Die Online-Shops von Karstadt und Kaufhof treten seit Anfang Oktober gemeinsam unter GALERIA auf. Laut Webseite gibt es dadurch mehr Marken und mehr Auswahl – und hoffentlich auch mehr Angebote für uns LEGO Fans. Heute gibt es jedenfalls zwei durchaus interessante Angebote beim Start der 6-Tage Rennen Aktion:

LEGO Creator Expert American Diner (10260)
LEGO Creator Expert American Diner (10260)
LEGO Creator Expert Corner Garage (10264)
LEGO Creator Expert Corner Garage (10264)

Weitere Rabatte:

Online sowie Offline gibt es weitere Rabatte, mit welchen sich das ein oder andere Schnäppchen schlagen lässt.

Werbung

63 Kommentare

  1. Bin mal gespannt ob es besondere Sets die es unter anderem bei Galeria Kaufhof gab nun auch in den neuen Shop schaffen.
    Hatte auf ein Herbst/Winterangebot auf City-Set 60229 gehofft, nun taucht es dort nicht mehr auf.

  2. Das sind doch mal vernümpftige Preise!
    Leider sagen mir diese Gebäude optisch nicht so sehr zu, wie die letzten 3, deswegen passe ich bei diesen Creator Häusern.

  3. Eckgarage war nach 5 Minuten ausverkauft.
    Diner ebenfalls nicht verfügbar (hab da nicht nachgesehen, obs überhaupt mal da war)

    Aber es gibt noch extra Gutscheine: 6tage10, 6tage20 und 6tage40: je nach Kaufpreis (ab 60, 100 oder 200 Euro) 10, 20 oder 40 Euro Rabatt
    So zumindest den Autotransporter für 99 Euro bestellt…

  4. und bzgl. „Die Online-Shops von Karstadt und Kaufhof treten seit Anfang Oktober gemeinsam unter GALERIA auf.“
    also außer der Weiterleitung auf die Galeria = Karstadt Seite sehe ich nichts. Gefühlt hat hier also Karstadt die Kaufhof-Seite geschluckt, das war es auch.
    Mein Konto ist nicht übernommen, bei den Artikeln steht auch „Verkauf durch Karstadt“, Filialverfügbarkeit zeigt mir auch nur Karstadt-Filialen an… irre ich mich hier oder geht das noch jemandem so?

    • Ja, stimmt. Für Berlin werden nur 3 Filialen angezeigt. Alles ehemalige Karstadt-Fillialen. Kaufhoffilialen sind nich dabei, in diesen sind die Sets nicht verfügbar (laut Homepage). Ansonsten: Standardlieferung: Nur in Ihrer Filiale erhältlich….

    • Kann ich leider bestätigen. Anfangs ging mein Konto gar nicht. Jetzt geht es wieder aber es ist komplett leer, meine Bestellhistorie usw. ist alles weg. Habe seit Ende August!! eine Reklamation wegen eines Artikels laufen. Der Kundendienst braucht Wochen um auf eine Anfrage zu reagieren, wenn er sich überhaupt meldet. Der Fall ist immer noch nicht geklärt. Es ist eine einzige Katastrophe seit der Fusion.

  5. Obwohl ich neben einem Galeria arbeite und zeitig immer früh da sein kann – ist es nie möglich gewesen ein solches Angebot in einer Filiale zu ergattern 🙁

  6. Der Zusammenschluss ist übel. Zumindest weil alles Richtung Karstadt geht und Kaufhof wegfällt.

    Viele Exclusives die Kaufhot hatte, gibt es bei Karstadt bzw. Galeria gar nicht mehr.

    Eigentlich überall, wie schon erwähnt, Verkauf und Versand durch Karstadt.

    Das Payback Programm fällt somit auch weg, weil Karstadt/Galeria natürlich auch sein eigenes hat.

    Hatte vieles über Kaufhof geholt und schön Punkte gesammelt bzw. auch mit Punkten bezahlt. Das ist jetzt alles nicht mehr. Denke mal, so wie es bisher aussieht, ist den Erwerb von LEGO Produkten eher negativ.

    Vorteile bringt das gar nicht. Naja, schauen wir mal.

    • Sehe ich genauso wie Manfred. Das gute Image vom Kaufhof ist dahin mit der Übernahme. Ich habe früher fast nichts bei Karstadt bestellt, weil alles schlechter war als bei Kaufhof: Website, Versandpolitik, Preise, kein Payback. Und nun wird Kaufhof all das übergestülpt. Kaufhof hingegen war immer eine erste Adresse bei fast allen Einkäufen, um zumindest zu vergleichen. Aber nun? Ne danke.

