Der LEGO Designer Michael Psiaki präsentierte vor ein paar Tagen im LEGO Flagship Store Shanghai sein neuestes LEGO Creator Expert Harley-Davidson Fatboy (10269) Set. Mit im Gepäck hatte er unter anderem den ersten Entwurf des Motorrads – und siehe da, hierfür nutzte der Designer auch einige LEGO Elemente in Metallic Silver, wie man insbesondere bei der Auspuffanlage schön sehen kann.

Warum es diese Teile dann nicht ins finale Verkaufsmodell geschafft haben, bleibt leider unbeantwortet. Der Entwurf zeigt jedoch, dass der Designer durchaus die Verwendung von Metallic Silver Teilen (echte Chrome-Elemente gibt es ja seit den 90ern nicht mehr bei LEGO) in Betracht gezogen hat – zumal beim echten Bike (auf den Bildern unten) jede Menge Chrome-Teile um die Wette glänzen.

Vielen Dank an PROMOBRICKS Leser Dylan aus China, der bei dem Event in Shanghai dabei war und uns die Bilder freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

https://www.instagram.com/p/B0Bk4Z6J7NQ/

 

Werbung

14 Kommentare

  1. Das passt in die Reihe „wie verarsche ich meine Kunden“…
    Eben auch die E-Mail erhalten, dass das Stranger Things Poster jetzt doch zu haben ist…war da nicht etwas?…

      • nein, wir wurden abgespeist und ignoriert. es sollen nur weitere verkauft werden an kunden, die bisher nicht zugeschlagen haben. altkunden sind egal, deren geld hat lego schon.

        ich wurde vom chat mehrfach angelogen. habs auch noch als protokoll. du als kunde interessierst die gar nicht. nur neukunden sind relevant.

  2. Die Frage, warum es die Teile nicht ins finale Design geschafft haben, lässt sich doch leicht beantworten: Es geht nicht um die Teile, die es in Silber schon gibt, sondern um die, die es noch nicht gibt. Da hätte LEGO mal wieder drei Euro investieren müssen. Außerdem heißt es ja nicht, dass entgegen dem in der Motorszene verbreitetetn Irrglauben mit Chrom alles besser aussieht, besonders wenn es so inkonsistent verwendet wird. Ich bin mir sicher, da viel von Seiten der Harley-Verantwortlichen dann auch irgendwann mal der Satz: „Kannste so lassen, aber dann sieht’s halt Kacke aus und kriegt nicht unser Logo.“ Politik, Politik…

  3. Ich will das Vorderrad genau so wie im Entwurf!
    Und bitte auch die „silber Teile“.
    Dann könnte daraus was echt tolles werden.

  4. Die Überschrift ist dann ja aber irreführend – der erste Entwurf ist nicht mit Chromteilen, sondern mit Metallic Silver-Teilen (wie ihr ja richtig erklärt und begründet). Dass echte Chromteile überhaupt angedacht waren, ist nirgendwo erwähnt – ihr spekuliert noch nicht mal, ob Psiaki das eventuell anregen wollte oder so. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass ihr euch da vertippt habt. Ich fände es super schade, wenn es jetzt bei Promobricks auch Clickbait-Überschriften gäbe, zumal wenn sie dazu gemacht sind, sehr aggressive Kritiker weiter zu befeuern. Ich lese die Seite eigentlich, weil ich sie so gut informiert und professionell finde.

  5. Ich finde es schade das Lego sich hier selber ein Bein stellt. Das es keine Chrome Teile gibt, gut das kann man ja verstehen, zu teuer und auch anfällig für Schäden. Aber warum man dann nicht für ein Display Modell die fehlenden Teile in dem Metall Silber produziert ist einfach nur albern. Es ist ja für AFOL, also sollte Qualität doch hier höher bewertet werden und generell würden viele die neuen Teile auch so noch gut gebrauchen können.

    Wer der Premium Hersteller sein will, der sollte dann auch entsprechend hohe Standards einhalten.

  6. Das ist ganz einfach wenn man sich das ganze mal genau ansieht. Lego will eben mit der kleinstmöglichsten Investition den größtmöglichsten Gewinn machen. Die Kunden sind Naiv genug auf die schönen Beschreibungen unter dem Modell und den schön bearbeitet Bildmaterial herein zu fallen. Warum das Modell im Erst-Design Chrom hat ist, wenn man sich die Werbebilder ansieht einfach zu erklären. Es sieht auf Bildern einfach Besser aus. Natürlich würde die Herstellung einen halben Cent mehr kosten also macht Lego einfach mal Standard Grau daraus. Die Hardcore-Fans kaufen es ja trotzdem.

  7. Das ist aber schon Jammern auf hohem Niveau wenn man sich mal die Entwicklung der Set für „Erwachsene“ In den letzten Jahren anschaut.
    Die meiner Meinung nach stetig nach oben geht.
    Und vlt wollte Lego auch keinen zumuten Schon wieder ein „must have set“ für 150 euro raus zubringen:)
    Ist vieleicht auch nur ein Werbegag von Harley, die ja im Moment massive Probleme haben ihre Moppets an den Mann und an die Frau zu bringen und vlt auch nur als solches zu bewerten.

  8. „….will eben mit der kleinstmöglichsten Investition den größtmöglichsten Gewinn machen“
    Welches Unternehmen will das nicht?

    „Warum das Modell im Erst-Design Chrom hat…“
    Wer den Text liest, weiß dass es Metallic Silver ist (Siehe Kritik von „dora“ und Antwort von Michael).

    Mal ehrlich, gefällt dir der mickrige Erstentwurf – nur weil da Silber dran ist – wirklich besser?

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here