LEGO 11015 Einmal um die Welt: Neue Steinebox mit 950 Teilen

Steineboxen sind das A und O einer jeden LEGO Sammlung. Fans dürfen sich mit dem neuen LEGO 11015 Einmal um die Welt Set im Juni 2021 auf weiteren Teilenachschub freuen. Das Set besteht aus 940 Teilen und wird 49,99 Euro kosten. Es ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet und stellt somit auch einen guten Einstieg in die LEGO Welt dar. Aus dem bunten Steinepool lassen sich Tiere, Pflanzen, Gebäude und Fahrzeuge aus der ganzen Welt bauen, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Dank des niederländischen Händlers Van der Meulen gibt es schon jetzt erste Bilder des neuen Sets. Die offizielle Vorstellung Von LEGO dürfte in den nächsten Tagen folgen. Weiter unten im Beitrag findet ihr außerdem eine Übersicht über alle in diesem Jahr erscheinenden LEGO Classic Sets.

LEGO 11015 Einmal um die Welt

  • Set-Nummer: 11015
  • Thema: LEGO Classic
  • Bezeichnung: Einmal um die Welt
  • Teilezahl: 950
  • Figuren: –
  • Veröffentlichungsdatum: Juni 2021
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • Empfohlenes Alter: 4+
  • UVP: 49,99 Euro

Alle LEGO Classic Neuheiten 2021

BildNummerNameTeileUVPReleaseVerfügbarkeit
LEGO 11015 Einmal um die Welt: Neue Steinebox mit 950 Teilen (Max Börnicke) - 611012Kreativ-Bauset mit weißen Steinen604,99€03/2021

LEGO

LEGO 11015 Einmal um die Welt: Neue Steinebox mit 950 Teilen (Max Börnicke) - 811013Kreativ-Bauset mit durchsichtigen Steinen50029,99€01.01.2021

LEGO

LEGO 11015 Einmal um die Welt: Neue Steinebox mit 950 Teilen (Max Börnicke) - 1011014Steinebox mit Rädern65344,99€01.03.2021

LEGO

LEGO 11015 Einmal um die Welt: Neue Steinebox mit 950 Teilen (Max Börnicke) - 1211015Einmal um die Welt95049,99€01.06.2021

LEGO

LEGO 11015 Einmal um die Welt: Neue Steinebox mit 950 Teilen (Max Börnicke) - 1411016Kreative Bausteine120049,99€01.01.2021

LEGO

8 Kommentare zu „LEGO 11015 Einmal um die Welt: Neue Steinebox mit 950 Teilen“

  1. Wieder einmal ein Haufen kleinster Spezialteile in allen Farben der Welt. Ich hatte gehofft, der Set würde die positive Entwicklung der 11016 weiterführen.
    Ich schätze, die Marketing-Leute wollen unbedingt ihren Regenbogenphoto. Das beste das Lego hinbekommen hat ist noch der vom Ikea, der ist wirklich für junge Bastler und als Teilespender für die Großen geeignet, aber wenn ich da einfach Grundbausteine um ein Haus zu bauen suchen wende ich mit an Qbricks. Lego Classic ist verdammt nutzlos geworden.

  2. Keine Ahnung ob die jüngeren Zielgruppen mit dem Set glücklich werden, aber kauf dann mal weiter BlueBrixx Steinesortimente in 1xX Größe…

  3. The Storytelling Brick

    Ach schade… diese Boxen sind immer so enttäuschend – immer so viele kleine spezielle Teile in vielen verschiedenen Farben. Dabei will ich doch nur vorwiegend ganz ganz viele 1xX Bricks in weniger bunten Farben, um Häusle zu bauen 🙁 Ich frage mich, nach welchen Aspekten denn die Auswahl der reingeworfenen Teile getroffen wird.
    Vielleicht kommen ja dann irgendwann mäßig bis akzeptabel bepreiste 18+ Part-/Brick-Packs für die AfoLs – an mir würde LEGO daran gut verdienen

  4. Dieses Mal ist der Inhalt nicht ganz so bunt. Das Set ist sicher einen Blick wert. Interessant wie viele Leute in einem LEGO Blog Werbung für die Konkurrenz machen. Ich finde das schlechten Stil.

    1. An dem Tag, wo ein gutes Lego Grundbausteinekasten rauskommt, werde ich unter den ersten sein, die es kaufen, so wie ich damals die 2000 Steine Tonne gekauft hatte. Aber jetzt sind die nun mal mies für Bauanfänger, und wenn ich was meiner Nichte schenke, damit die ein Haus bauen kann, will ich was gescheites, und wenn es von Italienern statt Dänen kommt. Das ist nicht Werbung, das ist Kritik. Wir wissen, dass Lego es besser kann, die haben es mal gemacht.

      1. aber trotzdem muss man hier nicht schreiben, da kaufe ich lieber bei XXX. Nicht weil ich keine Alternativen mag, aber ich finde den oben genannten Anbieter viel suspekter als Lego. Moc Designs klauen, dann lügen, man habe einen Vertrag etc. (Brickative). Das geht gar nicht was die Jungs für Geld machen!

  5. Krümelmonster

    Für Bauanfänger ungeeignet. Viele Spezialteile und Hauptsache Regenbogen. Anstatt dass man sich mal auf Bricks und Plates konzentriert und einen sehr kleinen Teil Sonderteile spendiert und vor allem bei den Standardfarben bleibt… Ich kauf dann auch weiterhin bei Bluebrix, Wange & Co. Die verstehen, was die Kunden unter „Classic“ wirklich haben wollen.

    1. Krümelmonster

      PS:
      Bei Duplo das gleiche Trauerspiel. Mein kleiner lernt aktuell die Farben anhand von Stiften, Knete, Holzbauklötzen, usw., aber nicht mit Duplo… Hauptsache Pastellfarben, Mischfarben (Orange, usw.) und Leucht-/Neonfarben, aber bloß keine Standardfarben. Meine Eltern haben noch mein altes Duplo von früher zuhause, da liegen qualitativ Welten dazwischen. Von den Farben brauchen wir hier gar nicht anfangen… und erst recht die Klemmkraft beim heutigen Duplo ist ja eine Vollkatastrophe – hält so gut wie gar nicht.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top