      • Den beiden Firmen geht es bekannterweise sehr schlecht. Das spiegelt sich dann natürlich in allen Bereichen wieder. Mich wundert das alles nicht wirklich.

  7. Kaufhof war einer der Online-Shops bei denen ich am Liebsten gekauft habe. Sicher waren die Aktionen mit guten Rabatten und die Möglichkeiten, diese mit weiteren Gutscheinen zu kombinieren ein Teil der Attraktivität. Aber auch die Möglichkeit, auszuwählen ob man seine Sendung mit Hermes oder DHL geliefert bekommen und den fehlenden Zwang, sich ein Kundenkonto anzulegen möchte fand ich fast ein Alleinstellungsmerkmal.
    Bis auf die Gastbestellung sind all diese netten Dinge nach und Nach entfallen.
    Im Rahmen der Fussion hat die m. E. deutlich unangenehmere Karstadt-Oberfläche durch die stets als gut und angenehm nutzbar empfundene Karstadt-Oberfläche ersetzt worden. Zudem kann man nicht einmal mehr (hoffentlich nur: noch nicht) sich Ware in den ex-Kaufhof-Fillialen reservieren lassen. Beispielsweise um in den Genuss der Sonntagsangebote trotz fehlender Online-Verfügbarkeit zu kommen. Gerade diese Möglichkeit halte ich für enorm wichtig, um On- und Offline miteinander zu verbinden. Wenn man das Geschäftsmodell „Warenhaus“ am leben erhalten möchte.
    Von den beiden CC-Häusern habe ich am Frühstückstisch in der Zeitungsbeilage erfahren. Online verfügbar war nichts mehr. ex-Karstadt gibt in meiner Umgebung nicht. Für mich ist dieses Angebot eindeutig unlauterer Wettbewerb. Auch bei Aktionsangeboten muss sich der Handel imho für einen gewissen Zeitraum ausreichend eindecken. 0:00 – 0:03 reicht da sicher nicht aus.
    Auch abseits der unterschätzten Nachfrage. Das ist für mich kein guter Start und schon gar kein Neuanfang.

    • Das ist/war ein Apetiser den es so auch schon die Jahre zuvor gab.
      Man vermutet, dass Galeria die Stückzahl absichtlich limitiert und sich die verfügbare Lagerware einteilt. Beweis ist/war in den letzten Jahren nämlich, dass die Artikel plötzlich teils nachmittags teils am nächsten oder darauffolgenden Tag wieder in kleinen Stückzahlen zu haben waren, dann aber auch wieder stets schnell vergriffen.

      • Das ist künstliche Verknappung! Wenn man sich mal die Bewertungen zum Kundendienst von Galeria Kaufhof anguckt, wird einen ganz Angst und Bange, ob man sein Set überhaupt bekommt. Wenn, dann kaufe ich direkt bei Galeria Kaufhof Karstadt bzw Karstadt. Nur: in der letzten Zeit bin ich schon nach 5 Minuten wieder raus, da ich kein passendes Set zu einem rabbierten Preis gefunden habe.

  8. Wollte etwas über die „neue“ Seite bestellen und in eine (ehemalige) Kaufhoffiliale liefern lassen, da diese bei mir in der Nähe ist. Geht nicht: Es werden nur Fillialen von Karstadt angezeigt und diese sind weit weg von mir zu Hause und nur per Auto oder sehr umständlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Mein Kundenkonto bei Kaufhof wurde zu Karstadt übertragen. Aber der Inhalt wurde gelöscht (Sie haben bisher noch keine Online-Bestellung durchgeführt). Ansonsten:
    Standardlieferung: Sofort lieferbar
    Verkauf + Versand durch Karstadt (jetzt mit Porto und ohne Rabatte – Payback o.ä. gibt es nicht mehr?)
    Dieser Artikel kann bei Rabatt-Aktionen nicht berücksichtigt werden.
    Star Wars™ 75255 Yoda
    Summe Artikelpreise: 89,99 €
    Versandkosten: 4,95 €
    Gesamtsumme: inkl. MwSt. 94,94 €
    Wars das dann? Dann werde ich mein Kundenkonto wohl löschen.

  9. Selbstverständlich kann schon wieder nicht geliefert werden. Solche Lock-Angebote sollten verboten werden, wenn es in Wahrheit darum geht, dass man dem enttäuschten Kunden dann andere Dinge zur „Frustkompensation“ verkaufen kann.
    Aber es wird im Laufe des Tages alles wieder kurz verfügbar sein. Da muss man auf Draht sein, dann kann das noch klappen.

  10. Und morgen, wenn das Angebot vorbei ist, ist alles wieder problemlos lieferbar. Ein Schelm, wer böses denkt.

    Am besten war neulich ein Spruch vom Helden, ungefähr so: „gibt dann wieder Angebote bei den üblichen Versagern.“ Schon hart. Aber bei der Premium-Partnerwahl in D, war Lego wohl wirklich nicht so schlau. Wenn man sich ansieht, wie das nur bei der Galeria abläuft. Hate in 3, 2, …….

