posten. 🙂

      Schade, dass sich Lego dem Thema nicht angenommen hat.

  3. Ist das Bild von Voltron schon das finale Set oder gibt es da noch nichts konkretes?
    Ich freue mich jedenfalls auf den Roboter, eine kleine Ecke in meiner Lego Vitrine werde ich bestimmt dafür noch finden ^^

  4. Da wird eine Lücke in meiner Ideas-Sammlung sehr, sehr wahrscheinlich. Ist aber egal, weil ich eh‘ sehr geniale Sets verpasst habe.

  5. Ich wäre für die Power Rangers!
    Die haben ein sehr breites Publikum.
    Asien, USA, Europa…
    Und dann die entsprechenden BrickHeadz dazu.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top