Wie verschiedene Medien berichten, bekommt LEGO ab dem Juli 2019 mit Florian Gmeiner einen neuen Marketing-Chef für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Er folgt damit auf Rebecca Snell, die Anfang Juni nach einem relativ kurzen „Gastspiel“ bei LEGO in München in die Unternehmenszentrale nach Billund gewechselt ist.

Florian Gmeiner ist bei LEGO kein Unbekannter. Er war in den vergangenen drei Jahren als Channel Director für das Thema E-Commerce verantwortlich. Dazu gehört unter anderem auch der hauseigene Online-Shop – und da gibt es bekanntlich aus Sicht vieler Fans noch jede Menge zu tun.

Werbung

10 Kommentare

  1. Tjaja ist wie mit den Fußballtrainern. Versagen auf ganzer Linie in einem Bereich und bekommen dennoch nen neuen Verein 😉

  2. Also endlich mal ein echter Fachmann , der schon seine Kompetenz bewiesen hat – Super weiter so , Klasse Hurra !!!!

  3. Ach mensch, jetzt lasst den armen Jungen in Ruhe,
    der Muss kompetent sein, er lächelt doch so freundlich, und er hat einen Anzug an …

  4. Ich schlage vor, den guten Mann mit einem würdigen Marketingauftritt in seine neue Aufgabe einzuführen:
    Gmeiner bei „Undercover Boss“.

    1. Tag Telefonischer Kundenservice
    2. Tag Lego-Store
    3. Tag Logistik
    4. Tag Online-Shop
    5. Tag Einzelhandelsbetreuung

    Das wird ein Knaller! 😀

  5. Mensch, vor 3 jahren habe ich noch kleine mediakampagnen mit florian abgestimmt, und jetzt …
    Und ich dachte damals er wäre ein techie manager.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here