  11. Tipp für alle Smyths Toys-Kunden: Bestellt man den neuen Spielzeugkatalog, bekommt man u.a. einen 10 Euro Rabattgutschein für Einkäufe ab 50 Euro. Im Optimalfall also 20% Rabatt. Gültig bis 19.10.19. Gängige Ausnahmen wie Videogames und Gutscheine, LEGO ist aber nicht explizit ausgeschlossen! Damit sollte sich einiges anstellen lassen.

  12. Während ihr bei Galeria schaut hab ich bei Mytoys die Slave1 für 77,99 plus 20 Fach Paybackpunkte bestellt. Leider haben sie den Liebherr just heute wieder auf 450 gesetzt, gestern war er noch 50 Euro billiger.

    • Am Freitag gab es noch 10% Rabatt auf die Slave 1 und 10fach Pay Back Punkte, ergo noch mal 3,50 billiger. Habe mich auch gleich noch den Uhrenturm von Harry Potter für 55,59€ dazubestellt 😉
      Leider ist der Versand von MyToys ziemlich bescheiden.

  13. Gibt bei Mytoys in Kombination noch andere gute Schnäppchen, den HarryPotter Kalender der eh schon 20% reduziert ist z.b. Wenn man bei Sortierung nach Sale sortiert bekommt man Sets mit größtem Rabatt zuerst 😉

  14. Eckgarage geschnappt für 124 € (Rabatt + 15 € Newsletter + gratis Versand).
    Somit unterm Strich 31% gespart. Fairer Preis wie ich finde.

  15. Die Eck-Garage ist wieder online bestellbar (11:00 Uhr). Auch der 15€ Gutschein für den Newsletter kann dazu kombiniert werden. So komm das ganze auf 129€ inkl. Versandkosten.

  16. Die Modulgebäude sind im Moment wieder lieferbar.

    Die Fusion von Karstadt und Kaufhof ist wirklich ein Trauerspiel. Es war ja bereits bekannt das Kaufhof zu Ende 2019 aus Payback aussteigt, das allerdings der Kaufhof-Shop jetzt schon praktisch dichtgemacht und durch den weitaus schlechteren von Karstadt ersetzt wird ist übel.

    Exklusivsets weg, Verfügbarkeiten nicht gut, keine Abholung in Kaufhoffilialen. Bei Payback kann ich die Karte bei vielen Shops nutzen, beim neuen Galeria-Konzern geht dann nur noch die Karstadtkarte.

    Es ist eigentlich ärgerlich immer mehr und mehr über Amazon gehen zu müssen aber bei Ketten wie Galeria oder Smyths gibt es fast nur noch Stress.

  17. Die Sets sind klasse. Aber was mich noch mehr beruhigt ist die Tatsache dass nicht nur ich, sondern auch vielen andere die neue Website furchtbar finden.
    War am WE im Kaufhof in Mainz und kann nur noch den Kopf schütteln über die „Auswahl“ die sie dort mittlerweile haben.
    Verdammt ich kann immer noch nicht verstehen wieso es Karstadt gut und Kaufhof schlecht gegangen ist. Vom Gefühl her war es immer anders herum ( aber ich kenn ja „Nur“ die Geschäfte). Früher übrigens war auch Karstadt absolut gut und Preiswert…..auch von der Auswahl her. Da ist nur Omma un Obba zu Kaufhof 🙂 Das ist aber echt lange her……

  18. Stand 11:52 die Bestellung konnte abgeschlossen werden … keine Ahnung wie lang die Sets wieder verfügbar sind 🙂

  19. Erstaunlich, dass auf einmal alle bei der Eckgarage zuschlagen. Die gleiche Aktion hatte Kaufhof im April auch und da war das Set über die vollen 24 Stunden verfügbar. Ich habe mir die Eckgarage schon vor ca. 3 Wochen für 124,50€ beim alten Kaufhof Onlineshop gesichert.

    Ich finde die aktuelle Situation im Galeria Onlineshop zur Zeit auch alles andere als gut, was exklusive Sets, Angebote und Verfügbarkeit angeht. Ich glaube/hoffe aber, dass dies besser wird, grade auch in Hinsicht mit dem reservieren in den Kaufhof Filialen.

    • Ich glaube es brauchte etwas Zeit, bis man sich damit abgefunden hat, dass die Garage in manchen Punkten einen Design-Rückschritt bei gleichzeitiger kräftiger Preiserhöhung bedeutet.
      Mit der Zeit relativiert sich sowas aber. Ich schätze die Akzeptanz für das Set ist jetzt größer als im April.

  20. Eigentlich wollte ich nie mit den Modulars anfangen, jetzt habe ich doch mal beim Diner zugeschlagen. Für den Einstieg recht gut, denke ich. Der Finger juckt aber auch noch bei der Eckgarage…

    • Das Diner ist ganz wundervoll. Vielleicht mein liebstes Modular. (Ich habe noch die Bank, das Pariser Restaurant, das Detektivbüro, den Pet Shop und das Kino.) Einfach auch lustig!

      Die Garage wollte ich eigentlich nicht, weil ich sie nicht gelungen finde, aber ich habe sie jetzt der Vollständigkeit halber für 118.15 EUR bestellt. Mal gucken, ob ich sie auch kaufe oder zurückgebe. Jedenfalls ist das ein guter Preis, der so schnell nicht wiederkommt. Einfach zu den 139 Euro noch den Code K1019H15EP versuchen. Ist natürlich eine Investition, zwei Modulars auf einmal.

      • Vielen Dank für den Code, hat wunderbar funktioniert. Für 118,15 Euro sollte die Eckgarage auch nicht schlecht werden, selbst wenn ich sie doch nicht behalten sollte.

  21. Der Code geht mit eine Kundenkartennummer.
    Hat bei mir allerdings nur mit der Eckgarage funktioniert, mit dem Diner nicht.

  22. An Alle hier die erstmal kaufen und nach Liefetung überlegen ob Sie das Bestellte behalten: ihr solltet Euch mal klar machen, was das für Kosten für den Händler sind (2x Versand, Auftrags-, Zahlungseingangs,- Rückerstattungsbuchungen, Warenausgangs-, und Wareneingangsbuchung, Retourenprüfung, Verpackungsmaterial) und was es für die Umwelt bedeutet ein Paket ohne Sinn und Verstand zweimal durch Deutschland zu transportieren. Das alles nur, weil ihr Euch absichern wollt ein Schnäppchen nicht zu verpassen.
    Gerade zu Lego Sets findet man doch alle erdenklichen Infos in Wort, Bild und Bewegtbild.

    Sorry, aber da findet gerade die größte Umweltschutzbewegung der Geschichte stattund hier eird fröhlich geplaudert dass man einfach fröhlich drauf los bestellt und ggf. zurücksendet.

    Jeder retourniert Warensendungen, aber es ist ein Unterschied ob ein in drr üblichen Größe bestellter Schuh zu klein ausfällt oder ob man ganz bewusst liefern lässt um sich dann zu entscheiden.

    Woran machst es denn bei Lego fest – an dem Produktkarton?

    Bitte mal drüber nachdenken.

    • Ich muss mir wegen der Unkosten für Karstadt/Kaufhof gerade ein Tränchen der Rührung verdrücken.

      Und bzgl. einer zurückgeschickten Lieferung mit der Umwelt-Moralkeule zu kommen finde ich unangemessen.

      • Äußerst unangemessener Beitrag!

        Denn was lässt dich glauben, dass es in Ordnung ist, dass anderen Nachteile entstehen, nur für die eigene Unentschlossenheit und Faulheit?

        Und vorallem: was um Himmels Willen ist am bewussten Umgang mit Ressourcen zugunsten der Umwelt unangemessen?

        Wer spricht hier von einer einzigen Rücksendung? Richtig lesen und verstehen, dann erst antworten.

        • Was geht es dich an warum die Leute Sendungen zurückschicken? Eigentlich gar nichts, oder?

          Ich habe bestimmt nichts gegen Ressourcen- und Umweltschutz, aber diese künstliche Empörung in Verbindung damit anderen ein schlechtes Gewissen einreden zu wollen ist einfach nur nervig.

          Und wenn Händler die Möglichkeit der Retoure einräumen muss damit gerechnet werden das die Kunden sie auch nutzen.

          • Sorry, aber deine Einstellung ist zum Fremdschämen. Mir fällt da spontan ein Zitat ein „Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.“

          • Wenn zwei sich streiten hält man sich besser raus, aber ich finde DU regst dich hier nicht weniger auf und bringst auch höhst fragwürdige Argumente.
            So wird z.B. die Möglichkeiten der Retoure bei Onlinebestellungen über das Fernabsatzgesetz eingeräumt, Ohne dies würde vermutlich so manch ein Onlineshop anders vorgehen.
            Und Umweltschutz fängt im Kleinen an – wir sind u.a. genau da wo wir sind, weil viele denken, „was ich mache hat doch keine Auswirkung, alle anderen müssten da schon mitmachen.Tun sie aber nicht, also warum sollte ich?“
            Da ist doch ein mächtiger Logikfehler drin!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here